Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Würdet ihr an einer Studie in der Frauenklinik teilnehmen?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von KatjaTanner, 29 Mai 2006.

  1. KatjaTanner
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Single
    Hallo!

    Ich komme gerade aus der Frauenklinik in Stuttgart!
    Dort musste ich drei Stunden warten,nachdem ich eine Überweisung von meinem Frauenarzt erhalten habe:mad:!
    Ich musst dort hin weil,ich eine Veränderung da unten habe die abgeklärt werden sollte.
    Nachdem ich dann endlich in dieses Behandlungszimmer gerufen wurde,standen da gleich drei Leute oder Besser gesagt zwei der "Halbgötter in weiß" und eine Schwester.Erst mal durfte ich mich an ein kleines Tischchen in dem Raum setzen.Die beiden Ärzte setzten sich ebenfalls und die Schwester,die mich aufgerufen hatte
    entschwand in den Nebenraum,der sich später als Untersuchungsraum herausstellen sollte.
    Der eine stellte sich als der Untersuchende Arzt vor,und meinte das
    der zweite Herr ein Medizinstudent sei der sein PraxisJahr machen würde.Der Arzt war sehr nett,und fragte mich natürlich als erstes ob es in ordnung wäre wenn der Student dabei bleiben würde.Ich erklärte mich einverstanden obwohl es mir schon ein wenig unangenehm war.Denn der Student war höchstens 2 oder 3 Jahre älter als ich und auch nicht gerade häßlich,blond ca. 190 cm groß und hatte eine Brille.Auserdem war er die ganze Zeit bemüht mich anzulächeln,vermutlich um es mir nicht unangenehm zu machen.
    Der Arzt laß sich das Schreiben meines Frauenarztes durch und zeigte es dem Student,und dann stellte mir der Arzt alle möglichen Fragen,wie man das eben vom Gyn kennt.
    Nach zehn Minuten Gespräch meinte er ich könnte schon mal in den Nebenraum gehen,und mich untenrum frei machen.Also bin ich darüber gelaufen,wo die Schwester war und hab mich hinter dem Vorhang ausgezogen.Jetzt war es mir schon unangenehm hinter diesem Vorhangdings hervor zu kommen,denn der Arzt und der Student waren zwischenzeitlich schon in diesem Raum und plauderten irgend ein Fachchinesisch über den Befund von meinem Frauenarzt.Ich ging also schnur stracks zu diesem Untersuchungsstuhl und setzte mich.Als der Arzt mich aufforderte die Beine hoch zu legen war es mir ehrlich gesagt schon ein wenig unangenehm.Ich wurde dann über fünf Minuten von dem Arzt untersucht,der mir und vorallem dem Student alles genau erklärte.Das heißt beide schauten mich da unten an!:kopfschue Danach fragte mich der Arzt ob die eine Untersuchung mit dem Spiegel der Student nochmal machen dürfte,ich erklärte mich einverstanden.Nach ein paar Minuten hatte ich mich an die doch etwas unangenehme Situation gewöhnt.Ich dachte mir die ganze Zeit,der muss es ja auch irgendwie lernen.So nachdem die da unten endlich fertig waren,wollte er noch meine Brust sehen.Weil ich "Blödfrau" auf seine Frage hin meinte,dass mein Frauenarzt das nicht gemacht hat beim letzten Termin.Nachdem dieser Part auch fertig war durfte ich vom Stuhl und mich wieder anziehen!Glücklicherweise ist die Diagnose nun ziemlich harmlos!:smile: :smile:
    Ich muss da aber nochmal hin,naja!So und nach einem halben Roman zu diesem Thema komme ich nun zu dem eigentlichen Grund dieser Umfrage:Und zwar meinte der Arzt,dass sie Leute Suchen die so etwas in der "Mumu" haben,und weil es da verschiedene Diagnosen gäbe,würden sie Patientinnen für eine Refferenzgruppe (tolles Wort,habe ich bis heute nie gehört,er hat es mir aber 5 Minuten erklärt) suchen.Naja,wenn ich den Doc also richtig verstanden habe,würde das über zwei Jahre gehen und ich müsste da alles halbe Jahr vorbei,und mich da unten eben anschauen lassen!Also ich glaube ich bin nicht verklemmt wie ihr meiner langen Beschreibung im Textes entnehmen könnt,aber ich weiß nun nicht ob ich da zustimmen soll oder nicht.Ich habe im gesagt ich überlege es mir.Andererseits sollte man ja eh alles halbe Jahr zum Gyn,so könnte ich es also wenigstens nicht vergessen.Werde aber auf jeden Fall noch meinen Frauenarzt fragen was der davon hält.In jedem Fall dachte ich mir ich befrage mal das Forum was ihr dazu meint und vorallem was ihr machen würdet,sozusagen als Publikumsjoker.Wär natürlich schön wenn ihr es begründet,so hab ich sozusagen für und wieder:smile: .Deswegen würde ich mich freuen wenn viele Mädels und Frauen antworten würden

    So nun zur eigentlichen Umfrage:

    Erst mal:

    1.)Würdest du dich auch in so einer Situation,wie ich heute mittag war,bereit erklären,dass ein Medizinstudent anwesend ist?

    2.) Würdest du dich von dem Student auch untersuchen lassen?

    3.) Ist es bei euch auch schon mal vorgekommen,das ein/e Student/in anwesend war in der FA-Praxis oder in der Klinik

    3.) Würdest Du bei so einer Studie,also alles halbe Jahr so eine Spiegeluntersuchung, teilnehmen oder eher nicht?

    Würde mich sehr über Antworten!

    Schon mal vielen Dank!

    LG Tanja
     
    #1
    KatjaTanner, 29 Mai 2006
  2. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich tendiere zwischen A & B und möchte den 50:50 Joker :-D

    So nun zur eigentlichen Umfrage:

    Erst mal:

    1.)Würdest du dich auch in so einer Situation,wie ich heute mittag war,bereit erklären,dass ein Medizinstudent anwesend ist?

    schwer zu sagen wenn ich nicht in der Situation selber bin... Klar eigentlich sage ich ja irgendwie müssen die das ja lernen, andererseits wenn ich dort sitze... mmm ich sag profilaktisch Jein :zwinker:

    2.) Würdest du dich von dem Student auch untersuchen lassen?

    s.o. wenn ja dann ja

    3.) Ist es bei euch auch schon mal vorgekommen,das ein/e Student/in anwesend war in der FA-Praxis oder in der Klinik
    nein

    3.) Würdest Du bei so einer Studie,also alles halbe Jahr so eine Spiegeluntersuchung, teilnehmen oder eher nicht?
    Ja, wenn es eine seltene Sache ist und ich dazu beitragen kann dies zu erforschen um allenfalls weitere betroffenen zu helfen SICHER
     
    #2
    zasa, 29 Mai 2006
  3. erdnüsschen
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1.)Würdest du dich auch in so einer Situation,wie ich heute mittag war,bereit erklären,dass ein Medizinstudent anwesend ist? ... nein, is so schon unangenehm genug, da langts mir, wenn mich einer angafft

    2.) Würdest du dich von dem Student auch untersuchen lassen? .. nein, s.o.

    3.) Ist es bei euch auch schon mal vorgekommen,das ein/e Student/in anwesend war in der FA-Praxis oder in der Klinik .. ja, hab gebeten, dass der rausgeht

    4.) Würdest Du bei so einer Studie,also alles halbe Jahr so eine Spiegeluntersuchung, teilnehmen oder eher nicht? ... studie ja, ber angaffen nur von einem
     
    #3
    erdnüsschen, 29 Mai 2006
  4. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich

    1.)Würdest du dich auch in so einer Situation,wie ich heute mittag war,bereit erklären,dass ein Medizinstudent anwesend ist?

    na ja... kommt auf den studenten drauf an... aber im prinzip ja, schließlich muss er es ja lernen


    2.) Würdest du dich von dem Student auch untersuchen lassen?

    wie gesagt kommt auf den studenten an, aber dann eigtl schon...

    3.) Ist es bei euch auch schon mal vorgekommen,das ein/e Student/in anwesend war in der FA-Praxis oder in der Klinik
    nein

    3.) Würdest Du bei so einer Studie,also alles halbe Jahr so eine Spiegeluntersuchung, teilnehmen oder eher nicht?

    JA so seh ich das auch :smile:
     
    #4
    User 48246, 29 Mai 2006
  5. tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.530
    123
    4
    nicht angegeben
    Vorab: Mein Schatz ist Medizinstudent und ich kann seht gut
    verstehen, dass man da dringend praktische Erfahrung braucht

    1.)Würdest du dich auch in so einer Situation,wie ich heute mittag war,bereit erklären,dass ein Medizinstudent anwesend ist?
    Ja, kommt aber auch drauf an, wie der Student rüberkommt, also ob
    er schon seriös wirkt oder ob ihm der Sabber am Mundwinkel hängt..

    2.) Würdest du dich von dem Student auch untersuchen lassen?
    Ja, s.o.

