Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    9 Oktober 2007
    #1

    Würdet ihr als Autokennzeichen die Initiale und Geburtsjahr eures Partners wählen?

    Mit einem geringen Aufpreis kann man bei der Autoanmeldung ein Wunschkennzeichen wählen sofern es verfügbar ist. Viele scheinen dabei ihre eigenen Initiale zu wählen :cool1: was auch irgendwie verständlich ist.
    Aber würdet ihr euch auch mal für die Initiale und das Geburtsjahr eures Partners entscheiden um auf diese Weise eure Liebe zu zeigen und die Partnerschaft auch schwarz auf weiß zu verewigen? Oder würdet ihr das nicht tun?
     
  • User 53227
    User 53227 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    632
    103
    12
    nicht angegeben
    9 Oktober 2007
    #2
    Ich habe echt mal überlegt ob ich ne Mischung aus seinen und aus meinen nehmen soll, wie gut dass ich es gelassen hab. :grin:

    Sonst wäre es mir jetzt höchst peinlich.

    Off-Topic:
    Mein Geburtsjahr hätt ich aber auch nich nehmen sollen.... :ratlos:
     
  • Chimaera
    Chimaera (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    Verheiratet
    9 Oktober 2007
    #3
    Ich würd mir nichtmal meine eigenen Initialen "kaufen".
    Geld für nichts und wieder nichts. Find ich affig.
    Hab ich doch nix von. Und mein Kennzeichen kann/könnte ich mir auch so merken.

    Das ist im Übrigen eine der besten Einnahmequellen des Landratsamtes, wie ich dort vor Ort erleben durfte.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.822
    298
    1.140
    Verheiratet
    10 Oktober 2007
    #4
    Da könnte ich mir ein Tattoo mit seinen Initialien stechen lassen das wäre das selbe. Und vom Preis her wahrscheinlich auch. Also würde ich eher nicht machen.
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    10 Oktober 2007
    #5
    Ich würde es machen, wenn sich die Gelegenheit bietet. Bisher brauchte ich nie ein Kennzeichen, da ich einen Gebrauchtwagen gekauft habe, der schon eines hatte, das man dann ja behält.
     
  • gohenx
    gohenx (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    619
    103
    3
    Verheiratet
    10 Oktober 2007
    #6
    Da wir verheiratet sind, würde ich höchstens die Anfangsbuchstaben unserer Vornamen nehmen. Die Zahl wäre mir egal. Aber ich würde mein Kennzeichen nicht mit den Initialen meines Mannes und seinem Geburtsdatum schmücken. Da würde ich eher meine Daten nehmen. Ich bin da also egoistisch.

    Beim letzten Kennzeichen habe ich kein Wunschkennzeichen genommen. Aber die Buchstaben darauf sind zufällig die Initialen von unserem Sohn.
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    10 Oktober 2007
    #7
    Als ich mein Auto bekommen hab durfte ich mir auch ein Wunschkennzeichen aussuchen. Ich hab jeweils den ersten Buchstaben unserer Vornamen genommen und quasi das Datum unseres Jahrestages: ** 856
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    10 Oktober 2007
    #8
    Ich glaub, das Geburtstagdatum fände der Partner eher indiskret.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    10 Oktober 2007
    #9
    Ich hab kein Wunschkennzeichen gewählt, weil ich dafür kein Geld ausgeben wollte.
    Und wenn, dann würde ich eher meine Initialen nehmen, ist ja auch mein Auto.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    10 Oktober 2007
    #10
    Mit Sicherheit nicht! Ich hätte viel lieber ein anderes Wunschkennzeichen, das sich wohl leider nie realisieren lässt, weil diese Zahlenkombination im Umkreis von München und weit darüber hinaus, dermaßen begehrt ist, dass nie etwas frei ist. :flennen:
     
  • betty boo
    betty boo (30)
    Meistens hier zu finden
    1.574
    148
    95
    vergeben und glücklich
    10 Oktober 2007
    #11
    oh nee, bei autokennzeichen sind wir wohl beide egoistisch :tongue:
    ich hab mein wunschkennzeichen und er seines.

    aber wenn wir später ein gemeinsames auto hätten, dann würden wir wohl ein gemeinsames kennzeichen nehmen bzw. eines, auf das wir uns beide einigen können :grin:


    Off-Topic:
    ja, wir bezahlen gerne ein bisschen mehr geld, um das "eigene" kennzeichen haben zu können (so viel teurer ist das nun wirklich nicht). wir lieben unsere autos :grin:
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    10 Oktober 2007
    #12
    Ich würde mir nie ein Wunschkennzeichnen ( = unnötige Geldverschwendung) -> und ich würde nie auf die Idee kommen die Initialen und das Geb.datum von meinem Freund nehmen. Ich glaube auch nicht, dass ihm das freuen würde.
     
  • Hundsgemein
    0
    10 Oktober 2007
    #13
    joa klar

    ich hab unser gemeinsamen tag (als wir zusammen gekommen sind) als kennzeichen :smile2:

    würde auch geburtstdatum oder initialien nehmen.. why not :smile:
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    10 Oktober 2007
    #14
    nein, würde ich niemals tun, ich will da meine eigenen initialen haben :cool1:
     
  • Hundsgemein
    0
    10 Oktober 2007
    #15
    pfff igitt würd ich niemals tun, und mich nennt man schon eingebildet ^^
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    10 Oktober 2007
    #16
    Ich habe meine eigenen Initialen und dahinter eine 999, weil ich Schnapszahlen schön finde. Die 88 als Geburtsjahr wäre noch toller gewesen, aber die war leider schon weg.

    Mein Freund daegegen hat letztens ein neues Auto gekauft und sich die Buchstaben unserer Vornamen als Kennzeichen ausgesucht und dazu Zahlen aus seinem Geburtstag. Ich finde das süß von ihm. :zwinker:

    Ich würde generell fürs Wunschkennzeichen auch höhere Summen ausgeben, weil ich das total wichtig finde. Ist doch ätzend, wenn da beispielsweise LX-745 völlig bedeutungslos auf dem Kennzeichen steht. Das gehört schließlich zum Auto dazu und ich sehe es jeden Tag mehrmals. Außerdem sollen meine Freunde mich auch ohne Probleme von weitem erkennen, wenn ich ihnen entgegen komme. Die paar Euro sind ja nun wirklich unwichtig. Ich würde sofort 100 € extra hinlegen, wenn ich dafür die 88 bekäme. :schuechte
     
  • dubAUT
    dubAUT (34)
    kurz vor Sperre
    520
    0
    2
    Single
    10 Oktober 2007
    #17
    Off-Topic:
    Kann es sein, dass Österreich das einzige Land ist wo das Kennzeichen beim Halter und nicht beim Fahrzeug bleibt? Man bekommt nur ein neues Kennzeichen, wenn man seinen Hauptwohnsitz in einen anderen Bezirk verlegt.

    Zur Frage: Ich würde weder das eine noch das andere machen. Wozu auch?

    #Hannes#
     
  • Hundsgemein
    0
    10 Oktober 2007
    #18
    weil man die möglichkeit hat?!
     
  • dubAUT
    dubAUT (34)
    kurz vor Sperre
    520
    0
    2
    Single
    10 Oktober 2007
    #19
    Wenn du in Österreich ein Wunschkennzeichen haben möchtest, dann zahlst du 172,20 €. Und das nur für ein (personalisiertes) Wunschkennzeichen? Mit dem Geld kann ich bessere Dinge machen :smile:

    #Hannes#
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    10 Oktober 2007
    #20
    Würde ich nicht machen, finde ich hochgradig kitschig.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste