Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 57756
    kurz vor Sperre
    523
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 Mai 2006
    #1

    Wütend auf mich selbst.

    Also folgender Fall:

    Sehe an der Uni fast wöchentlich das jemand von seinen Kommilitonen gemobbt wird, zum Teil auch Körperlich! Heute hab ich das wieder gesehen, bin etwas langsamer gelaufen und hab den einen davon an fixiert mit grimmiger Miene, hat auch kurzfristig was gebracht. Aber denke das Sie ihn nicht in ruhe lassen werden. Was kann ich machen?! Körperlich hab ich kaum eine Chance gegen eine Gruppe von Kerlen, mal davon abgesehen das ich definitiv gegen Gewalt bin.

    Wenn ich so etwas sehe kommt mir fast das Kotzen (sorry für meine Wortwahl).
     
  • willy_coyote
    Verbringt hier viel Zeit
    515
    103
    14
    Verliebt
    15 Mai 2006
    #2
    Puh....naja ich selbst bin wärend meiner Schulzeit auch desöfteren das Opfer von Mobbing geworden...aber gott sei dank nur auf verbaler Basis und nie handgreiflich, wegen Übergewicht usw. naja.
    Was man dagegen tun kann, wenig. Wie du schon erwähnt hast sind das meist Gruppen gegen die man alleine nie eine Chance hat. Und meist einzelne solcher Gruppen würden sich alleine solche Taten nie trauen. Nur in der Gruppe kommen sie sich gut vor.

    In so einem Fall ist es schwer, je nachdem wo das passiert würde ich versuchen jemanden drauf hinzuweisen. Wenn es an der Uni ist, wird es sicher dort ja auch Professoren geben denen man das meldet wenn es zu sehr ausartet. Aber dann ist man halt auch die Petze. Sowas ist schwer.
     
  • BAndiTo
    BAndiTo (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    15 Mai 2006
    #3
    wen du der meinung bist

    das das nicht richtig ist dann geh hin und sag ihnen .... den studie will ich sehen der freiwillig dich anfasst wen du ihn ansprichst weil er scheisse baut .... macht ers gibts zeugen und die wenigsten uni stehen auf sowas da gibts es durch aus auch sanktionen mitunter fuer ungebuehrliches verhalten ... und das traefe prima zu ... und nicht immer sagen ich bin zu unscheinbar schwach dafuer etwas zu tun gerade bei solchen typen die keine schlaeger sind kannst hingehen und den mund aufmachen ... die tun dir nichts sind eh feige und du wuerdest einfach das richtige tun ... halt mal brust raus und laut sagen se sollen den scheiss lassen ende .


    mut gehoert dazu aber den muss man nun mal zusammen kratzen .


    gruss bandit
     
  • User 57756
    kurz vor Sperre Themenstarter
    523
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 Mai 2006
    #4
    Werd Sie nächstes mal drauf Ansprechen, weiß das wenn ich das nicht tun würde, ich mich nicht mehr im Spiegel anschauen könnte. Bin immer noch so geladen :angryfire
     
  • Loomis
    Loomis (31)
    Meistens hier zu finden
    1.097
    148
    187
    in einer Beziehung
    15 Mai 2006
    #5
    Kann ich verstehen - mich kotzen solche Situationen auch heftigst an. Ich sehe dann so eine Gruppe von fünf Kerlen, die dann einen einzelnen fertig machen.
    Am liebsten würde ich denen von hinten in die Hacken latschen oder mitten ins Gesicht.. Aber das bringt ja auch nix; zumal ich aussehe wie 17 und gerade mal 55kg bei 1,69m wiege. Mich nimmt niemand für voll, dass musste ich oft genug feststellen.

    Was helfen könnte: bloßstellen. Wenn diese Idioten sich dabei dumm vorkommen, lassen sie vielleicht ab. Zumindest für den Moment.
     
  • Here I am!
    Here I am! (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    Single
    16 Mai 2006
    #6
    Zunächst einmal, find ich es super dass du das hier ansprichst. Letzendlich kennt das ja jeder von uns; egal ob als Opfer oder "Zuschauer" und in einer ätzenden Situation sind beide.
    Irgendwie verdrängt man sowas immer. Ich möchte gar nicht darüber nachdenken was in den Opfern dieser mobbing-übergriffe vor sich geht.

    Ich finde es mittlerweile nicht mehr verwunderlich ,wenn Leute mit Waffen in die Schule rennen und um sich schießen. Natürlich ist es unentschuldbar jemanden zu töten,aber es ist wohl unvorstellbar welche Qualen solche Leute er in dem großteil ihres Lebens durchgemacht haben.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste