Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

VW Polo

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Malin, 21 Mai 2006.

  1. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    Hallo ihr Lieben!

    Wollt mal fragen, was der Polo so im Unterhalt kostet (kraftstoffverbrauch, versicherung, steuer...) und so, da ich mir ja soooo gerne als erstes Auto nen Polo kaufen würde, aber ich geh noch zur Schule und daher darfs halt nicht allzu teuer werden...

    Oder zu was für einem Auto würdet ihr mir raten?
     
    #1
    Malin, 21 Mai 2006
  2. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Also VW ist meines Wissens für Fahranfänger allgemein ein teurer Spaß.

    Ich hab einen Opel (Corsa) der ist gut und günstig.

    Was noch gut und günstig ist kann ich dir so aus'm Stand ned sagen. Vielleicht mal schau'n obst beim ADAC auf der Website was findest??:zwinker:
     
    #2
    Kenshin_01, 21 Mai 2006
  3. Bandyt
    Bandyt (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    589
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja. Die Angaben wird dir keiner richtig sagen können, weil der Verbrauch u.a. vom Alter abhängt...

    Versicherung ist auch die Frage, ob du den Wagen versicherst oder deine Eltern.

    Mal als Richtwert: Meine Freundin fährt einen Rover und zahlt 600€ Versicherung und 94€ Steuer p.a.

    Tja außerdem kommen dann je nach Glück auch mehr oder weniger Reparaturen dazu usw...

    Und wie schon gesagt: VW und billig ist keine gute Kombination..

    PS: Will jetzt dich nicht abschreken oder verunsichern, aber Auto ist kein billiger Spaß :cry:
     
    #3
    Bandyt, 21 Mai 2006
  4. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.584
    148
    102
    Single
    würds über meine eltern versichern. Die Versicherung die wir für unser Auto haben kostet ungefähr 400€ im Jahr für nen Mercedes
     
    #4
    Malin, 21 Mai 2006
  5. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Die Frage mit der Versicherung kannst du nur mit euren Versicherungsfachmann klären.

    Die Frage ist ja auch von welchen Baujahren wir reden, es gibt mitlerweile mehrere Generationen von Polos.

    Unter http://www.typklassen.de kannst du nachschauen wir hoch ein Auto in der Versicherung eingestufft ist.
     
    #5
    ByTe-ErRoR, 21 Mai 2006
  6. tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.530
    123
    4
    nicht angegeben
    So hab ich das auch gemacht... 30 % bei meiner Mutter als
    Zweitwagen, aber er kostet trotzdem 600 € Versicherung. Dazu
    kommen noch etwas weniger als 100 € Steuer.
    Mein Polo ist BJ 01 mit 1.4 l.
    Verbrauch ist super, aber ich fahr´ auch dementsprechend.
    Heißt ca. 6 - 7 Liter, bei ordentlichen Autobahnfahrten kanns aber
    schonmal ein kleines bisschen mehr werden. Fahre ich ihn wirklich
    auf der Autobahn mit durchgedrücktem Gaspedal, also 160 - 190,
    haut er schon locker 12 oder mehr Liter raus...

    Ich muss schon sagen; ich dachte, das wär alles billiger...
    Aber auch wenn ich mit meinem Auto ein kleines Montagsauto
    erwischt habe - ich mag es trotzdem :smile:
     
    #6
    tinchenmaus, 21 Mai 2006
  7. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Der Polo von meinem Freund kostet im Jahr ca. 600€ versicherung, ist auf seinen Vater versichert. Deine Eltern scheinen ne sehr hohe Schadenfreiheitsklasse (heißt das so? :grin:) zu haben, das ist schon mal gut, glaub ich, allerdings wird das wieder höher gestuft, weil du ja Fahranfänger bist und sie ja angeben müssen, dass du das Auto fährst.

    Was für nen Polo willst du denn überhaupt? Neu, alt?
    Ich fand, wenn um Versicherungen geht, www.huk24.de sehr hilfreich. Der Rest hat mir immer nicht viel gebracht. Guck doch da einfach mal und füll das mal aus. Wir können dir das halt auch nicht genau sagen, ist bei jedem unterschiedlich.
     
    #7
    Immortality, 21 Mai 2006
  8. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.584
    148
    102
    Single
    soll schon n bisschen älterer sein. nen neuen kann ich mir nicht leisten. bei der anderen versicherung, haben meine eltern auch angegeben dass ich das auto auch fahre und das hat nur20€ oder so mehr gekostet
     
    #8
    Malin, 21 Mai 2006
  9. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Als Zweitwagen über die Eltern bekommt man höchsten eine SF2. Da du in der größten Risikogrupppe bist, wird der Beitrag nochmals teuerer. Mit 600€ bist du schon richtig günstig dabei.
     
