Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

während der beziehungspause

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von blacktears, 10 Januar 2005.

  1. blacktears
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    101
    0
    nicht angegeben
    hey
    ich hab mal eine frage an alle die schon in dieser situation waren.
    also, ich befinde mich grad in einer beziehungspause und erwarte von meinem (ex)freund das er mir während dieser zeit zeigt das ihm unsere Beziehung wirklich noch was bedeutet. jetzt ma ganz abgesehen davon ob sowas funktioniert oder ob nicht würde mich mal interessieren was ihr gemacht habt oder tun würdet wenn ihr in der situation meines (ex)freundes wart/sein würdet. und wenn ihr in meiner situation wart, was dann euer partner getan hat um es euch zu beweisen bzw. was ihr erwartet habt.
    direkte erwartungen habe ich nun nicht, ich könnte ihm nich genau aufzählen was ich will...ausserdem soll er das ja auch selber rausfinden.
    aber es würde mich mal interessieren.
    lg
    blacktears
     
    #1
    blacktears, 10 Januar 2005
  2. Soap
    Verbringt hier viel Zeit
    1.180
    123
    2
    nicht angegeben
    Es ging nicht direkt darum, dass ich ihr nicht genug gezeigt hätte, wie sehr ich sie liebe, eher umgekehrt. Aber wir stecken durch äußere Probleme in einer Art Krise (psychische Probleme ihrerseits und Stress beiderseits). Sie war am zweifeln und wir am reden:

    Sie: "Ich glaube, wir müssen etwas an unserer Beziehung ändern. Und Du musst auch was an Dir ändern."
    Ich: "Was denn? Was fehlt Dir?"
    Sie: "Ich weiß nicht was."

    :rolleyes2 :rolleyes2 :rolleyes2 TYPISCH! Ja was wollt Ihr denn?

    Wir haben keine Pause gemacht. Aber die Probleme lagen auch zum Großteil an IHR, was ich nach langen Gesprächen und Nachhaken herausfinden konnte. Da hab ich ihr dann aber auch klipp und klar Konter geboten und ihr gesagt, was mir nicht passt (Zu wenig Zuneigung usw.).

    Sie hat mir dann erklärt warum sie so wenig Zuneigung zur Zeit hatte und ich habe es verstanden.
    Ich habe ihr Zeit gelassen und gewartet. Mittlerweile zweifelt sie nicht mehr so stark und hat gemerkt, dass ich wirklich für sie da bin EGAL was für einen Stress sie hat und was aus ihrer Vergangenheit alles hoch kam. Ich habe aber auch durch diese langen Aussprachen gemerkt, wie unglaublich stark ich sie liebe (stärker als ich je in der Beziehung dachte).

    Und ich merke endlich wieder mehr Liebe von ihr. Sie küsst mich sogar wieder von sich aus und wir haben sogar wieder Sex auch wenn sie nicht besoffen ist. Man höre und staune (2 Monate lief es anders).

    Es geht wieder aufwärts. Die schrecklichen Monate sind größenteils überstanden. Wir haben glaube ich beide unsere Einstellung zur Beziehung geändert. Ich lasse ihr mehr Freiraum und sie geht mehr auf mich zu. Wir treffen uns in der Mitte.

    Wenn ich mit der Einstellung fahre, dann halte ich das sogar im Kopf aus. :smile:
     
    #2
    Soap, 10 Januar 2005
  3. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    mein freund ist während unserer trennung ständig bei mir aufgetaucht...mind. 1 bis 2 mal die woche...in der schule hab ich nen riesen bogen um ihn gemacht wenn ich ihn gesehen hab...
    er hat sich richtig dolle bemüht obwohl ich ihn immer wieder abgeschmettert hab..hab ihn sogar mal eine runter gehauen als er versucht hat mich zu küssen...
    und als er mir dann noch gesagt hat das er nur mich liebt...hab ich ihn angeschrien das er mich nur verarscht weil er mich ja sitzen gelassen hatte...
    naja nach nen 9monaten waren wir dann wieder zusammen...aber nur weil er sich so bemüht hat...
    die initiative zum zusammen kommen ging aber von mir aus...
    was macht dein ex jetzt? ruft er dich regelmäßig an? sprecht ihr über euere gefühle/probleme?
    gruß schaky
     
