Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@w: Wie holt ihr Frauen euch die Männer?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Jamiro, 29 November 2009.

  1. Jamiro
    Verbringt hier viel Zeit
    575
    103
    0
    nicht angegeben
    Meine Damen!

    Ich weiß, was ein Mann tun muss, um mit einer Frau ins Gespräch zu kommen, um Emotionen in ihr wachzurufen, um sie zu küssen, mit ihr zu schlafen und - wenns passt - ein Beziehung mit ihr aufzubauen. Methoden und Formeln dafür gibts heutzutage zur Genüge.
    Aber was machen Frauen, um den Mann zu kriegen? Ich hab zwar "The Rules" gelesen und "Er steht einfach nicht auf dich" (nur bis zur Hälfte, weil sich der Inhalt ständig wiederholt), möchte mir aber ein eigenes Bild machen. Darum hab ich folgende Umfrage erstellt:

    1) Wie attraktiv findest du dich selbst auf einer Skala von 1-10?

    2) Auf einer Skala von 1-10 wie stark würdest du deine verführerische Wirkung auf Männer einschätzen? 1= ich fall den Männern nicht Mal auf, 10= Ich krieg jeden!

    3) Du sitzt mit einer Freundin in einer Bar. Plötzlich kommt ein Mann durch die Tür, der genau dein Typ ist. Was machst du, um mit ihm ins Gespräch zu kommen?

    4) Nehmen wir an, der Mann spircht DICH an. Welche Einstellung nimmst du normalerweise ein, wenn er dir gefällt? Zurückhaltend, offen, der Logik wiedersprechend zickig etc....?

    5) Nehmen wir jetzt an, er spricht dich nicht an. Hat auch noch keinen Augenkontakt mit dir aufgenommen, weil du ihm vielleicht nicht aufgefallen bist. Würdest du IHN ansprechen? Wenn ja, wie? Hast du eine spezielle Methode, die von Erfolg geprägt ist?

    6) Der Mann wirkt schüchtern. Erkennst du den Unterschied zwischen Schüchternheit und Desinteresse? (Ja/Nein/Egal, ich krieg den schon, wenn ich will :zwinker:


    7) Hast du spezielle Flirttechniken, die du während dem Gespräch verwendest? Wie signalisierst du dem Mann, dass er den nächsten Schritt wagen kann?

    8) Der Mann ist entweder schüchtern, desinteressiert oder kann einfach nicht flirten! Gibst du auf oder siehst du ihn als spannende Herausforderung? Wie lange bleibst du, bis du das Interesse verlierst?

    9) Würdest du den Mann küssen oder ist das seine Aufgabe? Wenn du die Initiative ergreifst, hast du dafür eine funktionierende Methode?

    10) 4 neue Situationen: Der Traumman kommt diesmal nicht in eine Bar, sondern du siehst ihn a) gehend auf der Straße b) Buch lesend auf einer Parkbank c) in einem Lebensmittelgeschäft d) in der Ubahn.
    Was machst du, um mit ihm in ein Gespräch zu kommen oder auf dich aufmerksam zu machen?


    11) Verhalten beim ersten Date: Versuchst du dich für den Mann interessant zu machen? Was sind deine "Hauptargumente"? Attraktivität, verführerischer Duft, interessante Storys, Selbstbewusstsein ect?

    12) Der Mann will nur Sex. Du könntest dir aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, mehr als nur etwas Körperliches von dir zu wollen? Kannst du ihn verliebt machen?

    13) Du willst nur Sex. Der Mann könnte sich aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, nur etwas Körperliches mit dir haben zu wollen?


    14) Zusammenfassend: Auf einer Skala von 1-10, wie hoch schätzt du deinen Beteiligungsgrad im Zuge des Kennenlernens und der Verführung ein? 1=Ich mach gar nix, Männer übernehmen die ganze Arbeit. 10=Ich übernehm die Führung bis ich ihn habe.
     
    #1
    Jamiro, 29 November 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    1) Wie attraktiv findest du dich selbst auf einer Skala von 1-10?
    - 7.

    2) Auf einer Skala von 1-10 wie stark würdest du deine verführerische Wirkung auf Männer einschätzen? 1= ich fall den Männern nicht Mal auf, 10= Ich krieg jeden!
    - 5.

    3) Du sitzt mit einer Freundin in einer Bar. Plötzlich kommt ein Mann durch die Tür, der genau dein Typ ist. Was machst du, um mit ihm ins Gespräch zu kommen?
    - Wenn er etwas an der Bar bestellt, stelle ich mich neben ihn und frage ihn, welchen Drink er mir empfehlen kann.

    4) Nehmen wir an, der Mann spircht DICH an. Welche Einstellung nimmst du normalerweise ein, wenn er dir gefällt? Zurückhaltend, offen, der Logik wiedersprechend zickig etc....?
    - Ich bin forsch und necke.

    5) Nehmen wir jetzt an, er spricht dich nicht an. Hat auch noch keinen Augenkontakt mit dir aufgenommen, weil du ihm vielleicht nicht aufgefallen bist. Würdest du IHN ansprechen? Wenn ja, wie? Hast du eine spezielle Methode, die von Erfolg geprägt ist?
    - Siehe 3)

    6) Der Mann wirkt schüchtern. Erkennst du den Unterschied zwischen Schüchternheit und Desinteresse? (Ja/Nein/Egal, ich krieg den schon, wenn ich will
    - In den meisten Fällen schon, vermute ich.

    7) Hast du spezielle Flirttechniken, die du während dem Gespräch verwendest? Wie signalisierst du dem Mann, dass er den nächsten Schritt wagen kann?
    - Körperkontakt.

    8) Der Mann ist entweder schüchtern, desinteressiert oder kann einfach nicht flirten! Gibst du auf oder siehst du ihn als spannende Herausforderung? Wie lange bleibst du, bis du das Interesse verlierst?
    - Sowas ist keine Herausforderung, sowas ist eine Zumutung und ich verliere mein Interesse ziemlich schnell.

    9) Würdest du den Mann küssen oder ist das seine Aufgabe? Wenn du die Initiative ergreifst, hast du dafür eine funktionierende Methode?
    - Ich habe auch schon Männer geküsst. Die Methode ist sich 'hochbeugen' und küssen ...

    10) 4 neue Situationen: Der Traumman kommt diesmal nicht in eine Bar, sondern ihr seht ihn a) gehend auf der Straße b) sitzend auf einer Parkbank c) in einem Lebensmittelgeschäft d) in der Ubahn.
    Was macht ihr, um mit ihm in ein Gespräch zu kommen oder auf euch aufmerksam zu machen?
    - In seine Nähe begeben und eines auf die Situation zugeschnittenes Gespräch beginnen.

    11) Verhalten beim ersten Date: Versuchst du dich für den Mann interessant zu machen? Was sind deine "Hauptargumente"? Attraktivität, verführerischer Duft, interessante Storys, Selbstbewusstsein ect?
    - Ich muss mich nicht interessant machen, entweder ich bin es oder nicht. Auf das Aussehen will ich nicht zuviel wert legen, auf das Selbstbewusstsein legen Männer nicht genug wert, aber Spaß haben wollen beide, also guter Humor zählt.

    12) Der Mann will nur Sex. Du könntest dir aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, mehr als nur etwas Körperliches von dir zu wollen? Kannst du ihn verliebt machen?
    - Will ich gar nicht, ich schieße ihn ab.

    13) Du willst nur Sex. Der Mann könnte sich aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, nur etwas Körperliches mit dir haben zu wollen?
    - Gar nicht, ich schieße ihn ab. Wer ist denn bitteschön so peinlich und dumm, solche Spielchen und Emotionskatastrophen mitmachen zu wollen ?!

    14) Zusammenfassend: Auf einer Skala von 1-10, wie hoch schätzt du deinen Beteiligungsgrad im Zuge des Kennenlernens und der Verführung ein? 1=Ich mach gar nix, Männer übernehmen die ganze Arbeit. 10=Ich übernehm die Führung bis ich ihn habe.
    - Von Laune zu Laune, von mann zu Mann, von Situation zu Situation unterschiedlich. Im Endeffekt wird es eine gute 5 oder 6 sein.
     
    #2
    xoxo, 29 November 2009
  3. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    1) Wie attraktiv findest du dich selbst auf einer Skala von 1-10?

    Außerhalb des messbaren Bereichs. Je nachdem, ob der Kerl auf meinen Typ Frau steht oder nicht, würde ich sagen :zwinker:.

    2) Auf einer Skala von 1-10 wie stark würdest du deine verführerische Wirkung auf Männer einschätzen? 1= ich fall den Männern nicht Mal auf, 10= Ich krieg jeden!

    Außerhalb des messbaren Bereichs. Es hängt davon ab, ob ich einen kriegen will oder nicht. Im Moment habe ich einen - also habe ich die Ausstrahlung "unauffällig" angezogen, bin also eher bei 1.

    3) Du sitzt mit einer Freundin in einer Bar. Plötzlich kommt ein Mann durch die Tür, der genau dein Typ ist. Was machst du, um mit ihm ins Gespräch zu kommen?

    Die Typen, auf die ich stehe, kommen nicht alleine in irgendwelche Bars :zwinker:. Und die Gelegenheiten, bei denen sie rumlaufen, sind eh welche, bei denen man früher oder später ins Gespräch kommt.


    4) Nehmen wir an, der Mann spircht DICH an. Welche Einstellung nimmst du normalerweise ein, wenn er dir gefällt? Zurückhaltend, offen, der Logik wiedersprechend zickig etc....?

    Ich ziehe die Leine ein... Keine Ahnung, wie sich das äußert. In blitzenden Augen und gleich wieder gesenktem Blick... Körperhaltung... Aber wenn er mir gefällt, willl ich ihn - also geb ich ihm das Gefühl, dass ich was tolles bin.

    5) Nehmen wir jetzt an, er spricht dich nicht an. Hat auch noch keinen Augenkontakt mit dir aufgenommen, weil du ihm vielleicht nicht aufgefallen bist. Würdest du IHN ansprechen? Wenn ja, wie? Hast du eine spezielle Methode, die von Erfolg geprägt ist?

    Wenn ich ihm nicht aufgefallen bin, setze ich mich vielleicht einfach zu ihm und quatsche ihn an. Und nein, ich habe natürlich keine spezielle Methode :zwinker:. Ich will ja den Typen ansprechen, da muss ich was sagen, was zu ihm passt. Nicht irgendein Rezept abarbeiten :zwinker:.

    6) Der Mann wirkt schüchtern. Erkennst du den Unterschied zwischen Schüchternheit und Desinteresse? (Ja/Nein/Egal, ich krieg den schon, wenn ich will :zwinker:


    Ja. Ein Mann, der Interesse hat, strahlt Pheromone ab. Die rieche ich. Wenn er kein Interesse hat und es auch nach von mir körpersprachlich bekundetem Interesse hat, dann lass ich es halt.

    7) Hast du spezielle Flirttechniken, die du während dem Gespräch verwendest? Wie signalisierst du dem Mann, dass er den nächsten Schritt wagen kann?

    Wenn ich ihn will, mache ich selbst den nächsten Schritt.

    8) Der Mann ist entweder schüchtern, desinteressiert oder kann einfach nicht flirten! Gibst du auf oder siehst du ihn als spannende Herausforderung? Wie lange bleibst du, bis du das Interesse verlierst?

    Wie gesagt, dank meiner unfehlbaren Pheromon-Methode weiß ich, ob er Interesse hat. Wenn ich Interesse habe, schnappe ich ihn mir - spätestens am Ende des Abends ist er meiner. Wenn er kein Interesse hat, findet auch kein Energieaustausch statt. Dann ist er eh uninteressant.

    9) Würdest du den Mann küssen oder ist das seine Aufgabe? Wenn du die Initiative ergreifst, hast du dafür eine funktionierende Methode?

    Ich küsse ihn. Und natürlich nicht nach Methode - sondern so, wie es in dem Moment passt.

    10) 4 neue Situationen: Der Traumman kommt diesmal nicht in eine Bar, sondern du siehst ihn a) gehend auf der Straße b) Buch lesend auf einer Parkbank c) in einem Lebensmittelgeschäft d) in der Ubahn.
    Was machst du, um mit ihm in ein Gespräch zu kommen oder auf dich aufmerksam zu machen?


    Ich lächele und freue mich, dass es einen gutaussehnden Mann gibt. Aber ich spreche ihn nicht an - es sei denn, das Buch ist extrem gut, dann muss ich mich natürlich mit ihm über das Buch unterhalten!

    11) Verhalten beim ersten Date: Versuchst du dich für den Mann interessant zu machen? Was sind deine "Hauptargumente"? Attraktivität, verführerischer Duft, interessante Storys, Selbstbewusstsein ect?

    Beim ersten Date gucke ich, ob er mit meienr Persönlichkeit klarkommt. Also mache ich klar, was für ein anstrengendes, beziehungsgestörtes Wesen ich bin. Wenn er mich datet, will er mich eh (Pheromontrick), und meine Augen können ja durchaus sagen "ich mag dich". Aber es soll hinterher nicht behaupten, ich hätte ihn nicht gewarnt.

    12) Der Mann will nur Sex. Du könntest dir aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, mehr als nur etwas Körperliches von dir zu wollen? Kannst du ihn verliebt machen?

    Nö. Er ist ein freier Mann. Er entscheidet selbst, was er will. Wenn er lügt, um mich ins Bett zu kriegen, ist er ein Arsch. Ich werde ehrlich sagen, was ich will, und erwarte von ihm die gleiche Höflichkeit.

    13) Du willst nur Sex. Der Mann könnte sich aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, nur etwas Körperliches mit dir haben zu wollen?


    Wenn er sich etwas Längerfristiges wünscht und ich nicht, habe ich keinen Sex. Das finde ich unmoralisch.

    14) Zusammenfassend: Auf einer Skala von 1-10, wie hoch schätzt du deinen Beteiligungsgrad im Zuge des Kennenlernens und der Verführung ein? 1=Ich mach gar nix, Männer übernehmen die ganze Arbeit. 10=Ich übernehm die Führung bis ich ihn habe.[/QUOTE]

    7-8
     
    #3
    Shiny Flame, 29 November 2009
  4. Lily87
    Gast
    0
    1) Wie attraktiv findest du dich selbst auf einer Skala von 1-10? hmmm 8

    2) Auf einer Skala von 1-10 wie stark würdest du deine verführerische Wirkung auf Männer einschätzen? 1= ich fall den Männern nicht Mal auf, 10= Ich krieg jeden! 7

    3) Du sitzt mit einer Freundin in einer Bar. Plötzlich kommt ein Mann durch die Tür, der genau dein Typ ist. Was machst du, um mit ihm ins Gespräch zu kommen? nichts, außer vl ansehen, bin viel zu schüchtern :ashamed:

    4) Nehmen wir an, der Mann spircht DICH an. Welche Einstellung nimmst du normalerweise ein, wenn er dir gefällt? Zurückhaltend, offen, der Logik wiedersprechend zickig etc....? ich versuche so offen wie möglich zu sein

    5) Nehmen wir jetzt an, er spricht dich nicht an. Hat auch noch keinen Augenkontakt mit dir aufgenommen, weil du ihm vielleicht nicht aufgefallen bist. Würdest du IHN ansprechen? ehrlich gesagt nicht, ich würde ihn nur ansehen :ashamed:

    6) Der Mann wirkt schüchtern. Erkennst du den Unterschied zwischen Schüchternheit und Desinteresse? ich glaube nicht, nein

    7) Hast du spezielle Flirttechniken, die du während dem Gespräch verwendest? Wie signalisierst du dem Mann, dass er den nächsten Schritt wagen kann? keine Ahnung, sowas passier unbewusst

    8) Der Mann ist entweder schüchtern, desinteressiert oder kann einfach nicht flirten! Gibst du auf oder siehst du ihn als spannende Herausforderung? Wie lange bleibst du, bis du das Interesse verlierst? ich würde ihn öfters Anlächeln, aber wenn er weiterhin nicht reagieren würde, würde ich aufgeben

    9) Würdest du den Mann küssen oder ist das seine Aufgabe? Wenn du die Initiative ergreifst, hast du dafür eine funktionierende Methode? also sicher nicht gleich beim Kennenlernen, aber sonst schon, klar... was meinst du mit Methode? :confused:

    10) 4 neue Situationen: Der Traumman kommt diesmal nicht in eine Bar, sondern du siehst ihn a) gehend auf der Straße b) Buch lesend auf einer Parkbank c) in einem Lebensmittelgeschäft d) in der Ubahn.
    Was machst du, um mit ihm in ein Gespräch zu kommen oder auf dich aufmerksam zu machen? ihn anlächeln, mehr nicht :ashamed:

    11) Verhalten beim ersten Date: Versuchst du dich für den Mann interessant zu machen? ich bin einfach ich selbst

    12) Der Mann will nur Sex. Du könntest dir aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, mehr als nur etwas Körperliches von dir zu wollen? Kannst du ihn verliebt machen? ich kann niemanden verliebt machen, das kommt entweder ganz von selbst oder eben gar nicht; wenn er nur Sex will, tja... sein Pech ^^

    13) Du willst nur Sex. das gibt es bei mir nicht

    14) Zusammenfassend: Auf einer Skala von 1-10, wie hoch schätzt du deinen Beteiligungsgrad im Zuge des Kennenlernens und der Verführung ein? 5... bis jetzt hat es aber immer wunderbar geklappt :bussi:
     
    #4
    Lily87, 29 November 2009
  5. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #5
    Mìa Culpa, 29 November 2009
  6. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    1) Wie attraktiv findest du dich selbst auf einer Skala von 1-10?
    ich würde mir ganz unbescheiden mal eine 8 geben :grin:

    2) Auf einer Skala von 1-10 wie stark würdest du deine verführerische Wirkung auf Männer einschätzen? 1= ich fall den Männern nicht Mal auf, 10= Ich krieg jeden!
    auch eine 8

    3) Du sitzt mit einer Freundin in einer Bar. Plötzlich kommt ein Mann durch die Tür, der genau dein Typ ist. Was machst du, um mit ihm ins Gespräch zu kommen?
    ich schau ihn erstmal immer wieder an und beobachte, ob er auf den blickkontakt anspricht. wenn ja, kommt leichter körperkontakt dazu (an der bar oder wo auch immer) und dann fällt mir meist irgendein ein dummer satz ein, den ich sagen könnte :tongue:

    4) Nehmen wir an, der Mann spircht DICH an. Welche Einstellung nimmst du normalerweise ein, wenn er dir gefällt? Zurückhaltend, offen, der Logik wiedersprechend zickig etc....?
    sehr offen und humorvoll

    5) Nehmen wir jetzt an, er spricht dich nicht an. Hat auch noch keinen Augenkontakt mit dir aufgenommen, weil du ihm vielleicht nicht aufgefallen bist. Würdest du IHN ansprechen? Wenn ja, wie? Hast du eine spezielle Methode, die von Erfolg geprägt ist?
    nein.... ich würde mich erstmal so plazieren, dass er mich nicht übersehen kann und dann wie oben verfahren :zwinker:

    6) Der Mann wirkt schüchtern. Erkennst du den Unterschied zwischen Schüchternheit und Desinteresse? (Ja/Nein/Egal, ich krieg den schon, wenn ich will
    den unterschied erkennt man

    7) Hast du spezielle Flirttechniken, die du während dem Gespräch verwendest? Wie signalisierst du dem Mann, dass er den nächsten Schritt wagen kann?
    nein, nichts spezielles... das kommt immer ganz auf die situation darauf an. aber den nächsten schritt gibts normalerweise beim ersten kennenlernen nicht. höchstens eine verabredung sich demnächst dort wieder zu treffen.

