Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Würdet ihr Katzen verkuppeln?

  1. Eine Katze reicht. Ich würde mir nicht eine zweite Katze zulegen.

    1 Stimme(n)
    33,3%
  2. Ich suche mir die zweite Katze nach meinem Geschmack aus.

    1 Stimme(n)
    33,3%
  3. Ich frage den Händler oder Vermittler welche Katze zu meiner Katze passen würde.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Ich würde meiner Katze die Wahl überlassen welche sie als Mitbewohner haben will.

    1 Stimme(n)
    33,3%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    8 Oktober 2009
    #1

    Würdet ihr Katzen verkuppeln?

    Katzen soll man ja möglichst nicht alleine halten, sondern zu zweit oder so. Wenn ihr nur eine Katze haben solltet und euch eine weitere Katze zulegen wollt für die Wohnung, würdet ihr sie verkuppeln, also euch die zweite Katze ganz eigenmächtig nach eurem Geschmack aussuchen, oder eurer Katze die Wahl überlassen? Und zwar nicht in freier Wildbahn, sondern dort, wo ihr eine weitere Katze kriegen wollt.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    8 Oktober 2009
    #2
    ???

    Soll ich meine Katze fragen, welche Farbe sie am Liebsten hätte?

    Sowas entscheidet man gewissenhaft nach den Charaktereigenschaften - das hat wohl die größten Erfolgschancen.
    Meist "hasst" die alte Katze den "Eindringling" zunächst sowieso und es dauert eine Weile, bis sich mit der Situation arrangieren. Gefauche bleibt nicht aus.

    Man kann eine Katze auch nicht einfach mitnehmen, wie einen Hund und schauen, wann sie begeistert mit dem Schwanz wedelt.
     
  • Lily87
    Gast
    0
    8 Oktober 2009
    #3
    Ich würde ganz einfach eine 2. Katze holen, meistens freunden sie sich sowieso an, wenn nicht, gehen sie sich aus dem Weg.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    8 Oktober 2009
    #4
    unserer hat meist alle anderen katzen verprügelt. seinen bruder nicht, mit dem ist er aufgewachsen. da liegt glaub ich auch der knackpunkt...
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    8 Oktober 2009
    #5
    Ich würde keine Katze verkuppeln. Sie soll selber Kätzchen zeugen
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    8 Oktober 2009
    #6
    Gute Idee.
    Es gibt ja nicht genug Kitten, die im Tierheim landen.
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.220
    598
    5.751
    nicht angegeben
    8 Oktober 2009
    #7
    Aber dafür braucht man doch auch zwei Katzen. Abgesehen davon dass sie nicht sterilisiert/kastriert sein darf.

    Unsere würd wohl nie eine andere Katze (oder ein anderes Tier) neben sich dulden und sich verstört verkriechen. Einzige Ausnahme war ihr Bruder.
     
  • Nudelchen78
    Verbringt hier viel Zeit
    258
    103
    4
    Verheiratet
    9 Oktober 2009
    #8
    Ich hab damals einfach eine zweite dazu geholt, als mein Kater plötzlich alleine war. Sie haben sich 2 Wochen lang nur angefaucht. Die neue Katze durfte die Fläche unter den Küchenschränken nicht mal verlassen, dann hat es schon was vom Kater gesetzt.
    Aber jetzt vertragen sie sich blendend, schmusen, spielen und kloppen sich :grin:
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2009
    #9
    Ich werde von Anfang an Geschwisterkatzen zu mir holen.
    Bei meinen Eltern haben sich im Endeffekt alle an die neue Katze gewöhnt (die sich im Übrigen selbst ausgesucht hat).
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste