Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

W-Lan - Wie sicher ist es bei Euch?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Kenshin_01, 22 Mai 2005.

?

Habt ihr WLAN??

Diese Umfrage wurde geschlossen: 19 September 2005
  1. Was bitte is WLAN?

    7,5%
  2. Ja, aber is zu langsam (Typ b)

    2,5%
  3. Schnell, aber aufrüstung geplant (b oder g)

    12,5%
  4. Schnell genug, langt mir so auch.

    80,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Also, da ich (falls ich net stärkere Flaschenböden brauch :link: ) nix vergleichbares hierzu gefunden hab, mal ganz einfache Fragen:

    Nutzt du W-LAN?

    Wenn ja, wie schnell is es (Standard)?
    Erweiterter Typ G (Atheros 108MBit)
    Wie sicher? (Verschlüsselung, Mac-Filter, SSID)
    WPA-PSK, Mac Filter, SSID-Broadcast aus, nur 108MBit erlaubt
    Wie weit kommst du damit?
    durch 2 Decken vom 2. Stock ins Wohnzimmer is kein Problem, geht teilweise sogar im Keller.
    Welche Basis genutzt (Hersteller und ob Router oder AP)?
    Router, Netgear WGT624v2
    Zufrieden damit?
    Mindestens, wenn nicht noch mehr

    Falls ich was vergessen habt, schreibt doch einfach weiter....
    :karate-ki
     
    #1
    Kenshin_01, 22 Mai 2005
  2. User 35205
    Verbringt hier viel Zeit
    660
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn ja, wie schnell is es (Standard)?
    10mb
    Wie sicher? (Verschlüsselung, Mac-Filter, SSID)
    WEP Verschlüsselt, Mac Adressen Liste, SSID versteckt, feste IP
    Wie weit kommst du damit?
    So wenig weit wie möglich!
    Welche Basis genutzt?
    Devolo Router
    Zufrieden damit?
    Besser als noch mehr Kabel zu verlegen.
     
    #2
    User 35205, 22 Mai 2005
  3. Emrys
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    101
    0
    nicht angegeben
    Nutzt du W-LAN?
    Ja.

    Wenn ja, wie schnell is es (Standard)?
    54 Mbit/s

    Wie sicher? (Verschlüsselung, Mac-Filter, SSID)
    Sicherheit ist relativ. :grin:

    Wie weit kommst du damit?
    2 Stöckiges Haus ... incl. Garten.

    Welche Basis genutzt (Hersteller und ob Router oder AP)?
    Router, Linksys WRT54GS ... aber ich hab die Firmware gelöscht und 'nen Linux draufgepackt.

    Zufrieden damit?
    Jap.

    Tschö
    Der Emrys :bandit:
     
    #3
    Emrys, 22 Mai 2005
  4. FreeMind
    Gast
    0
    Ja, seit 4 Jahren privat, zuerst mit selbstgebauten AP's

    Von 2Mbit, über 11Mbit auf jetzt 54Mbit von der Routerseite die Clients haben
    aber nur 11Mbit Karten

    Hat der Router, habe ich aber nicht eingeschaltet da es keinen Standart darstellt und insofern kein Interesse bei mir weckt mich damit zu beschäftigen.

    WEP64(40) Verschlüsselung, Broadcast der SSID ist an. Alle Geschwindigkeiten
    bis 54Mbit zugelassen.

    Durchs ganze Haus (3Etagen) in den Garten und nen Stück auf die Strasse

    Trust Router

    Nein, die Firmware ist Mist. Vorallem stört mich das die Konfiguration nur über einen Webbrowser geht (habe noch ne Elsa Lancom, die ist deutlich besser hat aber nur 11Mbit) und dieser IE voraussetzt.

    AleX
     
    #4
    FreeMind, 22 Mai 2005
  5. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Ich hab zwar mein ich, schon von freier Frimware gehört, aber wiewasbitte ist das genau? :ratlos:

    Sch... Firmware: Was immer daran net ok is, kucken, ob's vielleicht mal wieder update gibt, oder mal auf der amerikanischen Seite vorbeischaun. (Heißer Tipp z.B. bei Netgear-Routern :zwinker: )

    Konfig-Interface: Soweit ich weis, gibt's bei den handelsüblichen Routern ansich eh nur Web-Interface. Mal abgesehen, wenn du was größéres wie 3Com oder so bei Ebay rausziehst...
    Nur IE: Kenn ich, hatte meiner am Anfang auch, aber seit 'nem Update hat sich das gegeben :grin:

    :karate-ki
     
    #5
    Kenshin_01, 22 Mai 2005
  6. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    ich nutze es, aber auf die fragen :confused: kann ich dir keine antworten geben :grin:
     
    #6
    starshine85, 22 Mai 2005
  7. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Macht doch auch nix. Ich find's immer schlimmer, wenn man was, was man irgendwie braucht, net nutzen kann, aber versteht, anstatt es zu nutzen aber net verstehen tut.

