Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Waage

Dieses Thema im Forum "Fun- & Rätselecke" wurde erstellt von Dirac, 12 August 2004.

  1. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    Kurz und bündig:

    Was ist die kleinstmögliche Anzahl an Gewichtsstücken, mit deren Hilfe man alle Gewichte bis 1000g auf einer handelsüblichen Balkenwaage auf ein Gramm genau messen kann?
     
    #1
    Dirac, 12 August 2004
  2. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    4 *g*

    ich hab keine ahnung...
     
    #2
    ~°Lolle°~, 12 August 2004
  3. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Also wenn man immer einschränkt - und zwar um die Hälfte - könnte man hinkommen.

    500 + 250 + 125 + 62 + 31 + 16 + 8 + 4 + 2 + 1

    = 10 Gewichte..


    greetz, der Scheich
     
    #3
    Scheich Assis, 12 August 2004
  4. zephyr
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    nicht angegeben
    12??
     
    #4
    zephyr, 12 August 2004
  5. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Da komm ich auch drauf :smile: allerdings schlaf ich um die Zeit :grin:
     
    #5
    daedalus, 12 August 2004
  6. Tomcat25
    Gast
    0
    Man braucht nur 5 Gewichte: 1g, 3g, 9g, 27g, und 81g. Durch die beiden Seiten einer Balkenwaage kann man die Gewichte beliebig addieren und subtrahieren.
    Beispiel:
    3-1 =2g
    3+1 =4g
    9-3-1=5g
    ....
    81+27-9-1=98g
    81+27-9=99g
    81+27+1-9=100g
     
    #6
    Tomcat25, 12 August 2004
  7. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Und wie kommst Du auf 1000g? :zwinker:
     
    #7
    daedalus, 12 August 2004
  8. Tomcat25
    Gast
    0
    Sorry, habe eine Potenz unterschlagen. Aber dann geht es auch mit sieben Gewichten: 1,3,9,27,81,243,729.
    Die Reihe stellt alle 3er Potenzen von 3^0 bis 3^6 dar.
     
    #8
    Tomcat25, 12 August 2004
  9. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    793
    113
    33
    Single
    Bisher eigentlich alles falsch-auch wenn schon ein Lösungsversuch dabei war, der dicht dran liegt. Da aber das Prinzip erkannt wurde gebe ich trotzdem mal die Punkte an Tomcat25, denn ich denke, er hat nur aus Versehen 100g statt 1000g gelesen. Für 1000g braucht man Gewichtsstücke mit 1g, 3g, 9g, 27g, 81g, 243g, 729g, also 7 Stück. Das Prinzip ist so wie er's beschrieben hat: die Gewichtsstücke haben die drei "Belegungen" 0 (gar nicht drauf), +1 (dem Wägegut gegenüberliegend), -1 (auf derselben Waagschale wie das Wägegut), man muss also nicht im Binärsystem arbeiten (wie z.B. Scheich Assis), sondern im Ternärsystem und wählt als Gewichte die Potenzen von 3.

    Ach, jetzt hat er's sogar noch korrigiert... Dann wird es keine Einwände mehr gegen den Punkt an Tomcat25 geben...
     
    #9
    Dirac, 12 August 2004
  10. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    hm richtig :bier:

    bin von dem Frage-Antwort Spiel ausgegangen...wenn du dir ne Zahl (1-1000)denkst, mit wieviel j/n Fragen kannst du sicher die Zahl erraten => binär...naja war halt nicht ganz richtig *gg* Blöd dass ne Waage drei Zustände hat :grin:


    greetz, der Scheich
     
    #10
    Scheich Assis, 12 August 2004
  11. zephyr
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    nicht angegeben
    War ja wohl eine etwas irreführende Fragestellung. Und ich hab mir noch überlegt, welche Gewichte wohl üblich sind.
    Stelle es mir ja doch etwas schwierig vor, ein geeichtes Gewicht mit einer Masse von 729 Gramm zu finden.
    Anyway
     
    #11
    zephyr, 12 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten