Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Würdest du für 5 Euro jobben/arbeiten?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Pratze, 24 Oktober 2006.

  1. Pratze
    Pratze (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    103
    15
    nicht angegeben
    Hi,

    ich bin gerade in einer Zwickmühle. Ich habe bei einer Autovermietung zwecks Job als Auslieferungsfahrer angerufen. Klang auch alles sehr vielversprechend und glaube zudem auch, dass ich genommen werden könnte. Auto fahren macht mir sehr viel Spaß, das zusätzliche Putzen und auffüllen von Autos dürfte kein Problem sein.

    Das eigentliche Problem ist, dass es meiner Ansicht nach sehr dürftig bezahlt ist, nämlich 5,11 Euro.
    Ich weiß, besser als nix, aber wenn man dieses Jahr schon sehr tolle Jobs mit gutem Preisleistungverhältnis 8-10 Euro gehabt hat (waren alles Promotionjobs, daher kurzfristig und nicht beständig), dann wird man doch nachdenklich über solche Vergütung.

    Vorteil bei diesem Job wäre: kontinuierlich beschäftigt, Autofahren (macht Spaß), Station ist nicht weit entfernt
    Nachteil: zu wenig Geld, ergo mehr Stunden arbeiten (was aber kein Problem darstellen würde, da Student und sehr flexibel) für gleiches Geld, Auto waschen putzen (geringer Nachteil)


    Ich weiß leider echt nicht, ob ich den machen soll. Mein Vater meint, 5 Euro für Verantwortung (schließlich sind es teure Autos) sind etwas wenig, ein Freund meint, Geld ist Geld, wenn was besseres findest, schwenk um, bis dahin nimm das.

    Schade ist, dass ein anderes Autohaus, bei dem die Bezahlung deutlich besser ist, momentan keine Mitarbeiter braucht.

    nunja, auf jeden Fall wollte ich euch mal fragen, ob ihr für grob 5 Euro arbeiten würdet, oder ob ihr lieber nach was anderem umschaut, was für euch lukrativer wäre?


    Ich muss dazu sagen, dass die Arbeit nicht sonderlich schwer oder stressig sein dürfte...zumal man ja auch bezahlt wird, wenn man "nix" tut (d.h. im Zug nach Hause unterwegs ist)

    Ciao Pratze
     
    #1
    Pratze, 24 Oktober 2006
  2. also wenn der job spass macht, man mit dem geld glücklich leben kann.

    dann würde ich den job sicherlich annehmen.

    aber für einen normalen job, also wo ned sonderlich toll ist sondern halt einfach ein job ist, wäre das sicher zuwenig.
     
    #2
    Chosylämmchen, 24 Oktober 2006
  3. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Nein, würde ich wahrscheinlich nicht.
    Ich geb Nachhilfe in meiner Schule und bekomm da pro 45min 7 Euro.
     
    #3
    Numina, 24 Oktober 2006
  4. enteo
    Gast
    0
    Hab früher auch mal für 5,- Euro ein viertel Jahr 12h-Nachtschichten geschoben, da ich die Kohle brauchte.

    Aber nicht nochmal.. :zwinker:

    Aber wenn dir der Job Spaß macht und du mit dem Geld klar kommst, warum nicht?
     
    #4
    enteo, 24 Oktober 2006
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenn ich im Moment einen festen Job mit festem Gehalt hätte, würde ich wahrscheinlich sagen: Nein für 5 Euro würde ich nicht arbeiten.
    Da ich im Moment aber händeringend was suche, muss ich sagen, dass ich schon auch für 5 Euro/Stunde was machen würde. Vielleicht wird der Lohn ja noch angepasst und man kann ja weiterhin nebenher suchen und da wieder aufhören, wenn man was Besseres gefunden hat.
     
    #5
    krava, 24 Oktober 2006
  6. Moni1812
    Moni1812 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    101
    0
    nicht angegeben
    Da schließ ich mich voll und ganz an...
     
