Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • i_need_sunshine
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    103
    8
    nicht angegeben
    29 Oktober 2009
    #1

    W: OV - Langsam herangetastet oder direkt "volles Programm"?

    Angeregt durch ein Gespräch mit zwei Freundinnen:

    Habt ihr bei OV erst mit der Zeit immer weiter "entdeckt" oder gab es direkt das "volle Programm", d.h. nicht nur ein bisschen blasen, sondern ihn auch im Mund kommen lassen und evtl. auch schlucken?

    Bei mir war es so, dass ich bei meinem ersten (Kurzzeit-)Freund (mit 17/18) nur ein bisschen oben an der Eichel gelutscht habe, aber den Schwanz nie komplett in den Mund genommen oder ihn bis zum Schluss geblasen oder Sperma geschluckt habe. Richtig "ordentlich" geblasen habe ich eigentlich erst bei meinem dritten "Schwanz", aber immer aufgehört, bevor es "gefährlich" wurde. Im Mund kommen lassen habe ich erst meinen heutigen Freund, der mein "vierter Schwanz" war, da war ich 20. Bis ich dann auch geschluckt habe, hat es noch mal bestimmt ein Jahr gedauert.

    Bei meinen Freundinnen war das ganz anders: Die eine hat direkt beim ersten Mal Blasen das volle Programm inklusive Schlucken durchgezogen. Die andere hatte das Pech, dass sie zwar schon länger "Blaserfahrung" hatte, ihr Kerl dann aber irgendwann unangekündigt (wohl nicht wirklich "absichtlich") in ihrem Mund gekommen ist. Fand sie nicht so prickelnd, und geschluckt hat sie bis heute nicht.

    Wie ist so Eure OV-Geschichte?
     
  • steamy
    steamy (31)
    Benutzer gesperrt
    315
    53
    41
    offene Beziehung
    29 Oktober 2009
    #2
    Ich hab langsam dazugelernt.
     
  • User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.816
    88
    204
    vergeben und glücklich
    29 Oktober 2009
    #3
    Sofort alles inklusive Schlucken. Ich hatte da keine Scheu vor.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    29 Oktober 2009
    #4
    hab mich langsam rangetastet. bei den ersten versuchen ist er auch gar nicht gekommen und ich hab auch schnell wegen kieferschmerzen aufgehört. das wurde dann mit der zeit immer besser.
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    29 Oktober 2009
    #5
    Sofort alles, inkl. Schlucken. Hat ihn sehr überrascht, hat mich sehr überrascht. War halt so :zwinker:.
    Dagegen war ich auf anderen Gebieten sehr viel unsicherer.
     
  • mondiane
    Gast
    0
    29 Oktober 2009
    #6
    Habe bei meinem ersten Freund halt geblasen, indem ich ich ganz in den Mund nahm und als er kam hat er sein Sperma woanders entsorgt!
    Möchte Sperma weder im Mund haben noch schlucken! Von daher wird es eher nicht zu einer Steigerung kommen!
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    29 Oktober 2009
    #7
    Joa, genau. Mir war ja klar, was passieren würde :zwinker:.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    29 Oktober 2009
    #8
    "Herantasten".
     
  • Bla-Bla-Bla
    Benutzer gesperrt
    502
    0
    9
    Verlobt
    29 Oktober 2009
    #9
    Bei meinem Ex, mit dem ich auch die ersten sexuellen Erfahrungen gesammelt habe, habe ich überhaupt nicht geblasen. Keine Ahnung, ich hab mich dazu nicht bereit gefühlt.

    Bei meinem jetzigen Freund, der der Zweite ist mit dem ich sexuelle Erfahrungen gemacht habe, habe ich direkt das volle Programm durchgezogen. Wir waren glaube ich 3-4 Monate zusammen und ich wollte das unbedingt mal ausprobieren :grin:. Er lag auf dem Rücke und ich habe mich über ihn gekniet, ausgezogen, am Oberkörper geküsst und bin immer tiefer gegangen und war nervös wie verrückt ;-) und habe dann erst seine Eichel geleckt, ihn dann ganz in den Mund genommen. Kurz bevor er kam, hat er mich vorgewarnt, aber ich habe bewusst weiter gemacht und als er gekommen ist habe ich auch direkt geschluckt. Joa, war okay ;-), es hat mir zumindest mal keinen Schock versetzt oder so :grin:.
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    682
    vergeben und glücklich
    29 Oktober 2009
    #10
    Alles in einer Nacht zum 1. Mal gemacht-OV aktiv&passiv bis zum Schluss, gefingert werden, HJ bis zum Schluss, schlucken, Deep Throat, 3 Steillungen, halbe Nacht poppen. War 1A mit Sternchen.
    Joah, er hat mir nie geglaubt, dass es meine 1. Male waren und mir etliche Ex-Lover unterstellt...:grin:
     
  • Lily87
    Gast
    0
    29 Oktober 2009
    #11
    Langsam.
     
  • Wundertüte
    Sehr bekannt hier
    1.469
    198
    683
    nicht angegeben
    29 Oktober 2009
    #12
    sofort volles Pogramm...
     
  • Soraya85
    Soraya85 (32)
    Meistens hier zu finden
    1.960
    133
    52
    vergeben und glücklich
    30 Oktober 2009
    #13
    Das erste Mal probiert im Rahmen eines Dreiers (FFM) letzten Herbst, ich wurde überredet, hab allerdings auf ein Kondom bestanden, einfach weil ich Angst vor Krankheiten hab und das ausschließen wollte, auch wenn ichs nicht zuende gemacht hab.......dann der 2. Versuch diesen Sommer auf nem Festival, ich kannte ihn nicht und habe trotzdem drauf vertraut dass er rechtzeitig stop sagt........als er dann doch ohne vorwarnung gekommen ist war ich ziemlich perplex, das erste was ich gesagt hab nachdem ichs ausgespuckt hab war ,,Warum hast du nicht Bescheid gesagt?!?".....er hatte keine Erklärung, ich geh davon aus dass es keine Absicht war........

    Nunja, inzwischen ist es so dass wir zusammen sind, aber er darf nach wie vor nicht in meinem Mund kommen, nicht ohne Kondom........der Schreck war damals einfach zu groß für mich, ich will das jetzt erstmal ne Weile nicht haben, ich will nicht über HIV nachdenken müssen, das war einfach schrecklich die Wochen danach, wünsch ich wirklich keinem.........
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.220
    Verheiratet
    30 Oktober 2009
    #14
    Hm also das mit dem "ohne Vorwarnung" verstehe ich nicht so ganz, ich finde, man merkt das ganz gut, wann es soweit ist, und kann entsprechend "planen"?

    Ich habe mich ansonsten langsam rangetastet, geschluckt habe ich aber schon ziemlich früh, einfach aus praktischen Erwägungen.
     
  • Aliena
    Aliena (39)
    Sehr bekannt hier
    1.521
    198
    660
    vergeben und glücklich
    30 Oktober 2009
    #15
    Dito.
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    30 Oktober 2009
    #16
    War bei mir auch so :grin: Naja - bis auf die Sternchen :zwinker: Hab mir gedacht, wenn dann richtig und es hat direkt so viel Spaß gemacht, dass früher aufhörn für beide blöd gewesen wäre
     
  • *PennyLane*
    0
    30 Oktober 2009
    #17
    Nee, ich hab das nicht direkt alles gemacht. Hat auch bis zum zweiten Freund gedauert bis ich mich dann mal "mehr" getraut hab.
     
  • User 40336
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    103
    6
    nicht angegeben
    30 Oktober 2009
    #18
    Wenn ich mich richtig erinner, gabs direkt das volle Programm ohne langsames rantasten.
     
  • Soraya85
    Soraya85 (32)
    Meistens hier zu finden
    1.960
    133
    52
    vergeben und glücklich
    30 Oktober 2009
    #19
    Off-Topic:
    Naja, sooo eideutig find ich das jetzt vorher nicht immer (vorallem mit wenig bis keiner Erfahrung), und wenn dann noch beide etwas getrunken haben wirds auch nicht unbedingt leichter mit dem entsprechenden planen :ashamed:
     
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.588
    133
    75
    Single
    30 Oktober 2009
    #20
    Ich hab erst bei meinem zweiten Freund angefangen OV "okay" zu finden. Er hat mir da immer sehr sehr viel Verständnis entgegen gebracht und ich habe mich in keinster Weise unter Druck gesetzt gefühlt. Bei meinem letzten Freund habe ich es dann "relativ" gerne gemacht, er durfte auch in meinem Mund kommen- aber geschluckt habe ich nicht.
    Aber ich denke, der größte OV-Fetischist werde ich nie :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste