Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    4 Oktober 2006
    #1

    Würdet ihr euch freuen Männer?

    Also es geht darum mein schatz hat bald bday und wird 20jahre alt. Seit 2Jahren hat er PKW Führerschein. Er ist ein typisch jugendlicher fahrer wenn ihr wisst was ich meine :grin: Ich hatte die Idee meinem schatz zum geburtstag einen gutschein fürs adac sicherheitstraining zu kaufen.. kostet 100euro und ich möchte das geld nicht zum fenster rauswerfen.. wie findet ihr die idee?
     
  • Ich_Tarne_Eimer
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    103
    1
    Es ist kompliziert
    4 Oktober 2006
    #2
    mhm, also...ja...ich weiss nich so recht was ich daz sagen würde. Es ist sicherlich Sinnvoll aber gleichzeitig auch Kritik an ihm...
    Klar wäre es gut, wenn er sowas machen würde...aber als Geschenk zum Gb?
    Das klingt für mich so ähnlich wie Fitnessgeräte die man wem schenkt, weil er/sie etwas zugenommen hat es aber nicht merkt..

    Oder macht so ein Sicherheitstraining Spass? Melde sich mal wer der schonmal eins gemacht hat.. :zwinker:
     
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    4 Oktober 2006
    #3
    also es soll halt auch spaß machen,´weil man merkt wie das auto reagiert wenn man ins schleudern gerät und man gegenlenken muss, man muss slalong fahren auf einer glatten fahrbahn etc ich denke schon das sowas spaß bringt, aber würde mich auch interessieren wenn hier mal jemand antwortet der sowas schonmal gemacht hat.
     
  • mmchen
    mmchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    Verheiratet
    4 Oktober 2006
    #4
    Hat er denn schon mal gesagt, dass er sowas gerne machen möchte? Oder habt ihr noch nie über das Thema geredet?
    Du schreibst ja, er sei ein "typisch jugendlicher Fahrer". Also wohl etwas schnell und unvorsichtig? Oder was genau meinst du damit? Wenn du Pech hast, könnte er das Geschenk schon als Kritik auffassen, aber da kennst du ihn besser als ich.
    Ansonsten halte ich Sicherheitstrainings grundsätzlich schon für sinnvoll. Für Motorrad habe ich schon mal eins mitgemacht, für Auto werd ich das auch noch machen. Jedenfalls war das, was mein Mann mir davon berichtet hat (hat das auch beim ADAC gemacht) sehr vielversprechend.
     
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    4 Oktober 2006
    #5
    er fährt gern mal zu shcnell und nimmt die kurven zu scharf, aber das weiß er selber und als kritik würde er das glaub ich nicht nehmen. Ich dachte sowas macht spaß und man lernt was dabei..
     
  • mmchen
    mmchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    Verheiratet
    4 Oktober 2006
    #6
    Ja, das macht schon Spaß, wobei der Lernfaktor auch nicht zu verachten ist. Ich meine, wann kann man schon mal absichtlich schleudern oder das Auto beim Bremsen an seine Grenzen bringen? Und nette Leute kann man dort auch noch kennenlernen, zumindest damals die Motorradtruppe war ganz lustig...
     
  • LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.441
    248
    1.454
    vergeben und glücklich
    4 Oktober 2006
    #7
    Ein gute Freund von mir hat das gemacht, und sagt, er sei seitdem ein weitaus besserer Fahrer. Weil er den Wagen einerseits bei gewagten Manövern besser unter Kontrolle hat, und andererseits gelernt hat, wie viele Situationen es gibt, in denen man den Wagen einfach nicht unter Kontrolle haben kann.

    Ich denke aber, das ist auch eine Sache der Einstellung: Wenn ich prinzipiell der Meinung bin, dass mein "jugendliches" Fahren gefährlich ist, kann das sicherlich Spaß machen, man kann ne Menge lernen, ohne gleichzeitig das Gefühl zu bekommen, man wird jetzt zum Opa-Fahrer.

    Aber wenn dein Freund das von vorneherein als "noch eine Form von Lernen und Schule" empfindet, dann wird er wohl auch nicht allzu viel davon mitnehmen. Am Ende vielleicht sogar noch das Gefühl, jetzt erst recht riskante Kurven fahren zu können.

    Obwohl ich gehört habe, dass die "Lehrer" dort ziemlich gut sein sollen und sicherlich auch die notwendige Begeisterung fürs Fahren haben, um mit den Kursteilnehmern auf einer Ebene zu reden.
     
