Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wake-up-Light-Wecker gut?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von markus_87, 5 April 2010.

  1. markus_87
    markus_87 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    0
    25
    0
    in einer Beziehung
    Hey (und Frohe Ostern)

    Ich habe ein recht gutes Angebot für einen Philips Wake-up Light Wecker gefunden. Die Beschreibung hört sich recht vielversprechend an.

    Erstmal zu meinem Problem:
    Ich kann wirklich seeeeeeehr lange schlafen, muss jedoch innerhalb der Woche gegen 6 Uhr aufstehen. Sobald mein Wecker klingelt werde ich zwar wach, komme aber sehr schwer aus dem Bett und fühle mich super gerädert. Ausreichend Schlaf bekomme ich jedoch. Mein Arzt meinte irgendwann einmal, dass es wohl am Wecker liegt, da dieser einen aus einer tiefen Schlafphase reißen würde und der Körper damit nicht wirklich zurecht kommt. Meine Freundin nervt es solangsam auch, dass ich nie aus dem Bett komme :frown:
    Der Wecker von Philips verspricht den Körper auf das Aufwachen vorzubereiten und den Schlaf auf eine natürliche Art und Weise zu beenden in dem ein Sonnenaufgang simuliert wird. Glaubt ihr, dass dieses Konzept wirklich hilft bzw. funktioniert? Lohnt es sich dafür soviel Geld auszugeben?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

    Markus
     
    #1
    markus_87, 5 April 2010
  2. KleineJuli
    Gast
    0
    Probiere es doch einfach mal aus - dann siehst du es ja.
     
    #2
    KleineJuli, 5 April 2010
  3. aiks
    Gast
    0
    Bei uns gibts in einem Geschäft Wecker mit Rädern, die wegrennen und dabei tuten und du musst sie dann einfangen, damit sie aufhören Krach zu machen.

    Aber die sind auch ziemlich teuer, weil die lauter Sensoren haben und so :/
     
    #3
    aiks, 5 April 2010
  4. markus_87
    markus_87 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    0
    25
    0
    in einer Beziehung
    Ich glaub das würd mich morgens übelst nerven wenn ich hinter meinem Wecker herrennen müsste. Aber das Konzept ist schon irgendwie cool.
    Um den Wakeup-Light Wecker einfach auszuprobieren find ich ihn etwas zu teuer. Deshalb frage ich hier ja ob jemand damit Erfahrungen gemacht hat.
     
    #4
    markus_87, 5 April 2010
  5. ArsAmandi
    ArsAmandi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    113
    62
    nicht angegeben
    Wie fühlst du dich denn im Sommer, wenn der Sonnenaufgang wirklich 6 Uhr morgens ist? Bist du dann fit?

    Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass das Sonnenaufgang simulieren reichen soll, vor allem für Leute, die selbst draußen in der Sonne locker bis 10 Uhr beispielsweise schlafen könnten?
     
    #5
    ArsAmandi, 5 April 2010
  6. User 64981
    User 64981 (29)
    Meistens hier zu finden
    566
    148
    244
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Es gibt auch Wecker, die du wie eine Hantel erstmal bewegen musst, damit er ausgeht.
    Es gibt auch Wecker, die sich hochziehen, wenn sie losgehen, damit du aufstehen musst.
    Es gibt aucb Wecker, die du erst zusammenpuzzlen musst.
    Es gibt auch Wecker, bei denen du erst eine richtige Farbreihenfolge eintippen musst, damit sie ausgehen.
    Es gibt auch Wecker, die man an die Wand pfeffern muss, dass sie ausgehen.
    :grin:


    Dann aber lieber einen Lichtwecker. Kann mir sehr gut vorstellen, dass das einen Unterschied macht, ob man mit einem Piepsen oder mit Licht geweckt wird.
    Es gibt auch Wecker mit Naturgeräuschen, das soll auch angenehmer wecken!

    Hast du nicht die Möglichkeit ihn bei "nicht funktionieren" zurueck zu geben / umzutauschen?
     
    #6
    User 64981, 5 April 2010
  7. donmartin
    Gast
    1.903
    Da wird dir nichts anderes übrig bleiben, als deinen Lebenswandel umzustellen.... :zwinker: ....Damit du morgens um 6 nicht mehr in eine Tiefschlafphase kommst. Also abends irgendwas zu tun.

    Der Wecker wird dir nichts nutzen, denn im Winter läuft der Körper auch auf Sparflamme und stellt seine innere Uhr um.
    Und im Sommer kannste ja auch schlafen, obwohl es kaum dunkel wird. Bei uns fangen die ersten Vögel um 2 Uhr nachsts an und um 4 ist es ja schon hell.

    Es liegt an der Reihenfolge und Dauer deiner Schlafphasen. So ein Wecker "reisst" dich nicht mit einem schrillen Ton aus dem Schlaf, aber ich zB würde bei einem "WakeUp" gemütlich weiterschlummern......trotz "Sonnenaufgang".

    Ich habe in 30 Jahren vielleicht 2 mal verschlafen, habe auch 4 Wecker an meinem Bett - die mir nur Sicherheit geben - und obwohl ich lange Jahre in Schichten gearbeitet habe, gewöhnt der Körper sich ans aufstehen (nicht ans Aufwachen) , die innere Uhr stellt sich sehr schnell um - vorrausgesetzt man hört auf sie und findet seinen Rhytmus .....dazu gehört Ernährung genauso dazu, wie vielleicht um 21 Uhr ins Bett zu gehen......auch wenn andere einen auslachen. :zwinker:

    Es stimmt aber schon, es geht mir besser, wenn ich morgens im Dunkeln aufstehe und dann die Lichtdosis so langsam steigere.....erst n kleines Licht im Bad und beim Kaffee dann schon etwas heller.....dann bin ich so nach ca 2 Std "wach".....
     
    #7
    donmartin, 5 April 2010
  8. honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    433
    128
    171
    nicht angegeben
    Ich selbst brauche, nein, das ist schon zu peinlich, etwas mehr als einen Wecker.
    Berücksichtige mal die 1,5h-Regelung: alle eineinhalb Stunden schläft der "normale" Mensch etwas leichter und wacht deshalb auch leichter auf.
     
    #8
    honi soit qui mal y pense, 5 April 2010
  9. markus_87
    markus_87 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    0
    25
    0
    in einer Beziehung
    Im Sommer habe ich selten Probleme mit dem Aufstehen, da mir irgendwann einfach zu warm wird, aber auch da bin ich einige Zeit noch recht groggy. Ich habe mir den Wecker einfach mal bestellt. In diesem Angebot kostet er nur ca. 70 € statt wie normal weit über 100 €. Bei ebay wird er auch noch für >100 € verkauft, sodass ich ihn wahrscheinlich problemlos wieder los werde falls das Konzept nichts bringt.
     
    #9
    markus_87, 5 April 2010
  10. flotter2er
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    113
    25
    vergeben und glücklich
    hey!
    Ich hoffe du gibts dann einen Erfahrungsbericht ab! :smile: Es gibt auch noch einen wecker der misst wann du in der traumphase usw bist. aber der kostet soviel ich weiß fast 200€:grin:

    lg, er
     
    #10
    flotter2er, 5 April 2010
  11. Roo
    Roo (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    103
    16
    Single
    Eine andere - wenngleich sehr extreme - Möglichkeit wäre der Versuch des Polyphasischen Schlafs.

    Gab früher dazu eine sehr gute deutschsprachige Seite, englischsprachige gibt es immer noch genügend. Das Prinzip beruht darauf, nach dem Einschlafen einige Phasen zu überspringen und sofort in die erholenden REM-Phasen zu schalten. Klingt simpel, ist aber sehr zeitaufwendig und erfordert ein hohes Maß an Selbstdisziplin. Alle wichtigen Punkte habe ich nicht mehr im Kopf, aber damit du eine Vorstellung davon hast, wie man sich darauf vorbereitet:

    - Das ganze dauert ungefähr 2 Wochen (+/- 1 Woche)
    - In diesen zwei Wochen legst du dich alle 4 Stunden für genau zwanzig Minuten hin (egal, ob du schläfst oder nicht, zwanzig Minuten später musst du wieder aufstehen)
    - Kein Koffein

    Das ist nur ein ganz rauer Überblick, es gibt noch viele weitere Dinge, auf die du in den zwei Wochen verzichten musst. Der Körper beginnt sich dann allerdings daran zu gewöhnen, sich in diesen zwanzig Minuten zu erholen, und je nach Technik kannst du diese zwanzig Minuten zusammenlegen.

    Ich hatte dasselbe Problem wie du, obwohl ich genügend Schlaf bekam, wurde ich morgens nur sehr schwer munter. Hab dann in den Sommerferien (während der Schule/Arbeit ist es unmöglich, spätestens nach der ersten Woche schläfst du im Stehen ein) den Selbstversuch gestartet. Diese 12 Tage waren die mitunter härtesten meines Lebens, ich hab halluziniert, bin im Gehen eingeschlafen, wäre beim Essen fast in der Suppe ertrunken, aber... es hat funktioniert!

    War damals am Überlegen, ob ich 4 Nickerchen á 30 Minuten mache oder ein "langes" á 2 Stunden. Hab mich für Letzteres entschieden, und nach diesen zwei Stunden Schlaf fühlte ich mich fünfmal so frisch wie nach meinen üblichen 10 Stunden Schlaf. 22 Stunden am Tag war ich vollends belastbar, konnte um 2 Uhr in der Nacht genauso gut lernen wie um 4 Uhr Nachmittags. Ein paar letzte Feineinstellungen hab ich dann noch getroffen und meinen Schlaf von 4-6 Uhr gelegt.

    Das ist jetzt 3 Jahre her, durchgehalten habe ich es 412 Tage, wobei der Grund ein Simpler war: Langeweile. Wenn man nichts zu tun hat, und das den ganzen Tag, dann ist das die Hölle.

    Werde aber wieder anfangen bevor das Studium anfängt, beim zweiten Mal geht es schneller und da kann ich die zusätzliche Zeit durchaus gebrauchen :zwinker:
     
    #11
    Roo, 5 April 2010
  12. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    Also in "the game" wurde das getestet und für nicht durchführbar befunden:grin:
     
    #12
    diskuswerfer85, 5 April 2010
  13. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    #13
    User 29290, 5 April 2010
  14. strawberry sheep
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    Ich hab dieses Wakeup-Light seit ein paar Monaten. 30 Minuten vor der eigentlichen Weckzeit beginnt es, langsam immer heller zu werden. Davon wache ich schön langsam auf. Ist die eigentliche Weckzeit erreicht, kommt noch der Ton dazu (Radio oder so naturähnliche Geräusche). Das ist auch so eingestellt, dass es erst leise beginnt und dann zunehmend lauter. Positiv an diesem Wecker ist es, dass man nicht so aprupt aus dem Schlaf gerissen wird. Trotzdem: Wenn man noch immer totmüde ist, bleibt das wirkliche Aufstehen manchmal wiiiirklich schwer. :zwinker:
     
    #14
    strawberry sheep, 5 April 2010
  15. GreenEyedSoul
    0
    Das wollte ich auch grade schreiben. Mein Freund hat die App auch und bei ihm funktioniert das.
     
    #15
    GreenEyedSoul, 5 April 2010
  16. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.662
    nicht angegeben
    #16
    Schweinebacke, 6 April 2010
  17. markus_87
    markus_87 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    0
    25
    0
    in einer Beziehung
    Habe eben die Bestätigung erhalten, dass der Lichtwecker Morgen in die Post geht. Bin schon ganz gespannt ob es funktioniert. Ich glaub ich werd an dem Tag, wo der Wecker hier eintrudelt, seeeeehr früh schlafen gehen :grin:
     
    #17
    markus_87, 7 April 2010
  18. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    #18
    Drachengirlie, 7 April 2010
  19. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.662
    nicht angegeben
    Gibt auch einen bei Pearl für 29€, der ist wirklich nicht schlecht, sogar mit LED-Licht und Funkuhr.
     
    #19
    Schweinebacke, 7 April 2010
  20. markus_87
    markus_87 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    0
    25
    0
    in einer Beziehung
    Wenns nach [nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=7fVG3tmnm2Y"]YouTube- Philips versus The Sun[/nomedia] Video hier geht ist das Wake-up Light genausogut wie die Sonne :grin:
    Schon ne coole Sache wenn die damit nen Hahn getäuscht haben und das Video wirklich echt ist :smile:

    Auf der Seite wo ich auch den Lichtwecker gefunden hab gibts heute nen 10€ H&M Gutschein für 6€...ich glaub wenns so weitergeht ist mein Konto vor Monatsende leer :grin:
     
    #20
    markus_87, 7 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wake Light Wecker
Beach Boy
Lifestyle & Sport Forum
29 April 2009
22 Antworten
Nicole1980
Lifestyle & Sport Forum
7 Juni 2008
16 Antworten