Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wahnsinn im Labor

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von Nerium, 19 Oktober 2008.

  1. Nerium
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Single
    Hab wie einige hier ein kleines Problem mit einem Mann - hab ihn kennengelernt, als ich vor einem guten halben Jahr in der Uni in ein neues Semester gekommen bin. Das erste mal gesehen und er ist mir sofort aufgefallen und je mehr ich über ihn erfahre, desto mehr geschieht es um mich.
    Allerdings ist er zu jedem nett, wirklich jedem. Wir waren letztes Semester und sind auch dieses wieder nachmittags zusammen im Labor und wir haben auch immer mal miteinander gesprochen, aber nur Belangloses.
    Während der Semesterferien hab ich ihn ein bißchen sinnlos, aber egal über StudiVZ angeschrieben und wir haben auch ein paar Nachrichten gewechselt und als er das Gespräch dann recht bald auf ziemlich höfliche Art und Weise beendet hat, hab ich mich schon damit abgefunden, daß das wohl nichts wird. Aber dann kam plötzlich noch eine Nachricht in der er mir überflüssiger Weise nochmal schöne Ferien gewünscht hat... ein bißchen verplant geschrieben, aber sehr nett: Also wieder keine Klarheit.

    Zu allem Überfluß bekomme ich es tatsächlich hin wenn er mir entgegen kommt total rot zu werden und wegzuspringen - es ist ein Trauerspiel. Mal bekomm ich kein Wort raus und starre ihn nur an und dann rede ich viel aber nur Käse.

    Ich weiß es ist das klassische Problem, aber ich wäre für Hilfe sehr dankbar, denn ein Semester ist sehr schnell vorbei und dann hab ich wieder nichts rausgefunden oder getan.
     
    #1
    Nerium, 19 Oktober 2008
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Naja, Du sagst ja selber daß er zu jeder nett ist...
    Was willst Du denn dann hören? Daß Du ihn anflirten sollst, nur um hinter her zu merken, daß er doch nichts von Dir, oder schlimmer, Dich nur einmal ins Bett zerren wollte?

    Ihr habt außer diesem einen Fach doch nichts gemeinsam.

    Wenn er Dir schon im Svz ausweicht, und Du ihm im reellen Leben zu schüchtern bist, wird es so oder so nichts werden, vermute ich mal.

    Aber wenn Du es unbedingt versuchen willst, dann nur zu, viel Spaß und viel Glück! :smile:

    :engel_alt:
     
    #2
    User 35148, 19 Oktober 2008
  3. Von der Tanke
    Verbringt hier viel Zeit
    1.162
    121
    0
    nicht angegeben
    Sprich ihn im echten Leben an. Vielleicht hält er, wie ich z.B. auch, Internet-Gespräche nicht für allzu aufregend. Also solltest Du Dich mit ihm in der Uni oder außerhalb davon unterhalten.

    Nimm Deinen Mut zusammen und rede einfach mit ihm. Und dann schlägst Du ihm vor, dass Ihr Euch ja mal "außerhalb des Labors" treffen könntet.

    Wenn er immer so höflich ist, wird er Dir garantiert nicht den Kopf abreißen. :zwinker:
     
    #3
    Von der Tanke, 20 Oktober 2008
  4. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    liebe ts,
    mir geht es seit auch etwa einem halben jahr ähnlich, habe auch an meiner hochschule im labor jmd. kennen gelernt (und mich knallhart verliebt). mittlerweile haben wir fachlich nichts mehr miteinander zu tun, das labor ist beendet aber wir haben uns privat angefreundet, gehen zusammen schonmal essen (nicht in die mensa, sondern restaurant^^), sind samstags schonmal zusammen unterwegs und demnächst ist ein gemeinsamer kinobesuch geplant.
    das problem an der sache: der typ ist der laborleitende assistent.
    wie siehts denn bei dir aus? ist es ein mitstudent oder auch ein assistent? ich würde auch wie andere es gesagt haben mal zu einem nicht-labor-treffen raten, oder wenn du siehst er hat etwas fachl.verstanden und du hast probleme, bitte ihn um hilfe etc. da gibts so viele möglichkeiten :zwinker: Viel Glück
     
    #4
    JackyllW, 20 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test