  • User 35205
    Verbringt hier viel Zeit
    659
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Oktober 2006
    #8
    *****
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Februar 2015
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    4 Oktober 2006
    #9
    nein ich denke mein freund würde das geschenk als spaß ansehen wo man was lernen kann. Er ist auch kein schlechter Fahrer. Im Gegenteil er fährt zwar etwas zu schnell aber er kann in gefahrensituationen sehr gut reagieren. Kann man da eigentlich nen Beifahrer mitnehmen oder macht man das fahrsicherheitstraining alleine am steuer?
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.592
    248
    716
    vergeben und glücklich
    4 Oktober 2006
    #10
    mein freund liebt sicherheitstraining,.....der macht das einmal im jahr mit der firma zusammen und freut sich jedes mal wien kleines kind :zwinker:

    ich denke es wird ihm spaß machen!
     
  • Jugger
    Jugger (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    230
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Oktober 2006
    #11
    Mir persönlich würde es gefallen, da ich gerne Autofahre. Wäre das der Grund, daß meine Freundin mir es schenken würde, ich glaube das wäre eines der schönsten Geschenke überhaupt!
     
  • mhel
    mhel (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    4
    nicht angegeben
    4 Oktober 2006
    #12
    Ich hab das jetzt schon 2x gemacht und muss sagen das es schon sehr viel Spaß macht und man auch ne Menge dabei lernt. Und wenn man es dann schafft auf der Rüttelplatte (Heckausbruch) das Auto abzufangen macht es noch mehr Spass.
    Ich weiß jetzt nicht wo du wohnst aber auf dem Sachsenring hat der ADAC bzw der Betreiber glaub von November bis März bisher immer ne Auktion für unter 25 jährige gehabt wo das dann zum halben Preis zu haben ist. Also statt 140 nur 70 Euro oder so.
    Werd das dieses Jahr nochmal in anspruch nehmen und dann gleich den erweiterten Kurs machen.
     
  • enteo
    Gast
    0
    4 Oktober 2006
    #13
    Also ich würde mich auf jeden Fall freuen wenn mir jemand so etwas schenken würde. :smile:

    Ist doch mal ganz interessant denke ich und macht sicher Spaß. Lernen kann man auch noch was dabei.

    Ergo --> Mach es.. :zwinker:
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    4 Oktober 2006
    #14
    Und wenn er nicht hingehen möchte, dann hast du das Geld umsonst raus geschmissen :grin:

    Ich glaube, ich würde nicht hingehen.
     
  • Batrick
    Batrick (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.277
    121
    0
    nicht angegeben
    4 Oktober 2006
    #15
    Find das Geschenk irgendwie komisch.:ratlos:
     
  • User 29377
    Meistens hier zu finden
    334
    128
    80
    nicht angegeben
    4 Oktober 2006
    #16
    100% agree :cool1:
     
  • :Ralf:
    :Ralf: (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    5 Oktober 2006
    #17
    OK, erster Beitrag hier um Forum und gleich im Off-Topic, aber egal :zwinker:

    Also ich hab selbst vor einiger zeit ein Sicherheitstraining gemacht und muss sagen, mit lernen hat das wenig zu tun, nichts wie in der Fahrschule, alles sehr locker und spaßig, nette Leute und ein "Lehrer" aus dem Leben (Zitat: "jetzt mit Stadttempo, also etwas zügiger als 50") :smile:

    Aber mal ne andere Frage, wie fahren seine Eltern? Bei denen die ich kenne, wo beide Eltern sehr gut fahren ist es immer positiv angekommen (ich kenne Leute, die machen jedes Jahr eins), bei denen wo die Eltern, oder zumindest einer von beiden (meist die Mutter) ehr zu den ängstlichen Fahrern gehört ists manchmal auf Ablehnung gestoßen, warum kann ich dir nicht sagen, vielleicht weil sies nicht für nötig halten :zwinker:

    So wie ich dich verstanden hab ist dein Freund aber nicht so der Typ der damit rumprollt, sondern der wirklich gerne zu SEINEM Spaß schnell fährt und dann würd ich zu 100% drauf tippen, dass es ihm Spaß macht, also machen :smile:

    P.S. Beifahrer mit zum Training nehmen ist übrigens verboten, also die dürfen immer gerne zugucken, aber aus Versicherungsgründen usw. nicht mitfahren, irgendwie blöd...
     
  • mhel
    mhel (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    4
    nicht angegeben
    5 Oktober 2006
    #18
    Da scheint es aber überall andere Regeln zu geben. Ein Beifahrer ist auf dem Sachsenring ohne Problem möglich. Er darf nur nicht mit vorher zu der Stunde Theorie, darf dann später nicht selbst mal kurz mitfahren und sollte glaub vorher angemeldet sein. Sonst dürfen sie ohne Probleme mitfahren und mitschleudern.
     
  • 6 Oktober 2006
    #19
    Ich finde das Geschenke SEHR gut. Über sowas würd ich mich auch freuen.
     
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    6 Oktober 2006
    #20
    definiere mir was daran komisch ist?
    nach 4jahren beziehung fallen mir nicht mehr so viele sachen ein, er kann sich eigentlich alles selber kaufen was er möchte..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste