Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wann Arbeitslos melden?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Kleines, 14 Februar 2005.

  1. Kleines
    Kleines (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Hallo!
    Ich bin nun im 3. lehrjahr und bin voraussichtlich im Juli fertig mit meiner Ausbildung. Ab wann muss ich mich arbeitslos melden, wenn ich weiß, daß mein jetziger Chef mich nicht übernimmt?
    Weil meine Mutter sagte irgendwas von einer neuen Regelung seit letzten Sommer, daß man sich da ein viertel jahr vorher arbeitslos melden muss..
     
    #1
    Kleines, 14 Februar 2005
  2. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Soweit ich weiß muß oder soll man es machen wenn es absehbar oder sicher ist das man arbeitslos wird.
    Aber ich denke mal das es eh nix schaden kann wenn man das viel eher macht. Da sind die Chancen ja nur höher das man was bekommt man wenn mit der Ausbildung fertig ist.
     
    #2
    mhel, 14 Februar 2005
  3. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    3 Monate vor Ende eines befristeten Arbeitsvertrages muss man sich persönlich arbeitsuchend melden, um Geldkürzungen zu vermeiden; die Arbeitslosmeldung (mit Aushändigung des Arbeitslosengeldantrages) kann dabei gleich mit erfolgen. Diese Regelung gilt aber nicht für Azubis, es reicht die Meldung am 1. Tag der Arbeitslosigkeit, um nahtlos und ungekürzt Geld zu bekommen. Es ist aber sinnvoll, wenn Du Dich eher meldest, weil Du dann z. B. schon Bewerbungskosten erstattet bekommen kannst.
     
    #3
    Kathi1980, 14 Februar 2005
  4. Kleines
    Kleines (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    344
    103
    2
    vergeben und glücklich
    DAnke schonmal..

    Ich frage auch, weil von meiner Mutter eine Bekannte ausgelernt hat und sich dann erst arbeitslos gemeldet hat und auch eine Sperre bekommen hat...
    Wie kann das sein, wenn die Regelun gnicht für azubis gelten soll?
     
    #4
    Kleines, 14 Februar 2005
  5. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Keine Ahnung, das wüsste ich auch gerne. Vielleicht hat sie wegen was anderem eine Sperre bekommen (sich auf eine Stelle nicht beworben oder sowas)?? Ruf doch einfach mal bei der Agentur für Arbeit an, die in Deiner Stadt ist.
     
    #5
    Kathi1980, 15 Februar 2005
  6. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    ich war nach meiner lehre vor einem jahr auch arbeitslos und da mussten wir 3 monate vorher da beim arbeitsamt erscheinen schon allein wegen des bürokratischen aufwands damit man pünktlich geld bekommt

    die regelung gilt definitif für azubis wir waren die ersten die davon betroffen waren also nix wie hin früher als 3 monate ist auch okay du musst eh monatlich hin zum unterschrift holen
     
    #6
    unbekannte, 15 Februar 2005
  7. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Die Monatsmeldung während der Arbeitslosigkeit ist eine Angelegenheit, die von Ort zu Ort unterschiedlich sein kann. Manche haben auch nur die 6-Monatsmeldung.
    Geldkürzungen gibt es aber nicht, wenn sich ein Azubi erst später als 3 Monate vor Ende seiner Ausbildung meldet, aber sinnvoll ist es aus anderen Gründen natürlich schon.
     
    #7
    Kathi1980, 16 Februar 2005
  8. Jericho
    Jericho (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also bei uns ist das so, dass man dann hingehen soll und sich arbeitslos melden soll, wenn man bescheid, weiß, dass man gekündigt wird.
    Diese drei Monats Pflicht gibt es hier nicht....
     
    #8
    Jericho, 16 Februar 2005
  9. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    das ist altersbedingt

    arbeitssuchende unter 25 müssen monatlich und alle über 25 halbjährig oder virteljährig

    das geht irgendwie darum das alle unter 25 besser vermittelbar sein sollen und deswegen öfters im amt sein sollen
     
    #9
    unbekannte, 16 Februar 2005
  10. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Oder, weil die Jugendlichen unter 25, die keinen Abschluss haben, schlechter vermittelbar sind, man aber etwas gegen die hohe Jugendarbeitslosigkeit tun will. Trotzdem können die Regelungen zur Monatsmeldung WÄHREND der Arbeitslosigkeit von Stadt zu Stadt differieren - da hilft nur die Nachfrage in der zuständigen Agentur f. Arbeit!
     
    #10
    Kathi1980, 16 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Arbeitslos melden
Effilinchen
Off-Topic-Location Forum
17 März 2016
70 Antworten
Diorama
Off-Topic-Location Forum
9 Mai 2007
9 Antworten
~°Lolle°~
Off-Topic-Location Forum
3 Juli 2004
10 Antworten