Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    8 Februar 2009
    #1

    Würdet ihr Sadomaso-Geräte auf den Sperrmüllhaufen legen?

    Wenn ihr ein altes Sadomaso-Gerät, das man als solches auch erkennen kann :grin:, entsorgen wollt, es aber nicht in die Mülltonne passt, würdet ihr es als Sperrmüll abholen lassen und am Tag des Abholens das SM-Gerät morgens auf den Sperrmüllhaufen vor eurer Haustür legen? Oder würdet ihr euch schämen, wenn Nachbarn sehen, dass ihr offensichtlich SM-Fans seid?
     
  • User 63483
    User 63483 (38)
    Sehr bekannt hier
    1.772
    198
    637
    in einer Beziehung
    8 Februar 2009
    #2
    Niemals!


    Das ist doch Altmetall und bringt viel mehr Geld, wenn man es beim Verwerter fachgerecht entsorgen lässt. :grin: :tongue: :grin:


    ein Sadomasogerät... :ratlos: :confused:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    8 Februar 2009
    #3
    Auch bei der Lieferung eines Sadomasogerätes das gleiche "Problem". :grin:
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    8 Februar 2009
    #4
    Wieso sollte ich mich dafür schämen?
     
  • Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    8 Februar 2009
    #5
    :grin: Kannst du dir das nicht denken?



    Wenn ich sowas hätte, würde ich das Gerät nachts vor irgendein Haus stellen , das wäre ein Spaß
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.278
    398
    4.534
    Verliebt
    8 Februar 2009
    #6
    ich würde es eher auf einem speziellen flohmarkt (gibt es hier in meiner nähe) anbieten, es gibt genug liebhaber solcher stücke, die sich vielleicht noch daran erfreuen könnten.:zwinker: :smile:
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    8 Februar 2009
    #7
    nein kann ich mir nicht! denn was ich in meinen 4 Wänden tue ist mir nicht peinlich und geht auch niemanden etwas an. Wenn ich was zu entsorgen hab dann tu ich das als wär nix
     
  • Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    8 Februar 2009
    #8
    Ja richtig, es geht niemanden was an und dann stellst du das Ding doch nicht vor deine Haustür, oder? ^^
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    8 Februar 2009
    #9
    damit mein ich, dass mich niemand darauf ansprechen muss was ICH daheim tue. Wenn man seinen Krempel nicht mal mehr belanglos vor die Tür stellen darf ist die Welt aber echt verloren!
    ich jedenfals schäme mich für gar nichts was ich tue!
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    8 Februar 2009
    #10
    Aber man sollte auch daran denken, dass Kinder am Sperrmüllhaufen vorbeigehen können und ... nicht auszudenken :eek:
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    8 Februar 2009
    #11
    Wer seine Kinder erzieht..erzieht sie auch so, dass sie wissen man wühlt im Müll.
    Und wo bitte soll man das sonst entsorgen?!
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    8 Februar 2009
    #12
    am besten gar nicht :grin:
     
  • User 85637
    Meistens hier zu finden
    435
    128
    194
    Single
    8 Februar 2009
    #13
    Ich schätze, die meisten Kinder wüssten nicht, was das ist :ratlos:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    8 Februar 2009
    #14
    Sind Kinder so naiv? Könnten sie es nicht für ein Foltergerät halten? :flennen:
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    8 Februar 2009
    #15
    man spielt nicht im Müll und wer das seinen Kindern nicht bebeingen kann ist selber schuld wenn die sowas finden!
     
  • User 85637
    Meistens hier zu finden
    435
    128
    194
    Single
    8 Februar 2009
    #16
    Wie definierst du jetzt Kinder? :ratlos:
     
  • Lily87
    Gast
    0
    8 Februar 2009
    #17
    Jüngere kriegen nen schweren, psychischen Knacks fürs Leben, weil sie damit nichts anfangen können, Ältere, weil sie wissen, was das ist. :eek:

    Ja, sehr schlimm sowas.

    auch da kriegen Kinder nen Knacks fürs Leben. Denn Kinder sind Menschen, die man vor allem "Bösen" abkapseln muss.

    womögliche Ironie darf heute kostenlos behalten werden
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste