Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@w. Wenn ihr einen guten Job durch die Frauenquote kriegt, wäret ihr froh darüber?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 16 März 2010.

?

@w. Wenn ihr einen guten Job durch die Frauenquote kriegt, wäret ihr froh darüber?

  1. Ich wäre froh darüber, wenn ich den Job kriege. Wie dieser zustand kam interessiert mich nicht

    6 Stimme(n)
    54,5%
  2. Weil ich die Frauenquote sehr gut finde, würde ich den Job sehr gern nehmen.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Ich bin froh, dass ich ein bissel schlechter sein darf und trotzdem wg Frauenquote den Job kriege

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Einerseits wäre ich froh über den Job, andererseits hat das einen negativen Beigeschmack.

    3 Stimme(n)
    27,3%
  5. Ich lehne die Frauenquote als solches ab und deshalb würde ich den Job nicht annehmen.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Ich käme mir etwas minderwertig vor wegen Quotenfrau und so.:weinen:

    2 Stimme(n)
    18,2%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    In den Chefetagen der DAX-notierten Firmen gibt es viel zu wenige Frauen, nämlich nur eine (Siemens). Die Deutsche Telekom möchte nun eine Vorreiterrolle spielen und auch ohne gesetzlichen Zwang eine Frauenquote von 30 % in der Chefetage einführen. Wenn das Schule machen sollte und ihr eines Tages aufgrund dieser Frauenquote einen guten Job kriegen solltet, wäret ihr glücklich darüber? Oder fürchtet ihr euch davor, eine Quotenfrau zu sein?
     
    #1
    Theresamaus, 16 März 2010
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich wäre froh darüber!
    Warum ich einen Job kriege, ist mir letztlich egal.
     
    #2
    krava, 16 März 2010
  3. User 95143
    Meistens hier zu finden
    899
    148
    459
    vergeben und glücklich
    Ich wäre nicht zufrieden. Da hat man sich vorher lange angestrengt, um gut zu sein und dann bekommt man nachher den Job nur wegen der Quote. Ich würde mir zwar sagen, dass ich ihn auch ohne diese Quote bekommen hätte, aber ich finde das ist nicht dasselbe. Man kann sich halt nicht so sicher sein, ob man wirklich so gut ist. Wobei besser so einen Job als gar keinen.
     
    #3
    User 95143, 16 März 2010
  4. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Zumindest hätte eine Frauenquote einen Vorteil: die Frauen wären selbst als Quotenfrauen nicht mehr alleine unter Männern. Männer werden das Fürchten lernen und die Atmosphäre würde sich positiv ändern. Es sei denn, der Frauenanteil steigt auf 80 %, dann wird zu viel getrascht :grin:
     
    #4
    Theresamaus, 16 März 2010
  5. User 87573
    User 87573 (28)
    Sehr bekannt hier
    2.023
    168
    412
    nicht angegeben
    Ich wäre froh generell einen Job zu bekommen, aber es hätte für mich definitiv einen sehr negativen Beigeschmack weil ich das Gefühl hätte nur wegen der Quote genommen worden zu sein und eigentlich zu schlecht für diesen Job zu sein.
     
    #5
    User 87573, 16 März 2010
  6. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #6
    Mìa Culpa, 16 März 2010
  7. monstergirly
    Benutzer gesperrt
    0
    0
    0
    Single
    solche quoten sind schwachsinn und schaden jedem unternehmen das sie einführt, entweder ich bin als frau gut genug um mich gegen männliche bewerber durchzusetzten oder eben nicht.
     
    #7
    monstergirly, 16 März 2010
  8. User 78052
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    113
    72
    nicht angegeben
    Ich finde eine Frauenquote, egal ob für Beamte oder in der freien Wirtschaft unsinnig. Es verstößt gegen das Leistungsprinzip. Der Grundgedanke mag gut sein, aber es mit vorgegebenen Prozentzahlen zu realisieren finde ich falsch. Es bewerben sich nunmal viel weniger Frauen für Führungspositionen.
     
    #8
    User 78052, 16 März 2010
  9. VelvetBird
    Gast
    0
    Ist mir völlig egal, aus welchem Grund ich einen Job bekomme. Job ist Job.
     
    #9
    VelvetBird, 16 März 2010
  10. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Wird einer Frau gesagt, wenn sie wegen der Frauenquote genommen wird? Das sind doch betriebsinterne Informationen, die man einer Bewerberin nicht weitergibt, gell?
     
    #10
    Theresamaus, 16 März 2010
  11. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Na sicher, mir doch egal, weshalb.
     
    #11
    User 50283, 16 März 2010
  12. Thomaxx
    Gast
    0
    Off-Topic:
    gibt's eigentlich auch bei der Bundeswehr eine Frauenquote? :-D
     
    #12
    Thomaxx, 16 März 2010
  13. kaninchen
    Gast
    0
    Klar würde ich mich über einen guten Job freuen, den will ich mir aber andererseits auch verdienen und nicht nur das Quoten-Weibchen sein... Annehmen würde ich ihn trotzdem :grin:
     
    #13
    kaninchen, 17 März 2010
  14. User 40300
    Benutzer gesperrt
    281
    103
    11
    Verheiratet
    Ich bin der Meinung, dass die bessere Bewerberin oder der bessere Bewerber einen Job bekommen soll. Wenn ein Job der mich interessiert zur Verfügung stünde und mir angeboten würde, dann würde ich ihn auch nehmen; warum auch nicht?
    Ich bin derzeit in einer kleinen Führungsposition. Einige denken, dass ich nicht nur eine Frauen- sondern auch eine Behinderten-Quote erfülle. Wird wohl so sein.
    Ich mag Quoten dieser Art auch nicht, selbst wenn sie mir durchaus geholfen haben sollten. Mir wäre lieber ich hätte noch zwei gesunde Beine - und den guten Job dazu.
     
    #14
    User 40300, 21 Mai 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - guten Job Frauenquote
Mirella
Umfrage-Forum Forum
3 August 2016
36 Antworten
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
6 November 2013
4 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test