Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wadenprobleme

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von User 12900, 12 Februar 2009.

  1. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Hey,

    sorry für den blöden Titel erstmal. :zwinker:

    Also ich habe auch nicht wirklich Probleme mit meinen Waden, aber irgendwas ist komisch daran. Und zwar fühlen sie sich, sobald man sie etwas stärker anfasst (wie zB bei einer Massage) immer so an, als hätte ich Muskelkater oder wäre total verspannt.:ratlos:

    Ich mache aber so gut wie keinen (Bein-)Sport und laufe auch nie in hochhackigen Schuhen oder so (das Maximum sind ca. 3cm, daran kann es ja wohl kaum liegen?).

    Ich nehme jetzt auch Magnesium, aber habe noch keine Besserung feststellen können. Wie gesagt, ich habe weder wirkliche Probleme noch Schmerzen, nur eben dieses seltsame Gefühl, als bräuchte ich dringend mal eine Massage. Es fühlt sich so an, wie wenn der Nacken extrem verspannt wäre, nur eben in den Waden.

    Kann man bei soetwas Massagen vom Arzt verschrieben bekommen?
     
    #1
    User 12900, 12 Februar 2009
  2. Shaker
    Shaker (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    103
    15
    nicht angegeben
    Könnte mans chon aber da muss man schon was schlimmeres haben.

    Ich könnte dir anbieten das ich vorbei komme und das übernehme


    MFg

    Shaker
     
    #2
    Shaker, 12 Februar 2009
  3. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Hm, und was kann man dann bei mir machen? Bzw. was kann ich machen? Irgendwelche Übungen, Massagen, Tabletten usw.?

    Bist du Masseur? :grin:
     
    #3
    User 12900, 12 Februar 2009
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Warum gehst du nicht mal zu deinem Hausarzt?

    Arbeitest du viel im Stehen?
     
    #4
    krava, 12 Februar 2009
  5. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Ich hab hier an meinem Studienort noch keinen Hausarzt, aber vielleicht sollte ich wirklich mal gehen. Nur hab ich ja eigentlich keine Beschwerden in dem Sinne.

    Momentan nicht, ich habe vor 2 Jahren mal 1 Jahr gekellnert und da waren meine Waden am Abend nach 12 Stunden stehen/laufen auch echt dick, aber das ist ja normal. Das letzte Mal im Stehen hab ich im August für 3 Wochen gearbeitet, aber daran kann es ja nicht liegen. :zwinker:
     
    #5
    User 12900, 12 Februar 2009
  6. Shaker
    Shaker (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    103
    15
    nicht angegeben

    Also ich habe das auch des öfters das die hart wie stein sidn aber ich spiele auch fussball udn fahre mtb und rennrad. da schmiere ich die ab udn zu dann mit massageöl ein udn massiere sie dann. udn magnesium nehme ich. aber da du ja kein sport machst brauchst du das magnesium net.

    Ich bin kein masseur, aber bin gefühlvoll und habe zarte hände die gerne bissel haut kneten :zwinker:
     
    #6
    Shaker, 12 Februar 2009
  7. Powerbienchen
    Verbringt hier viel Zeit
    486
    101
    0
    nicht angegeben
    vielleicht musst du deine beine öfters hochlegen oder vlt hast du zu viel wasser in den beinen??? :ratlos: es gibt aber auch im rossmann eine creme für die beine mit arnika glaub ich - auf jeden fall so ein kraut, was gut für die venen ist, probier das doch mal, du kannst auch wechselduschen veranstalten - heiss kalt die beine abduschen - zum schluss dann kalt. wenn alles nicht hilft, würd ich zum arzt gehen.

    also erst mal hochlegen :smile:
     
    #7
    Powerbienchen, 13 Februar 2009
  8. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Tiger Palm hilft gegen verspannungenin den waden.
     
    #8
    Reliant, 13 Februar 2009
  9. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Ich hol den Thred jetzt nochmal hoch, da ich seit Mai wieder kellnere und die Schichten 7-9h dauern - d.h. ich stehe oder renne (zur Zeit ist es eher rennen, da meistens die Hölle los ist) so lange ohne eine einzige Sitzpause, und natürlich fühlen sich meine Waden danach an wie Blei. :grin:

    Habe mir jetzt in der Apotheke Biolectra fortissimum geholt, das hilft auch ganz gut.

    Nach Tiger Palm (ich denke, du meintest Balm?) hab ich jetzt mal gegoogelt, aber hilft das Zeug wirklich? Oder tuts da auch so ne normale Sportcreme?
     
    #9
    User 12900, 5 September 2009
  10. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    das kann jetz an 2 sachen liegen. entweder sind es die muskeln oder die venen. ist es denn nur im muskel oder eher im gesamten unterbein? fühlen sich deine beine schwer an? oder tuts nur bei bestimmten bewegungen weh?
     
    #10
    CCFly, 6 September 2009
  11. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Die Beine fühlen sich schwer an, wirklich weh tut es nie, also auch bei keiner bestimmten Bewegung.
    Kann schlecht sagen, ob es nur der Muskel ist, es sind halt die Waden, also hinten, und da sind die Muskeln ja auch. :grin:

    Kriegt man eigentlich wegen sowas eher Krampfadern oder Besenreiser? Oder kommen die nur vom vielen Stehen und Sitzen?
     
