Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit
    777
    103
    1
    Single
    16 März 2010
    #1

    @w: merkt ihr, wenn euch jemand beobachtet?

    Ich wollte einfach mal die Frauen fragen, ob ihr es sofort merkt, wenn ihr beobachtet werdet.

    Wenn mich eine Frau von der Seite anschaut, dann merke ich das, weil das in meinem Blickwinkel liegt. Wenn die Frau seitlich von hinten guckt, dann habe ich manchmal das Gefühl, dass mich jemand angeschaut hat, Details kann ich aber beim besten Willen nicht erkennen.

    Kann es sein, dass Frauen viel mehr sehen können oder einen größeren Blickwinkel haben? Ich habe schon mal Frauen seitlich von hinten etwas länger angeschaut, einfach so aus Neugierde und ohne, dass es als anstarren rüberkommt. Ich war jedes Mal überrascht, dass die Frauen dann offensichtlich nicht nur das Anschauen bemerkt haben, sondern auch noch meine Person.

    Klingt fast so wie ein Radar :smile:
    Vermutlich können Frauen dann auch wahrnehmen, ob es in dem Moment angenehm ist oder nicht. Oder vielleicht denken die: "hihi, der traut sich nicht, mich anzusprechen" :smile:

    Bisher habe ich mir darüber nur wenig Gedanken gemacht. Schreibt einfach mal von euren Erfahrungen, ist sicherlich interessant.
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.999
    598
    8.588
    nicht angegeben
    16 März 2010
    #2
    Also ich hab auch hinten Augen. Du nicht? :tongue:
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    16 März 2010
    #3
    Ja, wir sind eben allmächtige Wesen :grin: Nee, quatsch, ich meine, wirklich mal was gelesen zu haben, dass Frauen ein weiteres Blickfeld haben.

    Persönlich bin ich mir nicht so sicher, ich achte so selten auf meine Umwelt, dass ich es in der Bahn z.B. nicht mal merken würde, wenn mich jemand vom Sitz gegenüber anschaut.
     
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    777
    103
    1
    Single
    16 März 2010
    #4
    Und wenn du dich Samstag Abend hübsch gemacht hast und du dann in der Disco angeschaut wirst. Sag nicht, dass du es nicht merkst :smile:
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.220
    Verheiratet
    16 März 2010
    #5
    Ich merke das immer, das pocht so komisch am Hinterkopf :zwinker:
     
  • User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.315
    348
    2.139
    Verheiratet
    16 März 2010
    #6
    mir fällt das schon ab und zu auf. allerdings auch nur,wenn die leute direkt vor mir stehen:zwinker: ich bin bei sowas ein wenig blind.
    neulich war ich mit einer freundin unterwegs und die meinte dann,dass wir in dem lokal, in dem wir waren, die ganze zeit von 2 typen beobachtet wurden, die schräg hinter mir saßen. mir selbst ist das nicht aufgefallen, ich konnte mich nicht mal mehr an die typen erinnern :grin:
     
  • Party_Girl
    Meistens hier zu finden
    1.204
    133
    28
    vergeben und glücklich
    16 März 2010
    #7
    Ja, ich bemerke das schon ziemlich oft :grin:.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    16 März 2010
    #8
    Ich merke es sogar selten, wenn man vor mir steht/sitzt und mich anschaut :grin: Wenn dann jemand hinter mir steht - keine Chance. Dazu bin ich wohl zu verträumt.
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    16 März 2010
    #9
    Nö selbst dann meistens nicht, also bei penetrantem Starren schon. Sonst bei normalem Gucken müssen Freundinnen dann mit sowas wie "hey, der da guckt dich an" drauf aufmerksam machen :smile:
     
  • kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.111
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    16 März 2010
    #10
    ja merke ich. und ja frauen haben ein viel weiteres sichtfeld als männer. daher merken einige männer nicht, wenn frauen ihnen nachschauen, aber für viele frauen ist es offensichtlich, wenn ein kerl sie anschaut.
     
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    777
    103
    1
    Single
    16 März 2010
    #11
    Nee, manchmal möchte man in Ruhe eine Frau beobachten, ohne dass sie es merkt. Und hinterher hat sie es doch gemerkt, und vielleicht auch genossen :smile:
     
  • User 78196
    Meistens hier zu finden
    728
    128
    190
    nicht angegeben
    16 März 2010
    #12
    Ich bemerke es schon, beachte es jedoch meist nicht weiter.

    Warum haben Frauen denn ein weiteres Blickfeld als Männer, bzw. wie kommt ihr darauf?
     
  • Mìa Culpa
    Gast
    0
    16 März 2010
    #13
    ....
     
  • User 87573
    Sehr bekannt hier
    2.071
    168
    440
    nicht angegeben
    16 März 2010
    #14
    Ich glaube auch bei mir könnte man zum Teil direkt gegenüber von mir sitzen und mich anstarren und ich würd es zum Teil überhaupt nicht merken entweder weil ich zu hibbelig und hyperaktiv bin oder weil ich zu verträumt bin oder total in Gedanken.
    Ich krieg überhaupt sehr oft wenig von meinem Umfeld mit, bin meist zu konzentriert auf eine Sache.
     
  • Seeker2010
    Gast
    0
    16 März 2010
    #15
    Es gibt wirklich 100te von Studien, die immer wieder belegen, dass manche Menschen die Aura von anderen Menschen "spüren" können. Ungefähr die selbe Anzahl belegen das Gegenteil :zwinker:...

    Was aber immer wieder interessant ist, sind Untersuchungen, für die z.B. Videoüberwachung eingesetzt wird. So geschehen auch in öffentlichen Verkehrsmitteln. Wenn also manche Menschen einsteigen, dann müssen sie teilweise notgedrungen Plätze wählen, wo sie nicht nur eine Wand im Rücken haben - sondern eine für sie nur schlecht einschätzbare Anzahl von Personen "befindet sich im Rücken" - also außerhalb des Sichtfeldes.

    Es ist für viele Personen dann völlig natürlich, dass sie sich nach einer gewissen Zeit - mehr sicherheitshalber - umdrehen und den Bereich in ihrem Rücken "checken". Prozentual machen das Männer sogar häufger als Frauen - wer weiß schon warum - vielleicht Urinstinkte - keine Ahnung...

    Ein solches "Kopfdrehen" und plötzlich ertappt sie dich beim Anstarren, kann also auch ein Reflex sein, der gar nichts mit dem Anstarren zu tun hatte.

    Andere Untersuchungen setzen jemanden mit verbundenen Augen und verstopften Ohren in einen absolut dunklen Raum - mit dem Rücken zur Tür. Es wird gemessen, wie oft diese Person instinktiv den Kopf dreht, da sie den Eindruck hat, jemand hätte den Raum betreten.

    Auch hier gibt es "Fehlalarme" - aber in einem sehr großen Prozentsatz schlägt hier wirklich eine "innere Alarmglocke" an, die uns scheinbar signalisiert, dass sich "der Raum um einen selbst" - verändert hat, sobald eine Person den Raum betreten hat.

    Solche Untersuchungen sind sogar recht interessant, denn man schickt hier unterschiedliche Arten von Menschen in den Raum - Menschen mit eher geringem Selbstbewusstsein - oder welche mit sehr großem, etc. - also alles, wo man davon ausgehen könnte, dass der eine "mehr Aura" - und der andere "weniger Aura" haben sollte.

    Und tatsächlich: Bei Menschen mit "mehr Aura" schlagen die Probanden viel häufiger an, als bei Personen mit "weniger Aura"...

    Lustiges Detail an dieser Stelle: In diesem Zusammenhang habe ich persönlich zum ersten Mal vom sogenannten "Nebbich" gehört. Dieses Wort ist eigentlich eine umgangsprachliche Umschreibung für einen "unscheinbaren Menschen" - einer "grauen Maus" - einem "Langweiler" ... In einer der Studien tauchte plötzlich der Nebbich auf - und zwar mit der Beschreibung: "Ein Nebbich hat so wenig Aura, dass sich der Raum - nachdem er ihn betreten hat - leerer anfühlt als zuvor. Er ist also ein Mensch, dessen Aura - unter Null - zu bewerten ist." - naja, - fand ich ganz witzig :zwinker:...

    Aus diesem Grund wird auch immer wieder versucht, die Aura von Menschen "zu messen" - also jagt man die "Elektromagnetischen Felder" von Menschen - oder andere "Ausdünstungen" die man messen könnte...

    Fakt ist jedenfalls, dass ich gar nicht so selten den Eindruck habe angestarrt zu werden, - und wenn man sich dann umdreht, dann war das auch tatsächlich so. Immer lustig zu sehen, wie die Betreffenden schnell den Kopf weg drehen :zwinker:...

    Grüße vom Seeker
     
  • Soraya85
    Soraya85 (32)
    Meistens hier zu finden
    1.960
    133
    52
    vergeben und glücklich
    16 März 2010
    #16
    Nein, also ich merke sowas überhaupt nicht.........selbst wenn er vor mir steht denk ich mir oft, dass ich mir das wohl nur einbilde.......
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste