Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vorzeitiger Samenerguss seit längerem!

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Sr77, 9 April 2008.

  1. Sr77
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo community!

    Und zwar schaffe ich es nun seit längerem einfach nicht mehr länger wie 2-5minuten standhaft zu bleiben!

    Jedesmal ejakuliere ich und danach bin ich KO!

    Das buch " Geheimwissen Männlicher orgasmus"

    bin ich gerade dabei zu lesen und zu üben aber gebracht hat es mir bissher nicht wirklich was!


    Was soll ich tun?
     
    #1
    Sr77, 9 April 2008
  2. ParaKnowYa
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    Single
    Abwarten und tee trinken?

    Wird schon werden, vielleicht machst du grad einfach so ne "rattige Phase" durch. Hatte ich auch schon desöfteren, da konnte ich mich einfach nicht zurückhalten :zwinker:
     
    #2
    ParaKnowYa, 10 April 2008
  3. Sr77
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    aber nicht seit 1 jahr oder !? Ich denke das habe ich mir leider gottes jetzt so angeeeignet und jetzt dauert es sicherlich genausolang es mir wieder anders anzugewöhnen!

    Will aber noch paar tips wisst ihr nochwas !?
     
    #3
    Sr77, 10 April 2008
  4. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Für mich stellt sich zuerst die Frage, was du unter vorzeitiger Ejakulation eigentlich genau verstehst, ("passiert" das eigentlich auch bei SB, Hand- oder Blowjob?) denn dieses "zu früh" empfindet doch jeder anders und zeigt doch nur auf, dass du irgendwie nach deinem Gefühl zu schnell abspritzt oder glaubst, gegen deinen Willen zu handeln bzw. keine Kontrolle zu besitzen.
    Um dies beurteilen zu können, ob das wirklich der Fall ist, muss jedoch die Partnerin miteinbezogen werden, um herauszufinden, ob dieses Problem, das einige Männer (vielleicht) grundlos beschäftigt, überhaupt zu einer realen Belastung der Partnerschaft führt.
    Oftmals verschweigt nämlich der Mann seine Gefühle und spricht dieses Tabuthema erst gar nicht an, was zur Folge haben kann, dass er dieses kleine Problemchen einfach nicht in den Griff bekommt, weil er das offene Gespräch meidet und so gar nicht wissen kann, was die Frau darüber denkt.

    Ich vermute nämlich, dass selten körperliche Beschwerden vorliegen, sondern das Ganze rein psychische Ursachen hat, die sich irgendwann wie verselbstständigen und zu einer Art Teufelskreislauf führen, weil du aufgrund deines Dranges zum Perfektseinwollen natürlich irgendwie verkrampfst und sich das Ganze in dein Hirn einbrennt.
    Irgendwie schon komisch in unseren schnelllebigen Zeit: Beim Sex bedeutet länger für sehr viele Männer automatisch besser und dadurch geraten sie unter enormen Leistungsdruck, weil sie ihre Potenz nicht nur mit "wie oft", sondern auch "mit wie lange" definieren.
    Wie bereits geschrieben: Vorzeitige Ejakulation hat selten körperliche Ursachen, sondern deutet auf nicht erlerntes oder aber verlerntes Verhalten hin - eventuell kombiniert mit tieferliegende psychische Probleme.
    Du musst also neu erlernen, wie du die Kontrolle besser in den Griff bekommst, wobei du nicht erwarten darfst, dass von heut auf morgen alles wieder "in Ordnung" ist...lerne lieber, deinen Körper und dessen Reaktionen/Gefühle bewusst wahrzunehmen, aber gleichzeitig entspannt zu bleiben und deine Sexualität als Geschenk zu betrachten, die man mit Spaß und Freude angeht.

