Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Würdet ihr der neuen AGB von StudiVZ zustimmen (für Werbezwecke)?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 15 Dezember 2007.

?

Würdet ihr der neuen AGB von StudiVZ zustimmen (für Werbezwecke)?

  1. Ja klar, ich finde es gut, dass ich immer auf mich zugeschnitte Werbungen kriege:)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Solange sie meine Daten nicht weitergeben wäre ich schon damit einverstanden.

    7 Stimme(n)
    21,9%
  3. :hmm: Das muss ich mir noch überlegen. Hab ja noch Zeit bis Anfang Januar.

    6 Stimme(n)
    18,8%
  4. Nee, das geht zuweit. Was ist mit Datenschutz? Dann fliege ich lieber von StudiVZ raus.

    8 Stimme(n)
    25,0%
  5. Ich bin sowieso nicht bei StudiVZ angemeldet. :engel:

    11 Stimme(n)
    34,4%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    StudiVZ hat vor, künftig auf einzelne Personen gezielte Werbungen zu verbreiten und verlangt von allen Mitgliedern der neuen Allgemeinen Geschäftsbedingung zuzustimmen :ratlos:
    Hab das gerade hier gelesen:
    http://www.tagesschau.de/inland/studivz2.html

    Würdet ihr dieser neuen Geschäftsbedingung zustimmen und eure Personaldaten sozusagen rausrücken damit ihr künftig mit Werbungen bombardiert werden könnt?
     
    #1
    Theresamaus, 15 Dezember 2007
  2. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mal nen Tipp: ich würde das mal GANZ durchlesen was in den AGB steht, so wie ich das verstanden habe, kann man das nachher auch einstellen bei "Datenschutz" ob man das dauerhaft haben möchte.

    Mal davon abgesehen finde ich personalisierte Werbung gar nicht mal so schlecht, besser als wenn ich Mails oder pop ups von Krankenfahrstühlen bekomme.

    amazon macht das ja auch schon so, finde das ehrlich gesagt gar nicht mal so schlecht, wenn die mir Bücher empfehlen.
     
    #2
    Henk2004, 15 Dezember 2007
  3. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Ich glaube die wenigsten würden checken worum es bei der neuen AGB wirklich geht.
     
    #3
    Theresamaus, 15 Dezember 2007
  4. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    AGB sollte man IMMER durchlesen.

    Und ja, man wird die Werbung und die auswertung der Daten abstellen können. Damit kann ich leben
     
    #4
    User 24257, 15 Dezember 2007
  5. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    AGB braucht man eigentlich nie durchzulesen, dazu gibt es die gesetzlichen bestimmungen über AGB, die den vertragspartner hinreichend schützen. überraschende klauseln sind immer unwirksam und darüberhinaus gibt es noch zahlreiche weitere einschränkungen. das ist gerade die intention des gesetzgebers, dass man von niemandem verlangen kann, "das kleingedruckte" zu lesen
     
    #5
    ericstar, 15 Dezember 2007
  6. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich bin da nicht angemeldet und habe es auch nicht vor. Also ist mir egal, was die mit irgendwelchen Daten machen.
     
    #6
    User 18889, 15 Dezember 2007
  7. OneLoneGunman
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    103
    8
    Single
    War gespannt, was man hier so lesen wird, aber im großen und ganzen war es doch das, was ich erwartet hab. Credo: Ach, eigentlich doch alles gar nicht so schlimm...

    Find das ziemlich erschreckend. Vor 15 Jahren wurde in einem großen Teil von Deutschland noch von der Staatsmacht alles getan, seine Bürger möglichst genau auszukundschaften und Millionen von Informationen zu sammeln. Ach und wurde das damals verteufelt...

    Und heute? Heute geb ich überall im Internet meine Kontaktdaten freuding an, meist inkl. Bankverbindungen, lass mein Konsumverhalten mit Payback und ähnlichem genaustens studieren, leg mein komplettes Privatleben im StudiVZ offen, lass meine Finderabdrück per RFID Chip im Reisepass speichern, stimm schweigend einer Vorratsdatenspeicherung zu und so weiter und so fort... Und das richtig erschreckende: Niemand kümmert sich eigentlich großartig darum, wem und für welchen Zweck er seine Daten hergibt! Das ist das gefährliche daran!

    George Orwell hatte mit 1984 einfach recht, nur dass uns nicht nur der Staat überwacht, sondern viel schlimmer, auch die Wirtschaft.

    Nun ja, beim StudiVZ kann ich mich wenigstens wehren: Ich werd mich wohl abmelden (nur bis zum Januar werden dann nähmlich auch meine Daten _gelöscht_!!). Vielleicht werd ich einfach mit ner falschen E-Mail-Adresse und ner falschen Hochschule mich wieder anmelden, zum alte Freunde finden ist es ja ganz nett, aber preisgeben werd ich von mir nix mehr.
     
    #7
    OneLoneGunman, 17 Dezember 2007
  8. glashaus
    Gast
    0
    Ich werde bei Bedarf der Verwendung widersprechen. Ansonsten finde ich das nicht so dramatisch: Werbung bekomme ich dort sowieso - und dann find ichs doch noch schöner, für mich passende Werbung zu bekommen.
     
    #8
    glashaus, 17 Dezember 2007
  9. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    Hab mich immer noch nicht entschieden, ob ich zustimmen soll, oder nicht.

    Hab jetzt diese Datenschutzerklärung gelesen, und nichts schlimmes entdeckt. Hab ich was überlesen?

    Die neuen AGBs hab ich jetzt keine Lust, die komplett durchzulesen. Gibt's da was wichtiges?

    Wäre dankbar, wenn ihr nochmal schreiben könnten, was ihr macht! Danke!
     
    #9
    luke.duke, 6 Januar 2008
  10. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    [​IMG]

    Einfach da die Haken wieder entfernen und gut ist.
     
    #10
    User 631, 6 Januar 2008
  11. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    öhm irgendwie find ich das nicht.. :schuechte wie kommt man denn da hin?
     
    #11
    User 30735, 6 Januar 2008
  12. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    #12
    User 631, 6 Januar 2008
  13. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    ja, das hab ich mitbekommen. das ist der punkt mit der werbung.

    aber sag, ist auch irgendwas neues in den agbs? muss ja eigentlich...

    danke
     
    #13
    luke.duke, 6 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Würdet neuen AGB
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
2 Oktober 2010
3 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
7 September 2010
11 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.