Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Würdet ihr eurem Partner verzeihen, wenn er einen Seitensprung selbst anzeigt?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 18 Februar 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Steuerhinterziehung ist der einzige Straftatbestand, der straffrei ausgeht, wenn der Steuerhinterzieher eine Selbstanzeige macht. Eine merkwürdige Regelung, wie ich finde.

    Nun, wenn euer Partner einen Seitensprung macht, was nach StGB nicht strafbar ist aber eine Beziehung arg strapaziert, euch gegenüber seinen Seitensprung selbst anzeigt, würdet ihr ihm auch „Straffreiheit“ gewähren, also nicht deswegen Schluss machen?
     
    #1
    Theresamaus, 18 Februar 2010
  2. blacksheep24
    Verbringt hier viel Zeit
    658
    103
    10
    nicht angegeben
    Seitensprung ist Seitensprung und ein no go, deshalb gibts da nicht zu verzeihen.
     
    #2
    blacksheep24, 18 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Nein.
     
    #3
    User 52655, 18 Februar 2010
  4. honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    433
    128
    171
    nicht angegeben
    Definitv unverzeihbar.
     
    #4
    honi soit qui mal y pense, 18 Februar 2010
  5. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Aber nicht strafbar, gell?:zwinker:
     
    #5
    Theresamaus, 18 Februar 2010
  6. ülpentülp
    0
    nein.
     
    #6
    ülpentülp, 18 Februar 2010
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Höchstwahrscheinlich nicht.
     
    #7
    krava, 18 Februar 2010
  8. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Ich weiß es nicht, kommt auf die Gesamtsituation an.
     
    #8
    User 12900, 18 Februar 2010
  9. Aily
    Benutzer gesperrt
    2.562
    108
    345
    Verliebt
    Sehe ich auch so.
     
    #9
    Aily, 18 Februar 2010
  10. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Wohl schon. Wenn sie mir plausibel erklären kann warum sie das Tat und die Beweggründe nichts mit Verliebtheit in die Person zu tun haben. Das Vertrauen wäre trotzdem weg und es läge an ihr dieses wieder herzustellen.
     
    #10
    Sit|it|ojo, 18 Februar 2010
  11. VelvetBird
    Gast
    0
    Ich würde ihm jedenfalls verzeihen wollen. Eine fast 5-jährige Beziehung werfe ich nicht so leichtfertig weg. Ob ich es könnte, weiß ich nicht. Kommt wohl auf die näheren Umstände an.
     
    #11
    VelvetBird, 18 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  12. User 29206
    User 29206 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    919
    113
    91
    nicht angegeben
    Ganz im Gegenteil. Da ich am Anfang jeder Beziehung klarstelle, dass ich keine Schuttablade für ein schlechtes Gewissen bin, würde ich ein solches Outing ziemlich schlecht aufnehmen.

    Wenn sie schon fremdgeht, soll sie bitte auch die Energie aufbringen, es für sich zu behalten.
     
    #12
    User 29206, 19 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  13. Inga_78
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    in einer Beziehung
    Kurz vor unserer Hochzeit bin ich ein mal fremdgegangen und mein Mann hat es mir verziehen.
    Es war keine Affäre, sondern nur ein spontaner ONS. Ich hatte einfach das Verlangen, noch ein letztes Mal fremde Haut und Küsse zu spüren, bevor ich es für immer lasse. Daran hab ich mich bis heute gehalten und wir sind mittlerweile 7 Jahre verheiratet.
     
    #13
    Inga_78, 19 Februar 2010
  14. IzeTea
    IzeTea (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    93
    1
    vergeben und glücklich
    absolut unverzeihlicher NoGo!!!
     
    #14
    IzeTea, 19 Februar 2010
  15. donmartin
    Gast
    1.903
    Off-Topic:
    Ich drücke IHR ein Auge zu? Vorher Sekundenkleber drauf oder was?




    So sehe ich das auch.
    Ich würde aber auch einem Partner nie eine "Strafe" in Aussicht stellen, oder gar "Gericht abhalten" sollte er fremdgehen.

    Die Schuldfrage braucht nicht geklärt werden, sondern der/die Grund/Gründe sollten gefunden werden.

    Mein Partner sollte NIE Angst haben einen Fehltritt zu beichten. (Was natürlich in der Praxis schwer ist....) Schließlich macht er es nicht, um Straffrei auszugehen (weils keine Strafe in unserer PArtnerschaft gibt), sondern um nicht mit dem schlechten Gewissen mir gegenüber leben zu müssen und eine Lösung innerhalb der Partnerschaft anzustreben. Wie immer die Konsequenzen auch aussehen würden. Darüber müssen wir beide entscheiden.

    Verzeihen , ja. Könnte ich. Es würde auch nichts in der Akte gespeichert. Ich bin absolut nicht Nachtragend.

    Nur bei Wiederholungstaten - da ist der Ofen aus.
     
    #15
    donmartin, 19 Februar 2010
  16. User 40590
    User 40590 (37)
    Sehr bekannt hier
    2.337
    198
    655
    in einer Beziehung
    So sehe ich das auch, allerdings erhöht eine "Selbstanzeige" die Chance auf mildernde Umstände erheblich.
     
    #16
    User 40590, 19 Februar 2010
  17. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    Ich weiß es nicht, wie ich reagieren würde.
     
    #17
    die_venus, 19 Februar 2010
  18. *Sawya*
    *Sawya* (25)
    Meistens hier zu finden
    315
    128
    231
    vergeben und glücklich
    Ohne eine "Selbstanzeige" würde ich wohl gar nicht verzeihen. (Also, wenn es irgendwie rauskommt). Mit - da kommt es auf die Umstände an, mit Tendenz zu nein.

    Würde ich tatsächlich Schluss machen, würde es aber eine Rolle spielen, wie wir auseinandergehen. Ich kann nichts garantieren, aber bei einer "Selbstanzeige" wäre eine friedliches Verhältnis möglich, aber wurde es verschwiegen, dann sollte er mir nie wieder unter die Augen treten.
     
    #18
    *Sawya*, 19 Februar 2010
  19. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    jawohl!!!
     
    #19
    CCFly, 19 Februar 2010
  20. mondiane
    Gast
    0
    Wenn der Mann, der mir das Gefühl gibt, dass er mich liebt und weiss, dass er mich durch den Seitensprung 100% verletzten würde, dann würde ich eine weiter Beziehung mit ihm nicht mehr in Erwägung ziehen! Egal wie lange ich schon mit ihm zusammen war oder was für Pläne wir hatten! Da bin ich als Singe schon viel sorgenfreier, als mit einem Mann an meiner Seite, der mein Vertrauen misstbraucht!
    Verzeihen geht irgendwann schätz ich mal schon, aber mein große Liebe/Partner würde er demnach nicht mehr sein.
     
    #20
    mondiane, 19 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Würdet eurem Partner
caotica
Umfrage-Forum Forum
30 Juni 2011
24 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.