    #3
    Schaky, 10 Januar 2005
  4. blacktears
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    101
    0
    nicht angegeben
    haben die letzten zwei tage über icq gechattet, er hat gesagt das er mich sehr vermisst, nich will das es aus ist. er will auch mit mir reden, will mir sein verhalten erklären. nur habe ich mom keine zeit und ich will ihm ja gern zuhören...aber mom verschiebe ich das gespräch immer wegen der uni.bzw. er meldet sich ich wegen dem gespräch und ich tus auch nich. hab ihm aber nun gesagt das wir nächstes wochenende reden.
    da meinte er schon, wenn ich so ne lange pause brauchen würde....
    eigentlich will ich ne längere, einfach weil ich will das er mir auf längere zeit zeigt das er mich zurückwill.
    habe nämlich jetzt schon wieder den eindruck ihm isses zu viel was zu tun und er hat kein bock mehr.
    hab ihm auch gesagt wenn er kein bock hat zu warten soll er es lassen.dann wird aber aus der Beziehung nix mehr (hab ich ihm nich dazu gesagt, so weit sollte er von allein kommen).
    ich will eifnach das er was tut, ichweiss nich genau was er tun soll, aber ich will das er was tut.

    @soap:
    bei euch ging es ja auch über längere zeit und die veränderung hat stattgefunden. ich will mi rhalt nun bei ihm sehr sehr sicher snei das es nich nur ne phase ist, denn die hatten wir schon sehr oft.
    er kann mi rauch erklärenwarum er sich so verhalten hat, nur war und ist seine widersprüchlichkeit so groß, da gibt es keine vernünftige erklärung. das ist eigentlich nich möglich.

    lg
    blacktears
     
    #4
    blacktears, 10 Januar 2005
  5. blacktears
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    101
    0
    nicht angegeben
    hallihallo
    ich bins mal wieder...
    hatte jetzt von meinem ex ne weile nix gehört, hab ihm dann ne mail geschrieben das mein vertrauen nichmehr richtig vorhanden ist und ich durch die vergangene zeit eher misstrauisch bin.
    gestern und vorgestern hat er mir ne rose in den briefkasten gesteckt, und mir ne sms geschrieben dsa er nich aufhören kann anm ich zu denken und das alles nich aushält.
    dsa ist zwar schon ganz süß von ihm, ich sollte mich auch eigentlich freuen, aber irgendwie...ich weiss nich...warum kanner nich einfach verstehen das er mir mein vertrauen in ihn zurückgeben muss...es wenigstens irgendwie versuchen soll. und ich hab ihm ja bezüglich dem miteinander reden abgesagt, ich wollte nicht...aber dann kann er mir doch alles schreibne was erm ir sagen wollte...
    er solls mir ja erklären...er soll irgendwas tun....
    dann hat der kumpel von ihm den ich auf dem weihnachtsmarkt trip da kennengelernt hatte gemeint, er würde es sicher ernst meinen, wenn er mir schon rosen schenkt und sowas schreibt...und ein paar tage vorher hatte er noch gemeint das würde sicher nix werden...ichmeine...ich will mich nichauf seine meinung stützen...aber er hat auch einiges mitbekommen wie es bei uns so ablief...und dann sowas???
     
    #5
    blacktears, 20 Januar 2005
  6. Der Briefträger
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Sorry wenn ich das jetzt so direkt sage, aber das Ganze hört sich irgendwie absurd an.

    Er liebt Dich, Du liebst ihn. Er versucht es Dir zu zeigen, aber Du blockst ab. Du dann willst Du trotzdem, dass er es tut?!?!!

    Wenn Du nicht was änderst geht ihr beide mit der zeit auseinander. Und das wollt ihr anscheinend beide nicht.
     
    #6
    Der Briefträger, 20 Januar 2005
  7. blacktears
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    101
    0
    nicht angegeben
    hey..sorry, ich weiss nich so genau ob du die vorgeschichte kennst, aber ich denke eher nicht.
    was er mir zeigen soll ist auch das er es ernst meint...er soll mir zeigen dsa er bereit ist sich anders zu verhalten als er es bisher getan hat.
    ich weiss eben nur nich inwiefern man sowas vorher zeigen kann, und inwiefern es von mir angemessen ist das zu 'verlangen'.
    ich will aber auf jeden fall merken das es ihm nun wichtiger ist als all die anderen male...
    falls du dir die vorgeschichte ma durchlesen willst...
    der thread dazu heisst 'danach'...weiss leider nich wie ich den link hier reinsetzen kann.

