Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@w Sex?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von JackoHDL, 1 August 2010.

  1. JackoHDL
    Gast
    0
    Ihr kennt es bestimmt auch! Eurer Freund ist wieder geil und will Sex. Nur ihr wollt nicht.

    Meine Frage: Habt ihr schon mal "ihm zu liebe" Sex mit euren Partner gehabt?
    Und wenn ihr mal geil wart, hat ER sich auch mal für Dich hingeben und mit dir Sex gehabt obwohl er nicht wollte?
     
    #1
    JackoHDL, 1 August 2010
  2. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Das ist in meiner Beziehung eigentlich ziemlich ausgeglichen. Wir haben beide sehr oft Lust und wenn einer keine Lust verspürt, dann haben wir auch keinen Sex.

    Wir haben 3-5 mal die Woche Sex. Ich finde das einen guten Schnitt, ohne "das ich es ihm zuliebe hab' über mich ergehen lassen" :zwinker:
     
    #2
    User 85918, 1 August 2010
  3. SadMaja
    SadMaja (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    123
    43
    11
    Single
    Mhh. . .nun wenn man in einer Beziehung ist, finde ich es nicht wirklich schlimm, es mal "ihm zu liebe" zutun, bzw. "er mir zu liebe". Schließlich ist es ein Geben und Nehmen. Jedoch sollte es nicht ständig so sein und der Partner sollte ein Nein auch akzeptieren.

    Wenn ich Single bin, tu ich nie irgendwem etwas zu liebe. . .
     
    #3
    SadMaja, 1 August 2010
  4. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.275
    598
    8.057
    nicht angegeben
    Bisher ist es noch nicht vorgekommen, dass ich absolut keine Lust hatte, wenn er wollte (und umgekehrt). Normalerweise "motiviert" man den anderen irgendwie, wenn zu allererst einseitiges Interesse da ist, und das zieht dann für gewöhnlich auch. Sex kann ja eigentlich nur gut sein, wenn man voll dahinter ist.

    Einmal war ich morgens aber doch noch sehr müde und habe es mehr "geschehen lassen", obwohl ich selbst kaum was mitbekomme :grin: Das war aber letztendlich so komisch für uns beide, dass wir das in nächster Zeit erstmal nicht auf die Art tun werden :zwinker: Lieber noch ne Stunde warten, bis ich richtig wach bin :smile:
     
    #4
    User 91095, 1 August 2010
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Er und ich, wir haben beide eine starke Libido und jeden Tag Sex. Während unserer 7monatigen Beziehung kann man die Momente, in denen ich keine Lust hatte oder er keinen Sex wollte, an einer Hand abzählen. Die Abweisung können wir beide nicht abhaben und sind dann ein bisschen beleidigt, aber bisher haben wir uns immer wieder einbekommen. Ihm zuliebe Sex zu haben würde mir nie im Leben einfallen, stelle ich mir nämlich als sehr schlechten Sex vor und darauf habe ich keine Lust. Und er findt es bestimmt auch geiler, wenn er merkt, dass ich ihn wirklich will, weswegen ich für ihn auch nicht hoffe, dass er jemals nur mir zuliebe mit mir schläft, obwohl er gerade keine Lust hat.
     
    #5
    xoxo, 1 August 2010
  6. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ich hab es früher mal "ihm zuliebe" gemacht. Mit dem Ergebnis, das meine Libido für Wochen abstarb - und ein Teufelskreis begann, denn da ich keine Libido mehr hatte, tat ich es das nächste Mal wieder "ihm zuliebe", bis ich monatelang einfach gar keine Lust mehr hatte.

    So was funktioniert bei mir nicht. Nachdem ich das begriffen habe, habe ich in der nächsten Beziehung das einfach so erklärt und auf Verständnis gehofft - was dann zum Glück auch kam, auch wenn wir dann teilweise deutlich seltener Sex hatten. Aber dafür dann manchmal auch diese völlig extremen Orgien.

    In noch einer anderen Beziehung habe ich es teilweise gemacht, damit ich überhaupt Nähe und Körperkontakt bekam, weil er nie kuscheln oder mich einfach mal so in den Arm nehmen wollte. Das ist im Nachhinein betrachtet ziemlich widerlich. Manche der Dinge, die er gemacht hat, auch wenn sie objektiv schön sind, lösen in mir heute noch Panikattacken aus - denn ich habe mich am Ende furchtbar vor mir selbst geekelt.

    ***

    Bei meinem jetzigen Freund habe ich eine ziemlcih starke Libido - um zu wollen reicht es normalerweise, wenn er mich auf eine bestimmte Art anguckt. Manchmal habe ich keine Zeit, manchmal trotzdem keine Lust, er umgekehrt auch, und das akzeptieren wir dann auch immer.

    Sex gegen den eigenen Willen ist ekelerregend, finde ich, auch wenn man selbst diejenige ist, die diese Fast-Vergewaltigung des eigenen Körpers inszeniert, indem sie sich überredet, gegen das eigene Empfinden Sex zu haben.
     
    #6
    Shiny Flame, 1 August 2010
  7. MsThreepwood
    2.424
    Sex gibts nur, wenn beide wirklich Lust haben. So einfach ist das.
     
    #7
    MsThreepwood, 1 August 2010
  8. kinkyvanilla
    0
    Nein, das würde nie passieren und das würde ich auch nicht wollen. Dafür müssen schon beide Partner Lust haben und wenn der eine vielleicht weniger Lust auf Sex hat, kann man ja Überzeugungsarbeit leisten.
     
    #8
    kinkyvanilla, 1 August 2010
  9. Lily87
    Gast
    0
    Nein.
     
    #9
    Lily87, 1 August 2010
  10. VelvetBird
    Gast
    0
    Muss ja toller Sex sein, wenn man ihn einfach mal völlig unmotiviert machen lässt oder wenn man aber Lust vospielen muss, damit er's nicht merkt :ratlos:.

    Ich kenne das gar nicht. Wir haben dann Sex, wenn beide wirkllich Lust darauf haben.
     
    #10
    VelvetBird, 1 August 2010
  11. SadMaja
    SadMaja (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    123
    43
    11
    Single
     
    #11
    SadMaja, 1 August 2010
  12. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.398
    398
    3.883
    Verheiratet
    Nee, tut mir leid, das kenne ich nicht. Wenn er möchte, möchte ich eigentlich immer und wenn ich mal nicht will (dann muss ich schon krank sein oder meine Tage + Schmerzen haben), dann sorge ich anderweitig dafür, dass er auf seine Kosten kommt :zwinker:

    Außerdem kommt der Appetit ja auch beim Essen, d.h. häufig entwickelt sich Sex, auch wenn einer zunächst nur kuschelig war. Sex "ihm zu Liebe" möchte ich genauso wenig, wie Sex "mir zu Liebe".
     
    #12
    User 20579, 1 August 2010
  13. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Es kam noch nie in meinem Leben vor, dass ein Mann keinen Sex gewollt hätte und sich für mich aufopfern musste :grin:

    Dass er Lust hat und ich nicht, das kommt öfter vor...wenn der Mann gut ist, schafft er es aber mit ein par Griffen, mir Lust zu machen :zwinker: So ist das eigentlich sehr oft.
    Wenn ich aber absolut nicht will, dann sage ich das auch. Ist aber eher selten.
     
    #13
    LiLaLotta, 1 August 2010
  14. User 96994
    Öfters im Forum
    734
    68
    92
    nicht angegeben
    Kenne ich von meiner jetzigen Beziehung nicht, aber ich hatte sowas schonmal, der Sex war grottenschlecht.
     
    #14
    User 96994, 1 August 2010
  15. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.083
    Verliebt
    Nö kenn ich nicht. :grin:
    Nur ihm zuliebe hatte ich noch nie Sex. Es gibt zwar Uhrzeiten, da bin ich nicht unbedingt megabegeistert, wenn er da Sex will, aber ich bin leicht zu überreden. :zwinker:
    Dass er mal mir zuliebe mitmacht, das kam sicherlich schon vor, aber gefallen hats ihm letztlich dann trotzdem. :zwinker:
     
    #15
    krava, 1 August 2010
  16. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich hab's hier schon öfter bei solchen Umfragen geschrieben, aber ist ja egal: Dass ich keine Lust auf Sex habe, gibt's nicht. Wenn ich z.B. 'ne Blasenentzündung habe, kann ich halt keinen haben, aber Lust habe ich trotzdem.

    Wenn irgendwas stressig war oder so, dann mag meine Laune vielleicht nicht die beste sein, aber sobald der Mann sich ins Zeug legt, hab' ich auch schnell Bock auf Sex.

    Wenn ich wirklich kein Lust mehr auf Sex hatte, dann war die Beziehung dahin.
     
    #16
    User 18889, 1 August 2010
  17. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Nicht wirklich. Wenn ich keine Lust habe, schafft er es nämlich, mich trotzdem so anzumachen, dass ich Lust kriege, und umgekehrt. :zwinker:
     
    #17
    User 12900, 1 August 2010
  18. Miles_Away
    Miles_Away (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    212
    43
    3
    Single
    Schließe mich an:zwinker:
     
    #18
    Miles_Away, 2 August 2010
  19. aiks
    Gast
    0
    Wir haben das schon. Allerdings passiert das auch nur wenn ich in Kuschellaune bin. Dann ist der Sex nicht wie sonst, wenn wir beide geil sind, eher hart, sondern es wird eher kuschelig, wobei ich mein Kuscheln bekomme und er seinen Sex. Dass ich dabei nicht geil bin stört nicht und wir finden es beide schön. Aber so oft passiert das nicht, vielleicht einmal im Monat, wenn überhaupt.
     
    #19
    aiks, 2 August 2010
  20. SonjaHH
    SonjaHH (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    42
    31
    0
    Single
    Ja, ich kenne das auch. Mein letzter Freund wollte auch immer und am besten 2 mal am Tag. Einige male habe ich in unserer Beziehung mitgemacht obwohl ich keine Lust hatte. Aber ich finde das gehört auch dazu. Lach, den Tag, wo ich mal Lust hatte und er nicht, ich glaube den gab es nicht.
     
    #20
    SonjaHH, 2 August 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex
Edelweiss
Liebe & Sex Umfragen Forum
10 Dezember 2016 um 21:51
57 Antworten
BenErfurt
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 Dezember 2016 um 17:55
17 Antworten