Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Würdest du einen sexfreien Job in der Sexindustrie annehmen?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von MrShelby, 2 Juli 2010.

  1. MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.393
    198
    813
    Single
    Es gibt viele Jobs in der Sexindustrie, die man auch in anderen Branchen finden kann. Einige Beispiele:

    -Jedes größere Unternehmen in der Branche braucht Leute in der Verwaltung, im Marketing, im Personalwesen, im Management etc.
    -Hersteller von Sexspielzeugen brauchen zudem Arbeitskräfte in der Entwicklung, in der Produktion, in der Qualitätskontrolle usw.
    -In Sexshops braucht man Verkaufspersonal
    -Artikel können über Außendienstmitarbeiter/innen verkauft werden (Sextoy-Parties etc.)
    -Bei der Produktion von Pornos braucht man Kameraleute, Experten für Ton, Schnitt usw., Pornodarsteller/innen müssen professionell geschminkt werden etc.
    -Für Sexmessen müssen Messestände geplant und gebaut werden.

    Alle diese Jobs gibt es mitten in der Sexindustrie, wobei man mit Sex direkt garnichts zu tun hat.

    Es sind ganz normale Jobs, die manchen aber wohl doch peinlich sein würden, falls die typische Frage "Und...was machst du jetzt?" kommt.

    Nehmen wir an, dass ihr gerade einen Job sucht, und es einen Job in der Sexindustrie gibt, für den ihr qualifiziert seid...würdet ihr ihn annehmen?

    Welche Jobs würden für euch in Frage kommen?

    Welche Jobs würden zu eurer Ausbildung/zu eurem Studium passen?

    Wem würdet ihr von diesem Job erzählen?
     
    #1
    MrShelby, 2 Juli 2010
  2. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    Nehmen wir an, dass ihr gerade einen Job sucht, und es einen Job in der Sexindustrie gibt, für den ihr qualifiziert seid...würdet ihr ihn annehmen?
    sicher. wenn ich damit geld verdiene und nichts besseres in aussicht habe.

    Welche Jobs würden für euch in Frage kommen?
    von meinen fähigkeiten her oder moralisch?
    ich würde mal sagen, alles wo ich nicht selbst "körperlich" aktiv werden muss :tongue:


    Welche Jobs würden zu eurer Ausbildung/zu eurem Studium passen?
    zu meinem studium? absolut gar keiner. ich bezweifle mal ganz stark, dass in dieser branche pädagogen gebraucht werden :grin::tongue:

    Wem würdet ihr von diesem Job erzählen?
    allen die fragen. sicherlich würde ich das vorher kurz mit meinem freund besprechen. aber solange ich nur im hintergrund arbeite sehe ich da absolut kein problem. bei älteren verwandten oder so würde ich die branche wohl etwas schwammig beschreiben. also nicht pornobranche sondern eine produktionsfirma :grin:
     
    #2
    User 90972, 2 Juli 2010
  3. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    würd ich alles machen bis auf mithilfe bei nem porno. so direkt muss ich da nicht dabei sein. die anderen sachen sind ok.
     
    #3
    CCFly, 2 Juli 2010
  4. SchwarzeFee
    0
    Japp, würde ich annehmen... wäre ein Job wieder jeder andere.

    Aufgrund meiner Berufsausbildung würde für mich ein Job in der Verwaltung in Frage kommen.
    Für meinen Studienabschluss würde ein Job in der Rechtsabteilung in Frage kommen...

    z.B. als Rechtsanwältin, die alle rechtlichen Angelegenheiten für die (in diesem Falle) Sexfrima regelt und sie entsprechend vor Dritten oder vor Gericht vertritt.

    Allen, die mich nach meinem Job fragen würden :zwinker:
     
    #4
    SchwarzeFee, 2 Juli 2010
  5. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Hängt von der Bezahlung ab. Wenn sie besser ist als das, was ich sonst bekomme: Klar.
    Alle, bei denen ich nicht selbst gefilmt werde :zwinker:.

    Ich weiß nicht, wenn sowas wie seelischer Beistand gefragt wäre, könnte das vielleicht im weiteren Sinne zu meiner Lehramtsrichtung passen °~°.
    Ich würde sagen, was genau ich tue. Wenn jemand dann nachfragt, erzähle ich auch WO ich das mache, aber nur dann :zwinker:.
     
    #5
    User 50283, 2 Juli 2010
  6. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.899
    398
    4.243
    Verliebt
    Nehmen wir an, dass ihr gerade einen Job sucht, und es einen Job in der Sexindustrie gibt, für den ihr qualifiziert seid...würdet ihr ihn annehmen?

    Klar würde ich sofort annehmen, einiges würde auch sehr gut zu meinem Studium passen, rein vom Material her.:grin:

    Welche Jobs würden für euch in Frage kommen?
    QS, QM, aber auch Entwicklung, Konstruktion, Werkzeugbau und Produktion (in leitender Position), Werkstoffprüfung, technische Redaktion, evt. auch Vertrieb udn Marketing oder auch Einkauf, Direktverkauf/Präsentation auf Messen, Partys im Einzelhandel oder Privat würde ich aber auch machen, wäre da sicher sehr kompetent.:grin: Könnte mir auch Vorstellen eine Sexshopfiliale zu leiten.

    Welche Jobs würden zu eurer Ausbildung/zu eurem Studium passen?
    QS, QM, aber auch Entwicklung, Konstruktion, Werkzeugbau und Produktion (in leitender Position), Werkstoffprüfung, technische Redaktion, evt. auch Vertrieb und Marketing oder auch Materialeinkauf.

    Wem würdet ihr von diesem Job erzählen?

    Jeder der danach fragt, das Endprodukt ist eh meist nicht vom Interesse, hat mich auch früher kaum jemand gefragt, WAS wir alles herstellen und wofür. Kann man bei Einzelteilen und Montageartikeln auch nicht unbedingt gleich als Laie erkennen.:zwinker:
     
    #6
    User 71335, 2 Juli 2010
  7. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Ok, also zu meinem Studium würde sicherlich kein einziger Job aus der Sexbranche passen. :grin: :grin:

    Machen würde ich einiges, zB Buchhaltung, Verkauf oder sonstwas, wo man eben als Aushilfe arbeiten kann.

    Peinlich wäre mir das nicht, ich fänd es witzig.
     
    #7
    User 12900, 2 Juli 2010
  8. MrShelby
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.393
    198
    813
    Single
    Hast du nicht Sprachen studiert? Mit diesem Vorwissen könntest du z. B. Drehbücher für die Synchronisation übersetzen :zwinker:

    Wobei natürlich fraglich ist, ob man die "Fachsprache" kompetent beherrscht, wenn man z. B. dirty talk übersetzen soll :zwinker:
     
    #8
    MrShelby, 2 Juli 2010
  9. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Ja, aber ich studiere ja Lehramt, darauf hab ich mich bezogen. :grin:
     
    #9
    User 12900, 2 Juli 2010
  10. Duzz
    Gast
    0
    Also das würde sicherlich nicht zu meinem studium passen.. deswegen würd sich nix ergeben.. aber selbst wenn, es wär mir egal was andere denken dazu...
     
    #10
    Duzz, 2 Juli 2010
  11. User 97853
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.366
    348
    2.128
    Single
    Wäre für mich auch kein Problem. Ganz im Gegenteil - ich finde es sehr interessant, da mal reinschnuppern zu können.
    Ich denke aber, dass das bei mir auf Aushilfs- oder Nebenjobs hinaus laufen würde.
    Ich wüsste nicht, was ich in diesem Gewerbe hauptberuflich machen sollte.
     
    #11
    User 97853, 2 Juli 2010
  12. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Nehmen wir an, dass ihr gerade einen Job sucht, und es einen Job in der Sexindustrie gibt, für den ihr qualifiziert seid...würdet ihr ihn annehmen?

    Ja klar, wenn das Geld, die Mitarbeiterpolitik und die Unternehmenskommunikation stimmt. Und wenn ich Möglichkeiten habe, mich weiterzuentwickeln (Fortbildungen, Personalverantwortung etc).
    Kurz gefasst: wenn all das stimmt, was ich mir sonst auch von einem Job wünschen würde.

    Welche Jobs würden für euch in Frage kommen?

    eins weiter.

    Welche Jobs würden zu eurer Ausbildung/zu eurem Studium passen?

    Produktdesigner zB von Sexspielzeugen, Teamleiter des Design-Teams, ergonomisches Design der Maschinen in den Fertigungsstraßen, Konzeption und Bau von Messeständen

    Wem würdet ihr von diesem Job erzählen?

    Allen meinen Freunden :grin: und sonst jedem, der fragt oder mit dem ich ein Gespräch über Berufliches führe.
    Für mich wäre so ein Job kein Problem, eher interessant weil nicht alltäglich.
    Habe sogar schon überlegt, mich für ein Praktikum bei FunFactory zu bewerben :grin: oder an dem nächsten ihrer Design-Wettbewerbe teilzunehmen, denn ich bin sehr von ihren Qualitätsstandards und ihrem Design überzeugt.


    ...............................................................................................................
    Lollypoppy, das klingt ja, als könntest Du die Konstrukteurin meiner Sexspielzeuge werden :herz::grin:
     
    #12
    Bailadora, 2 Juli 2010
  13. Jessy666
    Jessy666 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    562
    103
    18
    Single
    Ich hätte kein Problem damit so einen Job anzunehmen, solang er auch gut bezahlt ist. Alllerdings würde ich bei Nachfragen von eher Unbekannten Leuten oder vor Verwandschaft das ganze ein wenig beschönigen, z.B Produkentwicklung anstatt Dildoentwicklung :grin:
     
    #13
    Jessy666, 2 Juli 2010
  14. donmartin
    Gast
    1.903
    Nehmen wir an, dass ihr gerade einen Job sucht, und es einen Job in der Sexindustrie gibt, für den ihr qualifiziert seid...würdet ihr ihn annehmen?
    Ja, natürlich. Ob man dann in die Firma passt, oder in die Mitarbeiterteams merkt man ja, wenn man ein paar Wochen gearbeitet hat.

    Welche Jobs würden für euch in Frage kommen?
    Grundsätzlich mache ich alles. Wenn ich mich mit der Tätigkeit und der Firma identifizieren kann und das Geld stimmt , ist es mir wurst ob ich in der Verwaltung oder am Band/der Produktion arbeite.

    Welche Jobs würden zu eurer Ausbildung/zu eurem Studium passen?
    Ich habe 5 abgeschlossene Berufsausbildungen und in den letzten fast 34 Jahren in unzähligen Firmen von der Akkord-Produktion bis zur Vorstandsetage einiges mitgemacht. Und überall nimmt man etwas mit und lernt etwas dazu. Daher sage ich immer noch - wenn man will kann man Alles machen. Und sich überall einarbeiten. :zwinker:

    Wem würdet ihr von diesem Job erzählen?
    Wer mich fragt oder wenn es in Gesprächen auf das Thema kommt, der erhält auch ne ehrliche Antwort. Ich hätte auch keine Probleme mit, hier selber ein Sexshop/Kino oder ähnliches zu eröffnen - ist bestimmt ne MArktlücke - bei uns gibts ausser nem Orion Shop keine Konkurrenz.... :zwinker:
     
    #14
    donmartin, 2 Juli 2010
  15. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.899
    398
    4.243
    Verliebt
    Das könnte ich.:zwinker:

    Wir schauen mal wer sich hier noch so bewirbt und was sie so für Qualifikationen haben und machen zusammen eine Sex-Toy-Werkstatt auf.:grin::tongue:
     
    #15
    User 71335, 2 Juli 2010
  16. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Nehmen wir an, dass ihr gerade einen Job sucht, und es einen Job in der Sexindustrie gibt, für den ihr qualifiziert seid...würdet ihr ihn annehmen?

    --Aber absolut! In der Sexindustrie wird wenigstens noch für den Menschen gearbeitet... lieber für die Sexindustrie arbeiten als für Banken, Energiebonzen, Pharmaverbrecher oder gar den Staat.

    Welche Jobs würden für euch in Frage kommen?

    --Alles, was meine sexuelle Beteiligung nicht involviert.

    Welche Jobs würden zu eurer Ausbildung/zu eurem Studium passen?

    --Alles im Bereich Kreatives, PR und Textarbeit. Mein Traumjob wäre Porno-Drehbuchautor (also eher Fickanweisungsschreiber ^^) bzw. der Typ sein, der die Titel von den Dingern erfindet. Ich finde nämlich, dass Pornotitel zu den Glanzstücken satirischer Kurzprosa der deutschen Sprache gehören :zwinker:

    Wem würdet ihr von diesem Job erzählen?

    --Jedem, der fragt. "Und, Herr Dr. X, wo arbeiten wir denn jetzt? Immer noch Uni Y?" - "Ne, Herr Dr. Z, bei Hammerschwanz Productions, ich habe zB das Drehbuch von "Vampirlesben - Bis(s) zum G-Punkt" geschrieben... und Sie, forschen immer noch über den dritten Lautwandel des Früharabischen?" - "Leider ja..."
    __________________
     
    #16
    many--, 2 Juli 2010
  17. User 93633
    User 93633 (31)
    Meistens hier zu finden
    694
    128
    174
    Single
    Meine Mutter hat mal ein Jobangebot bekommen, als Verkäuferin in einem Sexshop zu arbeiten. Allerdings hatte sie sich da schon für eine andere Stelle entschieden und ich hätte mich auch sofort beworben, wenn es nicht so weit weg gewesen wäre.

    Somit, ja, würde ich. Sehe darin auch absolut nichts schlimmes oder schmutziges. Würde es wohl auch jedem erzählen, der danach fragt (ok, für meine Oma würd ich es wohl etwas schonender umschreiben :grin: ). So lange die Konditionen stimmen, ich nicht vor der Kamera stehen und/oder bei einem Porno dabei sein muss, ist es für mich ein Job wie jeder andere.
     
    #17
    User 93633, 2 Juli 2010
  18. MsThreepwood
    2.424
    Ja, ich würde solche Jobs annehmen.

    Qualifiziert wäre ich für sämtlichte Ton-Dinge im Porno-Bereich :grin:

    Ansonsten könnte man mich wohl gut anlernen und ich hätte keine sonderlichen Berührungsängste.

    Wenn mich jemand fragt, dann würde ich ehrlich antworten, was ich so mache.
     
    #18
    MsThreepwood, 2 Juli 2010
  19. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ich hab schon etliche Texte von Pornoseiten von Deutsch in einwandfreies British English übersetzt. *ggg* Allerdings ohne Bezahlung, für Freundschaftsdienste nehm ich kein Geld. Mit Geld hätte ich auch nix dagegen.
     
    #19
    Piratin, 2 Juli 2010
  20. Eye
    Eye (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Nehmen wir an, dass ihr gerade einen Job sucht, und es einen Job in der Sexindustrie gibt, für den ihr qualifiziert seid...würdet ihr ihn annehmen?
    Sehe keinen Grund, der dagegen sprechen könnte

    Welche Jobs würden für euch in Frage kommen?
    Eigentlich alles was man hinterher nicht auf einem "Film" sieht :grin:

    Welche Jobs würden zu eurer Ausbildung/zu eurem Studium passen?
    Ich bin studierte Informatikerin/Medieninformatikerin. Daher Verwaltung, Administration, und die komplette Medienbarbeitung, von Aufnahme, Schnitt, Ton bis zur Fertigstellung. Oder in der Toyherstellung die Programmierung der Fertigungs-Automaten. Das alles nur als Beispiele

    Wem würdet ihr von diesem Job erzählen?
    Eigentlich jedem, der fragt - aber Ausnahme bei Leuten, die das meiner Meinung nach schocken könnte *g* (Oma z.b.)
     
    #20
    Eye, 2 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Würdest sexfreien Job
19Biene96
Liebe & Sex Umfragen Forum
13 August 2016
39 Antworten
MrShelby
Liebe & Sex Umfragen Forum
4 Mai 2016
52 Antworten
tiefighter
Liebe & Sex Umfragen Forum
24 September 2009
111 Antworten