    lg
     
    #7
    blacktears, 20 Januar 2005
  8. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Also ich lese mir jetzt mal deinen alten Thread nicht durch, da ich lieber allgemein - ohne einen von euch beiden einen Vorwurf machen möchte – eine Lösungsmöglichkeit bieten. Es ist klar das dein Ex sich irgendwie daneben benommen hat – das wird aus deinem Text deutlich. Du sagst er muss sich verändern – Du kannst aber nicht sagen wie. Du sagst – er soll um die Beziehung kämpfen – Du kannst aber wieder nicht sagen wie. Er soll sich ins Zeug legen – aber auch hier kannst Du nichts genaues sagen – nicht mal ein Hinweis.
    Ich denke schon, dass Du genau weist was Du möchtest und was nicht. Aber mir scheint Du traust Dich nicht die Dinge auf den Punkt zu bringen. Wenn Du Veränderungen wünscht, so müssen die in meinen Augen auch klar genannt werden. Mann sollte zwar nicht doof sein und immer mitdenken, aber manchmal merkt er es einfach nicht wie und was er verändern soll. Man muss ihn das doch zumindest durch die „Blume“ sagen. Kann natürlich sein, dass Du dieses auch getan hast – kann aber auch sein, dass genau diese Massage nicht bei ihm angekommen ist. Wenn jemand einen Lösungsweg nicht sieht bedeutet es nicht dass er keine Ahnung hat. Es zeigt nur dass er nicht genügend nach links und rechts guckt. Hilf ihn dabei – wenn die Beziehung weitergehen soll. Sonst lebt ihr euch auseinander.

    Aus deinem letzten Text in diesem Thread lese ich ein kleines „irgendwie habe ich keine Lust mehr auf diese Beziehung“. Es kommt mir zumindest so vor – kann mich natürlich irren, wenn es aber so ist, dann beende die Beziehung mit einem klaren Schlussstrich. Ich finde darauf hat er/ Du einen Anspruch. Lass ihn nicht zappeln wenn dein Entschluss fest steht.

    Persönlich: Ich persönlich kann eine Beziehungspause nicht verstehen. Viele meinen, es kann er Beziehung neunen „Kick“ geben – ich bin der Meinung es wird die Distanz gesucht. Wenn ich die Distanz suche, dann kann ich mich mit meinem Partner nicht mehr identifizieren. Ich persönlich würde versuchen das Problem in der Beziehung zu lösen (hast Du sicherlich auch getan). Wenn es gelingt ist es sehr gut und zeigt das die Kommunikation in der Beziehung funktioniert. Wenn nicht, so ist die Beziehung schon so gut wie gestorben. Bei solchen Dingen hat meist das Vertrauen eine große „Schramme“ abbekommen (hast Du ja auch geschrieben). Es ist die Frage ob man Vertrauen so „einfach“ wieder herstellen kann – also sich ins Zeug legen für die Beziehung und so. Wenn das Vertrauen beschädigt ist, ist es schwer noch eine Beziehung weiter zu führen.
    Wie das nun jeder macht, dass muss jeder nun wirklich für sich selbst ausmachen. Manche Leute können damit umgehen. Ich gehöre viel mehr zu den Menschen die Vertrauen über alles stellen – für mich die Basis der Beziehung. Ist die Basis angegriffen – so wackelt die Beziehung. Ich persönlich würde die Beziehung sofort beenden, auch wenn es mich innerlich auffressen würde und selbst dann wenn ich die Person über alles Lieben würde. Klingt sicherlich sehr schwer nachzuvollziehen – ich bin ein absoluter Gefühlsmensch, der wirkliche Probleme bekommt wenn des Vertrauensverhältnis angegriffen wird.

    Wenn Du Veränderungen möchtest, dann definiere diese doch mal ihm gegenüber. Bin mir sicher das Du das kannst, ansonsten nicht zappeln lassen – Beziehung beenden. Wäre in meinen Augen dann auch fair jedem gegenüber.


    so - nun lese ich mir deinen alten Thread durch ;-))
     
    #8
    smithers, 20 Januar 2005
  9. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    Er kann dir doch erst beweisen, dass es in der Beziehung anders wird, wenn du ihm auch die Chance dazu gibst. Du blockst ab, weist selbst nicht was du willst und beschwerst dich darüber, dass er es nicht richtig macht :grrr:

    Richtig zeigen kann er es dir doch auch nur, wenn ihr beiden wieder zusammen seid. Eine Trennung ist in meinen Augen dazu da, sich nicht zu sehen, um sich darüber klar zu werden, welche Gefühle man noch hat und ob man den anderen vermisst oder eher nicht. Man sollte dann auch darauf achten, nicht genauso weiter zu machen, wie man es davor gemacht hat, dann kann man nämlich auch zusammen bleiben!

    Ich denke, erstmal solltest du für dich herausfinden was du wirklich willst. Denn es scheint eher an deinen Gefühlen zu scheitern als an seinen.

    Sei nicht unfair und bestrafe ihn nicht für deine Unsicherheit.
     
    #9
    die_venus, 20 Januar 2005
  10. blacktears
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    101
    0
    nicht angegeben
    ok, ich möchte hier mal anmerken das ich unsicher bin, das ist wohl war. der grund dafür ist der....unsere beziehung verlief in den letzten 4 monaten reichlich chaotisch, es war mindestens 6 mal schluss und dann wieder nich und es ging nur hin und her. er hat mir einige male versprochen mir nich mehr das gefühl zu geben ich wäre unwichtig...mehr mitm ir zu machen, und kaum waren wir wieder zusammen ging alles von vorne los. oft hat er auch gesagt 'is wohl besser wenn wir ncih mehr zusammen sind'...ich kann jetzt hier nich alles aufzählen, wen es interessiert kanns in meinen alten threads nachlesen, aber es gabe inige dinge die mein vertrauen in seine gefühle und seine ehrlichkeit mir gegenüber gebrochen haben.
    und ja, es stimmt schon irgendwie..das ich keine lust mehr habe auf diese beziehung. das letzte mal als es ums schluss machen ging hat er gesagt, beim nächsten mal ist es endgültig vorbei, wir werden keinen kontakt mehr haben und ich werde meine gefühle dann für dich abbauen....und jetzt ist es soweit...also bitte...wie kann man denn sowas sagen? genauso wie 'unsere beziehung hat eh keine zukunft'...das hat er schon so dermaßen oft zu mir gesagt...
    einfach so diese ganzen sachen...die lassen mich zweifeln an seinen gefühlen. und ich möchte ganz einfach vorher von ihm merken das er sich in der hinsichti geändert hat, das er sich wirklich was aus unserer beziehung macht, das sie wichtig ist für ihn...
    mag sein dsa er es mir erst in einer beziehung wieder zeigen kann, doch durch die ganzen leeren versprechungen der letzten zeit habe ich doch angst diese beziehung wieder einzugehen da ich angst habe enttäuscht zu werden...
    ich möchte halt vorher irgendwie schon sicher sein...

    auf der anderen seite vermisse ich ihn aber wahnsinnig, ich möchte wieder bei ihm sein können, möchte dsa er wieder so richtig ein teil von mir ist, ich möchte zu ihm die beste beziehung überhaupt haben. ich will dsa er derjenige ist dem ich alles erzählen kann, der alles von mir weiss, und genauso möchte ich alles von ihm wissen, möchte die wichtigste person für ihn sein.
    er fehlt mir. aber ich hab angst das ich ihm nich so viel bedeute, wobei man jetzt sagen könnte dsa ich ihm schon viel bedeute sonst würde er dsa alles nich machen. aber es ist eben so viel passiert und er hat mir gesagt ich würde ihm mehr bedeuten als andere...und doch hatte ich so oft das gefühl es ist nich so....
     
    #10
    blacktears, 20 Januar 2005
  11. Anne7
    Gast
    0
    Vergiss ihn, genieß deine freie Zeit und such dir nen neuen, wenn du wieder dafür bereit bist.
    Ich kenn deine Situation nur zu gut. Bin seit 5 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir haben zwar nie Schluss gemacht, aber drüber geredet ... ist auch nicht viel besser.
    Ich werd es auch so machen, wie ich es dir rate. Auch wenn es schwer fällt.
     
    #11
    Anne7, 20 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - während beziehungspause
falke1234
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Oktober 2016
14 Antworten
HotSpot
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Juni 2016
10 Antworten
Mark29
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Juni 2016
6 Antworten
Test