Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Würdet ihr in der Danksagung eurer Examensarbeit euren Partner erwähnen?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 6 Januar 2008.

?

Würdet ihr in der Danksagung eurer Examensarbeit euren Partner erwähnen?

  1. Ich würde ihn namentlich erwähnen (Vor- und Zuname) und dass er mein Partner ist.

    1 Stimme(n)
    6,3%
  2. Ich würde ihn nur mit seinem Vornamen erwähnen. Dann wissen die Eingeweihten Bescheid.

    2 Stimme(n)
    12,5%
  3. Ich würde ihn namentlich erwähnen (Vor- und Zuname) aber nicht dass er auch mein Partner ist.

    2 Stimme(n)
    12,5%
  4. Ich würde einfach von meinem Partner sprechen, ohne Namensangabe.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Weil er nicht zur Arbeit beitragen hat, taucht er in der Danksagung auch gar nicht auf.

    4 Stimme(n)
    25,0%
  6. Ich trenne Studium und Privatleben. Deshalb erwähne ich meinen Partner nicht.

    5 Stimme(n)
    31,3%
  7. Ich erwähne ihn lieber nicht, denn mein künftiger Partner könnte ja eifersüchtig werden.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. Ich habe keinen Partner den ich erwähnen könnte.

    2 Stimme(n)
    12,5%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.640
    248
    780
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    "Es gibt viele Leute, ohne die diese Arbeit nie hätte entstehen können. Und viele, ohne die sie sehr viel einfacher gewesen wäre."

    Wer zu welcher Gruppe gehört, bleibt dann mein Geheimnis. *gg*



    Ich habe das noch nie gelesen, dass unter den Arbeiten Danksagungen stehen. ALso würde ich es auch selbst nicht tun.
     
    #21
    User 29904, 8 Januar 2008
  2. roob
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    Sollten Danksagungen gestattet sein, würde ich sicher die ein oder andere Person mit einfließen lassen, die mich in irgendeiner Weise unterstützt haben ... natürlich bliebe das ganze im Rahmen, da ich mich sonst bei meinen "Mitstudenten" ebenfalls bedanken müsste, da man sich untereinander eh irgendwie durchzieht :zwinker: Allerdings würde ich mir so eine "Rede" lieber schenken und den betreffenden lieber persönlich Danken anstatt ihnen nur eine kleine "Fußnote" zu widmen :zwinker:
     
    #22
    roob, 9 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.