    8) Der Mann ist entweder schüchtern, desinteressiert oder kann einfach nicht flirten! Gibst du auf oder siehst du ihn als spannende Herausforderung? Wie lange bleibst du, bis du das Interesse verlierst?
    ich verliere schnell das interesse, wenn er nicht gerade außergewöhnlich ist :ashamed:
    aber wenn er sich beim ersten kennenlernen wirklich komplett falsch verhält, dann siehts schlecht aus.

    9) Würdest du den Mann küssen oder ist das seine Aufgabe? Wenn du die Initiative ergreifst, hast du dafür eine funktionierende Methode?
    das wäre eine extremsituation, wenn ich jemanden küssen würde, den ich eben erst kennengelernt habe :zwinker:
    dazu kommt es normalerweise nicht. daher ergreife ich da auch keine initative und möchte das auch nicht vom mann.

    10) 4 neue Situationen: Der Traumman kommt diesmal nicht in eine Bar, sondern du siehst ihn
    a) gehend auf der Straße
    nichts, ich lass ihn laufen
    b) Buch lesend auf einer Parkbank
    ich setz mich dazu, schau auf das buch und sag irgendwas dazu.
    c) in einem Lebensmittelgeschäft
    ausser einem lächeln nichts
    d) in der Ubahn.
    auch nichts.
    dazu kommt aber, dass es für mich rein vom aussehen her keinen traummann gibt, daher heule ich keinen vergebenen chancen nach.

    11) Verhalten beim ersten Date: Versuchst du dich für den Mann interessant zu machen? Was sind deine "Hauptargumente"? Attraktivität, verführerischer Duft, interessante Storys, Selbstbewusstsein ect?
    mein hauptargument bin ich.
    wenn wir schon ein erstes date haben, dann IST er ja schon an mit interessiert. dann geb ich mich wie ich bin.

    12) Der Mann will nur Sex. Du könntest dir aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, mehr als nur etwas Körperliches von dir zu wollen? Kannst du ihn verliebt machen?
    könnte ich vielleicht....will ich dann aber nicht. wenn ich an etwas anderem interessiert wäre, dann gäbe es auch keinen sex.

    13) Du willst nur Sex. Der Mann könnte sich aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, nur etwas Körperliches mit dir haben zu wollen?
    gar nicht... hab die erfahrung gemacht, dass das nur probleme gibt. daher gar nichts mit ihm anfangen.

    14) Zusammenfassend: Auf einer Skala von 1-10, wie hoch schätzt du deinen Beteiligungsgrad im Zuge des Kennenlernens und der Verführung ein? 1=Ich mach gar nix, Männer übernehmen die ganze Arbeit. 10=Ich übernehm die Führung bis ich ihn habe
    ich würde sagen, dass 70% von mir ausgehen :zwinker:
     
    #6
    User 67627, 29 November 2009
  7. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    1) Wie attraktiv findest du dich selbst auf einer Skala von 1-10?
    3.
    2) Auf einer Skala von 1-10 wie stark würdest du deine verführerische Wirkung auf Männer einschätzen? 1= ich fall den Männern nicht Mal auf, 10= Ich krieg jeden!
    1.
    3) Du sitzt mit einer Freundin in einer Bar. Plötzlich kommt ein Mann durch die Tür, der genau dein Typ ist. Was machst du, um mit ihm ins Gespräch zu kommen?
    vermutlich nichts, würd irgendwann heim gehn und mich ärgern.
    4) Nehmen wir an, der Mann spircht DICH an. Welche Einstellung nimmst du normalerweise ein, wenn er dir gefällt? Zurückhaltend, offen, der Logik wiedersprechend zickig etc....?
    normal.
    5) Nehmen wir jetzt an, er spricht dich nicht an. Hat auch noch keinen Augenkontakt mit dir aufgenommen, weil du ihm vielleicht nicht aufgefallen bist. Würdest du IHN ansprechen? Wenn ja, wie? Hast du eine spezielle Methode, die von Erfolg geprägt ist?
    nein, nicht ansprechen. sowas liegt mir nicht.
    6) Der Mann wirkt schüchtern. Erkennst du den Unterschied zwischen Schüchternheit und Desinteresse? (Ja/Nein/Egal, ich krieg den schon, wenn ich will
    nein.
    7) Hast du spezielle Flirttechniken, die du während dem Gespräch verwendest? Wie signalisierst du dem Mann, dass er den nächsten Schritt wagen kann?
    nein. keine ahnung.
    8) Der Mann ist entweder schüchtern, desinteressiert oder kann einfach nicht flirten! Gibst du auf oder siehst du ihn als spannende Herausforderung? Wie lange bleibst du, bis du das Interesse verlierst?
    ich gebe sofort auf, der will eh nix von mir.
    9) Würdest du den Mann küssen oder ist das seine Aufgabe? Wenn du die Initiative ergreifst, hast du dafür eine funktionierende Methode?
    nein, ich leite niemals den ersten kuss ein.
    10) 4 neue Situationen: Der Traumman kommt diesmal nicht in eine Bar, sondern du siehst ihn a) gehend auf der Straße b) Buch lesend auf einer Parkbank c) in einem Lebensmittelgeschäft d) in der Ubahn.
    Was machst du, um mit ihm in ein Gespräch zu kommen oder auf dich aufmerksam zu machen?
    noch weniger. das ist ja viel zu alltäglich, und ich vermutlich nicht alkoholisiert. keine chance.
    11) Verhalten beim ersten Date: Versuchst du dich für den Mann interessant zu machen? Was sind deine "Hauptargumente"? Attraktivität, verführerischer Duft, interessante Storys, Selbstbewusstsein ect?
    ich erzähl halt bissl was. versuch bissl humor zu zeigen.
    12) Der Mann will nur Sex. Du könntest dir aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, mehr als nur etwas Körperliches von dir zu wollen? Kannst du ihn verliebt machen?
    ich versuche ihn zu vergessen.
    13) Du willst nur Sex. Der Mann könnte sich aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, nur etwas Körperliches mit dir haben zu wollen?
    ich versuche ihn zu vergessen.
    14) Zusammenfassend: Auf einer Skala von 1-10, wie hoch schätzt du deinen Beteiligungsgrad im Zuge des Kennenlernens und der Verführung ein? 1=Ich mach gar nix, Männer übernehmen die ganze Arbeit. 10=Ich übernehm die Führung bis ich ihn habe.
    1.
     
    #7
    CCFly, 29 November 2009
  8. mondiane
    Gast
    0
    1) Wie attraktiv findest du dich selbst auf einer Skala von 1-10?
    - 8

    2) Auf einer Skala von 1-10 wie stark würdest du deine verführerische Wirkung auf Männer einschätzen? 1= ich fall den Männern nicht Mal auf, 10= Ich krieg jeden!
    - Ich fall keinem auf oder ich krieg jeden, für was? Falls du poppen meinst: 6

    3) Du sitzt mit einer Freundin in einer Bar. Plötzlich kommt ein Mann durch die Tür, der genau dein Typ ist. Was machst du, um mit ihm ins Gespräch zu kommen?
    - Nichts, niemand ist nur vom Aussehen nach zu beurteilen direkt mein Typ!

    4) Nehmen wir an, der Mann spricht DICH an. Welche Einstellung nimmst du normalerweise ein, wenn er dir gefällt? Zurückhaltend, offen, der Logik wiedersprechend zickig etc....?
    - offen und schüchtern zugleich

    5) Nehmen wir jetzt an, er spricht dich nicht an. Hat auch noch keinen Augenkontakt mit dir aufgenommen, weil du ihm vielleicht nicht aufgefallen bist. Würdest du IHN ansprechen? Wenn ja, wie? Hast du eine spezielle Methode, die von Erfolg geprägt ist?
    -Niemals!

    6) Der Mann wirkt schüchtern. Erkennst du den Unterschied zwischen Schüchternheit und Desinteresse? (Ja/Nein/Egal, ich krieg den schon, wenn ich will
    -Ja ich erkenne ihn, auch wenn ich es oft nicht wahrhaben wollte, aber diese Tage sind vorbei!

    7) Hast du spezielle Flirttechniken, die du während dem Gespräch verwendest? Wie signalisierst du dem Mann, dass er den nächsten Schritt wagen kann?
    -Ich signalisiere nichts bewusst, entweder er tut was oder nicht...

    8) Der Mann ist entweder schüchtern, desinteressiert oder kann einfach nicht flirten! Gibst du auf oder siehst du ihn als spannende Herausforderung? Wie lange bleibst du, bis du das Interesse verlierst?
    -Ich versuch es einpaar mal, aber ich verliere sehr schnell das Interesse...so ungefähr nach der 2. schüchternen Aktion.

    9) Würdest du den Mann küssen oder ist das seine Aufgabe? Wenn du die Initiative ergreifst, hast du dafür eine funktionierende Methode?
    - Ja würd ich, aber nur wenn ich fühle, dass er mich auch küssen will

    10) 4 neue Situationen: Der Traumman kommt diesmal nicht in eine Bar, sondern du siehst ihn a) gehend auf der Straße b) Buch lesend auf einer Parkbank c) in einem Lebensmittelgeschäft d) in der Ubahn.
    Was machst du, um mit ihm in ein Gespräch zu kommen oder auf dich aufmerksam zu machen?
    -Nichts! Garnichts, entweder ich falle ihm auf und er macht etwas, oder ich werde bis an mein Lebensende Single bleiben!

    11) Verhalten beim ersten Date: Versuchst du dich für den Mann interessant zu machen? Was sind deine "Hauptargumente"? Attraktivität, verführerischer Duft, interessante Storys, Selbstbewusstsein ect?
    -Ich höre ihm zu, erzähle von mir, mache ein paar Scherze und gut is! Ich hab keine "Hauptargumente"

    12) Der Mann will nur Sex. Du könntest dir aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, mehr als nur etwas Körperliches von dir zu wollen? Kannst du ihn verliebt machen?
    -Ich glaube nicht, dass das funktioniert, also ignoriere ich ihn und versuche somit (emotionalen) Abstand zu gewinnen

    13) Du willst nur Sex. Der Mann könnte sich aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, nur etwas Körperliches mit dir haben zu wollen?
    -Soetwas tue ich nicht, ich möchte niemanden verletzten, ich bin ja kein Mann - (Scheeeeerz :grin: )!

    14) Zusammenfassend: Auf einer Skala von 1-10, wie hoch schätzt du deinen Beteiligungsgrad im Zuge des Kennenlernens und der Verführung ein? 1=Ich mach gar nix, Männer übernehmen die ganze Arbeit. 10=Ich übernehm die Führung bis ich ihn habe.
    - 4
     
    #8
    mondiane, 29 November 2009
  9. MsThreepwood
    2.424
    1) Wie attraktiv findest du dich selbst auf einer Skala von 1-10?
    4

    2) Auf einer Skala von 1-10 wie stark würdest du deine verführerische Wirkung auf Männer einschätzen? 1= ich fall den Männern nicht Mal auf, 10= Ich krieg jeden!
    Beim Normalo-Typ: 1. :grin: Bei einer ganz bestimmten Kategorie: 8.

    3) Du sitzt mit einer Freundin in einer Bar. Plötzlich kommt ein Mann durch die Tür, der genau dein Typ ist. Was machst du, um mit ihm ins Gespräch zu kommen?
    Der Typ Mann, auf den ich stehe, verkehrt eher selten allein in Bars. Sollte es aber passieren, würde ich vermutlich ganz klassisch Blickkontakt aufbauen und irgendwann zu ihm rüber gehen und je nach Situation ein Gespräch anfangen. Hab da keinen Standard-Satz.

    4) Nehmen wir an, der Mann spircht DICH an. Welche Einstellung nimmst du normalerweise ein, wenn er dir gefällt? Zurückhaltend, offen, der Logik wiedersprechend zickig etc....?
    Offen und locker.

    5) Nehmen wir jetzt an, er spricht dich nicht an. Hat auch noch keinen Augenkontakt mit dir aufgenommen, weil du ihm vielleicht nicht aufgefallen bist. Würdest du IHN ansprechen? Wenn ja, wie? Hast du eine spezielle Methode, die von Erfolg geprägt ist?
    Wenn er noch gar keinen Augenkontakt oder ähnliches aufgebaut hat, würde ich ihn vermutlich nicht ansprechen.

    6) Der Mann wirkt schüchtern. Erkennst du den Unterschied zwischen Schüchternheit und Desinteresse? (Ja/Nein/Egal, ich krieg den schon, wenn ich will
    Schüchtern wirkende Männer finde ich genauso uninteressant wie die, die Desinteresse zeigen :zwinker:

    7) Hast du spezielle Flirttechniken, die du während dem Gespräch verwendest? Wie signalisierst du dem Mann, dass er den nächsten Schritt wagen kann?
    Spezielle Flirttechnik von mir ist höchstens, ich selbst zu sein. Ich bin ein sehr direkter Mensch, äußerst offen und inzwischen sehr gut darin, klar zu machen was ich will. Beim Flirten zeige ich dann vor allem durch meine Körpersprache, dass er weiter gehen kann.

    8) Der Mann ist entweder schüchtern, desinteressiert oder kann einfach nicht flirten! Gibst du auf oder siehst du ihn als spannende Herausforderung? Wie lange bleibst du, bis du das Interesse verlierst?
    Wenn er es nicht schafft, mein Interesse gleich anfangs aufrecht zu erhalten, fliegt er als potentieller Pettingpartner eh raus. Das sehe ich auch nicht als "Herausforderung".

    9) Würdest du den Mann küssen oder ist das seine Aufgabe? Wenn du die Initiative ergreifst, hast du dafür eine funktionierende Methode?
    Ich küsse generell außerhalb einer Beziehung nur beim Sex. Dieses typische erst Küssen dann ficken ist nicht mein Ding. Von daher kann ich das nicht zufriedenstellend beantworten.

    10) 4 neue Situationen: Der Traumman kommt diesmal nicht in eine Bar, sondern du siehst ihn a) gehend auf der Straße b) Buch lesend auf einer Parkbank c) in einem Lebensmittelgeschäft d) in der Ubahn.
    Was machst du, um mit ihm in ein Gespräch zu kommen oder auf dich aufmerksam zu machen?
    Vorweg: Jemand ist nicht mein Traummann weil er einfach gut aussieht :grin: a) würde ich vermutlich nicht ansprechen, b) wahrscheinlich erstmal versuchen zu gucken was er liest, darauf eingehen, c) auch eher nicht ansprechen (ich bin kein Supermarkt-Flirter *g*) und d) in der Ubahn werde eher ich angesprochen, bin da meistens sehr verträumt.

    11) Verhalten beim ersten Date: Versuchst du dich für den Mann interessant zu machen? Was sind deine "Hauptargumente"? Attraktivität, verführerischer Duft, interessante Storys, Selbstbewusstsein ect?
    Ich versuche mich nicht interessant zu machen. Entweder ich bin es durch meine ganze Art, oder nicht. Ich erfinde keine Stories und trage höchst selten Parfum :grin: Ich glaub, meine Art ist sehr speziell und wer es wagt, tatsächlich mit mir auszugehen muss mich schon irgendwie interessant finden, da ich auf den Hauptteil der Männerwelt doch eher abschreckend wirke.

    12) Der Mann will nur Sex. Du könntest dir aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, mehr als nur etwas Körperliches von dir zu wollen? Kannst du ihn verliebt machen?
    Will ich gar nicht. Die Situation, dass ich mehr als nur Sex will ist sehr unwahrscheinlich, vor allem bei einem Mann. Wenn es allerdings passiert, passt es entweder und er ist schon verliebt, oder ich gehe auf Abstand. Man kann jemanden nicht dazu bringen, sich in eine andere Person zu verlieben.

    13) Du willst nur Sex. Der Mann könnte sich aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, nur etwas Körperliches mit dir haben zu wollen?
    Gar nicht. Wenn seinerseits Gefühle im Spiel sind gehe ich auf Abstand, bis er mit sich selbst im Reinen ist und nur Sex will, oder eben es passt einfach nicht mehr und geht komplett getrennte Wege.

    14) Zusammenfassend: Auf einer Skala von 1-10, wie hoch schätzt du deinen Beteiligungsgrad im Zuge des Kennenlernens und der Verführung ein? 1=Ich mach gar nix, Männer übernehmen die ganze Arbeit. 10=Ich übernehm die Führung bis ich ihn habe.
    Zwischen 6 und 7 würde ich sagen.
     
    #9
    MsThreepwood, 30 November 2009
  10. kaninchen
    Gast
    0
    1) Wie attraktiv findest du dich selbst auf einer Skala von 1-10? 7

    2) Auf einer Skala von 1-10 wie stark würdest du deine verführerische Wirkung auf Männer einschätzen? 1= ich fall den Männern nicht Mal auf, 10= Ich krieg jeden! 5 oder 6

    3) Du sitzt mit einer Freundin in einer Bar. Plötzlich kommt ein Mann durch die Tür, der genau dein Typ ist. Was machst du, um mit ihm ins Gespräch zu kommen? Wenn ich wirklich mit ihm ins Gespräch kommen wollen würde würde ich rüberschaun, lächeln...

    4) Nehmen wir an, der Mann spircht DICH an. Welche Einstellung nimmst du normalerweise ein, wenn er dir gefällt? Zurückhaltend, offen, der Logik wiedersprechend zickig etc....? Na wenn er mir jetzt echt gefällt offen und ganz normal wie ich sonst auch bin, also nix gekünsteltes

    5) Nehmen wir jetzt an, er spricht dich nicht an. Hat auch noch keinen Augenkontakt mit dir aufgenommen, weil du ihm vielleicht nicht aufgefallen bist. Würdest du IHN ansprechen? Wenn ja, wie? Hast du eine spezielle Methode, die von Erfolg geprägt ist? Nö, wenn er mich nich anspricht hat er Pech gehabt. Ich würde vielleicht mal leicht provokativ an ihm vorbeigehen, damit ich ihm auffalle - mehr wahrscheinlich nicht. Wenn ich ohne Freundin weg wäre und er der Überkracher wäre würde ich wahrscheinlich fragen, ob ich mich setzen kann oder sowas...

    6) Der Mann wirkt schüchtern. Erkennst du den Unterschied zwischen Schüchternheit und Desinteresse? (Ja/Nein/Egal, ich krieg den schon, wenn ich will :zwinker: Hm nee, nich soo doll

    7) Hast du spezielle Flirttechniken, die du während dem Gespräch verwendest? Wie signalisierst du dem Mann, dass er den nächsten Schritt wagen kann? Wenn ich irgendwelche Signale sende ist mir das zumindest noch nich aufgefallen. Das deutlichste Signal, dass er weitermachen kann ist doch, dass ich noch nich gegangen bin :zwinker:

    8) Der Mann ist entweder schüchtern, desinteressiert oder kann einfach nicht flirten! Gibst du auf oder siehst du ihn als spannende Herausforderung? Wie lange bleibst du, bis du das Interesse verlierst? Hm solange es noch ein gutes Gespräch gibt würd ichs wahrscheinlich weiter versuchen, aber wenn selbst das ins Stocken kommt...

    9) Würdest du den Mann küssen oder ist das seine Aufgabe? Wenn du die Initiative ergreifst, hast du dafür eine funktionierende Methode? Ich find da gibts keine klare Aufgabenverteilung, also das darf gerne von beiden ausgehen. Ne "Methode" hab ich da auch keine für...

    10) 4 neue Situationen: Der Traumman kommt diesmal nicht in eine Bar, sondern du siehst ihn a) gehend auf der Straße b) Buch lesend auf einer Parkbank c) in einem Lebensmittelgeschäft d) in der Ubahn.
    Was machst du, um mit ihm in ein Gespräch zu kommen oder auf dich aufmerksam zu machen?

    a) ich würde ihm wahrscheinlich das sonnenscheinigste Lächeln schenken, dass ich drauf hab und hoffen, dass er stehen bleibt
    b) daneben setzen, eventuell auf den Titel vom Buch ansprechen
    c) Supermarkt ist doof...
    d) In die Nähe setzen...

    11) Verhalten beim ersten Date: Versuchst du dich für den Mann interessant zu machen? Was sind deine "Hauptargumente"? Attraktivität, verführerischer Duft, interessante Storys, Selbstbewusstsein ect? Nein ich versuche so zu sein wie ich bin, der Mann soll ja mich mögen und nicht meine Schauspielerei... Außerdem hätte ich gar keinen Bock mich danach jedes Mal mit irgendwas krampfhaft interessant zu machen

    12) Der Mann will nur Sex. Du könntest dir aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, mehr als nur etwas Körperliches von dir zu wollen? Kannst du ihn verliebt machen? Nein

    13) Du willst nur Sex. Der Mann könnte sich aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, nur etwas Körperliches mit dir haben zu wollen? Dazu werd ich ihn wohl auch kaum zwingen können

    14) Zusammenfassend: Auf einer Skala von 1-10, wie hoch schätzt du deinen Beteiligungsgrad im Zuge des Kennenlernens und der Verführung ein? 1=Ich mach gar nix, Männer übernehmen die ganze Arbeit. 10=Ich übernehm die Führung bis ich ihn habe.[/QUOTE] 3 :smile:
     
    #10
    kaninchen, 30 November 2009
  11. !Cocoon!
    !Cocoon! (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    Single
    1) Wie attraktiv findest du dich selbst auf einer Skala von 1-10? 7

    2) Auf einer Skala von 1-10 wie stark würdest du deine verführerische Wirkung auf Männer einschätzen? 1= ich fall den Männern nicht Mal auf, 10= Ich krieg jeden! 7

    3) Du sitzt mit einer Freundin in einer Bar. Plötzlich kommt ein Mann durch die Tür, der genau dein Typ ist. Was machst du, um mit ihm ins Gespräch zu kommen? Erstmal anlächeln und schauen, ob er die INitiative ergreift. Wenn nicht, muss ich mir was einfallen lassen

    4) Nehmen wir an, der Mann spircht DICH an. Welche Einstellung nimmst du normalerweise ein, wenn er dir gefällt? Zurückhaltend, offen, der Logik wiedersprechend zickig etc....? Offen und ehrlich

    5) Nehmen wir jetzt an, er spricht dich nicht an. Hat auch noch keinen Augenkontakt mit dir aufgenommen, weil du ihm vielleicht nicht aufgefallen bist. Würdest du IHN ansprechen? Wenn ja, wie? Hast du eine spezielle Methode, die von Erfolg geprägt ist? Ja ich würde in ansprechen bzw. vll den Kellner bitten, ihn einen Zettel an den Tisch zu bringen mit der Message "Würde dich gerne näher kennenlernen..." dazu halt meine Nummer - aber das Zettelchen bekommt er erst, wenn ich gehe... Hm ne, hab da keine spezielle Methode.

    6) Der Mann wirkt schüchtern. Erkennst du den Unterschied zwischen Schüchternheit und Desinteresse? (Ja/Nein/Egal, ich krieg den schon, wenn ich will :zwinker:Nein nicht wirklich.

    7) Hast du spezielle Flirttechniken, die du während dem Gespräch verwendest? Wie signalisierst du dem Mann, dass er den nächsten Schritt wagen kann? Wenn ich ihn immer wieder anschaue und anlächle

    8) Der Mann ist entweder schüchtern, desinteressiert oder kann einfach nicht flirten! Gibst du auf oder siehst du ihn als spannende Herausforderung? Wie lange bleibst du, bis du das Interesse verlierst? Einige Minuten


    9) Würdest du den Mann küssen oder ist das seine Aufgabe? Wenn du die Initiative ergreifst, hast du dafür eine funktionierende Methode? Kommt auf die Situation an, wei sich das ergibt.

    10) 4 neue Situationen: Der Traumman kommt diesmal nicht in eine Bar, sondern du siehst ihn a) gehend auf der Straße b) Buch lesend auf einer Parkbank c) in einem Lebensmittelgeschäft d) in der Ubahn.
    Was machst du, um mit ihm in ein Gespräch zu kommen oder auf dich aufmerksam zu machen?

    a) ich würde ihn nach irgendwas beliebigen fragen, damit er erstmal stehen nbleibt udn wir ins Gespräch kommen.
    b) fragen, ob das Buch gut ist etc.
    c) ich frag ihn, ob er weiss, wo die oder jenes steht.
    d) Mich zu ihm setzten, versuchen in ein Gespräch zu verwickeln.

    11) Verhalten beim ersten Date: Versuchst du dich für den Mann interessant zu machen? Was sind deine "Hauptargumente"? Attraktivität, verführerischer Duft, interessante Storys, Selbstbewusstsein ect? Ich bin so wie ich bin, entweder gefällts ihm oder nicht.

    12) Der Mann will nur Sex. Du könntest dir aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, mehr als nur etwas Körperliches von dir zu wollen? Kannst du ihn verliebt machen? Ich würde es versuchen, dass er sich verliebt.

    13) Du willst nur Sex. Der Mann könnte sich aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, nur etwas Körperliches mit dir haben zu wollen? Ich nutze keine Gefühle aus, dann würde ich es komplett lassen, wenn es mir nur um Sex ginge

    14) Zusammenfassend: Auf einer Skala von 1-10, wie hoch schätzt du deinen Beteiligungsgrad im Zuge des Kennenlernens und der Verführung ein? 1=Ich mach gar nix, Männer übernehmen die ganze Arbeit. 10=Ich übernehm die Führung bis ich ihn habe.[/QUOTE] 6-7 :smile:[/QUOTE]
     
    #11
    !Cocoon!, 30 November 2009
  12. Sabzi
    Gast
    11
    1) Wie attraktiv findest du dich selbst auf einer Skala von 1-10? was bedeutet 1 und was 10???? :confused:
    wenn 10 das maximum ist dann empfinde ich mich als 7-8 :ashamed:

    2) Auf einer Skala von 1-10 wie stark würdest du deine verführerische Wirkung auf Männer einschätzen? 1= ich fall den Männern nicht Mal auf, 10= Ich krieg jeden!9 :ashamed:

    3) Du sitzt mit einer Freundin in einer Bar. Plötzlich kommt ein Mann durch die Tür, der genau dein Typ ist. Was machst du, um mit ihm ins Gespräch zu kommen?ich geh zu ihn und quatsch ihn an:jaa:

    4) Nehmen wir an, der Mann spircht DICH an. Welche Einstellung nimmst du normalerweise ein, wenn er dir gefällt? Zurückhaltend, offen, der Logik wiedersprechend zickig etc....?
    offen, ich lasse es ihn auch merken wenn ich ihn will :drool:

    5) Nehmen wir jetzt an, er spricht dich nicht an. Hat auch noch keinen Augenkontakt mit dir aufgenommen, weil du ihm vielleicht nicht aufgefallen bist. Würdest du IHN ansprechen? Wenn ja, wie? Hast du eine spezielle Methode, die von Erfolg geprägt ist?nee ich geh einfach zu ihn und quatsch ihn an ich merke dann relativ schnell ob ich ne chance habe oder nicht:link:

    6) Der Mann wirkt schüchtern. Erkennst du den Unterschied zwischen Schüchternheit und Desinteresse? (Ja/Nein/Egal, ich krieg den schon, wenn ich will :zwinker:
    generell erkenn ich schon den unterschied zwischen Schüchtern und Desinteresse allerdings is mir das gennerell schnurz piep weil mich schüchterne Kerle noch viel weniger interessieren als Typen die gar kein Interesse an mir haben :tongue:

    7) Hast du spezielle Flirttechniken, die du während dem Gespräch verwendest? Wie signalisierst du dem Mann, dass er den nächsten Schritt wagen kann?
    nee keine speziellen "Tewchniken"
    Körperkontakt wirkt immer als gutes "Signal" meistens beginnen die Kerle dann sowieso gleich selber aktiv zu werden :cool:
    8) Der Mann ist entweder schüchtern, desinteressiert oder kann einfach nicht flirten! Gibst du auf oder siehst du ihn als spannende Herausforderung? Wie lange bleibst du, bis du das Interesse verlierst?also mit Schüchtern is bei mir überhaupt nich :mad:
    wenn ich merk dass n Kerl zu wenig selbstbewusstsein ode unnatürlich wirkt oder so hat ist er auch schon abserviert :cool:

    9) Würdest du den Mann küssen oder ist das seine Aufgabe? Wenn du die Initiative ergreifst, hast du dafür eine funktionierende Methode?das ist je nach dem wie die Situation ist
    ich ergreife aber schon auch oft die Initiative

    10) 4 neue Situationen: Der Traumman kommt diesmal nicht in eine Bar, sondern du siehst ihn a) gehend auf der Straße b) Buch lesend auf einer Parkbank c) in einem Lebensmittelgeschäft d) in der Ubahn.
    Was machst du, um mit ihm in ein Gespräch zu kommen oder auf dich aufmerksam zu machen?
    ich geh hin und quatsch ihn an je nach dem a) vielleicht über das Wetter oder ich frag ihn nach den Weg oder sonst was b) ich frag ihn nach dem Buch, wenn ich es selbst gelesen habe kann ich gleich mit ihm über reden :zwinker: c) ich geh zu ihm hin und mach irgend ne Bemerkung über Ernährung oder über Essen oder sonst was und d) wenn vielleicht viele Menschen im Waggon sind mach ich zu ihm ne Bemerkung wie überfüllt es ist oder so und frag in dann ob er jeden Tag hier fährt und so weiter

    11) Verhalten beim ersten Date: Versuchst du dich für den Mann interessant zu machen? Was sind deine "Hauptargumente"? Attraktivität, verführerischer Duft, interessante Storys, Selbstbewusstsein ect?also sicher mal dass ich Sporttrainerin bin und meistens sind meine Dates ja auch selbst sportlich und damit hab ich schon mal extrem gute Karten :cool:

    12) Der Mann will nur Sex. Du könntest dir aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, mehr als nur etwas Körperliches von dir zu wollen? Kannst du ihn verliebt machen?nee will ich auch gar nich, hatte mal so ne ähnliche Geschichte:cry:....häte es beim Sex belassen sollen :flennen: tut nur weh so was :geknickt:

    13) Du willst nur Sex. Der Mann könnte sich aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, nur etwas Körperliches mit dir haben zu wollen?
    is eigentlich genau das selbe wie in Frage 12, wenns nich passt dann gehts schief, so oder so.... :geknickt:

    14) Zusammenfassend: Auf einer Skala von 1-10, wie hoch schätzt du deinen Beteiligungsgrad im Zuge des Kennenlernens und der Verführung ein? 1=Ich mach gar nix, Männer übernehmen die ganze Arbeit. 10=Ich übernehm die Führung bis ich ihn habe.5 also zielmlcih genau 50%
     
    #12
    Sabzi, 30 November 2009
  13. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    1) Wie attraktiv findest du dich selbst auf einer Skala von 1-10?

    Das kann ich nicht einschätzen, da unterschiedliche Männer mich unterschiedlich attraktiv finden.

    2) Auf einer Skala von 1-10 wie stark würdest du deine verführerische Wirkung auf Männer einschätzen? 1= ich fall den Männern nicht Mal auf, 10= Ich krieg jeden!

    Ich kenn keine Frau die jeden "kriegt". Und was heisst überhaupt "kriegenb"? Ins Bett? Für ne Beziehung? Vor den Altar? Zum Knutschen, Zum Gespräch? Sexbeziehung? Vergebene Männer? Single Männer? Schwule Männer? *gg*
    Kann ich nicht sagen.

    3) Du sitzt mit einer Freundin in einer Bar. Plötzlich kommt ein Mann durch die Tür, der genau dein Typ ist. Was machst du, um mit ihm ins Gespräch zu kommen?

    Ich verenke mir den Hals und lauf 20 x an ihm vorbei auf`s Klo und versuche, dabei seinen Blick zu erhaschen und zu grinsen.

    4) Nehmen wir an, der Mann spircht DICH an. Welche Einstellung nimmst du normalerweise ein, wenn er dir gefällt? Zurückhaltend, offen, der Logik wiedersprechend zickig etc....?

    Ich bin immer freundlich und höflich und führe ein normales Gespräch ohne mich irgendwie zu verstellen oder so.

    5) Nehmen wir jetzt an, er spricht dich nicht an. Hat auch noch keinen Augenkontakt mit dir aufgenommen, weil du ihm vielleicht nicht aufgefallen bist. Würdest du IHN ansprechen? Wenn ja, wie? Hast du eine spezielle Methode, die von Erfolg geprägt ist?

    Klar, nach den dritten Swimmingpool lass ich mir bestimmt was einfallen. Ich bin nicht schüchtern.

    6) Der Mann wirkt schüchtern. Erkennst du den Unterschied zwischen Schüchternheit und Desinteresse? (Ja/Nein/Egal, ich krieg den schon, wenn ich will

    Auch der schüchternste Mann gibt bestimmte Signbale von sich, die frau empfängt. Ich erkenne den Unterschied.

    7) Hast du spezielle Flirttechniken, die du während dem Gespräch verwendest? Wie signalisierst du dem Mann, dass er den nächsten Schritt wagen kann?

    Nö, ich red irgendwie einfach immer nur mit denen, die machen die nächsten Schritte immer ganz allein. Mir passiewrt es eher dass Männer sogar den nächsten Schritt tun obwohl ich gar nicht an sowas dachte.

    8) Der Mann ist entweder schüchtern, desinteressiert oder kann einfach nicht flirten! Gibst du auf oder siehst du ihn als spannende Herausforderung? Wie lange bleibst du, bis du das Interesse verlierst?

    Wer nicht aus dem Pott kommt wird als wertvoille Discobekanntschaft requiriert, solche kann man immer brauchen.

    9) Würdest du den Mann küssen oder ist das seine Aufgabe? Wenn du die Initiative ergreifst, hast du dafür eine funktionierende Methode?

    Ich hab schonmal einen als Erste geküsst, war ne Wette. :smile:

    10) 4 neue Situationen: Der Traumman kommt diesmal nicht in eine Bar, sondern du siehst ihn a) gehend auf der Straße b) Buch lesend auf einer Parkbank c) in einem Lebensmittelgeschäft d) in der Ubahn.
    Was machst du, um mit ihm in ein Gespräch zu kommen oder auf dich aufmerksam zu machen?

    nichts

    11) Verhalten beim ersten Date: Versuchst du dich für den Mann interessant zu machen? Was sind deine "Hauptargumente"? Attraktivität, verführerischer Duft, interessante Storys, Selbstbewusstsein ect?

    Ich zieh mir was Hübsches an und bin einfach ganz normal und fröhlich, so wie immer.

    12) Der Mann will nur Sex. Du könntest dir aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, mehr als nur etwas Körperliches von dir zu wollen? Kannst du ihn verliebt machen?


    Besser als ein Liebestrank
    macht die Männer liebeskrank
    ein schönes Stück vom Schwein,
    ein süßer Becher Wein
    ein frischgezapftes Bier
    und ein Schloss vor deiner Tür.
    (Katharina von Bora, Ehefrau Luthers)

    13) Du willst nur Sex. Der Mann könnte sich aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, nur etwas Körperliches mit dir haben zu wollen?

    Sowas will ich nicht, ich kann sowas gar nicht.

    14) Zusammenfassend: Auf einer Skala von 1-10, wie hoch schätzt du deinen Beteiligungsgrad im Zuge des Kennenlernens und der Verführung ein? 1=Ich mach gar nix, Männer übernehmen die ganze Arbeit. 10=Ich übernehm die Führung bis ich ihn habe.

    40%
     
    #13
    Piratin, 30 November 2009
  14. 29277
    Gast
    0
    1) Wie attraktiv findest du dich selbst auf einer Skala von 1-10?

    Das ist tagesformabhängig. :zwinker:


    2) Auf einer Skala von 1-10 wie stark würdest du deine verführerische Wirkung auf Männer einschätzen? 1= ich fall den
    Männern nicht Mal auf, 10= Ich krieg jeden!


    Hm, schwer einzuschätzen. 6 oder 7.


    3) Du sitzt mit einer Freundin in einer Bar. Plötzlich kommt ein Mann durch die Tür, der genau dein Typ ist. Was machst du, um mit ihm ins Gespräch zu kommen?

    Ich spreche Männer so gut wie nie an.



    4) Nehmen wir an, der Mann spircht DICH an. Welche Einstellung nimmst du normalerweise ein, wenn er dir gefällt? Zurückhaltend, offen, der Logik wiedersprechend zickig etc....?


    Zurückhaltend, aber freundlich.


