Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wann ausziehen??Mit Freund/in zusammenziehen??

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von mucc, 24 November 2004.

?

Zusammenwohnen ist...?

  1. Zusammenwohnen mit Freund/in ist toll!

    19 Stimme(n)
    86,4%
  2. Zusammenwohnen hat nicht geklappt!

    3 Stimme(n)
    13,6%
  1. mucc
    Gast
    0
    Hi Leute!!!!

    Momentan denke ich oft darüber nach wann man eingentlich zuhause ausziehen sollte. ich bin jetzt 20 und wohne noch zu hause da die uni gleich in der nähe ist. Mein freund wohnt auch noch zu hause spricht aber oft davon ''bald mal '' auszuziehen.Er will dann auch weiter weg. Ob er mich mitnehmen will sagt er allerdings nie auch wenn ich direkt frage nicht. einerseits nervt mich das schon weil ich davon ausgehe dass wir zusammen bleiben andererseits braucht auch nicht über ungelegte eier reden.

    Meine Frage an euch? Wann ist das passende Alter um auszuziehen??
    Würdet ihr weiter wegziehn oder doch in der nähe bleiben?
    Würdet ihr mit 20 schon in ne eigene Wohnung ziehen?
    Wie sind eure erfahrungen beim zusammenwohnen mit dem Partner?
     
    #1
    mucc, 24 November 2004
  2. kleinelöwin
    0
    habe da zwar keine erfahrung zu aber ich denke das es kein "richtiges" Alter dafür gibt.
    und wo man im endeffekt hinzieht müsste man ja zusammen entscheiden...denke ich so
     
    #2
    kleinelöwin, 24 November 2004
  3. mangoice84
    mangoice84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich bin mit 18 zwecks Studium ausgezogen, von heut auf morgen etwa 600km weit weg vom Elternhaus. Wohn jetzt also schon seit 2 Jahren mit zwei anderen Mädels in ner WG und das klappt eigentlich ganz gut. Ein paar kleine Reibereien gibts eben überall. Man ist natürlich doch viel unabhängiger und muss nicht immer Rechenschaft ablegen. Denn selbst wenn man schon volljährig ist und noch zu Hause wohnt wird man ja doch irgendwie noch von den Eltern "beobachtet". Diese Freiheit möcht ich eigentlich nicht mehr missen. Allerdings vermisst man seine Heimat dann doch ab und zu, wenn man so wenig nach Hause fahren kann. Weihnachten und solche geschichten sind deshalb nochmal doppelt so schön...

    Ich glaub nicht, dass es den perfekten Zeitpunkt gibt, um von zu Hause auszuziehen. Das hängt wohl in erster Linie davon ab, ob man ne Ausbildung/ Studium macht, ob man schon genügend Geld verdient, um sich ne eigene Wohnung leisten zu können, wie einen die Eltern unterstützen etc. Nicht zuletzt musst du natürlich auch selber bereit sein, dich von Hotel Mama zu verabschieden und auf eigenen Beinen zu stehen. Wenn du noch nicht mal weisst, wie man Brötchen aufbäckt würd ich dir natürlich nicht dazu raten :tongue:

    Mit meinem Freund kann ich aus Studiengründen einfach noch nicht zusammenziehen, auch wenn wir nach 4,5 JAhren wohl durchaus gute Chancen hätten, dass unsere Beziehung das auch überstehen würde. Wird wohl auch noch ein paar Jährchen dauern, weil unsere Ausbildung das einfach nicht zulässt. Aber natürlich würde ich mit ihm zusammenziehen, wenn sich die Gelegenheit bieten würde. Erst recht, wenn wir eh in derselben Stadt studieren würden. Aber da es natürlich nicht immer den Studiengang/ die Ausbildung in der Stadt gibt, in die der Partner möchte, ist das natürlich so ne Sache, ob man irgendwie nen Kompromiss findet oder der eine sich und seine eigentlichen Pläne doch ein bisschen aufgibt, um keine Fernbeziehung führen zu müssen...
     
    #3
    mangoice84, 24 November 2004
  4. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Würde lieber noch zu Hause wohnen, gibt nur Vorteile, wenn man daheim bleiben kann.

    Erfahrung bzgl. mit Partner wohnen?
    Wir sind noch jung und haben kein Geld, folglich bleibt uns fast nichts anderes übrig, als zusammenzuziehen, damit es weniger Geld kostet. Das getrennt Leben und eine Wohnung komplett für mich alleine hebe ich mir für später auf!
     
    #4
    Honeybee, 24 November 2004
  5. Dreamerin
    Gast
    0
    Für mich ist das passende Alter zwischen 23 und 26. So stell ich mir das vor.
    Davor möcht ich die Vorteile vom Daheimwohnen noch ausnützen.

    Aber ich denke, auch das Zusammenleben hat superschöne Seiten, wenn man es richtig angeht bzw. wenns halt einfach klappt.
     
    #5
    Dreamerin, 24 November 2004
  6. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Ich bin vor nem guten Jahr ausgezogen und lebe nun in einer WG. Das war absolut richtig, weil ich mich hier mehr aufs Studium konzentriere und viel selbstständiger bin. - Mit seinem Partner zusammen zu ziehen ist aber wohl doch was völlig anderes, denn dann ist man ja weniger unabhängig als man es in einer WG ist... Ich muss jetzt z.B. niemandem sagen, wenn und wohin ich gehe, aber mein Partner hat schon ein Recht darauf so etwas zumindest in Ansätzen zu wissen, denk ich...
    Der Moment mit seinem Partner zusammen zu ziehen ist wohl der, wenn man sich sicher ist, dass es länger hält, und wenn sich gerade dafür - fürs Zusammenziehen - eine Gelegenheit bietet...
     
    #6
    Daucus-Zentrus, 24 November 2004
  7. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich kanns gar nicht erwarten, auszuziehen...
    Ich denke, das muss jeder wissen, wann er sich alt genug fühlt, alleine zu wohnen (d.h. ohne Mama und Papa).
    Ich wärs jetzt auch schon, aber aufgrund der Tatsache, dass ich erstmal mein Abitur mache, kann ich im Moment nicht ausziehen (macht keinen Sinn.)
    Mich reizt es wahnsinnig, alleine zu wohnen, alles selber zu organisieren, etc. Vor allem wohne ich im Moment in einem sehr kleinen Dorf und ich möchte endlich mal mehr von der Welt sehen. Hier könnte ich auch gar nicht das machen, was ich nach dem Abitur machen möchte; da müsste ich also so oder so wegziehen.
    Mit 19 wirds also endlich so weit sein. Und mein Freund und ich haben auch vor, zusammen zu ziehen.
    Wir kennen uns lange und gut genug, um sicher sein zu können, dass es klappen wird (wir leben jetzt auch schon mehr oder weniger zusammen... er kommt zu mir, obwohl ich lernen muss, und liest dann oder sitzt am Computer etc.).
     
    #7
    Olga, 24 November 2004
  8. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Mein Freund ist zu mir und meinen Eltern gezogen als wir fast 2 Jahre zusammen waren. Vor einem Jahr sind meine Eltern ausgezogen und jetzt wohnen wir allein.....ist schon schön, wenn ich weis, er is da, wenn ich abends heim komme usw. aber manchma gibt es da schon ein paar Differzen, aber das is denk ich normal.
     
    #8
    Deufelinsche, 24 November 2004
  9. feeX
    Gast
    0
    Hm... ich kan nur sagen, ich bin 23, wohn seit 5 Jahren alleine, bereits in der 2ten Wohnung... hatte 7 Jahre (aber 2 Trennungen dabei) ne Beziehung, er hat auch allein gewohnt (ist ein Jahr später als ich von zu Hause ausgezogen) und Zusammenziehen war NIE ein ernsthaftes Thema... allein bei dem Gedanken haben sich mir die Nackenhaare hochgestellt *schauder* Naja, hatte Angst, Freiheiten zu verlieren etc.

    Jetzt hab ich seit grad mal 2 Monaten ne neue Beziehung und es ist jetzt schon klar, dass wir zusammenziehen, sobald mein Freund mit Zivi fertig ist -> April *freu*

    Will sagen - entweder es passt vom Gefühl, dann ist es egal, wie lange man zusammen ist... oder es passt eben nicht und dann wirds auch nicht klappen.

    Liebe Grüsse
    fee
     
    #9
    feeX, 25 November 2004
  10. Nicole
    Gast
    0
    hi

    also ich und mein freund sind mit 19 zusammen gezogen, haben vorher auch noch bei den eltern gewohnt. und wir wohnen jetzt schon ueber 2 jahre zusammen. laeuft bis jetzt problemlos :herz:
    bin dafuer 500 km weit weg gezogen von meiner familie.

    Ciao Nicole
     
    #10
    Nicole, 25 November 2004
  11. Ich bin suuuper froh zu Hause ausgezogen zu sein !!
    ..bin allerdings damals direkt mit meinem Freund zusammengezogen und das war wohl eher eine ganz schlechte Idee!!
    Nun ja, ich denke aber, es kommt doch immer sehr auf die Menschen selber an - und ich bin auch überzeugt, dass es genauso ganz problemlos klappen kann!!
    :cool1:
     
    #11
    smileysunflower, 25 November 2004
  12. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Wann ist das passende alter um auszuziehen??
    -- Für mich persönlich so zwischen 20 und allerhöchstens 25. Ich selber bin mit 20 ausgezogen. Zuerst hab ich nen halbes Jahr in ner WG gewohnt, was nicht geklappt hat; jetzt wohn ich seit bald zwei Jahren allein :smile:

    Würdet ihr weiter wegziehn oder doch in der nähe bleiben?
    -- Bisher bin ich immer in der Nähe geblieben, so um die 20-30km von meinem Elternhaus weg. Spiele jetzt allerdings seit ner Weile sehr mit dem Gedanken, weiter wegzuziehen, das wären dann so um die 120km.

    Würdet ihr mit 20 schon in ne eigene Wohnung ziehen?
    -- Auf jeden Fall.

    Wie sind eure erfahrungen beim zusammenwohnen mit dem Partner?
    -- Ich hatte zwar seit meinem Auszug Beziehungen, hab jedoch offiziell nie mit dem Partner zusammen gelebt. Ich wollte es auch nicht anders, weil ich die Erfahrungen, die ich durchs Alleinleben machen konnte, nicht missen wollte und immer noch nicht möchte. Ich bleibe auch dabei, dass ich nicht frisch von zu Hause aus- und gleich mit dem Partner zusammenziehen würde, weil das für mich wieder eine Art Abhängigkeitsverhältnis wäre und ich für meinen Teil auch mal versuchen möchte, das allein zu schaffen. Ist natürlich aber individuell verschieden :smile:
     
    #12
    Dawn13, 25 November 2004
  13. AndreR
    Gast
    0
    Also zuhause "Durchgangsgast" bin ich schon seit ich 19 war. Ich habe dann halt unter der Woche woanders gelebt, zuerst in der Kaserne, danach im Studentenwohnheim. Seit einem halben Jahr lebe ich mit meinem Schatzi zusammen und es ist toll.

    Ein richtiges Alter gibt es nicht, nur eine richtige Situation. Und die ist vom Alter unabhängig. Die Situation entsteht meist wenn ein Lebensabschnitt endet, sei es Schule, Ausbildung oder sowas. Wenn dann die Umstände mit dem Partner passen (selbe Stadt, gefestigte Beziehung...) spricht nichts gegen ein Zusammenziehen,wenn es beide wollen

    Gruß
    André
     
    #13
    AndreR, 25 November 2004
  14. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.767
    Verheiratet
    Ich denke erstmal muß man hier trennen zwischen ausziehen von zu hause und zusammen ziehen mit Partner/Partnerin.

    Ausziehen von zu Hause muß jeder für sich selber entscheiden.
    Wenn er meint er ist selbstständig genug alleine wohnen zu können. Denn das kann ziemlich hart werden. Man kommt aus der Uni/Ausbildung/Job nach Hause in eine leere Wohnung hat niemanden zum reden usw.
    Das ist denke ich erstmal eine gewaltige Umstellung. Dazu muß man dann noch den eigenen Schweinehund überwinden und sich selber was zu essen machen usw.
    Auf der anderen Seite macht einem keiner Vorschriften.

    Zusammenziehen mit dem Partner ist meiner Meinung nach das Schönste was man machen kann, wenn es passt.
    Und vor allem wenn man zu Hause auszieht und direkt mit dem Partner zusammen zieht hat man halt nicht so eine krasse Umstellung auf das Allein sein denn das kann zwar mal ganz schön sein aber meistens zumindest für mich auch sehr hart
     
    #14
    Stonic, 25 November 2004
  15. glashaus
    Gast
    0
    Ich bin mit 19 von zu Hause ausgezogen und das war auch genau richtig. Und ich bin tierisch froh, dass ich nicht mit meinem damaligen Freund zusammen gezogen bin sondern nach ner Katastrophen-WG mein eigenes Reich habe und hier auch tun und lassen kann was ich möchte.
     
    #15
    glashaus, 25 November 2004
  16. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Wann ist das passende alter um auszuziehen??
    -> dann, wenn man dazu fähig ist, seinen eigenen Haushalt zu schmeißen

    Würdet ihr weiter wegziehn oder doch in der nähe bleiben?
    -> ich bin 200 km weiter weg gezogen (Studium)

    Würdet ihr mit 20 schon in ne eigene Wohnung ziehen?
    -> zu spät, hab's schon getan :zwinker:

    Wie sind eure erfahrungen beim zusammenwohnen mit dem Partner?
    -> habe leider noch keine Erfahrungen, aber wenn ich jetzt einen Freund haben sollte, der ebenfalls hier studiert, würden wir wohl ziemlich bald eine WG gründen :jaa:
     
    #16
    ogelique, 25 November 2004
  17. vanillagirl
    0
    Wann ist das passende alter um auszuziehen??
    nach dem Abi (oder Ende der Ausbildung) find ich einen guten zeitpunkt

    Würdet ihr weiter wegziehn oder doch in der nähe bleiben?
    weiter weg, damit man mal rauskommt, und nicht immer die selben Leute um sich hat (führt zu mehr Selbstständigkeit, wenn mal nicht alles so ist, wie es immer war)

    Würdet ihr mit 20 schon in ne eigene Wohnung ziehen?
    eigene Wohnung? vielleicht nicht, aber in eine WG schon (Schule des Lebens :link:). ich selbst bin mit 19 ausgezogen, habe seither in 3 verschiedenen WGs gewohnt (einmal mit 7 anderen im Wohnheim im Ausland - echt krasse Erfahrung!)

    Wie sind eure erfahrungen beim zusammenwohnen mit dem Partner?
    habe noch nie mit einem Partner zusammengewohnt
     
    #17
    vanillagirl, 26 November 2004
  18. Fortuna21
    Fortuna21 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich schätze man merkt, wann man einfach nicht mehr mit seinen Eltern zusammen in vier Wänden wohnen kann, und dafür gibts auch kein Alter. Klar kann man schon mit 20 alleine Wohnen mein Freund macht das schon lange. ZUsammen ziehen, würde ich schon gerne. Immerhin sind wir fast zwei Jahre zusammen. Hab aber noch keine Erfahrung in der Richtung, mit meinem Ex hab ich nich zusammengewohnt.
     
    #18
    Fortuna21, 26 November 2004
  19. Simsalabim
    Verbringt hier viel Zeit
    345
    101
    0
    nicht angegeben
    also ausziehen is klasse! bin mit 20 ausgezogen...
    aber leider mit meinem ex zusammen... war nicht das gelbe von ei, es ist halt was gaaaanz anderes wenn man zusammen wohnt...

    viele leute sagen, dass sie ja in ihrer beziehung schon fast zusammen wohnen...
    aber das ist nicht das gleiche... echt nicht wenn man sich trifft genießt man die zeit die man hat zusammen..und seinen privaten kram erledigt man dann wenn man alleine ist... wenn man zusammen wohnt is das net mehr so da vermischt sich alles... und man lebt nur noch nebeneinander her...

    naja so wars bei mir... haben 1,5 jahre zusammen gewohnt...

    LG
    Anna
     
    #19
    Simsalabim, 26 November 2004
  20. Reeva
    Gast
    0
    ----
     
    #20
    Reeva, 26 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ausziehen Freund zusammenziehen
badner91
Liebe & Sex Umfragen Forum
5 Dezember 2016 um 13:22
71 Antworten
Tiger96
Liebe & Sex Umfragen Forum
5 August 2014
67 Antworten
Strandläufer
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 Oktober 2005
42 Antworten