Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@w: Jetzt nochmal zum Thema Bezeichnungen für Partner beim Sex!

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von MightyBop30, 7 September 2009.

  1. MightyBop30
    Sorgt für Gesprächsstoff
    108
    41
    0
    nicht angegeben
    Also nun mal Tacheles. Ich habe durchaus Betterlebnisse mit Mädels gehabt die wenn sie in Fahrt waren überhaupt kein Problem damit hatten, wenn man sie dann als "geile Sau" oder "Drecksau" usw. bezeichnet hat.
    Allerdings eben nur dann wenn man wild am machen ist und man ihr es richtig angemerkt hat, das sie darauf steht und es quasi gewollt war und in dieser Situation weiss man ja auch meist wie das gemeint ist. In Alltagssituationen und generell verwendet man ja so Begriffe logischerweise nicht.

    Wie issen das nun bei euch so, gibt's hier auch welche die auf solche Bezeichnungen stehn oder ist das nicht so weit verbreitet?

    Vorallem scheint auch bei etwas jüngeren heutzutage sowas irgendwie so ne Art Standard zu sein...

    Schreibt mal was dazu!
     
    #1
    MightyBop30, 7 September 2009
  2. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.684
    598
    7.628
    in einer Beziehung
    also bisher haben wir uns beim sex nicht anreden müssen - da wusste jeder wer gemeint war :tongue:
    aber würd er mich so bezeichnen wollen, würd mir das wohl nen spontanes breites grinsen entlocken, ich wär definitiv belustigt, würds aber tolerieren.
     
    #2
    Nevery, 7 September 2009
  3. Lily87
    Gast
    0
    ja kommt vor, ist aber nicht Standart :zwinker:
     
    #3
    Lily87, 7 September 2009
  4. MsThreepwood
    2.424
    "Geile Sau", "geiles Stück" etc ist durchaus okay und manchmal sogar erwünscht. "Drecksau" dagegen nicht so, "Schlampe" und ähnliches ebenfalls nicht, da diese Worte nur negativ behaftet sind in meinen Augen.
     
    #4
    MsThreepwood, 7 September 2009
  5. VelvetBird
    Gast
    0
    Ich möchte nicht beschimpft werden, weder beim Sex noch sonstwann. Ich bin weder eine Sau, noch eine Schlampe, noch eine Fotze oder ein Luder oder sonst was. Ich kann dem absolut gar nichts abgewinnen. Und nein, wir praktizieren nicht nur unschuldigen Blümchensex :zwinker:.
     
    #5
    VelvetBird, 7 September 2009
  6. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.684
    598
    7.628
    in einer Beziehung
    oh, stimmt, "luder" nennt er mich öfter mal - aber eigentlich eher im zusammenhang mit sex, als beim sex. pures kompliment in meinen augen :grin:
     
    #6
    Nevery, 7 September 2009
  7. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.899
    398
    4.243
    Verliebt
    Also mein Sexpartner darf mich auch gerne außerhalb des Bettes so nennen, in erotischen SMS oder Mails, altmodischen Briefen finde ich das nicht soooo ungewöhnlich, ok er muss es nicht quer über die Straße rufen:grin:, aber ansonsten ist es ok.:zwinker:

    Also ich mag es im richtigen Kontext und beileibe nicht erst, wenn ich in Extase bin, finde so verbale Stimulation (geile Stute, richtig geile Sau, verdorbenes Stück) eigentlich ganz erbaulich.:engel::drool: Kommta uch immer darauf an wer sowas sagt.

    Also in PNs Mails oder Chats bekomme ich das oft zu lesen, wenn ich mal wieder provoziere und da weiß ich aber auch wie es gemeint ist und kann da herzlich drüber lachen.:grin::zwinker:
     
    #7
    User 71335, 7 September 2009
  8. MightyBop30
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    108
    41
    0
    nicht angegeben
    Naja...ein "Grinseeffekt" sollte es nicht erzeugen...es muss schon ne richtig verruchte/versaute Szenerie grad im Bett sein und dann sollte das auch von der Aussprache her so rüberkommen und nicht in Comedy enden. Also schon so, dass man merkt die will das so und steht drauf mal "benutzt" zu werden...und solche Exemplare gibt es durchaus...