    #9
    ByTe-ErRoR, 21 Mai 2006
  10. sarkasmus
    Gast
    0
    **************
     
    #10
    sarkasmus, 21 Mai 2006
  11. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Also mein Micra wäre dann so teuer:


    Nissan Micra 1.0 LX, Bj. 1993, 40kW

    Sprit: Super (ROZ 95) 5,5 - 6,5 Liter/100km
    Steuer: Euro 1, 184 Euro/Jahr
    Versicherung: Haftpflicht 51 Euro/Quartal (204 EU im Jahr) bei 40%
     
    #11
    Gravity, 21 Mai 2006
  12. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Also bei der Steuer hast du dich wohl verrechnet es müßten so um die 150€ sein, da der 1,3 196€ kostet.
     
    #12
    ByTe-ErRoR, 21 Mai 2006
  13. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    VW = teuer
    VW + Polo/Golf = sehr teuer

    Ich habe selber einen VW Polo 6N, Bj. 10/95, flashrot, 75 PS und Klima.

    Anschaffungspreis: 3333€ (da war er 8 Jahre alt)
    Verkaufen würde ich ihn für: 3400€ (immerhin bin ich damit gefahren!)
    Verbrauch sparsam: 6,7l Super
    Verbrauch verschwenderisch: zuviel
    Versicherung: läuft über mich, da man irgendwann ja sowieso mal selber anfangen muss. Überschreiben ist nicht mehr => mittlerweile 75 oder 80% bei der Allianz => 700-800€ Jahr, wobei ich noch 50€ einsparen könnte aber zu faul dafür bin mich darum zu kümmern
    Steuern: keine Ahnung :grin:
    Reparaturen: zu viel, Montagsauto :grin: (im Jahr bestimmt 300€ Instandhaltungskosten)

    Dennoch liebe ich den kleinen. Werde ihn aber jetzt dann bald verkaufen, weil er mir für weitere Fahrten zur Uni zu unkomfortabel ist und ich vermutlich sowieso keines mehr brauche wenn ich erstmal da wohne. Da kommt endlich das gute alte Rad zutage :smile:
     
    #13
    Sahneschnitte1985, 21 Mai 2006
  14. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Dachte ich auch, aber die Steuer kostet tatsächlich 184 Euro.

    Aber mir kommt da gerade eine Idee... was wenn die Steuer falsch abgerechnet wird und der als 1,3er läuft? Muss ich prüfen.
     
    #14
    Gravity, 22 Mai 2006
  15. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.584
    148
    102
    Single
    was für ein auto wär denn günstig?
     
    #15
    Malin, 22 Mai 2006
  16. ACID-ANGEL
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Fiat Bravo ist auch sehr sehr günstig. Nur 70 € Steuer im Jahr und Versicherung ist auch billig.
     
    #16
    ACID-ANGEL, 22 Mai 2006
  17. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Das wage ich zu bezweifeln, da er ab Typklasse 17 läuft, was wiederum nicht günstig ist.

    Ganz klar Daihatsu Cuore, der hat Typklasse 12.
     
    #17
    ByTe-ErRoR, 22 Mai 2006
  18. ACID-ANGEL
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Glaub mir, ich hab einen und weiß auch wie viel ich zahle :zwinker: KOmmt drauf an was ihr unter günstig versteht...
     
    #18
    ACID-ANGEL, 22 Mai 2006
  19. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Versicherungsbeiträge kann man nicht einfach vergleichen, da spielen viele Faktoren eine Rolle.
    Der einzige Vergleich ist die Typklasse und da beginnt der Fiat ab 17 und 17 ist nicht gerade günstig, sondern im Mittelfeld.
     
    #19
    ByTe-ErRoR, 22 Mai 2006
  20. Serial Chilla
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich find auch die Aussage "VW ist zu teuer" lustig. Vor allem in Verbindung mit "Opel ist günstiger". :grin:

    Es hängt immer vom Modell ab, außerdem noch von der Motorisierung. Das liegt ganz einfach daran, dass sich die Risikogruppe immer ein stärkeres Auto kauft, mit 55 PS fährt man also bei allem Marken recht günstig.

    Hier mal die Grundlagen zum Thema Unterhaltsberechnung:

    Die Steuer setzt sich aus der Abgasklasse (Kein Kat, Euro 1, Euro 2...) und dem Hubraum zusammen.
    Euro 1 mit 1,8 Litern Hubraum kostet ~270 Euro p.a.

    Die Vesicherung hängt von vielen Faktoren ab: Zulassungsbereich, Alter und Geschlecht der Fahrer, Beruf des Versicherungsnehmers, Laufleistung pro Jahr...
    Alle Autos sind (wie schon genannt wurde) in Typenklassen eingeteilt, wobei auch die Motorisierung relevant ist.

    Für den Spritverbrauch ist man dann im Endefekt selber verantwortlich, genau wie für einen Teil der Reparaturen.
    Wenn man sein Auto pflegt, dann ist es auch günstig und hält lange. Und man kann jedes Auto sparsam fahren...

    Viel Erfolg beim Kauf...

    sl
     
    #20
    Serial Chilla, 22 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Polo
tinchenmaus
Off-Topic-Location Forum
20 Juni 2006
5 Antworten
Wurm
Off-Topic-Location Forum
26 August 2004
24 Antworten