Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Würde ich diesen Beruf schaffen?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von zukunftslos, 15 März 2006.

  1. zukunftslos
    0
    Hallo,

    Ich wollte euch mal fragen, ob ich in irgendeiner form einen beruf schaffen würde, (also die ausbildung könnte anfangen) was irgendwie mit psychologie zu tun hat.
    habe mich schon mit google informiert aber nicht so direkt das richtige gefunden, das was ich gerne wissen möchte
     
    #1
    zukunftslos, 15 März 2006
  2. thomHH68
    thomHH68 (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    103
    2
    nicht angegeben
    Meines Wissens geht bei einem Beruf in Psychologie kaum was ohne ein entsprechendes Studium. Vor allem sollte man nichts mit Psychologie anfangen, wenn man selbst mit psychischen Problemen zu kämpfen hat (weil man sich dann erstmal selber helfen muss, bevor man anderen helfen kann).
    Allerdings, meine ich, müsstest Du schon etwas genauer in Deiner Fragestellung sein.
     
    #2
    thomHH68, 15 März 2006
  3. Bavid Dowie
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    103
    18
    vergeben und glücklich
    Das ist natürlich sehr schwer zu sagen mit diesen mickrigen Infos die du hier bietest. Was interessiert dich den besonders an Psychologie?
    Magst du Kinder? Was für eine Schulbildung hast du bzw. strebst du an?
    Hier kennt dich ja niemand wirklich, deswegen kann dir das so pauschal sicher keiner sagen!
     
    #3
    Bavid Dowie, 15 März 2006
  4. AshtrayGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    991
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich schließe mich den anderen erst mal an und möchte noch hinzufügen, dass ich denke, dass man für so einen Beruf auch starke Nerven und viel Geduld braucht.
     
    #4
    AshtrayGirl, 15 März 2006
  5. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube das kann hier niemand wirklich beurteilen.
    Psychologie muss man studieren, hast du denn vor zu studieren?
     
    #5
    Luxia, 15 März 2006
  6. zukunftslos
    0
    naja dann vergesse ich das wohl? ich hab grad mal den schlechtesten hauptschulabschluss.
    mir gefällt es eoinfach anderen helfen zu können, wenn sie nicht weiter wissen und ich möchte das irgendwie auch in meinem beruf machen. anderen zu helfen. wenn sie nicht weiter wissen oder so.
    was soll ich jetz machen??????
    aus dem kopf schlagen?

    PS: also für diesen Beruf würde ich echt gern anfangen zu studieren und zu lernen.
     
    #6
    zukunftslos, 15 März 2006
  7. thomHH68
    thomHH68 (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    103
    2
    nicht angegeben
    Dann wäre der 2. Bildungsweg eine Möglichkeit. Ich brauchte seinerzeit ebenfalls den Umweg über z.B. Handelsschule und Gymnasium, um zum Abi zu kommen. Dies bedarf zwar einiges an Zeit - und Nerven -, aber wenn Du Dein Ziel wirklich so verfolgen willst, dann wäre es das durchaus wert.
     
    #7
    thomHH68, 15 März 2006
  8. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    es ist nie zu spät!

    nur musst du dich da ordentlich ins Zeug legen... ich hab eine Kollegin, die studiert Psychologie
    es ist nicht einfach :zwinker:
     
    #8
    Luxia, 15 März 2006
  9. zukunftslos
    0
    das es nicht einfach ist weis ich^^ zu 70% sogar das die schule schwer ist.
    aber ich weis nicht was ich jetz noch machen soll, ich habe bis 9 klasse hauptschule, dann abschluss, dann 1 Jahr Hauswirtschaftliche Berufschule Gesundheitswesen und jetz dann 1 jahr arbeitssuchend, was soll ich jetz machen also wie würde ich jetz den weg einschlagen können.....würden die mich dann überhaupt nehmen und so?????
     
    #9
    zukunftslos, 15 März 2006
  10. thomHH68
    thomHH68 (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    103
    2
    nicht angegeben
    Hm, wäre dann vllt. am besten, Du gehst mal zum nächstgelegenen BIZ und lässt Dich dort beraten, wie Du das anstellen kannst. Ob und inwieweit Du genommen wirst, wirst Du sicherlich auch dort herausfinden.
     
    #10
    thomHH68, 15 März 2006
  11. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Erkundige dich am Arbeitsamt (oder wie immer das in Deutschland heißt)
    ich weiß leider nicht wie man den Bildungsweg in Deutschland fortsetzen kann, müsste für Österreich sprechen und das hilft dir ja nicht weiter...
     