    PS: Mein Eindruck auch, dass recht attraktive schlanke zierliche Frauen so mit normaler Größe z.B. 1,65m darauf stehen...aber sicher auch größere...aber Faktor schlank hab ich oft die Erfahrung gemacht das die es mögen. Passt ja dann auch von der Körperkonstellation einfach, weil der Mann da in der Regel immer sie die Kraft spüren lassen kann als bei etwas gröber gebauten Mädels.
     
    #8
    MightyBop30, 7 September 2009
  9. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.899
    398
    4.243
    Verliebt
    Ja, klar so kenne und mag ich es natürlich auch, gehört zum dirty talk dazu. Aber eben nicht nur im Bett und schon zum hochpushen der Lust gerne gehört.:zwinker:
     
    #9
    User 71335, 7 September 2009
  10. donmartin
    Gast
    1.903
    Ne, wir gehören eher zu denen, die sich verbal nicht beschimpfen.
    Lieber mögen wir das Zweideutige, oder eine mit Metaphern gespickte Geschichte.

    Off-Topic:
    Nein, wir lesen uns beim Sex keine geschichten vor! Zum Aufheizen is das schon ganz gut....Sonst gibt es genug "Signale" beim Sex die uns "Anleiten".....:zwinker:
     
    #10
    donmartin, 7 September 2009
  11. MightyBop30
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    108
    41
    0
    nicht angegeben
    Mag sein. Aber glaub mir, es gibt sehr viele Frauen/Mädels die grade beim Sex kein Bock auf "Romantic"-Gefasel oder Metaphern oder was weiss ich haben, sondern die einfach nur straighten verruchten Sex wollen...
     
    #11
    MightyBop30, 7 September 2009
  12. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    normalerweise lache ich über leute, die derartige sachen beim sex sagen. Bild wurde entfernt Bild wurde entfernt
     
    #12
    CCFly, 7 September 2009
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Vielleicht ist die Umfrage Wie nennt ihr euren Partner beim Sex? für Dich interessant.
    Edit: Ich seh grad, dort hast Du ja selbst geantwortet...

    Wie aus meinen Antworten dort ersichtlich, kommen Anreden oder Namen oder Bezeichnungen beim Sex nicht wirklich vor.
    Wir haben durchaus auch härteren Sex, aber wir reden halt nicht dabei. BDSM geht auch ohne situationsbedingte Verbalinjurien :zwinker:.

    Ich weiß nicht, wie ich bei bestimmten Anreden dieser Art reagierte, das werd ich dann ggf. sehen. Bislang finde ich mein Sexleben auch ohne solche Bezeichnungen sehr geil und vermisse es nicht, entsprechend angesprochen zu werden.
     
    #13
    User 20976, 7 September 2009
  14. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.684
    598
    7.628
    in einer Beziehung
    genau das ist das problem. ich steh da extrem drauf, aber... klingts doof wenn ich sag, wir sind da ne ebene weiter? plumpe sprüche haben wir schon länger hinter uns gelassen - das ist kinderkram :zwinker:
     
    #14
    Nevery, 7 September 2009
  15. myrjanna
    myrjanna (24)
    Beiträge füllen Bücher
    1.280
    248
    1.068
    vergeben und glücklich
    ja, ich bin jetzt mal eine von diesen "Jüngeren", die sich angeblich standardmäßig beschimpfen
    also Standard kann man das nicht nennen- hängt immer davon ab, ob wir es härter oder nicht so hart wollen- muss auch zur Stimmung passen....
    zwar bin ich auch außerhalb des Schlafzimmers ein "Miststück" aber das ist eher unsere art, nett zueinander zu sein.

    die Kiddies die meinen as gehört bei ihnen standardmäßig dazu sind in meinen Augen kleine möchtegern-Superstecher die sich dadurch für cool und "echt hart" halten^^
     
    #15
    myrjanna, 7 September 2009
  16. Sexybunnybabe
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    12
    Single
    Also "(geile) Sau oder "du Luder" bekomme ich des öfteren gesagt. Das stimuliert mich nicht direkt, aber ich weiß, dass mein Freund den Sex dann besonders genießt. Der Gedanke daran, dass er so von unserem Sex eingenomen ist, gefällt mir dann schon eher :zwinker:
    Ich selber gebe ihm aber kene Namen.
     
    #16
    Sexybunnybabe, 7 September 2009
  17. VelvetBird
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Ach so. Dann steh ich nicht drauf, weil ich fett und hässlich bin. Na dann :rolleyes:.
     
    #17
    VelvetBird, 7 September 2009
  18. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Och, ich habe da schon eine ganze Auswahl von Begriffen zu hören bekommen. Diejenigen, die hier genannt werden, stellen nur die Spitze des Eisberges dar. Und ich muss zugeben, dass wenn ich in zwei oder drei dieser Momente ein Mann gewesen wäre, dann wäre mir die Erektion gründlich vergangen. Es ist zwar interessant, welche Worte manchen Männern in den Sinn kommen, aber selten ist es auch mal grenzwertig oder geht sogar zu weit.
     
    #18
    xoxo, 8 September 2009
  19. MightyBop30
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    108
    41
    0
    nicht angegeben
    @ xoxo:

    Wenn das die Spitze für dich vom Eisberg ist...was ist dann der Rest des Berges an Bezeichnungen die für dich i.O. sind? Würd mich ja mal interessieren...

    Und das mit der Erektion vergangen... Kannste das mal erklären! Hatte ja geschrieben, dass man verbal das auf keinen Fall so ansetzen sollte das es lächerlich wirkt, sondern schon ernst gemeint in der speziellen Situation...is halt schwer zu erklären, aber eben so das sie merkt das sie im Bett das "schwache Geschlecht" ist, weil da brauchts keine Emanzipation. Und die meisten die das mögen lassen sich dann auch entsprechend fallen und hören dann gerne so derbe Sachen...aber wie gesagt wenn Mann dann nicht in der Lage ist das stimmlich passend hinzukriegen wird es sicher womöglich eher zum lachen klingen. Also wenn man es so rüberbringt wie in diversen Clips die des nächtens auf DSF und Co. laufen dann wird's ganz sicher nichts. Und im Bett wollen viele Frauen nicht die Emanze spielen und dominant sein oder so. Sicher gibt es das auch, aber ich habe eher das andere erlebt. Und mich reizt sowas auch mehr!


    PS: Ahja...du meintest das wohl so mit der Erektion, wie du mal nen Typen bezeichnet hast und meinst, dass bei dieser Wortkreation einem dann eher die Lust vergeht? Da muss ich mal zugeben, das ich da garnicht so drauf stehen würde, wenn sie sich Begriffe für den Kerl ausdenken würde und damit um sich schmeißt...das is eher nen Part den man als Kerl übernimmt mit verbalen Aktionen. Wüsste auch nicht welche Bezeichnung für nen Mann während der Aktion so klingen könnte das es ihn antörnt...ich denke das ist nichts wirklich tolles!
     
    #19
    MightyBop30, 8 September 2009
  20. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.684
    598
    7.628
    in einer Beziehung
    emanzipation ist eh fürn arsch.
    aber der mann, der dafür worte braucht, der kommt mir nicht ins bett.
     
    #20
    Nevery, 8 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - nochmal Thema Bezeichnungen
ProxySurfer
Liebe & Sex Umfragen Forum
25 November 2008
26 Antworten
inspiration
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 März 2008
18 Antworten
Hot Chocolate
Liebe & Sex Umfragen Forum
14 Januar 2006
80 Antworten