Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wahlen in Sachsen / Brandenburg

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von glashaus, 19 September 2004.

  1. glashaus
    Gast
    0
    Gerade die ersten Hochrechnungen im TV......dann mal los!
     
    #1
    glashaus, 19 September 2004
  2. CharlySchneider
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    103
    5
    Single
    Ich bin zwar grundsätzlich für Wahlen in Sachsen und Brandenburg :grin: aber bei dem Ergebnis wird mir doch ziemlich schlecht :kotz: weil das rechte Pack soviel Stimmen abgegriffen hat... alles, was über 0,0% hinausgeht, ist da zuviel :mad:

    Tendenziell gefällts mir, daß in Sachsen ne Chance besteht, daß die CDU nicht mehr alleine regieren kann. Und ich glaube, es gefällt mir prinzipiell auch, daß die PDS in Brandenburg NICHT stärkste Partei zu werden scheint, denn so richtig kann ich denen nicht trauen.

    ins Gesamtbild einordnen, dazu muß ich mir noch was überlegen
     
    #2
    CharlySchneider, 19 September 2004
  3. User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    Ich finde es auch erschreckend, dass die Rechten so gut abgeschnitten haben.

    Da gehört schon was dazu die NPD zu wählen. ISt ja jedem selbst überlassen für wie deutsch er sich hält, aber deswegen wählt man doch nicht die NPD.

    Also ich will mich ja nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber meiner Meinung nach lässt das nicht gerade vermuten, dass die Leute sich großartig Gedanken gemacht haben, wie sie ihre Stimme vergeben. Hauptsache anti sein.

    Man sollte wirklich vorsichtiger sein bei solchen Dingen.

    Ciao!
     
    #3
    User 16687, 19 September 2004
  4. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    ach du scheisse!

    brandenburg DVU 5,9%

    sachsen NPD 8,8%

    wie blöde sind die leute eigentlich?
    mit protest hat das meineserachtens nicht viel zu tun.

    das diese parteien irgendwas bewegen brauch man ja nicht zu fürchten da es ein sammelbecken von individualisten und möchtegerns ist.

    schade finde ich es nur das diese parteien entsprechend ihrem wahlergebnis milionengelder für zweifelhafte politische arbeit vom bund bekommen.
    da spricht natürlich keiner drüber.

    lg
    vom verärgertem kerl
     
    #4
    kerl, 19 September 2004
  5. glashaus
    Gast
    0
    Mir wurde doch grad auch relativ schlecht, dass die NPD mit der SPD in Sachsen nicht wirklich viel nimmt. Die NPD liegt im Moment bei 8,9%, die SPD, bei 9,6. :wuerg:


    PS hat jemand gerade auf der ARD das Interview des Moderators mit der Dame von der DVU gesehen? Eigentlich bin ich nicht sonderlich dafür, dass in solchen Informationssendungen Satire oder Ironie Platz haben. In diesem speziellen Fall fand ichs grandios.
     
    #5
    glashaus, 19 September 2004
  6. CharlySchneider
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    103
    5
    Single
    das hab ich gesehen, dachte mir noch, Mann wasn Arsch, wie gehtn der mit der um... kriegte erst dann mit, daß die von der DVU war, und fand im Nachhinein, daß sies verdient hat.

    Naja, und mit dem Spaten vonner NPD geht er grade auch einigermaßen respektfrei um, völlig zu recht.
     
    #6
    CharlySchneider, 19 September 2004
  7. glashaus
    Gast
    0
    Ich rege mich gerade tierisch auf. Wie kann ein Mann (der zudem den gleichen Beruf ausübt wie ich :angryfire ) von Medienhetze gegen die NPD sprechen?? Wer hetzt denn hier wen auf??
     
    #7
    glashaus, 19 September 2004
  8. User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    Ich hoffe echt, dass das nicht noch weiter ausartet mit den rechten Parteien.

    Ist vielleicht ein wenig vorschnell, aber wenn es jetzt schon genug Leute gibt, die ihre Stimme abgeben, ohne über die Folgen nachzudenken, dann sehe ich schwarz für die Zukunft. Da muss sich echt was ändern.

    Das ist einfach unglaublich. Was erhofft man sich davon, wenn man eine solche Partei wählt?

    Ciao!
     
    #8
    User 16687, 19 September 2004
  9. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Zu jedem Mist braucht man eine Zugangsvoraussetzung.
    Nur nicht zum Heiraten, Kinder bekommen und zum WÄHLEN.
    Da gabs mal nen thread. ... die Mauer wieder haben wollen ...
    Ich will sie jetzt auch. Für alle NPD-DVU-PDS-Funktionäre.
    Und alle ihre Wähler dürfen friedlich außerhalb dieser Mauer grasen ...
     
    #9
    waschbär2, 19 September 2004
  10. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    :frown: ich wohne mitten zwischen brandenburg...

    und bin... schockiert... auch wenn ichs erwartet/befürchtet hatte...

    wie kann man denn so was wählen? :frown:
     
    #10
    JuliaB, 19 September 2004
  11. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Es ist mehr als schockierend, dass sich soviele der rechtsradikalen Partei zugewandt haben. Man muss sich ja nur mal deren Wahlprogramm durchlsesen. In jedem zweiten Satz kommt: "das deutsche Volk, wir das deutsche Volk, unser Volk, alle Deutsche."
    Na ja da werden Erinnerungen wach. Ich will gar nicht wissen wo das noch hinführen soll.
     
    #11
    StolzesHerz, 19 September 2004
  12. User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    Man soll sich auch mal im Klaren sein, wie das im Ausland ankommt.
    Gerade in Deutschland erstarken die Rechten. Hat ja evtl. auch Nachteile für unsere Wirtschaft usw.

    Wirklich sehr unschön.

    ciao
     
    #12
    User 16687, 19 September 2004
  13. CharlySchneider
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    103
    5
    Single
    ich liebe diese Frau im Zweiten! :herz: NPD-Mann schwadroniert, ZDF-Frau: "Seien Sie bitte still!" Denen darf man einfach kein Forum geben.
     
    #13
    CharlySchneider, 19 September 2004
  14. Sicherlich sind die rechten Parteien eine Gefahr. Aber noch lange nicht so eine Gefahr wie die PDS, denn die wird öfters gewählt!

    Aber um es genau zu sagen, die PDS ist auch keine bessere Alternative zu Rechten Parteien! Wie kann man nur soooo Blöd sein, und die PDS wählen, das verstehe ich nicht. Vor 14 Jahren lehnen sich alle gegen das DDR-Regime auf, und heute wählen sie die Nachfolgepartei!

    Die PDS ist im Grossen und Ganzen völlig inkompetent. Seit mehreren Jahren sitzt die PDS mit Mehrheit im Stadtrat meiner Stadt. Seit dem ist absolut nichts passiert, die machen nur scheisse, kommen zu keinen Schluss, feinden sich gegenseitig an und verschwenden Steuergelder in Millionenhöhe zur Restauration von DDR-Platten-Bauten. Die gesamten Errungenschaften der PDS-Gera beziehen sich auf geschlossene Schulen (nein, es sind nicht einfach zu wenig Schüler da - ich sitze in fast jeden Kurs mit mindestens 25 anderen im Raum und muss jeden morgen mit der Strassenbahn 20 Minuten fahren, obwohl ich im Zentrum wohne, wo aber alle Gymnasien überfüllt sind - eine Freundin von mir geht an ein Gymnasium im Zentrum, die sind 31 Leute im Mathe-LK, aber es gibt bloss 30 Plätze), geplatzte Strassenbauprojekte, ein HBF, der nie saniert wurde, kein ICE - und das alles nur um Geld zu sparen.

    Hab ich schon von den absolut schlechten Strassen erzählt? Ich fahre einen 96er Ford Fiesta und sitze jedes Mal auf, wenn ich zu einen meiner Freunde über eine 100!!! Jahre alte Pflastersteinstrasse fahren muss. Diese Strasse ist eine Hauptverkehrsstrasse! Und ein Ford Fiesta ist wahrlich sehr hoch für einen Kleinwagen!

    Letztendlich sollten wir alle Macht die wir kriegen können nehmen, und die PDS daran hindern irgendwelche Machtpositionen einzunehmen!
     
    #14
    Mister Nice Guy, 19 September 2004
  15. glashaus
    Gast
    0
    wirklich alle? Ich hoffe doch nicht.
     
    #15
    glashaus, 19 September 2004
  16. Jax80
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    vergeben und glücklich
    .........
     
    #16
    Jax80, 19 September 2004
  17. b.insane
    b.insane (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    Single
    *grml*
    Bin geladen bis in die Haarspitzen.
    Schäme mich für Leute, die NPD und DVU, sei es aus Protest oder überzeugter Verblödung, wählen gehen.
    Diese Typen stellen sich ins Fernsehen und antworten, wenn sie nach ihrem Programm gefragt werden, mit den Fehlern der Anderen. Machen Wahlkampf mit "Schnauze voll!". Man merkt wirklich, dass der gesamte Wahlkampf von denen auf Protestwahl ausgelegt ist, weil sie keine Argumente liefern, warum man sie wählen sollte (gibt es ja allerdings auch nicht), sondern, weil sie Argumente liefern, die "etablierten Parteien" nicht zu wählen.
    Wie verblödet und abgestumpft sind die Menschen eigentlich inzwischen, dass sie auf sowas reinfallen?
    Aber was will man von einer Bevölkerung erwarten, die die Bildzeitung zur auflagenstärksten Tageszeitung macht. Das sagt meines Erachtens sehr viel über das Niveau dieser Gesellschaft aus!
     
    #17
    b.insane, 19 September 2004
  18. Lord Hypnos
    viele 1Satz Beiträge
    244
    101
    0
    nicht angegeben
    genau so bedenklich wie die hohen wähleranteile der rechtsradikalen finde ich, dass so viele pds wählen. die sind auch nicht besser.

    und die grossen parteien müssen sich den vorwurf gefällen lassen, dass sie mit ihren verwässerten positionen die wähler nicht mobilisieren können/konnten. würde die cdu eine geradlinige rechte politik betreiben, wären nicht so viele zu den radikalen vollspacken übergelaufen. das selbe gilt für die spd auf der linken seite.
     
    #18
    Lord Hypnos, 19 September 2004
  19. 123hefeweiz
    0
    Ist das nicht auch ein bißchen einseitig, die Schuld nur auf das Kapital und die "Bild" zu schieben? Die Gewerkschaften vertreten schon lange ihre eigenen Interessen und nicht mehr die der Arbeitnehmer, allen voran der saubere Herr Peters.

    Ich kann nur wiederholen: wir hatten in BW die Republikaner im Landtag sitzen, und die haben sich sowas von blamiert dass sie anschließend sogar die "Protestwähler" nicht mehr haben wollten. Der Nimbus der Protestpartei ist schnell weg, wenn es ans politische Tagesgeschäft geht.

    Gruß
    hefe
     
    #19
    123hefeweiz, 19 September 2004
  20. Lord Hypnos
    viele 1Satz Beiträge
    244
    101
    0
    nicht angegeben
    das selbe wird mit der npd auch passieren. wenn man schon sieht was der apfel für ein vollpfosten ist, kann es sich beim rest auch nur um minderbemittelten abschaum handeln.
     
    #20
    Lord Hypnos, 19 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wahlen Sachsen Brandenburg
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
9 September 2013
30 Antworten