    #11
    Luxia, 15 März 2006
  12. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    Eine Freundin von mir studiert das auch, und es ist hammerhart. Du musst u.a. das Gehirn + sämtliche Funktionen, Nerven, etc. bis ins Details kennen - hört sich jetzt machbar an - aber was sie mir da erzählt hat, da schlackern einem schon die Ohren. Hörte sich eher nach einem Medizinstudium an.
    Dann musst du Statistik beherrschen, auch kein Zuckerschlecken.
    Auch die Zulassungsbeschränkungen sind nicht zu verachten: allg. Hochschulreife + NC von 1,3 (ist bestimmt von Uni zu Uni verschieden aber in dem Bereich musst du rechnen).
     
    #12
    Schnuckl20, 15 März 2006
  13. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    du möchtest Menschen helfen, die Probleme haben. Das muss aber nicht unbedingt damiti enden,d ass du Psychologe wirst (willst du wirklich in ner Praxis sitzen, dich dichtlabern lassen, im Grunde jedem ähnliche aufmunternde Antworten geben und ab und zu Antidepressiva verschreiben? Hab leider schon einige (schlechte!) Psychologen erlebt, bei denen das so läuft.
    Da habe ich eher andere Ideen für dich:

    1. geh ins BIZ (Berufsinformationszentrum) und lass dich da beraten. Oder aber zum Arbeitsamt, denn auch da gibt es Leute, die extra für Beratungen zuständig sind.

    2. überleg dir, was genau du willst... Kindern helfen, Erwachsenen helfen, etc. Als "Streetworker" hat man z.B. mit Kindern und Jugendlichen zu tun, die ihre ganze Zeit auf der Straße mit dummen Ideen verbringen. Auch denen kann man helfen. Sozialarbeiter etc wären auch Berufe. Oft kommt man auch mit einer Ausbildung zum Erzieher in die Richtung, dafür braucht man kein Studium. Mein Nachbar hat auch nur nen schlechten Hauptschulabschluss und hat Ausbildung zum Erzieher gemacht.
    Eine Freundin von mir macht eine Ausbildung zur Ergo-Therapeutin. Da geht es weniger um psychische Probleme bzw Sorgen sondern mehr um Bewegungsstörungen oder besonders intovertierte Kinder und Erwachsene

    Es gibt eigentlich in jeder Richtung Berufe, die man ohne Studium machen kann. Wenn dich die Arbeit eines Arztes interessiert kannst du ohne Studium Krankenpfleger werden, statt Lehrer kann man Kindergärtner oder Betreuer in einer Tagesstätte (also auch für ältere) werden etc.

    Ganz ehrlich: Mit Hauptschulabschluss nach der 9. Klasse wird es seeeeeeehr schwierig, jemals zu studieren. Selbst wenn du nur deshalb diesen Abschluss hast weil du keinen Bock mehr auf Lernen hattest, die Schule wird nicht leichter nur weil du ein Ziel vor Augen hast. Du wirst nicht einfach so fleißiger, aufmerksamer etc, nur weil dich das ZIEL interessiert. Du müsstest auch Interesse an dem haben, was auf dem Weg liegt. Und im NORMALEN Schulweg sind zwischen 9. Klasse und Abitur noch 4 (!!!) Jahre Schule, die nix mit Psychologie zu tun haben. Und wie schon jemand schrieb, das Psychologiestudium hat mit Mathematik, Chemie und Biologie zu tun und nicht (nur) damit, wie man jemandem am besten hilft.
    Also informiere dich lieber über die vielen Berufe, die in eine ähnliche Richtung gehen und die nichts mit einem Studium zu tun haben

    Und wenn du dich GAR nicht vom Studium abbringen lässt: Sieh zu, dass du Abi machst und bewirb dich dann an den Hochschulen in Holland. Da brauchst du kein Abschlusszeugnis mit einer Note von 1,3 (wie in Deutschland). Allerdings musst du dann Holländisch lernen
    (und, ohne jetzt gemein sein zu wollen: fang schonmal hier im Forum an zu lernen, indem du ordentliche Sätze mit richtigem Satzbau zu schreiben versuchst, denn auch das gehört zu Abitur, Studium UND zur Ausbildung)
     
    #13
    Flowerlady, 15 März 2006
  14. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Hast du mal daran gedacht, vielleicht eine Ausbildung zum Ergotherapeuten zu machen?
    Das ist zwar jetzt nicht nur Psychologie, aber es geht schon in die Richtung.

