Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wütend auf meine Mutter

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Madgoliat, 7 Oktober 2004.

  1. Madgoliat
    Gast
    0
    Hi Leute

    Also mal vom anfang ich hab heut mal wieder was sehr tolles erfahrn und zwar war ich so in der 3. Volksschule bei einer Psychologin warscheinlich hatte ich darmals das Syndrom (weis jetzt ned wei das heist ) wenn man hochbegabt ist und sich nicht konzentrieren kann etc. JA und dort musste ich einen IQ Test machen aber der war für etwas ältere Kinder genaueres weis ich nicht. Naja und dort ereichte ich 111 Also übern durschnitt ( woher ich das weis, ich hab heut den befund gefunden). Ja und jetzt war halt ein riesen streit mit meiner mutter da, so wie ich das gefühl habe, mich nie gefördert hat ihre aussage war ja wir haben dir e den Computer gekauft :angryfire :angryfire . ich mein ok ich Programmiere darauf und mache musik - bin DJ. Aber Trotzdem wenn ich ihr jetzt sage mama ich will nochmal einen IQ Test amchen wimmelt sie mich immer ab und sagt mach so einen im Internet der natürlich nicht staatlich annerkannt ist.
    Und sowas ärgert mich ich weis ned wovor sie angst hat das ich den mache :mad: .
     
    #1
    Madgoliat, 7 Oktober 2004
  2. dotter
    Gast
    0
    ich will ja echt nix sagen, aber
    1. is 111 nix wirklich besonderes
    2. "hochbegabt" is man meines wissens ab 130 rum
     
    #2
    dotter, 7 Oktober 2004
  3. Madgoliat
    Gast
    0
    JA stimmt schon 111 is übern durchschnitt aber der test war für 12 Jährige und ich war 9 !!!!!! Und dewegn will ich ja jetzt einen für mein Alter machen
     
    #3
    Madgoliat, 7 Oktober 2004
  4. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    sprich doch mal mit einem Lehrer über diese Sache, der kann dir bestimmt weiterhelfen.

    Er weiß vielleicht wo man einen solchen Test machen kann, oder du kannst ihn in der Schule machen.
     
    #4
    die_venus, 7 Oktober 2004
  5. lobo
    lobo (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    214
    101
    0
    Single
    geh mal in die bibliothek. da gibt es bücher drüber inklusive tests. auch wenn diese eventuell nicht staatlich anerkannt sind, bringen sie doch zumindestens einen anhaltspunkt.
    ich verstehe diese ganze aufregung über iq punkte nicht so ganz. solche tests können eh nur gewisse teile von intelligenz messen. viele andere, in meinen augen wichtigere dinge werden gar nicht erst beleuchtet.

    vorallem warum willst du so einen test machen? um deiner mutter vorzuhalten sie hätte gepennt? damit du dann "das recht" auf deiner seite siehst?
     
    #5
    lobo, 7 Oktober 2004
  6. Tomcat25
    Gast
    0
    Um jemanden zu fördern gehört nicht nur die nötige Intelligenz dazu, sonder genaus wichtig ist auch ein entsprechender Mentor. Begabung alleine macht noch kein Genie. Mag sein, dass deine Mutter mit der Aufgabe einfach überfordert ist.
    Aber jetzt kennst du ja die Geschichte und kannst dich selbst darum kümmern.
     
    #6
    Tomcat25, 7 Oktober 2004
  7. online17
    Gast
    0
    sdff

    hi

    ich verstehe deine situation. ich hab beim IQ test 124 erreicht. den habe ich mit 16 oder so auf eigenen wunsch gemacht. das problem war, wenn ich meinen eltern als kind mit sachen gekommen bin die für mein Alter total untypisch waren haben sie das nicht ernst genommen. mir es teilweise einfach verboten oder sonstwas. als uns die lehrerin in der schule mal ein buch gegeben hat das sollten wir innert 1 woche lesen und ich hatte es in der stunde wo wirs bekommen haben noch fertiggelesen, hat sie mich mal einen test machen lassen, keinen IQ test sondern was anderes. das problem ist ich bin sehr wortbegabt (sprachen, etc.. ) aber mit zahlen kannst mein gehirn fritieren :smile: deswegen erlag das dann. ich hab es so gemacht, nachdem meine eltern mich nicht gefördert haben hab ich einfach selber VIIIIIEL gelesen, viel ferngesehen (dokus etc) und so weiter.