    5) Nehmen wir jetzt an, er spricht dich nicht an. Hat auch noch keinen Augenkontakt mit dir aufgenommen, weil du ihm vielleicht nicht aufgefallen bist. Würdest du IHN ansprechen? Wenn ja, wie? Hast du eine spezielle Methode, die von Erfolg geprägt ist?

    Nö, ich sprech Männer wie gesagt so gut wie nie an.



    6) Der Mann wirkt schüchtern. Erkennst du den Unterschied zwischen Schüchternheit und Desinteresse? (Ja/Nein/Egal, ich krieg den schon, wenn ich will :zwinker:


    Nö, nicht auf den ersten Blick. Wenn er dann aber vor mir flüchten würde, würde ich's wahrscheinlich schon verstehen. ;-)



    7) Hast du spezielle Flirttechniken, die du während dem Gespräch verwendest? Wie signalisierst du dem Mann, dass er den nächsten Schritt wagen kann?


    Ich bin, wie ich bin, ohne Techniken. Ich denke, der Mann erkennt schon, dass ich ihn sympatisch finde.


    8) Der Mann ist entweder schüchtern, desinteressiert oder kann einfach nicht flirten! Gibst du auf oder siehst du ihn als spannende Herausforderung? Wie lange bleibst du, bis du das Interesse verlierst?

    Och nö... "Herausforderungen" dieser Art sind meistens eh vergeblich.


    9) Würdest du den Mann küssen oder ist das seine Aufgabe? Wenn du die Initiative ergreifst, hast du dafür eine funktionierende Methode?

    Das ist seine Aufgabe.


    10) 4 neue Situationen: Der Traumman kommt diesmal nicht in eine Bar, sondern du siehst ihn a) gehend auf der Straße b) Buch lesend auf einer Parkbank c) in einem Lebensmittelgeschäft d) in der Ubahn.
    Was machst du, um mit ihm in ein Gespräch zu kommen oder auf dich aufmerksam zu machen?


    Anschauen, anlächeln.


    11) Verhalten beim ersten Date: Versuchst du dich für den Mann interessant zu machen? Was sind deine "Hauptargumente"? Attraktivität, verführerischer Duft, interessante Storys, Selbstbewusstsein ect?

    Attraktivität und ein nettes, offenes, unkompliziertes Wesen.


    12) Der Mann will nur Sex. Du könntest dir aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, mehr als nur etwas Körperliches von dir zu wollen? Kannst du ihn verliebt machen?

    Wie soll ich Gefühle herzaubern, wo keine sind? Wenn ich sowas merke, würd ich mich eher zurückziehen.



    13) Du willst nur Sex. Der Mann könnte sich aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, nur etwas Körperliches mit dir haben zu wollen?


    Garnicht. Wenn er sich verliebt hat, kann ich ihm wohl kaum helfen, sich zu "entlieben".


    14) Zusammenfassend: Auf einer Skala von 1-10, wie hoch schätzt du deinen Beteiligungsgrad im Zuge des Kennenlernens und der Verführung ein? 1=Ich mach gar nix, Männer übernehmen die ganze Arbeit. 10=Ich übernehm die Führung bis ich ihn habe.

    4 oder so.
     
    #14
    29277, 30 November 2009
  15. dav421
    dav421 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    Ich hatte mir ja vorgenommen so was nicht mehr zu schreiben weil es immer blöd rüber kommt. Aber das kann ich wirklich nicht so stehen lassen. Das ist selbst bei pessimistischster Interpretation des Bildes noch locker ne 6, wenn ich das alte Bild richtig in Erinnerung habe eher 8 oder 9.

    Das ist jetzt relativ schwer mit den anderen Antworten in Einklang zu bringen.
    Vor allem die Antworten auf die folgenden Fargen lassen ein offensichtliches (wenn auch nicht immer zutreffendes) Desinteresse vermuten. Ist das vielleicht so, dass du wenn du nicht interessiert bist, das auch eindeutig zeigst und umgekehrt, dass dein Verhalten da sehr unterschiedlich ist. Das wäre natürlich verwirrend für andere Leute.
     
    #15
    dav421, 30 November 2009
  16. pluto
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    103
    1
    nicht angegeben
    bei punkt 8 sieht so aus als würde man nie eine chance bekommen bei eine frau das bringts weiter machen
     
    #16
    pluto, 30 November 2009
  17. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Dann musst du es ändern. Ausser du willst nicht. Dann ist es nichts anderes als eine Ausrede.
     
    #17
    Luc, 30 November 2009
  18. ^^amy^^
    ^^amy^^ (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    103
    0
    vergeben und glücklich
    1) Wie attraktiv findest du dich selbst auf einer Skala von 1-10?
    8.5

    2) Auf einer Skala von 1-10 wie stark würdest du deine verführerische Wirkung auf Männer einschätzen? 1= ich fall den Männern nicht Mal auf, 10= Ich krieg jeden!
    7.5

    3) Du sitzt mit einer Freundin in einer Bar. Plötzlich kommt ein Mann durch die Tür, der genau dein Typ ist. Was machst du, um mit ihm ins Gespräch zu kommen?
    ich muss natürlich zufällig im gleichen moment auf die toilette, remple ihn dabei an, entschuldige mich & verspreche, dass, wenn er nur kurz wartet, etwas mit mir trinken darf.

    4) Nehmen wir an, der Mann spircht DICH an. Welche Einstellung nimmst du normalerweise ein, wenn er dir gefällt? Zurückhaltend, offen, der Logik wiedersprechend zickig etc....?
    je nach dem ob ich ebenfalls haben, ein bisschen mit meiner ausstrahlung/wirkung spielen, bestätigung bekommen oder frust abbauen will.

    5) Nehmen wir jetzt an, er spricht dich nicht an. Hat auch noch keinen Augenkontakt mit dir aufgenommen, weil du ihm vielleicht nicht aufgefallen bist. Würdest du IHN ansprechen? Wenn ja, wie? Hast du eine spezielle Methode, die von Erfolg geprägt ist?
    wäre es lohnend, so wäre ich ihm längst ins auge gefallen. entweder ich mache etwas ungewöhnliches, besonders tanzen, entzückend lachen, ihn anrempeln, etwas verschütten, an ihm vorbeizappeln. aber eigentlich tue ich nichts, um die aufmerksamkeit zu gewinnen.

    6) Der Mann wirkt schüchtern. Erkennst du den Unterschied zwischen Schüchternheit und Desinteresse? (Ja/Nein/Egal, ich krieg den schon, wenn ich will)
    ist er so schüchtern, dass ich es als desinteresse empfinde, lohnt sich kein flirt geschweige denn ein versuch, mit ihm in gespräch etc. zu kommen.


    7) Hast du spezielle Flirttechniken, die du während dem Gespräch verwendest? Wie signalisierst du dem Mann, dass er den nächsten Schritt wagen kann?
    körperhaltung (den kopf ihm zugewandt, die haare zurückwerfen, in die augen sehen, lächeln, lachen), ausdrucksweise (vertraulich, neckend)

    8) Der Mann ist entweder schüchtern, desinteressiert oder kann einfach nicht flirten! Gibst du auf oder siehst du ihn als spannende Herausforderung? Wie lange bleibst du, bis du das Interesse verlierst?
    ich habe es nicht nötig an einem nicht lohnenden projekt zu 'arbeiten', ich suche mit dann etwas neues. außer ich bin so absolut begeistert von dem, was ich sehe bzw denke wie er zu sein scheint. ist aber äußerst selten.

    9) Würdest du den Mann küssen oder ist das seine Aufgabe? Wenn du die Initiative ergreifst, hast du dafür eine funktionierende Methode?
    augenaufschlag, finger an den hals und mit belegter stimme irgendetwas sagen, fragen. dann kommt das ganz von allein.

    10) 4 neue Situationen: Der Traummann kommt diesmal nicht in eine Bar, sondern du siehst ihn a) gehend auf der Straße b) Buch lesend auf einer Parkbank c) in einem Lebensmittelgeschäft d) in der Ubahn.
    Was machst du, um mit ihm in ein Gespräch zu kommen oder auf dich aufmerksam zu machen?
    a) lass ich weitergehen
    b) ich setze mich zu ihm, frage nach der uhrzeit, dem buchtitel usw.
    c) ich beurteile den inhalt seines korbs/wagens.
    d) ich bin furchtbar verzweifelt und weiß nicht, wie ich irgendwo hinkomme / wo ich aussteigen muss


    11) Verhalten beim ersten Date: Versuchst du dich für den Mann interessant zu machen? Was sind deine "Hauptargumente"? Attraktivität, verführerischer Duft, interessante Storys, Selbstbewusstsein ect?
    besonderer stil, humor, menschenkenntnis, selbstbewusstsein, fantasiereichtum

    12) Der Mann will nur Sex. Du könntest dir aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, mehr als nur etwas Körperliches von dir zu wollen? Kannst du ihn verliebt machen?
    sowas geht nicht.

    13) Du willst nur Sex. Der Mann könnte sich aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, nur etwas Körperliches mit dir haben zu wollen?
    ehrlichkeit.

    14) Zusammenfassend: Auf einer Skala von 1-10, wie hoch schätzt du deinen Beteiligungsgrad im Zuge des Kennenlernens und der Verführung ein? 1=Ich mach gar nix, Männer übernehmen die ganze Arbeit. 10=Ich übernehm die Führung bis ich ihn habe.
    5, mal so, mal so.
     
    #18
    ^^amy^^, 30 November 2009
  19. Bliss
    Verbringt hier viel Zeit
    433
    103
    7
    nicht angegeben
    1) Wie attraktiv findest du dich selbst auf einer Skala von 1-10? Ist alles dabei. Momentan fühle ich mich wie eine 3.

    2) Auf einer Skala von 1-10 wie stark würdest du deine verführerische Wirkung auf Männer einschätzen? 1= ich fall den Männern nicht Mal auf, 10= Ich krieg jeden!
    Hängt von meiner Laune ab, also im Durchschnitt eine 4-5:hmm:

    3) Du sitzt mit einer Freundin in einer Bar. Plötzlich kommt ein Mann durch die Tür, der genau dein Typ ist. Was machst du, um mit ihm ins Gespräch zu kommen? Ihn anschauen und ev. anlächeln.

    4) Nehmen wir an, der Mann spircht DICH an. Welche Einstellung nimmst du normalerweise ein, wenn er dir gefällt? Zurückhaltend, offen, der Logik wiedersprechend zickig etc....?
    So wie ich normalerweise bin ... zurückhaltend und freundlich.

    5) Nehmen wir jetzt an, er spricht dich nicht an. Hat auch noch keinen Augenkontakt mit dir aufgenommen, weil du ihm vielleicht nicht aufgefallen bist. Würdest du IHN ansprechen? Wenn ja, wie? Hast du eine spezielle Methode, die von Erfolg geprägt ist?
    Nein, ich würde ihn nicht ansprechen. Vielleicht an ihm vorbeigehen damit er mich sieht, aber allein dafür müsste er mir sehr gefallen.

    6) Der Mann wirkt schüchtern. Erkennst du den Unterschied zwischen Schüchternheit und Desinteresse? (Ja/Nein/Egal, ich krieg den schon, wenn ich will
    Gab schon Fälle wo ich das nicht erkannt habe und dachte der Mann mag mich nur als Kollegin, Freundin usw.

    7) Hast du spezielle Flirttechniken, die du während dem Gespräch verwendest? Wie signalisierst du dem Mann, dass er den nächsten Schritt wagen kann? Ich hab da absolut keinen Plan. Kann von unterbewussten Körpersprache bis zur offenen Worten variieren.

    8) Der Mann ist entweder schüchtern, desinteressiert oder kann einfach nicht flirten! Gibst du auf oder siehst du ihn als spannende Herausforderung? Wie lange bleibst du, bis du das Interesse verlierst? Nein, mein Jagdtrieb wird nicht dadurch geweckt. Wenn er mir gefällt, dann (und nur dann) würde ich nicht sofort aufgeben ... aber schon schnell aufgeben, wenn von ihm nichts kommt.

    9) Würdest du den Mann küssen oder ist das seine Aufgabe? Wenn du die Initiative ergreifst, hast du dafür eine funktionierende Methode? Nein, ich ergreife schon die Initiative, wenn ich merke er traut sich nicht. Meine letzte "Methode" war, dass ich ihn gefragt hab ob er mich will und nach seiner Antwort bin ich über ihn hergefallen.

    10) 4 neue Situationen: Der Traumman kommt diesmal nicht in eine Bar, sondern du siehst ihn a) gehend auf der Straße b) Buch lesend auf einer Parkbank c) in einem Lebensmittelgeschäft d) in der Ubahn.
    Was machst du, um mit ihm in ein Gespräch zu kommen oder auf dich aufmerksam zu machen? Höchstens versuchen Blickkontakt herzustellen. Ansonsten nichts.

    11) Verhalten beim ersten Date: Versuchst du dich für den Mann interessant zu machen? Was sind deine "Hauptargumente"? Attraktivität, verführerischer Duft, interessante Storys, Selbstbewusstsein ect? Nein, ich finde ich bin schon interessant genug. Sich hübscher machen finde ich ganz normal, aber ich tue nichts womit ich für ihn interessanter wirken sollte. Das widerspricht mir einfach.

    12) Der Mann will nur Sex. Du könntest dir aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, mehr als nur etwas Körperliches von dir zu wollen? Kannst du ihn verliebt machen?
    Das würde ich nie im Leben wollen!

    13) Du willst nur Sex. Der Mann könnte sich aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, nur etwas Körperliches mit dir haben zu wollen?
    An sowas hab ich kein Interesse.

    14) Zusammenfassend: Auf einer Skala von 1-10, wie hoch schätzt du deinen Beteiligungsgrad im Zuge des Kennenlernens und der Verführung ein? 1=Ich mach gar nix, Männer übernehmen die ganze Arbeit. 10=Ich übernehm die Führung bis ich ihn habe.
    Goldene Mitte.
     
    #19
    Bliss, 1 Dezember 2009
  20. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    1) Wie attraktiv findest du dich selbst auf einer Skala von 1-10?
    7
    2) Auf einer Skala von 1-10 wie stark würdest du deine verführerische Wirkung auf Männer einschätzen? 1= ich fall den Männern nicht Mal auf, 10= Ich krieg jeden!
    7-8 kommt auf meine Tageslaune an
    3) Du sitzt mit einer Freundin in einer Bar. Plötzlich kommt ein Mann durch die Tür, der genau dein Typ ist. Was machst du, um mit ihm ins Gespräch zu kommen?
    Ich versuche ihn erst mal durch Blickkontakt auf mich aufmerksam zu machen und warte ab, ob er mich auch interessant findet-wenn ja, dann quatsche ich ihn situationsabhängig an.
    4) Nehmen wir an, der Mann spircht DICH an. Welche Einstellung nimmst du normalerweise ein, wenn er dir gefällt? Zurückhaltend, offen, der Logik wiedersprechend zickig etc....?
    Zurückhaltend
    5) Nehmen wir jetzt an, er spricht dich nicht an. Hat auch noch keinen Augenkontakt mit dir aufgenommen, weil du ihm vielleicht nicht aufgefallen bist. Würdest du IHN ansprechen? Wenn ja, wie? Hast du eine spezielle Methode, die von Erfolg geprägt ist?
    Nur wenn ich abschätzen kann, ob er auch Interesse hat-ansonten spreche ich ihn nicht an. Und wie, das kommt auf die Situation an, da hab ich keine bestimmte Vorgehensweise.
    6) Der Mann wirkt schüchtern. Erkennst du den Unterschied zwischen Schüchternheit und Desinteresse? (Ja/Nein/Egal, ich krieg den schon, wenn ich will
    Ja meist schon
    7) Hast du spezielle Flirttechniken, die du während dem Gespräch verwendest? Wie signalisierst du dem Mann, dass er den nächsten Schritt wagen kann?
    Nein. Keine Ahung, warscheinlich durch Mimik, Gestik und irgendwelche Aussagen im Gespräch.
    8) Der Mann ist entweder schüchtern, desinteressiert oder kann einfach nicht flirten! Gibst du auf oder siehst du ihn als spannende Herausforderung? Wie lange bleibst du, bis du das Interesse verlierst?
    Dann wird er erst besonders interessant-ich bin eine Jägerin :tongue:
    Wenn ich merke er ist desinteressiert, verliere ich jedoch schnell das Interesse. Wenn er schüchtern ist, stachelt das meinen Ehrgeiz an.

    9) Würdest du den Mann küssen oder ist das seine Aufgabe? Wenn du die Initiative ergreifst, hast du dafür eine funktionierende Methode?
    Klar würde ich ihn küssen, so war das auch bei meinem Freund. Da habe ich die ersten Schritte gemacht und er war schüchtern. Ich hab da keine Methodik, einfach spontan wie es sich ergibt.
    10) 4 neue Situationen: Der Traumman kommt diesmal nicht in eine Bar, sondern du siehst ihn a) gehend auf der Straße b) Buch lesend auf einer Parkbank c) in einem Lebensmittelgeschäft d) in der Ubahn.
    Was machst du, um mit ihm in ein Gespräch zu kommen oder auf dich aufmerksam zu machen?
    Nichts, Traummann gibt es nämlich nicht.

    11) Verhalten beim ersten Date: Versuchst du dich für den Mann interessant zu machen? Was sind deine "Hauptargumente"? Attraktivität, verführerischer Duft, interessante Storys, Selbstbewusstsein ect?
    Nein, ich bin einfach ich selbst. Ich hoffe das mein gegenüber auf normale Frauen steht-ansonsten bin ich eh die falsche!
    12) Der Mann will nur Sex. Du könntest dir aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, mehr als nur etwas Körperliches von dir zu wollen? Kannst du ihn verliebt machen?
    Nein. Wenn er nur Sex will hat er schon die falsche Einstellung und wird abgehakt.
    13) Du willst nur Sex. Der Mann könnte sich aber etwas Längerfristiges vorstellen. Wie kriegst du ihn dazu, nur etwas Körperliches mit dir haben zu wollen?
    Ich sage es ihm und wenn er mehr will dann lasse ich es lieber. Will den Mann nicht verletzen.
    14) Zusammenfassend: Auf einer Skala von 1-10, wie hoch schätzt du deinen Beteiligungsgrad im Zuge des Kennenlernens und der Verführung ein? 1=Ich mach gar nix, Männer übernehmen die ganze Arbeit. 10=Ich übernehm die Führung bis ich ihn habe.
    8-9
     
    #20
    User 75021, 1 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - holt Frauen euch
tim003
Liebe & Sex Umfragen Forum
13 September 2014
5 Antworten
hundefreundin
Liebe & Sex Umfragen Forum
2 September 2014
17 Antworten
Luc
Liebe & Sex Umfragen Forum
7 Dezember 2009
19 Antworten