    Kann zwar Autofahren, hab aber fast keinen Peil davon. Brauch für alles (ausser Reifenwechseln, saubermachen und Scheibenwaschanlage nachfüllen) irgendjemanden, der Ahnung von hat oder glei Werkstatt....
    :karate-ki
     
    #7
    Kenshin_01, 22 Mai 2005
  8. FreeMind
    Gast
    0
    Eine Firmware ist ja auch nichts anderes als ein sehr spezialisiertes Betriebssystem für eine Hardware. Bei dem genannten Router ist es einfach möglich das vom Hersteller entwickelte System gegen eines auf Linux-basis auszutauschen.

    Im Prinzip stimme ich da zu. Man sollte aber sich zumindest insofern Informieren ob eine neu eingesetzte Technik nicht gefährlich für sich selbst oder für die Aufgaben die man ihr anvertraut ist. Als Beispiel würde man sich ja auch bei einem neuem Auto darüber informieren ob die Bremsen den funktionieren, bzw. ob jemand mal überprüft ob der Wagen sicher ist.
    Bei Computern vergessen die Leute leider manchmal diese Vorsicht und bezahlen dann im späteren viel Lehrgeld dafür. Aber bei der Problematik sind vorallem die Hersteller gefragt ihre (neu-) Kunden zu unterstützen.

    Leider kümmert sich Trust nen Dreck um die Belange der Anwender, sofern das irgendwie trotzdem funktioniere (über ie gehts wohl). Das sind zumindest meine Erkenntnisse aus längeren Emails zwischen mir und der R&D (research&develop) Abteilung von Trust

    Wie gesagt, Lancom hat es (ehemals Elsa) und Cisco braucht es ansicht nicht da sich diese Gerät mit Standart-SNMP Configtools oder eigene Scripts verwalten lassen (lancom auch).

    AleX
     
    #8
    FreeMind, 22 Mai 2005
  9. Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    Single
    Nö, hab Cat5e verlegt :smile:
    Weniger bis keine EM-Belastung, absolut zuverlässig, schneller & wesentlich sicherer.
     
    #9
    Lt. Cmdr. Data, 22 Mai 2005
  10. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Nutzt du W-LAN?
    Ajo.

    Wenn ja, wie schnell is es (Standard)?
    11 Mbit/s

    Wie sicher? (Verschlüsselung, Mac-Filter, SSID)
    Was ist schon sicher? Hab halt die WEP-128Bit-Verschlüsselung (anders geht's vom Router her net), die is in 10 min gecrackt :grrr:

    Wie weit kommst du damit?
    1 Stockwerk geht grad so (von Erdgeschoss in den Keller)

    Welche Basis genutzt (Hersteller und ob Router oder AP)?
    Fritz Box SL WLAN und nen Netgear MA111 USB-Dongle

    Zufrieden damit?
    Manchmal.
     
    #10
    User 29377, 22 Mai 2005
  11. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Is schon interessant, auf was man so stößt :gluecklic

    Aber mal zu dem Thema mit der Firmware oben, ich bin net Anfänger, nur um das mal so schnell in die Runde zu werfen (IT-Systemelektronier). Also, ich bau halt schon auch mal Netzwerke mit 200 Rechnern und mehr....

    @FreeMind

    Das mit Thrust war mir unbekannt, sry. Ich hab halt meist mit Netgear oder artverwandtem zu schaffen. Da ist das glücklicherweise besser.

    Na mal schaun, was noch so zu tage kommt
    :karate-ki

    p.S. Das mit der Sicherheit ist bekannt, dsa bezieht sich hier halt bissl darauf, was ihr so tut um euer Netz so sicher wie möglich zu machen.
     
    #11
    Kenshin_01, 22 Mai 2005
  12. Emrys
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    101
    0
    nicht angegeben
    http://openwrt.org/

    Viel Spaß noch
    Der Emrys :bandit:
     
    #12
    Emrys, 22 Mai 2005
  13. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Will mir denn keiner mehr was verraten? :flennen:
     
    #13
    Kenshin_01, 22 Mai 2005
  14. FreeMind
    Gast
    0
    Hoi,

    Das war auch ganz bestimmt nicht als Abwertung in irgendeine Richtung gemeint, sondern nur als _blosse_ Information ;-) . Ich bemühe mich immer alles so einfach zu halten, das es möglichst viele sofort verstehen anstatt mit nen paar Fachbegriffen durch die Gegend zu schmeissen. Aber ich denke wir verstehen uns!

    Die Frage ist eigentlich wie sicher muss das Netz sein? Man kann natürlich einen riesen Aufwand betreiben sein kleines Heimnetzwerk von nen paar Rechner so sicher zu machen wie ne Bank, aber wo ist da die relation? Eine einfache Wep Verschlüsselung reicht aus meiner Sicht komplett aus, auch wenn die theoretisch in einem recht kurzen Zeitraum geknackt werden kann.
    Ich habe das mal an meinem Netz unter Volllast versucht, nach 8 Stunden waren nicht genügend doppelte oder schwache IV's zusammengekommen. Das ist insofern wohl auch von der Implementierung im Router abhängig.
    Ich denke mal solange noch _offene_ Netze exisiteren stellt sich niemand nen paar Tage hin um mein Wep zu knacken um dann seine Emails abzurufen, und wenn gratulieren dann hat er es sich verdient ;-).
    An meine interessanten Daten kommt er dann eh nicht weiter ran, die diese ja zusätzlich auf Anwendungsebene verschlüsselt sind (imap-ssl, httpd-ssl, ssh). Zugänge ohne Verschlüsselung verwendet man ja kaum noch und auf die Rechner im Heimnetz kommt er eh nicht drauf.

    Ich möchte also den Zugang zu hause möglichst simple halten, wenn mal jemand zu besuch ist mit dem man Daten austauschen möchte, will ich nicht erst noch nen Haufen Zugangsverfahren einrichten. Hinzukommt, das ich noch eine Wlankarte besitzte die tatsächlich nur Wep64 kann, naja eigentlich auch noch mehrere 2Mbit Karten die nur unter Linux WEP per Softwareemulation machen.

    Wenn es jedoch mal ganz sicher sein soll, würde ich WEP abschalten, ein getrenntes Subnetz einrichten und von dort eine VPN oder IPSec Verbindung zu dem Router einrichten. Dann können sich die Leute auch gerne in mein Wlan hängen.

    AleX
     
    #14
    FreeMind, 23 Mai 2005
  15. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    ist schnell und tot sicher. mein freund hats installiert und der is IT-systemkaufmann :zwinker:

    wie schnell...ka?! *g* :grin:
     
    #15
    Alvae, 23 Mai 2005
  16. Fabse
    Fabse (30)
    Benutzer gesperrt
    360
    0
    0
    Single
    Wenn ja, wie schnell is es (Standard)?
    11mbit leider nur 120k/sek
    Wie sicher? (Verschlüsselung, Mac-Filter, SSID)
    verschlüsselung, nur 2 rechner erlaubt an dem netz und die stehen im haus
    Wie weit kommst du damit?
    müsste 500m reichen! mein daddy hats im büro stehen und des sind 2 decken! immer noch "sehr gute"verbindungsqualität
    Welche Basis genutzt (Hersteller und ob Router oder AP)?
    T-sinuis 130 data.. wenn ich jetzt net falsch liege ^^
    Zufrieden damit?
    jojo nur der dsl anschluss könnte schneller sein :tongue:
     
    #16
    Fabse, 23 Mai 2005
  17. kleiner123
    kleiner123 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    in einer Beziehung
    Nutzt du W-LAN?
    ja
    Wenn ja, wie schnell is es (Standard)?
    Typ G 54MBit
    Wie sicher?
    SSL 128bit Verschlüsselung, Mac-Filter, SSID, Feste IP, Firewall mit IP Freigabe, nur 54MBit erlaubt, nur Accespoint zu Accespoint freigabe
    Wie weit kommst du damit?
    Da unsere antennen auf dem dach sind ca. 800meter auf sicht, bei starken regen, starkem neben ca. 500meter
    Welche Basis genutzt
    ähhh Netgear G Accespoint, 5Stück genaue namen weis ich nicht mehr...
    Zufrieden damit?
    jebb.
     
    #17
    kleiner123, 23 Mai 2005
  18. Emrys
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    101
    0
    nicht angegeben
    Lust auf 'ne kleine Wette? :grin:

    MfG
    Der Emrys :bandit:
     
    #18
    Emrys, 23 Mai 2005
  19. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Nichts ist sicher, alles nur eine Frage der Zeit, das ist bekannt.

    Wer wo rein will, kommt über kurz oder lang rein, das war, ist und wird immer so sein.

    Nur ob das gut ist???
    :karate-ki
     
    #19
    Kenshin_01, 29 Mai 2005
  20. schlummerschaf
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    Verheiratet
    Nutzt du W-LAN?
    ja
    Wenn ja, wie schnell is es (Standard)?
    Typ G 54MBit, wlan-seitig netto 18 - 20 Mbits, wan-lan-Durchsatz mit aktivierter SPI-Firewall 90 Mbits (selbst getestet mit chariot comparison)
    Wie sicher?
    WPA PSK only, Mac-Filter, SSID broadcast off, Feste IP, Firewall inkl. SPI und intrusion detection, 54MBit only
    Wie weit kommst du damit?
    zumindest die komplette 90-qm-Wohnung inkl. Terasse, mehr habe ich noch nicht getestet
    Welchen Router genutzt
    SMC 2804WBR V2
    Zufrieden damit?
    mehr als zufrieden.
     
    #20
    schlummerschaf, 29 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Lan sicher Euch
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
6 Mai 2016
42 Antworten
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
11 Dezember 2015
7 Antworten
Gamer
Umfrage-Forum Forum
26 Juni 2005
50 Antworten