    Außerdem solltest du mit deiner Partnerin reden, damit ihr gemeinsam eine Lösung findet, falls dieses Problem länger anhalten und zur Belastung irgendeines Beteiligten führen sollte.
    Es müssen Stresssituationen vermieden und eventuell dafür gesorgt werden, dass die Atmosphäre stimmt und vielleicht auch der Sex für eine Weile umgestellt oder verändert werden, denn ich bin mir sicher, dass man durch ein verkürztes Vorspiel, bestimmten Stellungen, die für ihn z. B. anstrengend sind, wo sie ihre Beine nicht eng beieinander hält oder bestimmte Körperteile aufreizend-frei präsentiert u.s.w. einiges machen kann...
    Ich denke, man kann mit liebevoller Zuwendung, Verständnis, Kniffe, Tricks, Übungen und andere Hilfsmittel das Problem, wenn wirklich eines ist, durchaus in den Griff bekommen.
    Nur solltest du wirklich ausdauernd und ohne Unterbrechungen gewisse Dinge tun, denn gezielte Beckenbodenübungen greifen nun mal nicht sofort, sondern zeigen ihre Wirkungen erst nach einigen Wochen/Monate und deshalb darfst du deine Erwartungshaltung nicht allzu schnell aufbauen.
    Lerne, den Muskel zu trainieren, der den Urinstrahl unterbrechen lässt und auch der Schließmuskel deines Hinters sollte gestärkt werden. (so, als müsstest du den Stuhlgang zurückhalten)
    Du musst darauf achten, dass nur die entsprechenden Muskeln arbeiten (alle anderen bleiben entspannt) und wenn du das schaffst, dann kannst du dein Pensum der Kontraktionen (An- und Entspannen) kontinuierlich steigern.
    Diese Übungen kannst du ständig machen...beim Fernsehen, in öffentlichen Verkehrsmittel, am Schreibtisch...Ausreden für zu wenig Zeit und Lust dürfen da nicht gelten.

    Ferner solltest du bei der Selbstbefriedigung konsequent trainieren, dass du vorm Point of no return die Stimulation komplett einstellst und wartest, bis der Abspritzdrang vollständig abgeklungen ist. (dauert angeblich ca. 1 Minute)
    Dann nimmst du deine Aktivitäten wieder auf und ziehst das Ganze so lange wie möglich durch. Ziel sollte sein, dass du 15 Minuten mit max. 3 längeren Unterbrechungen schaffst...kannst du das, dann steigerst du das Ganze, indem du Gleitmittel zur Hilfe nimmst, denn das erhöht die Empfindlichkeit deines Schwanzes...jetzt kannst du versuchen, den Druck, die Geschwindigkeit, Sitz/Liegeposition und das unterschiedliche Anfassen deines Schwanzes zu variieren...es sollte gezielt so sein, dass die Variationen jetzt weniger erregend sind.
    Das neue Ziel muss so gesteckt sein, dass du bei etwas unbequemeren und ungewohnteren Dingen 15 Minuten ohne Stops durchhältst, wobei du die Stimulation nur verändern darfst, aber nie ganz damit aufhören.

    Phase 3 beinhaltet dann das Einbeziehen sexueller Phantasien...stell dir gezielt gewisse Dinge bildlich vor, die dich wahnsinnig erregen und die bei dir zum vorzeitigen Samenerguss führen...du musst lernen, dass es bei diesen Gedanken keine Scham gibt, sondern deine Vorstellungskraft enorm steigern, was dich lernen lässt, mit erregenden Situationen besser umzugehen.
    Du wirst durch die gezielten Übungen so "geschult" werden, dass du die kritische Schwelle kurz vorm Samenerguss rechtzeitig erkennst und immer weiter hinauszögern kannst.

    Freue dich über jeden Fortschritt und ärgere dich nicht, wenn es Rückschläge gibt. Genieße deinen Orgasmus dennoch und das ohne Reue, wenn du nach deinem Geschmack wieder zu früh gekommen bist...beim nächsten Mal versuchst du einfach, etwas eher aufzuhören.
    Es geht eben nur Schritt für Schritt und nicht Meile für Meile...das muss dir einfach klar sein und deshalb sollte das auch verinnerlicht werden.


    So und jetzt hoffe ich, dass ich dir ein bisschen weiterhelfen konnte, aber eines sollte dir auch klar sein.
    Wir Frauen sind nicht alle so drauf, dass wir einen permanenten Fickmarathon benötigen, damit wir uns im siebten Himmel befinden.
    Sex ist mehr als Schwanz-in-Pussy-reinstecken...und selbst wenn du nach einer Runde nicht mehr kannst oder eine Pause brauchst, solltest du nicht zu k.o. sein, dass du deine Partnerin nicht mehr anderweitig verwöhnen kannst.
    Wir kommen bei einem aufmerksamen und wissenden Mann/Liebhaber, der zwei gesunde Hände und eine flexible Zunge besitzt und das auch optimal einzusetzen weiß, durchaus auch sehr auf unsere Kosten.
     
    #4
    munich-lion, 10 April 2008
  5. Sr77
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen dank für deinen Beitrag ich verstehe das ja alles!

    Aber dennoch komme ich zu früh!

    Es ist einfach jedes mal sooo geil! Denke liegt auch an der Phantasie!

    Es ist einfach jedes mal der hammer! Diese gefühle! Vielleicht liegt es auch an der Vorhaut! Dachte mir schon immer ohne würde sie nicht immer über die eichel gehen und so!

    Es ist so das meine Vorhaut selbst wenn er steif ist über die eichel geht!

    Beim Blow-job kann ich es minimal hinausziehen!

    Aber beim akt sage ich dann immer stop wir warten 30-60sek und weiter gehts aber dann kaum 20sek später müssen wir wieder stoppen!

    Das ist doch kein sex mehr! Und das regt sie auch oft auf!

    Klar ich weiss wie ich sie zu befriedigen habe sie kommt ja auch oft so oft ich eigentlich möchte :smile: mit der hand.......

    aber nicht mit meinem Schw***!

    Also 5-10mal sind für sie kein problem wobei der erste am längsten dauert bis er eintritt!

    Meist sind es Psychische sachen ich weiss!

    Liegt es daran das ich JEDEN tag am schufften bin!? Immer am arbeiten sachen erledigen und so habe immer nur abends zeit um mal was anderes zu machen Sprich geld ausgeben! Und nicht was wo geld reinkommt!

    Bei der Selbstbefriedigung auch wenn ich kurz stoppe und sagen wir mal 1 minute später weiter mache dauert es nicht lange und würde wieder kommen können!

    Ab und an ist es mir gelungen vor dem kommen bzw. beim kommen zu versuchen die ejakulation zu stoppen! Aber der orgasmus war nicht schön :frown: dennoch konnte ich direkt die 2.runde weitermachne!

    Und diese 2.runde dauert dann auch keine 5minuten!

    Ich weiss echt nicht was ich machen soll!? Also üben üben üben sowieso!

    Sie weiss über alles bescheid sind schliesslich sehr lange schon zusammen!

    Sollte ich ihr noch irgendetwas anderes klar machen !?
     
    #5
    Sr77, 12 April 2008
  6. Big J
    Big J (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    103
    1
    Single
    hey

    ich kenn dein problem...mir gings damals nicht anders....

    und ich weiß was du meinst....so vom denken her weißt du das alles....nur zwischen wissen und verinnerlichen ist zum teil ein ganzes stück,...also was bei mir geholfen hat war das pc-muskeltraining...atemübungen und die gedult meiner damaligen freundin,...das lässt sich leider nicht in 2 tagen beheben....das wichtigste ist...das du erstmal einsiehst das du nicht krank oder "abnormal" bist.... überleg mal....wenn n steinzeit mensch damals es 20 min mit seiner dame getan hätte....der hät scheiße ausgesehn wenn ihn in der zeit irgend n raubtier verspeißt hätte :zwinker: ....der mensch ist von natur aus sogar eher zum "zu früh kommer" ausgelegt...wir die wir keine "marathon-popper" sind sind genauso normal wie alle anderen.....das war bei mir der wichtigste gedankengang....das ichs erstmal akzeptiert habe....danach konnte ich in kombination mit atemtraining und pc muskel...den sex wieder genießen....


    das wichtigste...und vermutlich schwerste....versuch entspannt zu sein...der rest kommt wirklich....von alleine....und es geht schneller wenn du n paar sachen trainierst


    also bloss nicht aufgeben!!
     
    #6
    Big J, 13 April 2008
  7. Sr77
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Joa okay das verstehe ich!

    Also es steht alles in dem buch drinne!? Auch diese atemtechnik!? ICh denke das atmen ist auch beim akt wichtig!?

    Schön entspannen beim akt!?

    Ich meine verkrampft bin ich doch sicherlich nicht oder merke ich das nur nicht!?
     
    #7
    Sr77, 13 April 2008
  8. Big J
    Big J (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    103
    1
    Single
    hm... das is meist eher die "psychische" verkrampfung als eher ne spürbare körperliche anspannung....du musst versuchen die angst vor m "versagen" ausm kopf zu kriegen....wie steht denn deine freundin dazu?. ist sie geduldig?,hilft sie dir?
     
    #8
    Big J, 14 April 2008
  9. Sr77
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich

    Sie hat schon mittlerweile keine lust mehr drauf!

    Sie meint auch für was wenn sie sowieso nicht beim akt kommt!

    Ansonsten bei allem anderem kommt sie!

    Aber kein wunder das sie beim akt nicht kommt.......wenn ich so wenig durchhalte ist klar.......waren schon oft genug

    soweit das sie mehr spürte und halt sagte weiter machen u.s.w!

    Aber dann konnte ich irgendwann nemmer!


    Denke problem liegt wohl an uns beiden !?
     
    #9
    Sr77, 15 April 2008
  10. Big J
    Big J (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    103
    1
    Single
    ganz ehrlich.....wenn sie nich hinter dir steht....dann isses einfach schwieriger....natürlich is das für sie auch blöd....aber vlt sollte sie sich mal klarwerden wie das für dich sein muss....und wie gewaltig der druck.... versuch doch mal ihr das klarzumachen.... es ist wie du richtig sagst euer gemeinsames!! problem....ich kann auch ihren frust verstehn,...aber in meinen augen kann sies nich einfach dir überlassen und sagen "mach"....so funktioniert das nich....ihr müsst euch klarwerden das ihr vermutlich schon in einem teufelskreislauf seid aus dem es zu entkommen gilt.....du kannst das mit der zeit alleine schaffen....wirklich! ich bin der beste beweis!!!....aber sag ihr mal das es ganz logisch ist das es deutlich schneller besser werden wird wenn sie dich unterstützt.....wenn sie dazu nich bereit ist,dann sry wenn ich hart klinge solltest du dir überlegen ob sie wirklich die richtige ist....ich finde man kann doch bei sowas nich einen partner den man liebt mehr oder minder "allein" mit sowas lassen.



    was meine ich mit "unterstützen":

    sie muss versuchen ein wenig aus sich raus zu kommen....sie muss merken das ihre triebbefriedigung auf kurze zeit hier zweitrangig ist,sofern sie dich wirklich liebt,weil das ziel ist ja das ihr längeren befriedigerenden sex haben könnt...das geht wie ich schon erwähnt habe nich per knopfdruck von heute auf morgen.

    es ist doch ganz klar.....natürlich möchte man als jemand der zu früh kommt auch gerne selbst länger dieses tolle gefühl beim gv haben.....aber bei mir wars zumindestens so das ich meiner damaligen freundin mal klargemacht habe das ich das hauptsächlich für sie tue....und hart an mir arbeite.....als sie das begriffen hatte war sie deutlich geduldiger...das hat mir in dem moment wahnsinnig geholfen das ich damals ihre hilfe hatte zumindest kurz....vlt hilfts bei euch.....ich drück dir die daumen!!
     
    #10
    Big J, 15 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vorzeitiger Samenerguss seit
EagleOne
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
28 April 2016
11 Antworten
Nitra
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
10 Februar 2016
11 Antworten
Sr77
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
21 Dezember 2007
21 Antworten
Test