    Allerdings brauchst du dafür, soweit ich weiß, auch mindestens einen Realschulabschluss.
     
    #14
    SexySellerie, 15 März 2006
  15. *FiNe*
    *FiNe* (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    93
    2
    in einer Beziehung
    naja..
    ich würde dann auch eher zum "streetworker" oder erzieher tendieren.. ergotherapie kannst du auch eher vergessen.. mit hauptschulabschluss brauchst du noch eine 2jährige berufsausbildung, um überhaupt erstmal den Anforderungen zu entsprechen.. Außerdem ist Ergotherapie mal gar nicht zu vergleichen mit Psychologe.. sind zwei völlig verschiedene Aufgabengebiete..
     
    #15
    *FiNe*, 16 März 2006
  16. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Würde ich so nicht sagen. Bei meinem Praktikum in der Psychiatrie haben die auch mit Ergotherapeuten zusammengearbeitet. Kunstthreapie beispielsweise.
     
    #16
    SexySellerie, 16 März 2006
  17. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    naja, aber ich glaube auch nicht, dass sich "zukunftslos" den Beruf des Psychologen so vorstellt, wie er heute in sehr vielen Fällen ist. Die, die wirklich mit den Problemen der Menschen arbeiten, sind beruflich alles mögliche, aber selten studierte Psychologen. Die Psychologen, die ich kenne, haben ne Praxis oder arbeiten in ner Klinik und verschreiben Medikamente, die die Symptome lindern, aber gegen die Ursachen tun SIE SELBER nix (sondern raten zu einer Kur mit Therapie usw). Die wenigsten sind wirklich bzw hauptsächlich als Therapeuten aktiv und DAS ist doch eher das, was "zukunftslos" anstrebt.
    Und meine Freundin macht ne Ausbildung zur Ergotherapeutin und die haben da auch Psychologie als Fach... klar ist es an sich ne andere Richtung, weils selten um seelische Probleme geht, die aus der Umwelt stammen.
     
    #17
    Flowerlady, 16 März 2006
  18. haschmisch
    haschmisch (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    101
    0
    Single
    Du könntest ein FSJ (Freies Soziales Jahr) machen. Z.Bsp. beim Rettungsdienst, Behindertenschule, Behindertenbetreuuung, Altenbetreuuung, Krankenhaus, psychiatrische Anstalt etc. pp. um mal einen Einblick zu bekommen.
    Es gibt viele Berufe, bei denen Du anderen Menschen helfen kannst.

    Warum ausgerechnet Psychologie? Hast Du eine Vorstellung wie das genau aussehen soll? Denn psychologische Berufe sind oft gar nicht so "helfende-Hand" Sachen. Etwas sozialbezogenes eher. Sozialpädagogik, Pädagogik, Soziologie etc.
     
    #18
    haschmisch, 17 März 2006
  19. Discofreak
    Kurz vor Sperre
    14
    0
    0
    Single
    hi,
    ich hatte wärend meiner ersten ausbildung zum sozialassistenten ein jahr lang psychologie ich muss sagen es ist sehr interessant aber auch nicht einfach. wenn ich nach meine fsj meine 2. ausbildung zum Hep (heilerziehungspfleger) machen werde, hab ich auch wieder psychologie ich freu mich drauf aber es ist nicht leicht. und wenn man dann noch richtig psychologe werden will wird das alles noch schwerer. aber wenn du das willst kannst du das schaffen.
     
    #19
    Discofreak, 17 März 2006
  20. zukunftslos
    0
    ich will aber werde es sicher nicht schaffen,. das is sehr viel stress auch wenn ich mich echt ins zeug legen würde und den ganzen tag nur lernen würde,... ich glaube kaum.
    ich finde einfach nicht den direkten richtigen beruf. das nächste wäre mit pc ich weis ne ganz andre sache aber ich bin bezogen zu menschen helfen und mit pc's zu arbeiten.
    andre berufe könnten mir nicht gefallen und auch keinen spass machen.
     
    #20
    zukunftslos, 18 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Würde diesen Beruf
tanzbein789
Off-Topic-Location Forum
29 August 2016
70 Antworten
Damian
Off-Topic-Location Forum
8 Juli 2016
28 Antworten
Chaosmädchen
Off-Topic-Location Forum
18 Juni 2016
168 Antworten
Test