    111 ist über durchschnitt, heutzutage gibts genug die unter 100 stehen. ich rate dir an mit eurem vertrauenslehrer in der schule zu sprechen, oder dir im telefonbuch einen psychologen für jugendpsychologie zu suchen und den mal zu fragen.
     
    #7
    online17, 7 Oktober 2004
  8. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    kenn isch ^^

    ich bin auch scheinbar hochbegabt...sagte der test zumindest...ich selber fühl mich dumm wie stroh oO

    scheiß doch auf so n test...
    ich wollte den niemals machen, weil ich angst hatte, dass ich zu dumm fürs gymnasium bin :>

    und ja..meiner ist bei nem psychologen gemacht worden...

    bringt dir trotzdem nix...weiß nicht warum du dich so aufregst...
     
    #8
    2Play, 7 Oktober 2004
  9. aNNa L.
    Gast
    0
    hi
    also als ich das letzte mal nen iq-test gemacht hab, kam 125 raus, und ich bin auch nich sofort zu meiner mutter gerannt und hab verlangt das ich jetz wer weiß wie gefödert werden will.
    wenn das allerdings für dich so wichtig ist, dannred einfach nochmal in ruhe mit ihr darüber und schlag z.b. einen schulwechsel vor...
    ride on!
     
    #9
    aNNa L., 7 Oktober 2004
  10. Thisbe
    Gast
    0
    hm, also mit fünfzehn hast Du doch noch genug Zeit, Dich zu fördern oder gefördert zu werden.

    Wenn Du das Gefühl hast, nicht richtig ausgelastet zu sein, such Dir doch einfach etwas, was Dir Spass macht. Lern eine Fremdsprache, oder hol' Dir Bücher der höheren Mathematik aus der Bibliothek.

    Sicher, Deine Mum hätte was mit Dir machen können, aber jetzt, wo Du es weißt, kannst Du Dich ja auch selber drum kümmern, oder? Solange Dir Deine Eltern keine Steine in den Weg legen.

    Bin auch nicht gerade dumm, und habe mir halt immer selbst was gesucht, das mit geistig gefordert hat.
     
    #10
    Thisbe, 7 Oktober 2004
  11. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    ich hab bisher 2 so ne tests gemacht... kam zweimal was unterschiedliches raus... 110 und 125... hmm..

    schwulwechsel find ich an sich auch ne gute idee... denk das fördert die begabung, die du hast.... und ich würd halt auch nochmal mit ihr reden... und mit wem anders, der dir da weiterhelfen könnte...
     
    #11
    ~°Lolle°~, 7 Oktober 2004
  12. Madgoliat
    Gast
    0
    Es geht nicht nur um den test ich geh jetzt in die 2 klasse einer fachschule und mir is so fad dort das ich noch zusätzlich nachhilfe den 1. klässlern gebe aber dennoch klassenbester bin !!!

    Ich fühl mich überhaupt ned ausgelastet.

    Und deswegn mach ich jetzt musik und computerprogramme auch noch.
    Und auch wenns sich blöd anhört ich hab ur gern druck in der schule und viel hausaufgaben ich mag es einfach total ausgelastet zu sein und unter druck zu arbeiten nur das is halt meistens ned so weil die anderen "normal" sind in meiner klasse.

    Versteht vielleicht irgendwer was ich meine
     
    #12
    Madgoliat, 7 Oktober 2004
  13. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Naja, aber das "Ausgelastet sein wollen" hat ja nun nicht zwangsläufig was mit Intelligenz zu tun...

    Was genau hätte deine Mutter denn deiner Ansicht nach tun sollen, wenn man fragen darf?

    Ich nenne hier jetzt nicht meinen IQ, da ich es albern finde, einen Menschen an sowas messen zu wollen, und es in meinen Ohren meistens doch eher arrogant klingt. Nur soviel: Er ist in einem Bereich, in dem mich Hochbegabtenschulen aufnehmen würden. Aber meine Eltern haben mich trotzdem nie eine Klasse überspringen lassen oder ähnliches. Sie waren der Ansicht, dass zu so einem Schritt etwas mehr gehört als ein hoher IQ und fanden es außerdem falsch, meinen eigenen Blick zu sehr auf so einen blöden Punktewert zu lenken. Sie haben mich gefördert, indem sie mich alle zwei Wochen in die Bibliothek gefahren und indem sie sich einen Dreck darum geschert haben, was die Nachbarn dazu sagten, dass ich mit vier lesen konnte (Eltern drillen Kind etc.). Dafür bin ich ihnen bis heute sehr dankbar. Vielleicht hätten sie einiges anders amchen können - aber sie haben alles, was sie getan haben, getan, weil sie es für das Richtige hielten. Und ich glaube nicht, dass das bei deiner Mutter groß anders war.
     
    #13
    Liza, 7 Oktober 2004
  14. petite étoile
    Verbringt hier viel Zeit
    571
    101
    0
    Verlobt
    Ich möchte dich nicht beleidigen, aber es klingt arg überheblich, wenn du sagst
    "ich hab ur gern druck in der schule und viel hausaufgaben ich mag es einfach total ausgelastet zu sein und unter druck zu arbeiten nur das is halt meistens ned so weil die anderen "normal" sind in meiner klasse."
    weil du bist doch genauso normal wie alle anderen auch. vllt (oder sogar mit großer wahrscheinlich) gibt es in deiner klasse jemanden, der noch intelligenter ist als du und denkt dsa selbe von dir, wie du von ihm! Mach einfach noch mal einen test, wenn du denkst, dass du das so kompensieren kannst. obwohl ich denke, das solltest du nicht machen, das schockt dich nur noch mehr (egal, weil mehr oder weniger sein könnte).
    geh mal auf "http://de.tickle.com/home.html" , wenn du meinst, einen iq-test machen zu müssen.
    ansonsten liebe grüße étoile
     
    #14
    petite étoile, 7 Oktober 2004
  15. keine-idee
    Gast
    0
    Ich finds gut, dass du noch viele Sachen nebenbei machst, um dich zu beschäftigen oder um dich zu fördern. Ich habe auch schon einige professionelle Iq-Tests bei Psychologen gemacht (Ergebnisse: 120, 129, 137). In der Grundschule hatte ich nie Probleme, hab nie gelernt...Aber dann aufm Gymnasium haben dann langsam die Probleme angefangen, weil ich nun lernen musste...und diese Umgewöhnung war bzw. ist nicht einfach. Bei mir ist es im Gegensatz zu dir so, dass mich lange Hausaufgaben entmutigen. Ich kann nicht lange dabei sitzen, das macht mich irgendwie ganz nervös. Es gibt bestimmt viele Bereiche, in denen du dich noch beschäftigen könntest, wenn du noch immer nicht ausgelastet bist wie z.B. Sport, Musik oder Sprachen. Sei doch froh, dass dir alles so leicht fällt!
     
    #15
    keine-idee, 7 Oktober 2004
  16. Lithops
    Gast
    0
    Kleiner Tipp: Fördere Dich selbst :zwinker: Bei mir hats geholfen ...

    (Nein. Ich bin mit Sicherheit nicht hochbegabt und habe auch sicherlich keinen besonders hohen IQ ...)

    Gruss . Lithops
     
    #16
    Lithops, 16 Oktober 2004
  17. The FedEx Pope
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    Verliebt
    Oh hat Mami dir das nicht gesagt und dich auch nicht gefördert. Ich fang gleich an zu heulen so grausam ist das. Da gabs doch mal auf RTL so eine IQ Show. Musst mal einen Brief zu denen schicken, vielleicht machen die ja noch ne Show ganz für dich alleine und dann wirst du Deutschlands Superdupi Schlaumeier!
     
    #17
    The FedEx Pope, 17 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wütend Mutter
Calendula
Kummerkasten Forum
27 November 2016
41 Antworten
NormaJean23
Kummerkasten Forum
9 August 2015
20 Antworten
Cupcakesweeti
Kummerkasten Forum
18 September 2014
22 Antworten