    3.) Ist es bei euch auch schon mal vorgekommen,das ein/e Student/in anwesend war in der FA-Praxis oder in der Klinik
    Nein, noch nie

    3.) Würdest Du bei so einer Studie,also alles halbe Jahr so eine Spiegeluntersuchung, teilnehmen oder eher nicht?
    Wenn es eine seltene Krankheit wäre und/oder ich damit anderen
    Menschen helfen könnte, ja
     
    #5
    tinchenmaus, 29 Mai 2006
  6. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
     
    #6
    Honeybee, 29 Mai 2006
  7. *Cara*
    *Cara* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    103
    2
    Verliebt
    1.)Würdest du dich auch in so einer Situation,wie ich heute mittag war, bereit erklären, dass ein Medizinstudent anwesend ist?
    Ja, auf jeden Fall! Die müssen das doch auch irgendwo lernen. Ein Arzt ist auch nur ein Mensch, auch wenn es nicht immer so rüber kommt :zwinker: und sie sind in erster Linie am Wohlergehen des Patienten interessiert und nicht wie es jetz im eigentlichen Sinne "da unten" aussieht.

    2.) Würdest du dich von dem Student auch untersuchen lassen?
    Ja! Es ist sowieso immer ein ausgebildeter Arzt dabei, da kann nichts schiefgehen.

    3.) Ist es bei euch auch schon mal vorgekommen,das ein/e Student/in anwesend war in der FA-Praxis oder in der Klinik?
    Nein, aber ich war auch schon sehr lange nicht mehr als Patientin im Spital.

    3.) Würdest Du bei so einer Studie,also alles halbe Jahr so eine Spiegeluntersuchung, teilnehmen oder eher nicht?
    Ich würde teilnehmen! Ich nehme mal an, dies ist für dich kostenlos. Wo kriegst du sonst zweimal pro Jahr eine kostenlose Untersuchung??

    An diejenigen die keinen Medizinstudenten anwesend haben wollen:
    Was macht ihr wenn alle Leute so denken und die heutige Generation Ärzte nicht mehr praktiziert? In Arztpraxen wird man auch sehr oft von der Auszubildenden betreut, nur oft weiss man es da nicht einmal!!!!
     
    #7
    *Cara*, 29 Mai 2006
  8. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    1.)Würdest du dich auch in so einer Situation,wie ich heute mittag war,bereit erklären,dass ein Medizinstudent anwesend ist?
    ja. er muss es lernen und die praktische ausblidung angehender ärzte ist in deutschland immer noch ungenügend, deshalb darf er natürlich dabei sein.

    2.) Würdest du dich von dem Student auch untersuchen lassen?
    ja, auch wenn es mir unangenehm wäre. hab ja (im urologie-praktikum, studiere auch medizin) auch schon die genitalien junger männer untersucht

    3.) Ist es bei euch auch schon mal vorgekommen,das ein/e Student/in anwesend war in der FA-Praxis oder in der Klinik?
    nein, ist mir bisher nur mal in der chirurgie nach einem fahrradsturz passiert. aber wie gesagt, ich war schon die studentin :zwinker:


    3.) Würdest Du bei so einer Studie,also alles halbe Jahr so eine Spiegeluntersuchung, teilnehmen oder eher nicht?
    ja, würd ich ganz bestimmt machen.
     
    #8
    Miss_Marple, 29 Mai 2006
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    1.)Würdest du dich auch in so einer Situation,wie ich heute mittag war,bereit erklären,dass ein Medizinstudent anwesend ist?

    ja. praktische erfahrung für medizinstudenten ist ja nun ne wichtige sache. und wenn es mir vorher gesagt wird, kein problem. aber gegen ne ganze horde hätte ich schon was... da würd mir wohl mulmig :zwinker:. ein oder zwei studenten dabei wären kein problem.


    2.) Würdest du dich von dem Student auch untersuchen lassen?

    sofern der "richtige" arzt dabeibleibt - und sofern der student auf mich "vertrauenswürdig" wirkt. einer mit sehr zitterigen fingern muss nicht an mir üben :zwinker:. aber naja, die müssens ja auch lernen...

    3.) Ist es bei euch auch schon mal vorgekommen,das ein/e Student/in anwesend war in der FA-Praxis oder in der Klinik

    nein.
    bei meinen ärzten war immer nur der arzt im raum, das ist mir so auch sehr recht, eine arzthelferin war nie dabei.

    3.) Würdest Du bei so einer Studie,also alles halbe Jahr so eine Spiegeluntersuchung, teilnehmen oder eher nicht?

    naja, wenn ich da eine erkrankung hätte und eh öfters zum arzt müsste: warum nicht. außerdem müsste gesichert sein, dass ich nicht ewig warten muss, sondern termine genau eingehalten werden. fahrkostenerstattung würd ich schon erwarten.

    aber es käm sehr drauf an, mit wie viel umstand das für mich verbunden wäre.

    ich geh einmal im jahr zum frauenarzt und hatte noch nie beschwerden und bin darüber sehr froh. da ich in meiner kindheit schon viel zu viel zeit in krankenhäusern verbracht hab, wär ich vermutlich eher egoistisch und würd hoffen, dass die auch ohne mich auskommen.

    referenzgruppe schreibt sich mit einem f :zwinker:.
     
    #9
    User 20976, 29 Mai 2006
  10. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    1.)Würdest du dich auch in so einer Situation,wie ich heute mittag war,bereit erklären,dass ein Medizinstudent anwesend ist?

    Ja sicher. Ist ja noch gar nicht so lange her und ich war selber noch einer. :tongue: Außerdem ist die heutige Ausbildung immer noch zu wenig praxisorientiert und ich würde mich freuen, wenn ich etwas zur praktischen Ausbildung beisteuern könnte.

    2.) Würdest du dich von dem Student auch untersuchen lassen?

    Ja sicher. Nur vom zuschauen lernt man nichts. Das muß man schon selber mal machen.

    3.) Ist es bei euch auch schon mal vorgekommen,das ein/e Student/in anwesend war in der FA-Praxis oder in der Klinik?

    Bisher noch nicht. Würde mich aber auch nicht stören.

    4.) Würdest Du bei so einer Studie,also alles halbe Jahr so eine Spiegeluntersuchung, teilnehmen oder eher nicht?
    ja, ganz bestimmt. Bin selber gerade in einer Studie und muß dafür alle 3 Monate ca 200 km fahren.
     
    #10
    *lupus*, 29 Mai 2006
  11. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Warum "dürfen" sich Frauen bei so etwas immer so anstellen? - Ich würde noch nie gefragt, ob mich denn auch die Frau/Studentin mal da unten (Darmausgang) ansehen dürfe...:kopfschue
     
    #11
    Daucus-Zentrus, 29 Mai 2006
  12. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Generell sollte man jeden Patienten fragen, ob es in Ordnung ist, wenn Studenten anwesend sind / ob Studenten untersuchen dürfen.

    egal ob Männlein oder Weiblein.

    Ich kenne es auch eigentlich nur so.
     
    #12
    *lupus*, 29 Mai 2006
  13. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ich will nicht behaupten, dass man es nicht tun sollte, aber auf eine Person mehr oder weniger kommt es nun wirklich nicht an, oder?
     
    #13
    Daucus-Zentrus, 29 Mai 2006
  14. Angel_Hof
    Angel_Hof (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.169
    123
    1
    nicht angegeben
    1.)Würdest du dich auch in so einer Situation,wie ich heute mittag war,bereit erklären,dass ein Medizinstudent anwesend ist?
    Klar der musses ja auch irgendwo lernen
    2.) Würdest du dich von dem Student auch untersuchen lassen?
    Klar, warum nicht
    3.) Ist es bei euch auch schon mal vorgekommen,das ein/e Student/in anwesend war in der FA-Praxis oder in der Klinik
    Nein
    3.) Würdest Du bei so einer Studie,also alles halbe Jahr so eine Spiegeluntersuchung, teilnehmen oder eher nicht?
    Klar muss ja eh alle halbe Jahr zum Gyn, also warum nicht?!


    LG Angel_Hof
     
    #14
    Angel_Hof, 29 Mai 2006
  15. Anjadoctor
    Gast
    0
    1.)Würdest du dich auch in so einer Situation,wie ich heute mittag war,bereit erklären,dass ein Medizinstudent anwesend ist?
    Ja,in jedem Fall.Bin selbst Medizinstudentin und kenne also auch die andere Seite

    2.) Würdest du dich von dem Student auch untersuchen lassen?
    Ja,würde ich die oder der müssen es ja auch lernen,und ich bin auch froh wenn es Menschen gibt die sich bereit erklären untersuchungen an sich machen zu lassen!Denn nur so können wir später gute Ärzte werden!

    3.) Ist es bei euch auch schon mal vorgekommen,das ein/e Student/in anwesend war in der FA-Praxis oder in der Klinik
    Bei meinem Frauenarzt noch nicht.

    3.) Würdest Du bei so einer Studie,also alles halbe Jahr so eine Spiegeluntersuchung, teilnehmen oder eher nicht?
    Ja würde ich,schreibe selbst gerade eine Arbeit und bin über jeden Probanden froh!

    gruss anja
     
    #15
    Anjadoctor, 10 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Würdet Studie Frauenklinik
Steven_003
Liebe & Sex Umfragen Forum
24 Oktober 2016
71 Antworten
MrShelby
Liebe & Sex Umfragen Forum
16 April 2016
35 Antworten
funi
Liebe & Sex Umfragen Forum
2 März 2015
1 Antworten
Test