    #6
    Moni1812, 24 Oktober 2006
  7. Andre85
    Andre85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    Single
    5 Euro sind eindeutig zu wenig für diese Tätigkeit.
    Das ist nichts anderes als Dumping-Lohn, da hast du keinen vorteil, viel akkern für wenig Geld, das ist doch Scheiße.

    Ich würde das nicht machen....ich lass mich doch nicht ausbeuten.:angryfire
     
    #7
    Andre85, 24 Oktober 2006
  8. Pratze
    Pratze (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    103
    15
    nicht angegeben
    Also, es ist so, dass ich Student bin, erst 22 Jahre, noch zu Hause wohne, mich mit Gelegenheitsjobs (die aber gut bezahlt sind) über Wasser halte, bzw mir eigentlich ein gutes Leben gönnen kann.

    Nichtsdestotrotz möchte ich aber einen festen Job haben, da es auch immer wieder Kraft und Nerven kostet, einen neuen Job zu suchen und vor allem Rechnerei kostet, was man in den nächsten Wochen an Geld zur Verfügung hat.

    Ich muss dazu sagen, ich brauche den Job nicht händeringend, vielleicht ergibt sich nächste Woche schon was ganz neues in Form von einer Promotion (steht ja auch Weihnachten vor der Tür), aber es wäre ganz schön, wenn man eine kontinuierliche Arbeit hat (zumal das Studium auch Zeit verlangt) mit festen Arbeitszeiten und sich an keine superflexible Arbeitszeit halten muss.
    Hab auch schon gefragt, die haben meiner Ansicht nach und für mein Studium äußerst passende Arbeitszeiten, so dass ich da auch fast jeden Tag arbeiten gehen könnte.

    Mir ist halt dieses Gefälle einfach zu stark, wenigstens kommt es mir so vor....am Anfang des Jahres 8,50 für die gleiche Tätigkeit bekommen (war in dem Fall aber eine Promotionaktion), jetzt nur noch 5 Euro.
    Hocharbeiten kann man sich da nicht, diese Gehaltsstufe gilt in ganz Deutchland und bleibt gleich, bzw. würde gemeinsam gehoben werden.

    Ciao Pratze
     
    #8
    Pratze, 24 Oktober 2006
  9. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Hier in Leipzig würd ich's annehmen.
    In meiner Heimatstadt Osnabrück nicht.

    Die Erklärung dafür ist ziemlich einfach... ein Stundenlohn von fünf Euro ist hier dermaßen normal, dass man schon verdammtes Glück haben muss, um was besser Bezahltes zu kriegen. Ich finde die Bezahlung zwar nicht in Ordnung, aber leider ist das hier generell so und ich brauche das Geld...
    In Osnabrück hingegen würd ich ihnen einen Vogel zeigen und gehen :zwinker: - da wüsste ich nämlich ganz genau, dass die Bezahlung weit unter dem Durchschnitt ist und ich mit ein bisschen Suchen schnell was Besseres finde. Und genau das ist hier in Leipzig eben leider nicht so.
     
    #9
    Liza, 24 Oktober 2006
  10. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich bekomme 3.50 Euro die Stunde!
    Allerdings bekomme ich Wohnung, Auto und Studium bezahlt.
     
    #10
    xoxo, 24 Oktober 2006
  11. AncientMelody
    0
    Ja, würde ich machen. Ich habe auch schon teilweise für 6 € die Stunde Nachhilfe gegeben (bin zur Schülerin mit dem Wagen gefahren, habe einige Zeit für die Vorbereitungen investiert usw.).
    Wenn du allerdings meinst, noch etwas "Besseres" zu finden, dann suche weiter...
     
    #11
    AncientMelody, 24 Oktober 2006
  12. rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich würde das wohl machen. :smile: Feste Jobs (die man nicht nach zwei Wochen wieder los ist, wie Promotion usw.), die sich mit der Uni vereinbaren lassen, findet man nicht alle Tage.
    Aber du könntest natürlich noch weitersuchen, ob du nicht noch einen besser bezahlten Job auftreiben kannst, wenn es nicht so eilt.
     
    #12
    rainbowgirl, 24 Oktober 2006
  13. The Man
    Gast
    0
    Nur wenn ich zeit habe und Spass dran habe. Aber nicht wegen des Geldes. 5 Euro, neee lass ma. Da lebe ich lieber von meinem Ersparten.
     
    #13
    The Man, 24 Oktober 2006
  14. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Natürlich würde ich das machen. Mein Freund arbeitet gerade Vollzeit und bekommt da auch nur 4,60 € ausbezahlt. Was will man erwarten als ungelernter in dem Job bzw. in einem Aushilfsjob? Übrigens macht er fast das gleiche: Servicemitarbeiter bei einer Elektrofirma, also Geräte ausliefern. Hast du da die Chance auf Trinkgeld? Nein, oder? Mein Freund hat ja noch 200 € extra durchs Trinkgeld. Trotzdem würde er das ohne auch machen, weil Hartz IV wären nur 400 € oder so in der Art.
     
    #14
    User 18889, 24 Oktober 2006
  15. Ike
    Ike (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    Ich würds wohl machen, aber schon immer die Augen nach einem besser bezahlten Job offenhalten. Hier in Berlin sollten 5,11€ eh ganz anständig sein.

    Zuhause in Gießen wärs mir allerdings auch ein bisschen zu wenig. :rolleyes_alt: Da kann auch die dickste S-Klasse nicht trösten.
    Allerdings hätte ich in Gießen wohl noch 'ne Chance, meinen alten Job wieder zu bekommen. Das wär dann schon mehr... ^^
     
    #15
    Ike, 24 Oktober 2006
  16. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, ich arbeite für 5 Euro, allerdings tue ich etwas, was meinem studium naheliegt und was mir auch später einiges bringen wird, da man in der praxis oft mehr lernt, als in der uni.

    ansonsten müsst ich es mir ernsthaft überelgen, ob ich es tun würd
     
    #16
    Pfläumchen, 24 Oktober 2006
  17. Pratze
    Pratze (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    103
    15
    nicht angegeben
    Hi,

    habe nun den Job sicher, war gestern Probearbeiten....mir wurde ein bisschen was gezeigt (ist sehr abwechslungsreich, an einem Tag oder in einer Woche gar nicht zu schaffen)...durfte auch schon fahren und war quasi voll integriert. Das Team scheint mir auf den ersten Blick sehr sympathisch rüberzukommen...die Fahrer sind gemischt, Studenten, Rentner oder Kurzzeitarbeitslose...alle machten einen sehr netten Eindruck. Auch das Team hinter dem Tresen machte einen frischen und jungen Eindruck. Mit den Arbeitszeiten richten sich die Einteiler nach mir, also werde ich nicht allzu viel für die Uni verpassen.

    Vielen Dank für die bisherigen Antworten.
    Ich werde den Job erst mal ausführen, mir ein bisschen Weihnachts- und Urlaubsgeld hinzuverdienen...und nach 2-3 Monaten schaun wir mal weiter...obs immer noch das Gelbe vom Ei ist

    Ciao Pratze
     
    #17
    Pratze, 1 November 2006
  18. Dazu müsste der Job und das Arbeitsumfeld WIRKLICH gut sein und Spaß machen. Ich arbeite ab dem 1.12. für 8,50/Stunde.
     
    #18
    Perfect Gentleman, 1 November 2006
  19. Pratze
    Pratze (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    103
    15
    nicht angegeben
    Ja diese Jobs für 8,50 ; 9,20 und gar 10 euro kenne ich auch...leider nicht als Festanstellung.....

    Somit muss ich mich erst mal mit 5 euro eppes begnügen, und dann evtl weitersuchen....

    Gentlemen, als was wirst du denn genau arbeiten?

    Ciao Pratze
     
    #19
    Pratze, 1 November 2006
  20. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Käme für mich nicht in Frage.
     
    #20
    Scheich Assis, 1 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Würdest Euro jobben
DerFragensteller2601
Umfrage-Forum Forum
24 Juli 2016
2 Antworten
LULU1234
Umfrage-Forum Forum
25 Juli 2015
43 Antworten
Test