Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    2 November 2009
    #1

    @w: Werdet ihr bei einem schwulen Mann unbekümmerter, weil ihr nix zu befürchten habt

    Fast jede Frau hat einen schwulen Freund, wenn man dem Klischee glauben darf. Könnt ihr bei einem schwulen Freund unbekümmerter sein als bei einem heterosexuellen guten Freund, weil ihr keine Schwierigkeiten zu befürchten habt wie etwa Verlieben, Eifersucht usw.? Oder gibt es andere Probleme wie Zickenkriege?
     
  • Lealu
    Gast
    0
    3 November 2009
    #2
    Eigentlich schon denn das sexuelle Interesse fällt meistens weg.
    Und vorallem kann ich über so viel mehr mit meinen schwulen Freunden reden, als mit den meisten Heteros die ich kenne - ausser mit ganz wenigen Ausnahmen.... Ich mag schwule Männer schon seit jeher sehr, mit Ausnahme von schwulen Diven die genauso stutenbissig sein können wie gewisse Frauen - die mag ich nicht.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    3 November 2009
    #3
    Ich habe keinen schwulen Freund, aber ich befürchte auch bei meinen anderen männlichen Freunden nichts und bin da sehr unbeschwert.
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    3 November 2009
    #4
    Ach lieben wir nicht das Klischee :tongue:
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    8.025
    598
    8.625
    nicht angegeben
    3 November 2009
    #5
    Unbekümmerter irgendwie schon. Das trifft bei mir schon zu. Ich kann abends beim Fortgehen eng mit ihm tanzen ohne, dass er sich was dabei denkt. Ich kann so tun, als wär er mein Freund, um in Ruhe gelassen zu werden.

    Das ganze geht natürlich bei Heten-Freunden auch, aber ich hab schon 2x die Erfahrung gemacht, dass die ungewollt auf einmal mehr gefühlt haben. Seitdem bin ich vorsichtig. Bei meinem schwulen Freund muss ich diese Sorge nicht haben.
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    3 November 2009
    #6
    Meine lieben Frauen, ihr könnt ja auch nicht so einfach mit den Gefühlen der Männer spielen und dann einfach mal so die Homos rauspicken. Das ist mir mehr als einmal passiert, dass ich dann einfach so mal der bessere Fang war aber nur bis sie dann wieder einen Typen hatte.

    Wer nicht angemacht werden will in Bars oder so der soll nicht hingehen. Einfach nur da n schwulen Freund mitnehem und dann sagen, "das ist mein Freund" ist doch total feige..bitte
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    8.025
    598
    8.625
    nicht angegeben
    3 November 2009
    #7
    Foxi, ich versteh dich nicht.

    Ich nehm doch nicht nur meinen schwulen Freund mit, um nicht angemacht zu werden. Ich gehe häufiger mit ihm fort, weil ich gerne mit ihm fortgehe. Wenn ein Mann und eine Frau vertrauter miteinander umgehen, wird man automatisch nicht (bzw. seltener) angemacht. Das ist das einzige, was passiert. Ich stell mich nicht provokant hin, tu so, als würd ich zu haben sein und deute dann auf meinen schwulen Freund, dass ich schon vergeben bin. Nee, das hätte ja gar keinen Sinn.

    edit: meine Erfahrung ist auch, dass einige Männer sehr hartnäckig im Anbaggern sind. Wenn man keine plausible Erklärung hat, wird man die auf höfliche Art nicht so schnell wieder los. Einen imaginären Freund vorzuschieben, erleichtert es dann um einiges. Das mag feige sein, aber es ist effektiv - und meinen schwulen Freund hat es noch nie gestört.
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    683
    vergeben und glücklich
    3 November 2009
    #8
    Meine engsten Kumpels sind Hetero und ich bin unbekümmert bei allen Kumpels, weil ich nix mit Freunden habe.
    Wäre ein Schwuler dabei, wäre es mir gleich, ich würde ihn genauso behandeln.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    3 November 2009
    #9
    ich hab viele männlichen freunde, schwule kenn ich jetz nur im internet (hier auf der seite ;-)), aber ich hab nie irgendwie bedenken wegen verlieben und so scheiße. ich bin glücklich vergeben!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste