Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Würdet ihr private Daten auf eure Visitenkarte drucken?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 15 Februar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Wenn ihr eine Visitenkarte habt, was steht denn so alles drauf? Ist das von eurem Arbeitgeber strikt vorgegeben was draufstehen soll und was nicht draufstehen darf und so? Oder könnt ihr individuell bestimmen? Und wie ist es mit privaten Daten? Steht eure private Handynummer drauf?
     
    #1
    Theresamaus, 15 Februar 2009
  2. burchi
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Verheiratet
    Sorry, aber was für eine doofe Frage.... Wenn es geschäftlichen Visitenkarten sind, dann kommen da auch nur die geschäftlichen Kontaktdaten drauf. Alles andere ist nicht wirklich professionell.
     
    #2
    burchi, 15 Februar 2009
  3. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Ja, aber Freiberufler haben vielleicht nur eine private Telefonnummer und Atelier ist gleich Wohnung.
     
    #3
    Theresamaus, 15 Februar 2009
  4. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Bei mir sind selbstverständlich nur die geschäflichen Kontaktdaten drauf. Meine Handynummer ist und bleibt privat.
     
    #4
    User 56700, 15 Februar 2009
  5. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Dann handelt es sich bei der Angabe der Telefonnummer und Adresse schlicht um die Angabe der GESCHÄFTLICHEN Kontaktdaten und nicht mehr um die privaten Angaben.
    Wobei die meisten Freiberufler, die ich kenne, das sehr wohl trennen und sich eine separate "Job-Telefonnummer" zulegen, auch wenn das Telefon dann in den kombinierten Geschäfts- und Privaträumen klingelt. Viele Freiberuflicher mieten sich einer Bürogemeinschaft Räume.

    -
    Privat ist privat und geht Kunden/Klienten/Auftraggeber nichts an.
     
    #5
    User 20976, 16 Februar 2009
  6. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.899
    398
    4.241
    Verliebt
    Ich habe nur private Visitenkarten, die ich so gut wie nie nutze oder dabei habe.:grin: :tongue:
    Bin zwar freiberuflich Tätig, aber das wird alles über ein Büro geregelt mit dem ganzen Formalien/Kunden möchte ich Privat nicht unbedingt was zu tun haben.


    Was ich noch habe sind ATCs Das sind Art Trading Cards, wie sie unter Motivstemplern und Bastlern, gesammelt und getauscht werden, da ist jedes Teil ein aufwendig gestaltetes Einzelstück und wird nur in begrenzter ähnlicher Auflage angefertigt und enthält nur die notwendigsten Daten (Nickname und Mailaddy) die evt. künstlerisch in die Card eingearbeitet sind.
    Es gibt unter diesen aber auch welche mit Adressen und Geburtsdatum, da bekommt man dan entsprechende Karten zum Geburtstag oder nimmt an einem Kartentausch teil.
     
    #6
    User 71335, 16 Februar 2009
  7. Octagon
    Octagon (30)
    Benutzer gesperrt
    25
    0
    0
    nicht angegeben
    aufgrund der selbständigkeit ist bei mir so gesehen die private adresse zugleich die geschäftsadresse und somit sind die privaten daten ja notwendig. Ein Foto braucht allerdings keine Visitenkarte wie ich finde... zumindest nicht im IT Bereich.. Als Modelsetcard wäre es schon was anderes
     
    #7
    Octagon, 16 Februar 2009
  8. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Als ich welche hatte war mein Name, Adresse und Handynummer drauf.
     
    #8
    capricorn84, 16 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test