    #11
    User 12900, 6 September 2009
  12. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    krampfadern und besenreiser kommen dann, wenn die venen zu überlastet sind. sie sind ja im vergleich zu den arterien nicht elastisch, sondern nur dehnbar, also wenn die venenklappen zb nicht mehr richtig funktionieren (sogenannte venenschwäche, kann auch vererbt werden) oder wenn man die venenklappen nicht "fordert" (=langes sitzen und stehen, zu enge beinkleidung, etc), dann versackt das blut darin, wird also nicht weitertransportiert und die venen leihern aus (krampfadern) bzw suchen sich neue wege (besenreiser). das schweregefühl kommt daher, dass sich im gewebe flüssigkeit anlagert. mir hat man damals beim phlebologen (venenarzt) gesagt, ich könne das durch massagen beheben, aber ich wollts erstmal mit venengymnastik probieren und beine öfter hochlagern etc (gibt auch spezielle venenkissen, hab auch so eins).
     
    #12
    CCFly, 6 September 2009
  13. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Und hilft Venengymnastik?
    Braucht man so ein Venenkissen wirklich? Man kann doch auch einfach Kissen unter die Beine legen, oder?

    Also Beine hochlegen mach ich eh immer nach der Arbeit, so ne Gymnastik wäre vielleicht auch mal ne Idee, werd gleich mal googeln!

    Du hattest also noch keine Massage, oder? Daran hatte ich ja auch gedacht, weiß aber nicht, wie und wo man da rankommt.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:09 -----------

    Also krieg ich durch das ständige Laufen keine Krampfadern? Ich steh eigentlich nie länger als 2 min. am Stück, und das ist schon viel.
     
    #13
    User 12900, 6 September 2009
  14. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    also ich hab festgestellt, durch das venenkissen gehts schneller weg als wenn ich ein normales nehm. keine ahnung, ist evtl bei anderen anders. Bild wurde entfernt
    ne massage hatte ich nicht, nein. aber beim phlebologen deiner wahl kannst du welche bekommen. dort kann man übrigens auch testen lassen, wie gut oder schlecht die venen arbeiten. das wurde bei mir gemacht und so wurde halt meine venenschwäche festgestellt.
    das laufen kann auch die beine sehr beanspruchen, das ist dann deswegen, weil die venenklappen überbeansprucht sind. ich habs zb auch öfter, wenn ich den ganzen tag rumgelaufen bin. dann ists halt am besten, man legt dann die beine hoch. wenn man sich nur hinsetzt, wirds ja nicht besser. da versackt dann wieder das blut.

    was mir noch eingefallen ist, was venen mit schwäche nicht mögen:
    sonnenlicht, sonnenwärme
    heißes bad
    beine übereinander schlagen
    enge hosen
    strümpfe mit zu engem gummizug

    geschwächte venen mögen:
    hochlagerung
    kalte güsse, wechselgüsse (beim duschen zb)
    weite kleidung
    barfuß laufen
    massagen (von unten nach oben massieren)
    venengymnastik
    stützstrümpfe
    rosskastanienextrakt (apotheke)

    bei weiteren fragen bin ich gern für dich da. Bild wurde entfernt
     
    #14
    CCFly, 6 September 2009
  15. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Hihi, danke erstmal für deinen Beitrag, ist echt lieb! :smile:

    Werde die Tipps mal befolgen und schauen, ob es hier irgendwo so nen Venenarzt gibt - wusste bis eben gar nicht, dass es sowas überhaupt gibt.:ashamed:

    Wie wird denn die Venenschwäche ermittelt?
     
    #15
    User 12900, 6 September 2009
  16. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    bei mir war das recht interessant. ich musste mich hinlegen und meine beine wurden verkabelt. Bild wurde entfernt also ich hab solche elektroden da dranbekommen. und dann haben die da noch sachen drangebunden, irgendwelche schlaufen und bänder und alles elektronisch. war aber nicht unangenehm oder so.
     
    #16
    CCFly, 6 September 2009
  17. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Ah ok, hatte schon befürchtet, dass irgendwas in die Vene eingeführt wird oder so..:cry: :grin:
     
    #17
    User 12900, 6 September 2009
  18. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    nein nein, das ist völlig harmlos. man wird da nicht gleich operiert oder so. Bild wurde entfernt ich wusste zuerst auch nicht, dass es venenärzte gibt. ich bin zum hausarzt gegangen wegen schmerzen und schweren beinen. der hat dann gemeint, das sind die venen und hat mich überwiesen und mir dabei gleich ne adresse von nem phlebologen gegeben. Bild wurde entfernt
     
    #18
    CCFly, 6 September 2009
  19. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Alles klar, dann werd ich mein Glück wohl auch mal versuchen. :grin:

    Als Privarversicherter kann man aber auch einfach selber nen Termin ausmachen, oder?
     
    #19
    User 12900, 6 September 2009
  20. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    keine ahnung, ich bin nicht privatversichert, aber ich find halt, überweisungen sind eben billiger, weil man halt nur einmal 10 euro zahlen muss (du wohnst doch in d, oder?), aber man kann ja nur einfach so zum hausarzt und nach ner überweisung fragen.
    ich freu mich so gar nicht auf den winter... da hab ichs nämlich häufiger... Bild wurde entfernt heizungswärme halt... naja. ich hab auch ne weile venostasin genommen, aber das zeug ist teuer, und es lohnt sich halt nur in dauertherapie. ich war während meinem pta-praktikum bei nem seminar von denen, und die haben gemeint, ihrs wär viel besser als alle anderen... aber naja, das sagen sie ja alle. Bild wurde entfernt
     
    #20
    CCFly, 6 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten