Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    912
    101
    2
    nicht angegeben
    26 Mai 2008
    #1

    Würdet ihr euch als stilsicher bezeichnen?

    Hi, ich habe mal eine Frage. Würdet ihr euch als stilsicher bezeichnen? Wenn ja, warum.

    Und was heisst das überhaupt stilsicher?

    Bei mir ist das z.B. so: Ich ziehe grundsätzlich nur Dinge an, in denen ich mich persönlich schön finde. Andere sagen, ich hätte null Stil. Ich gehe eben fast gar nicht mit der Mode. Meistens aber nur deswegen, weil ich in die Sachen nicht reinpasse :zwinker:
    Das aber nur so am Rande. Also was ist Stil? Und was nicht? Kann man das verallgemeinern oder ist das wieder nur subjektive Wahrnehmung?
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    26 Mai 2008
    #2
    Ich hab überhaupt kein Auge dafür, was kleidungstechnisch wirklich gut zusammenpasst und mir steht. Von daher würde ich mich überhaupt nicht als stilsicher bezeichnen.

    Wenn es wirklich wichtig ist, dass ich passend angezogen bin, dann kommt meine Schwester und zieht mich an. Die hat anscheinend alle kreativen und geschmacklichen Gene von unseren Eltern geerbt.

    Hat aber auch einen Vorteil, wenn man selber keinen Plan hat, aber jemanden kennt, der einen hat und auch noch dieselbe Größe hat:
    Meistens geht sie für uns beide shoppen. Was sie mitbringt steht mir immer super (finde ich selber auch), aber ich selber würde es mir nie kaufen. Ich gehe überhaupt nicht gerne shoppen und finde diese Art des Klamotten kaufens genial. :zwinker:
     
  • Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    912
    101
    2
    nicht angegeben
    26 Mai 2008
    #3
    Na das kann ich mir gut vorstellen :zwinker: Das würde ich auch gerne haben...
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    26 Mai 2008
    #4
    Off-Topic:
    Ich leih sie dir mal aus -> aber zurückgeben musste sie, ich hänge nämlich an ihr :zwinker:
     
  • Knutscha
    Knutscha (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    123
    7
    nicht angegeben
    26 Mai 2008
    #5
    Im Geschäft habe ich schon Stil...also vor allem stilsicher. Da bin ich immer schlicht-elegant und meist doch sehr weiblich.

    In der Freizeit eher weniger. Da misch ich mal verschiedene Stile oder zieh auch mal was an,was net so bombig zusammenpasst oder auch mal nicht so erwachsen aussieht.:tongue:
    Wenn ich weggehe komme ich mir (abends)generell underdressed vor unter den ganzen "playern" und "lans" ^^ hab jedoch da auch meinen eigenen Stil un den treffe ich meist haargenau :tongue:
     
  • khaotique
    khaotique (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    26 Mai 2008
    #6
    Ich habe eigentlich gar kein Problem damit, Farben und Stoffe miteinander zu kombinieren und mich gut zu kleiden, ohne dass es jemals "zusammengewürfelt" oder unpassend aussieht. Das ist es, was für mich zählt: ich muss mich wohl fühlen, die Klamotten müssen perfekt sitzen und sie sollen vor allem in meinen Augen gut aussehen. Bisher bin ich damit super gefahren, habe nur positives Feedback erhalten. Und selbst wenn es jemandem nicht gefallen sollte, wie ich mich kleide, ist das mein geringstes Problem :tongue:
     
  • User 76442
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    103
    7
    nicht angegeben
    26 Mai 2008
    #7
    Irgendwoher kenne ich das....
     
  • squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    113
    37
    Single
    26 Mai 2008
    #8
    Nein. Ich zieh das an, was ich mag, und was mir steht. Es kann schon sein, dass da dann No-Go-Kombinationen rauskommen.
     
  • matthes
    matthes (35)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    26 Mai 2008
    #9
    Naja, ich falle nicht negativ auf mit meiner Kleidung, und bekomme auch durchaus positives Feedback, dass ich mich gut kleide. In der Firma bin ich ziemlich stilsicher unterwegs; privat geht's so: ich kann mit den meisten Klamotten, die im Trend sind, einfach nix anfangen (z.B. die schreckliche Röhrenjeans, komische dünne Schals, Hemden mit so angedeuteten Schulterklappen, Pullis oder T-Shirts mit Ausschnitt bis zur Brust) und kleide mich daher eher etwas zurückhaltend, ohne große Extravaganzen. Ich hab aber eigentlich nie was an, was nicht zusammenpasst.
     
  • User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    26 Mai 2008
    #10
    Ich würd mich schon stilsicher nennen, jedenfalls bin ich überzeugt davon meinen Stil für mich gefunden zu haben.
    Ich beschäftige mich sehr viel mit klassischer Herrenmode, die das gewisse Etwas hat.
    Weiß alo etwas über die Hintergründe der Kleidungsstücke und wie man sie zu kombinieren hat.

    Ich übe mich weiterhin in der Kunst einen Anzug zu tragen, ohne so auszusehen, als trage man einen...ich fühle mich gut auf diesem Weg und bin gespannt wie es weiter geht.

    Was Stilfragen angeht werde ich öfter von Freunden gefragt, wie man eine Krawatte bindet, welche Knöpfe man vom Sakko schließt und welche Farben zu welchem Anlaß getragen werden. Das macht mich schon stolz, aber andere finden die Kleidung zu unmodern und nicht trendy genug...aber es ist ja auch Geschmacksache
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    27 Mai 2008
    #11
    Ob ich stilsicher bin, das können nur andere aus objektiver Sicht beurteilen. Völlig stillos lauf ich aber nicht rum. Bisher hab ich eigentlich gar keine Kommentare bzgl. meines Kleidungsstils bekommen, weder positive noch negative. Ich kleide mich so, dass ich mir selbst gefalle, ohne aber den heutigen Trends zu folgen. Die heutigen Modetrends find ich eh zum grössten Teil einfach fürchterlich, und es würde sicher gar nicht auffallen, wenn ich bei meiner Klamottenwahl mal völlig daneben greifen sollte :-D
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.117
    248
    1.699
    Verheiratet
    27 Mai 2008
    #12
    Ich denke, ich habe ein sehr gutes Gespür für Farben und kombiniere auch mal Sachen, die auf den ersten Blick nicht zusammenpassen, letztendlich aber doch gut aussehen.

    Ob ich stilsicher bin?
    Nun, den universalen Stil gibt es ja ohnehin nicht, aber ich persönich habe meinen individuellen Stil gefunden, ich weiß, was mir steht und worin ich mich wohlfühle.

    Bisher habe ich auch nur positives Feedback über meine kreative Kleidungswahl bekommen *g*...
     
  • Miaumiau
    Gast
    0
    27 Mai 2008
    #13
    Es klingt unter Umständen zwar arrogant, aber ich würde mich insgesamt als sehr stilsicher bezeichnen, da ich meiner Meinung nach von Natur aus ein Auge für Ästhetik habe. Das bezieht sich nicht nur auf Mode, sondern generell auf Design oder Farben.
    Ich habe ein Gefühl für Trends, auch wenn ich mich eigentlich ich keiner Weise dafür interessiere. Im Grunde lasse ich mich von diesen Trends wenig beeinflussen, mein eigener Stil ist überhaupt nicht "in vogue", sondern eher konventionell. Wenn mir hin und wieder etwas Neues gefällt, dann lasse ich mich natürlich davon beeinflussen, kaufe mir Einzelstücke die mir gefallen, meist zieht die Mode aber an mir vorbei und mein Outfit bleibt bei Hose, Top und Turnschuhen sowie seit Jahren bei glatten langen Haaren :smile:.

    Das liegt, denke ich, daran, dass ich zum einen kein Geld und nicht die Energie habe, mich immer besonders toll aufzumachen und ich zum anderen andere Prioritäten setze. Stil spielt in meinem Freundeskreis eine Untergeordnete Rolle und ich habe einfach genug andere Interessen.
     
  • Loomis
    Loomis (31)
    Meistens hier zu finden
    1.097
    148
    187
    in einer Beziehung
    27 Mai 2008
    #14
    Also ich würde mich als absolut stilunsicher bezeichnen.

    Weder habe ich einen wirklichen "Stil", noch kann ich gut Dinge kombinieren und für mich aussuchen.

    Meine Ma war da immer sehr gut drin; das endete meist damit, dass ich in der Kabine verblieb und meine Ma immer alles herangetragen hat, von dem sie meinte, es würde mir stehen - was auch praktisch immer der Fall war. :grin:

    Als ich auszog suchte ich mir dann eine Freundin, die mich etwas "angelernt" hat... Leider nur mit mäßigem Erfolg; was aber an MIR liegt und nicht an ihr.
     
  • Cassis
    Cassis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    572
    113
    24
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2008
    #15
    Ich muss in der Arbeit meistens perfekt gekleidet sein und ich behaupte auch, dass ich da einen gewissen eleganten und dennoch sportlichen Stil habe und auch ziemlich gut treffe. Da müssen dann auch die Socken und die Unterwäsche zur Farbwahl passen.

    Außerhalb der Firma bin ich aber total anders. Da kleide ich mich meist praktisch und eher sportlich. Und dann ist mir im Zweifelsfall auch egal ob der gestreifte Pulli zu den gepunkteten Socken passt.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    27 Mai 2008
    #16
    Ich habe keinen Stil was Klamotten betrifft, ergo: Ich kann gar nicht stilsicher sein. ;-)
    Stilsicher heißt, irgendwie das richtige Maß zu treffen, einen Kompromiss zwischen Körper und Klamotten. :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste