Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Würdet ihr euch weigern?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von matze8474, 30 März 2008.

  1. matze8474
    Verbringt hier viel Zeit
    169
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo, würdet ihr euch weigern im Schulsport bestimmte Sportarten mitzumachen bei denen das Verletzungsrisiko höher als normal ist? (z.B. Rugby o.ä)
     
    #1
    matze8474, 30 März 2008
  2. User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    Was verstehst du unter normalem Verletzungsrisiko?
     
    #2
    User 15499, 30 März 2008
  3. Sexybunnybabe
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    12
    Single
    bei rugby wär ich weg.gäbe noch einige andere sachen,aber ich bin grad zu faul drüber nachzudenken :zwinker:
     
    #3
    Sexybunnybabe, 30 März 2008
  4. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    Ja, auf jeden Fall. Ich bin eh ängstlich und empfindlich ("Pienzchen" :schuechte ) und hab mich ja schon vor normalem Schulsport gedrückt, so gut es ging :zwinker:
     
    #4
    neverknow, 30 März 2008
  5. coastertom
    coastertom (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    Single
    Ich würde mich nicht drücken. Ist doch mal interessant, ne neue Sportart auszuprobieren und wo kann man das einfacher, als beim Schulsport.

    Aber im Endeffekt musst du das für dich selbst entscheiden. Kommt ja auch auf deine Statur an, wie du gebaut bist (speziell jetzt auf Rugby bezogen).

    Gruß
    coastertom
     
    #5
    coastertom, 30 März 2008
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich hab mich im Schulsport vor so ziemlich jeder Sportart gedrückt! :-D
     
    #6
    krava, 30 März 2008
  7. Cornflakes
    Gast
    0
    Ich darf sowieso nicht und wenn würde ich mich bestimmt drücken :grin:
     
    #7
    Cornflakes, 30 März 2008
  8. glashaus
    Gast
    0
    Nö, würd ich nicht, wieso auch? Mir hat Rugby immer Spaß gemacht im Schulsport und i.d.R. ist man ja auch unter Klassenkameraden noch einigermaßen rücksichtsvoll miteinander.
     
    #8
    glashaus, 30 März 2008
  9. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    nö,keinesfalls..ich liebe sport und könnte nicht ohne..is mal cool was andres auszuprobieren..ich ahb auch mal extremsport gemacht(bzw mache es etwa 1ma im jahr),deshalb sollte mich sowas wie risiko nich stören:zwinker:
     
    #9
    User 46728, 30 März 2008
  10. seppel123
    seppel123 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.932
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ja habe ich ein paar mal gemacht. Zum Beispiel hab ichs mir mal erspart am Reck rumzuturnen - bevor ich dort meine Familienplanung zerstör lasse ich es lieber sein! :smile:

    lg Seppel
     
    #10
    seppel123, 30 März 2008
  11. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich mich auch. Ich war auch fast immer verletzt. Mein Koerper ist fuer Sport anscheinend nicht geeignet und ich war als Schuelerin alle 2-3 Wochen beim Orthopaeden oder Unfallarzt. Seit ich keinen Sport mehr machen muss geht es mir viel besser.
     
    #11
    User 29290, 30 März 2008
  12. matze8474
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    169
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also es geht nicht direkt um mich, ich hab da absolut kein Problem mit, aber ich höre von immer mehr Leuten das sie sich bei solchen Sportarten drücken würden, da das Verletzungsrisiko ja höher ist, was es ja nunmal leider ist bei einem eher Körperbetonten Sport, aber trotzdem finde ich es nciht in Ordnung, sowas als Grund vorzuschieben
     
    #12
    matze8474, 30 März 2008
  13. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich habe mich geweigert. Ich glaube, das war in der 12ten Klasse oder so.
    Es ging um Volleyball. Eigentlich ja keine besonders gefährliche Sportart, aber ich habe mir durch langjährigen Kampfsport schon unzählige Male diverse Finger verstaucht und angebrochen. Einige davon eben auch beim Volleyball in früheren Klassen. Dieses Spiel stand für mich ausser Frage.
    Ich sagte meinem Lehrer, dass ich dieses Spiel nicht mitmachen würde. Jede andere Sportart wäre ok, nur diese nicht und er könne mir dafür ruhig eine 6 geben. Nach kurzem Überlegen meinte er das wäre ok. Jeder hat etwas, das für ihn oder sie absolut indiskutabel ist und bei mir wäre es eben Volleyball. Solange ich den Rest vernünftig mitmachen würde, würde ich auch keine schlechte Note deswegen bekommen.
    Den restlichen Unterricht habe ich aber wirklich durchgezogen. Fußball, Basketball, Hockey, Turnen etc. Im Endeffekt habe ich wohl mehr mitgemacht als die Mädels und Jungs, die ständig ihr Sportzeug 'vergessen' haben ;-) und auf dem Zeugnis stand ne 2.
     
    #13
    happy&sad, 30 März 2008
  14. seppel123
    seppel123 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.932
    121
    0
    vergeben und glücklich
    So ähnlich war es bei mir auch.... habe absolut alles gemacht, aber Reck ging eben gar nicht.

    lg Seppel
     
    #14
    seppel123, 30 März 2008
  15. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    bei sowas sowieso... ich hätte doch nicht für ein schulfach ein hohes verletzungsrisiko in kauf genommen .

    allerdings war schulsport allgemein der letzte dreck... das gab totalverweigerung :engel:
     
    #15
    wellenreiten, 30 März 2008
  16. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Dito :grin: (wenn ich denn überhaupt mal da war... :schuechte )

    Ich habe Schulsport GEHASST und Ballsport/Gruppensport verabscheue ich bis heute. Meistens hab ich ne Ausrede erfunden oder habe die Lehrer bequatscht, dass ich doch bitte stattdessen laufen gehen darf. Durfte ich fast immer.
     
    #16
    Samaire, 30 März 2008
  17. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.401
    148
    220
    nicht angegeben
    Ich habe mich nie gedrückt, aber allgemein hat unsere Lehrerin auch darauf geachtet dass alles geordnet ablief. Wenn sie fand dass das Verletzungsrisiko zu hoch sei, hat sie die Sportart eben nicht ausprobiert.
     
    #17
    User 32843, 30 März 2008
  18. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #18
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 30 März 2008
  19. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    hm naja, wir haben rugby spielen müssen früher im schulsport. da gab es aber kein weigern, die sportlehrer waren bei uns wie die geier. wir mussten eben. ich muss auch sagen, dass ich nicht so erzogen war, dass ich es jetzt unbedingt gewagt hätte, mich ernsthaft zu weigern.

    ich hab mich durch jede sportart eben so durchgewurschtelt, dass ich möglichst wenig mitmache. bin bei ballsportarten dem ball halt ausgewichen, hab beim dauerlauf früh aufgehört usw. ich war wirklich katastrophal schlecht in sport und hatte nur 5en. ich konnte es nicht und es hat mir absolut keinen spaß gemacht. ich hatte weder kraft noch körperkoordination. es war ein absolutes desaster.

    ich würde mir einfach wünschen, dass es beim schulsport wahlmöglichkeiten gäbe. das heißt, jeder muss sport machen, aber es muss nicht jeder alles machen, was dann auch noch benotet wird. das ist einfach der allergrößte schwachsinn und für manche eine echte quälerei. ich hätte vll einen kampfsport gewählt damals, selbstverteidigung oder aerobic, was weiß ich. badminton ging auch. aber wenn ein mädel wie ich dann ne zensur fürs kugelstoßen bekommt, wirds irgendwie merkwürdig.

    ich merk, dass ich jetzt noch nen hals bekomme, wenn ich nur dran denke.
     
    #19
    klärchen, 30 März 2008
  20. Papier
    Gast
    0
    Ich habe mich meistens beim Schulsport auch gedrückt, war stinkend langweilig und monoton und wir hatten eine blöde Auswahl an "Sportprofilen". 50% meiner "absichtlichen" Fehlstunden gehen auf Schulsport. Rechtlich weiss ich garnicht ob man sich vor einer bestimmten Sportart "drücken" darf, soweit ich weiss muss aber ein Sportlehrer eine Alternativbeschäftigung für Schüler anbieten die nicht fähig sind eine bestimmte Sportreihe mitzumachen, ich durfte auch oft auffer Bank sitzen und irgendwas schreiben während die anderen mein Lieblingsspiel mit dem Ball und dem hinterher äfchen spielten (konnts mir nicht verkneifen sorry *g*)

    -Fußball und Outdoor
    -Tanz und Gym.
    -Andere Ballsportarten

    Outdoor ist das einzige was mich da gereizt hat, ich verabscheue aber Fußball *g*, dachte ich mir okay, nimmste hin dafür dann mal bisl schön radeln und vielleicht auch klettern etc. Geschissen ! Wir waren 1 mal radfahren in 3 jahren und mein Sportlehrer meckerte mich stetig an ich seie nicht sozial integriert, ja ne is klar :engel: Ach nee sorry da war noch 4 mal joggen gehen, allerdings statt wie ich vorschlug die Klasse in freiwillige Leistungsgruppen zu unterteilen sollten alle in einem Verbund joggen, tja....das Endergebnis könnter euch vorstellen :zwinker:
     
    #20
    Papier, 30 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Würdet euch weigern
Winterkind
Umfrage-Forum Forum
14 November 2016
27 Antworten
Elsa17
Umfrage-Forum Forum
20 Juni 2016
81 Antworten
littleLotte
Umfrage-Forum Forum
12 Mai 2016
36 Antworten
Test