Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    7 Juni 2010
    #1

    @w: kommt ihr gut mit eurer Schwiegermutter zurecht?

    Wenn ihr liiert seid, kommt ihr mit eurer Schwiegermutter (oder Mutter eures unverheirateten Partners) gut zurecht? Oder spürt ihr jetzt schon die berüchtigten Zickenkriege zwischen Schwiegermutter und Schwiegertochter? :frown:
     
  • Riot
    Gast
    0
    7 Juni 2010
    #2
    Ja, wir kommen gut zurecht, allerdings auf einer eher oberflächlichen Basis, da wir uns nur alle paar Monate mal sehen.
     
  • User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.316
    348
    2.139
    Verheiratet
    7 Juni 2010
    #3
    ich kenne sie noch nicht, da sie mehr als die hälfte des jahres in einem anderem land verbringt und mein freund und ich erst seit kurzem wieder zusammen sind.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    8 Juni 2010
    #4
    Wir kommen sehr gut miteinander zurecht, allerdings finde ich den Vergleich in Bezug auf meine eigene Mutter nicht so passend - ich wär nie auf die Idee gekommen, mein Verhältnis zur Schwiegermutter auf diese Weise mit meinem Verhältnis zu meiner Mutter zu vergleichen... das sind für mich schon Welten. Meine Mutter kenne ich mein ganzes Leben lang, die Schwiegermutter erst einige Jahre.

    Ich kenne die Schwiegermutter seit einer Familienfeier, bei der ich auf einen Schlag den größten Teil der Familie meines Freundes kennenlernte. Sie ist ein wenig eigen, war mir aber schnell zugetan - und hat seit der ersten Begegnung die Auffassung, ich übe einen guten Einfluss auf ihren Sohn aus. (Der Sohn ist über 40 und wohlgeraten.)
    Das mit der Freundin, die guten Einfluss auf ihren Sohn hat, erzählt sie anscheinend auch allen, die sich nach ihrem Sohn erkundigen, auch den Müttern von früheren Klassenkameraden von ihm. :grin: Er trägts mit Humor.

    Sie mag mich gern und interessiert sich sehr für mein Wohlergehen, mein Freund sagte schon mal etwas irritiert, dass sie mehr nach mir fragt als nach ihm selbst, wenn sie denn mal telefonieren. So wahnsinnig eng ist ihr Verhältnis nicht, sie ist nicht so übermäßig mütterlich.

    Sie hat mir bei einer weiteren Familienfeier mal ziemlich viel aus einer schwierigen Zeit erzählt (als sich der Vater meines Freundes da Leben nahm). Ich denke, weil ich damals nicht dabei war, bin ich insofern eine "gute" Zuhörerin, weil unbeteiligt, aber nicht fremd. Da gings auch um Konflikte mit einer ihrer Töchter. Sie sagte mal, dass ich neue Perspektiven ins Spiel bringe und Dinge anders bewerte.

    Wir sehen uns eher selten, da mein Freund und ich recht weit entfernt von ihr wohnen. Ich mag sie.
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    682
    vergeben und glücklich
    8 Juni 2010
    #5
    Sie mag mich, fragt nach mir (was bei ihrem Gesundheitszustand nicht selbstverständlich, sogar eher selten ist).
    Kam aber bisher mit allen Schwiegermüttern in Spe gut klar. Die Letzte nennt mich wohl heute noch Schwiegertochter, glaub ich.
     
  • User 40300
    Benutzer gesperrt
    282
    103
    11
    Verheiratet
    8 Juni 2010
    #6
    Meine Schwiegermutter, in meinem Fall die Mutter meiner Partnerin, ist an sich eine konservative Frau. Dennoch hat sie mit unserer Beziehung keine Probleme und akzeptiert sie voll und ganz, weil sie das beste für ihre Tochter will. Ich sehe sie etwa 2 Mal im Jahr; jetzt demnächst wieder. Ich fühle mich da immer sehr wohl; auch die ganze Familie mag mich sehr.
    Dagegen habe meine eigenen Eltern Probleme nicht nur weil ich lesbisch bin sondern auch weil sie meinen ich müsste meine Behinderung verstecken, wozu ich absolut keine Lust mehr habe.
     
  • Rote Zora
    Gast
    0
    8 Juni 2010
    #7
    ****
     
  • Darlene
    Meistens hier zu finden
    485
    128
    105
    nicht angegeben
    8 Juni 2010
    #8
    Ich habe die Eltern meines Freundes erst zweimal gesehen, aber ich finde sie sehr angenehm und hab mich dort auch wohlgefühlt und sie scheinen mich auch zu mögen :zwinker:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    8 Juni 2010
    #9
    wir kommen gut zurecht.
     
  • SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    7
    Verheiratet
    8 Juni 2010
    #10
    Ich komme absolut super mit ihr zurecht und sie mit mir. Könnte mir keine bessere vorstellen. :smile:
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    8 Juni 2010
    #11
    :grin: Meine Schwi und ich verstehen uns super! Ich sag auch nicht Schwi zu ihnen sondern Mama und Papa obwohl ich ja selber Eltern habe. Das ist so krass. :eek: Sind Tip Top meine Schwis. :zwinker:
     
  • User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.329
    148
    90
    nicht angegeben
    8 Juni 2010
    #12
    mit meiner schwiegermum komm' ich sehr gut aus, wir kannten uns aber auch mehrere jahre bevor ich mit ihrem sohn zusammen kam!

    mit meiner exschwiegermum kam ich auch noch sehr lange zeit nach der trennung gut aus, wir haben uns oft getroffen - mitlerweile ist der kontakt eingeschlafen und man grüßt sich nur noch auf der straße..
     
  • aiks
    Gast
    0
    8 Juni 2010
    #13
    Meine Schwiegermutter hasst mich und sobald ich dort bin, bin ich an wirklich allem schuld. Zum Glück bin ich nicht so oft dort.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    9 Juni 2010
    #14
    Ich hatte noch nie große Probleme mit Schwiegermüttern.
     
  • User 95143
    Meistens hier zu finden
    899
    148
    459
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2010
    #15
    Wir kommen super miteinander zurecht. Ich wurde sozusagen "adoptiert", da ich mit meiner Familie nicht gut zurecht komme und somit die Hälfte der Woche bei meinem Freund bin.:herz:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    9 Juni 2010
    #16
    Gar nicht!
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    682
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2010
    #17
    Wie viele waren s schon?
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    9 Juni 2010
    #18
    zwei :ashamed:
     
  • blubbl
    blubbl (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    103
    3
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2010
    #19
    Normalerweise kommen wir klar. Meine Schwiegermutter ist eigentlich sehr hilfsbereit und nett, aber wehe wir ziehen um, dann fängt sie an mich zu bevormunden, meckert unsere helfenden Freunde an und beschließt einfach was wo in unserer neuen Wohnung zu stehen hat. Spricht man sie darauf an, wird sie zickig.
    Wir sind bisher zweimal umgezogen und sie stand zweimal gaaaaaanz knapp vor dem Rausschmiss. Ich verstehe nicht was sie mit ihrem Verhalten erreichen will, aber es ist echt unangenehm...
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2010
    #20
    Wir verstehen uns aber es gibt auch desöfteren Dinge, die mich auf die Palme bringen....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste