Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • !Cocoon!
    !Cocoon! (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    314
    101
    0
    Single
    28 Juni 2009
    #1

    @ w: Blowjob/Handjob bei beschnittenem Sexpartner

    Würde gerne von euch Mädels wissen, wie besorgt ihr es eurem Freund/Sexpartner mit Hand oder Mund, wenn er beschnitten ist?

    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass es eben anders ist, als wenn der Mann noch ne Vorhaut hat, die man ja mit ins Liebesspiel einbauen kann...
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    29 Juni 2009
    #2
    naja, ich hab da nie probleme dabei gehabt. :hmm: ich hatte auch relativ wenig erfahrung, als ich mit ihm zusammenkam, und es hat trotzdem auf anhieb funktioniert.
    mit der hand einfach rauf runter bewegungen, eichel massieren, bändchen streicheln, mit der flachen hand übers bändchen fahren... wichtig ist hier die schmiere! mein freund wird schon sehr feucht, da hab ich eigtl kein problem mit, aber wenns zu trocken ist, spucke oder gleitgel oder vaginalfeuchte verwenden!
    und blowjob geht genauso wie unbeschnitten (denk ich mal, also wo soll da ein unterschied sein?). :hmm: allerdings mach ich das eh komplett anders, da ich weder lusttropfen noch sperma in meinen mund kommen lasse, find ich halt eklig. meistens sauge ich ihm am bändchen rum, knabber bissl, lasse die zunge dran kreisen...
     
  • AnneMD
    Gast
    0
    29 Juni 2009
    #3
    Ich hatte schon einen Partner, der beschnitten war und das ging trotzdem gut. Obwohl natürlich die Vorhaut gefehlt hat und ich eine etwas andere Technik anwenden musste, dass ging aber von ganz allein.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    29 Juni 2009
    #4
    Es bedarf ein wenig mehr Übung und Spucke/Gleitgel, aber an sich ist der Unterschied kein himmelweiter.
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.379
    598
    8.358
    in einer Beziehung
    29 Juni 2009
    #5
    also handjob "pur" hab ich dann nie gemacht, wir haben blasen sowieso beide bevorzugt. und da eben mit genug spucke, dass es ordentlich flutscht (aber nicht grad ne halbe überschwemmung verursachen! :grin:) und dann ist das kein problem mehr.

    kommt halt auch drauf an wie straff er beschnitten ist. bei ihm wars sehr straff, kaum haut zum bewegen, und da hab ich mich tatsächlich nicht so recht rangetraut, zumal uns ja auch beiden die andere variante lieber war und ich das somit nie für notwendig hielt.
     
  • !Cocoon!
    !Cocoon! (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    314
    101
    0
    Single
    29 Juni 2009
    #6
    Also es ist so, dass es bei ihm halt schon total straff ist und kein bisschen Haut mehr da ist, hab mich beim ersten Handjob glaub ich etwas blöd angestellt, weil ich davor noch nie nen beschnittenen Freund hatte... Naja, habe halt mit der Hand Rauf-Runter-Bewegungen gemacht und mit dem Daumen bin ich immer mal zwischendurch übers Bändchen gegangen... Hoffe, das war ok so...

    Habe dann aber zum Blowjob übergewechselt, indem ich an der Eichel gesaugt habe und mit der Zunge übers Bändchen in flackernden Bewegungen gegangen bin, dann wieder mit der Hand - ging schon um einiges besser, weils dann schön feucht war - habe dann auch gemerkt, dass er größer und dicker wurde, habe dann nochmal geblasen und hab ihn dann mit der Hand kommen lassen...

    Hat insgesamt sehr lange gedauert, bis er kam. Kein Plan, ob es bei ihm immer so lange dauert, oder ob es an mir lag... :ratlos:

    Was denkt ihr? War es ok, wie ich es gemacht habe? Wie gesagt, habe leider mit beschnittenen Jungs noch überhaupt keine Erfahrung. Würde mich über Tips freuen!
     
  • User 64931
    User 64931 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    748
    113
    82
    Verheiratet
    29 Juni 2009
    #7
    Am besten du sagst ihm, dass du keine Erfahrung mit beschnittenen hast und dass er dir deswegen Tipps geben soll. Jeder Mann hat nunmal seine eigenen Vorlieben.
     
  • !Cocoon!
    !Cocoon! (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    314
    101
    0
    Single
    29 Juni 2009
    #8
    Danke für den Tip, das ist ne gute Idee...
     
  • Messinaldo
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    113
    61
    Single
    29 Juni 2009
    #9
    Bin zwar nich W für die der Thread ja gedacht ist, aber da ich beschnitten bin, wollt ich dir nur kurz sagen das sich deine Beschreibungen (also was du mit ihm gemacht hast) sehr sehr gut für mich anhören. :zwinker:

    Denke wenns ihm nicht gefallen hätte, dann hät er sich schon gemeldet, aber zu Sicherheit ist das Nachfragen wohl nicht verkehrt. :smile:
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.021
    248
    671
    Single
    29 Juni 2009
    #10
    Wenn die Eichel ständig freiliegt, dauert es meist länger bis Mann zum Orgasmus kommt. Ist jedenfalls bei mir so, ich brauche auch recht lange. Obwohl ich unbeschnitten bin (aber kurze Vorhaut, d.h. Eichel liegt auch immer frei). Übrigens mag ich beim Handjob keine Spucke oder Gleitzeug, das klappt bei mir auch trocken, vorausgesetzt ihre Hand ist auch trocken.
     
  • !Cocoon!
    !Cocoon! (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    314
    101
    0
    Single
    29 Juni 2009
    #11
    Das ist doch kein Problem, es dürfen sich doch auch gerne die Männer zu Wort melden!

    Danke das freut mich zu hören, dass ich wohl nix falsch gemacht habe. Ja denke auch, er hätte sich wohl gemeldet, wenn er es gerne anders gehabt hätte, werde aber zur Sicherheit beim nächsten Mal vorsichtig fragen: "Ist´s ok wie ich es mache?"
     
  • User 40336
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    103
    6
    nicht angegeben
    30 Juni 2009
    #12
    Mir ist grad beim Überlegen aufgefallen, dass in 2 Jahren Beziehung mein beschnittener Exfreund nie nen Handjob gekriegt hat. :zwinker:
    Aber mit dem Mund gehts eigentlich ganz normal, da ist es ja auch von selbst schon feucht genug, beim Handjob würde ich dann auch auf Gleitgel oder Spucke zurückgreifen, damit es nicht unangenehm ist.
     
  • Übersympath
    Sorgt für Gesprächsstoff
    13
    26
    0
    Single
    30 Juni 2009
    #13
    Ich kenne dieses Phänomen, wenn Frauen anfangen wie bei nem unbeschnittenen Mann zu wichsen. Das ist ganz übel.

    Können Männer auch feucht werden? Wusste ich ja noch gar nix von.
    Hab eh eine sehr trockene Haut.
     
  • Messinaldo
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    113
    61
    Single
    30 Juni 2009
    #14
    Öhhhm Stichwort Lusttropfen bzw. Vorsaft oder wie auch immer man es nennen mag! :smile:
     
  • Übersympath
    Sorgt für Gesprächsstoff
    13
    26
    0
    Single
    30 Juni 2009
    #15
    das ist mir bekannt.....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste