Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wann am besten wechseln?VALETTE

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von hannahchen, 19 Dezember 2004.

  1. hannahchen
    Gast
    0
    Also :smile2:
    War wegen zwischenblutungen beim FA und der hat mir die Valette verschrieben,nehme noch desmin 20.Habe noch 5 pillen zu nehmen.
    Frage:
    Mein FA sagte mir ich soll am 1. tag meiner periode mit der Valette beginnen.Im beipackzettel steht normal nach 7 tagen Pause !?
    + frage 2
    Ich hätte noch 5 pillen desmin 20 zu nehmen,kann ich die einfach auslassen und jetzt schon die pause beginnen?

    DANKE :smile2:
     
    #1
    hannahchen, 19 Dezember 2004
  2. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Zur ersten Frage:

    Wechselt man zu einer Pille, die gleich oder höher dosiert ist, kann man die neue Pille einfach nach der Pause anfangen. Ist die neue Pille niedriger dosiert, muss man am ersten Tag der Regel beginnen.

    Entscheidend dabei ist das EE (= Ethinylestradiol).

    Desmin 20 --> Ethinylestradiol 0,02 mg + Desogestrel 0,15 mg

    Valette --> Ethinylestradiol 0,03 mg + Dienogest 2 mg

    Die Valette ist höher dosiert als die Desmin 20, demnach kannst du mit der Valette direkt nach der 7-tägigen Pause anfangen.

    Zur zweiten Frage:

    Rein theoretisch kannst du auch jetzt schon mit der Desmin aufhören, 7 Tage Pause machen und dann mit der Valette beginnen.

    Juvia
     
    #2
    User 1539, 19 Dezember 2004
  3. hannahchen
    Gast
    0
    Allerdings könnte ich auch am 1. tag der periode anfangen?da ich diesen Monat evtl nicht mehr geschützt bin (hatte zwischenblutung,bin etwas unsicher da ich an mehreren tagen dünneren Stuhlgang hatte - fast wässrig,allerdings nur ca 1mal am tag und durchfall definitionstechnisch ist ja erst nach 3 mal am tag flüssigem stuhlgang?) wäre es ja sinnvoller ejtzt abzubechen und dann am 1. tag die valette zu nehmen,ab da bin ich ja wieder egschützt?
    LG und danke
     
    #3
    hannahchen, 19 Dezember 2004
  4. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    So würde ich es machen ... spätestens ab der Einnahme der Valette bist du wieder geschützt.

    Juvia
     
    #4
    User 1539, 19 Dezember 2004
  5. chen
    chen (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hab auch dazu ne Frage.
    Kennst dich ja gut aus!
    Ich wechsel demnächst von Miranova auf Microgynon. Meine FÄ meinte, ich könnte die 7 Tage Pause machen und dann anfangen die Mycrogynon zu nehmen. Ich hab mir grad den Beipackzettel durchgelesen und da stand dann: "Fangen Sie mit der Einnahme am ersten Tag der Monatsblutung an, auch wenn Sie vorher mit anderen hormonellen Mitteln verhütet haben." Ich war natürlich erstmal verwirrt. Aber wo ich das von dir hier lese fällt mir auch wieder ein, das die FÄ meinte dass in der Microgynon mehr Östrogene drin sind als in der Miranova. Also heißt das ja, dass die höher dosiert ist, oder? Wann soll ich denn nun anfangen, die Microgynon zu nehmen?
     
    #5
    chen, 20 Dezember 2004
  6. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Miranova

    0,02 mg Ethinylestradiol + 0,1mg Levonorgestrel

    Microgynon

    0,03 mg Ethinylestradiol + 0,15 mg Levonorgestrel

    Die Microgynon ist höher dosiert als die Miranova (entscheidend ist immer das EE [= Ethinylestradiol]) ... demnach kannst du die Microgynon direkt nach der 7 tägigen Pause anfangen zu nehmen.

    Wäre es so, dass du von der Microgynon auf die Miranova wechseln würdest, müsstest du am ersten Tag deiner Regel anfangen.

    Juvia
     
    #6
    User 1539, 20 Dezember 2004
  7. SuesseMausi
    0
    also ich habe shcon 6 versch pillen gehabt bin wieder bei meiner ersten monostep die ,, ich bekomme pickel "Pille...habe jedes mal eine normale pause gemacht und dann nach 7 tagen die neue genommen..wie mit fa abgesprochen
     
    #7
    SuesseMausi, 21 Dezember 2004
  8. chen
    chen (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    nicht angegeben
    Ok, danke :smile:
    Hatte nur gestutz, da im Zettel was andres stand als der Arzt gesagt hatte. Aber im Normalfall weiß der ja, was er sagt und das sollt man dann auch so machen *gg*

    Sorry, aber ich krieg grad ein bissel Panik, was den Wechsel angeht.
    Ich hab Freitag die letzte Pille aus der Miranovapackung genommen und wollte jetzt eigentlich bis Samstag die 7 Tage Pause machen, wie der FA gesagt hat, und wie ihr mir auch bestätigt habt. ABER: Ich hab Angst, dass ich dann nicht ausreichend geschützt bin. Immerhin steht in der Packung was andres, nämlich dass man mit der Microgynon am ersten Tag einer Blutung anfangen soll, auch wenn man zuvor mit anderen hormonellen Mitteln (der Miranova bei mir) verhütet hat. Soll ich denn nun einfach die Pause machen und dann zusätzlich verhüten? Oder soll ich doch morgen, wenn ich meine Tage krieg die neue Packung anfangen? Lieber wäre mir eigentlich auch, wenn ich die Pause machen könnte, denn sonst kommt mein Zyklus ja auch durcheinander.
     
    #8
    chen, 21 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - besten wechseln VALETTE
Pussy Deluxe
Aufklärung & Verhütung Forum
27 August 2003
8 Antworten