Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Würfelzucker
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    nicht angegeben
    18 März 2010
    #1

    Wann geht ihr eine Beziehung ein?

    Wann geht ihr eine Beziehung ein? oder wannn sollte man eine Beziehung eingehen?

    Erst wenn man verliebt ist? Oder sollte man vorher zusammenkommen wenn man noch nicht verliebt ist?

    Problem: Ein Mädchen ist in mich verliebt und wünscht sich nichts mehr wie mich als ihren festen Freund, leider bin ich nicht oder noch nicht in sie verliebt, empfinde im Moment also gar nichts für sie.

    Wie sieht das bei euch aus? Geht ihr obwohl ihr nicht verliebt sein Beziehungen ein oder entwickelt sich das erst im Laufe der Zeit/Beziehung?
     
  • Riot
    Gast
    0
    18 März 2010
    #2
    Natürlich!

    Äh nein, wozu soll das denn führen?:ratlos:

    Dann lass es lieber. Du tust ihr keinen Gefallen damit, wenn du nach kürzester Zeit wieder Schluss machst, weil es eben von deiner Seite aus keine Gefühle gibt.

    Ich gehe nur Beziehungen ein, wenn ich richtig verliebt bin und mir auch eine gemeinsame Zeit mit dem Mann vorstellen kann.
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    18 März 2010
    #3
    Also verliebt sein muss ich für eine Beziehung schon. Sonst wäre es einfach nur Freundschaft - und ich denke das sollte nicht der einzige Grund für eine Beziehung sein.

    Ich glaube, mit dem Mädchen auf Teufel komm raus eine Beziehung eingehen, nur damit sie erstmal glücklich ist ist quatsch. Wenn du nicht in sie verliebt bist, ist es nicht sooo wahrscheinlich, dass da noch Gefühle kommen, dann verlässt du sie und sie ist wieder traurig. Würde ich also lassen, hilft keinem von euch beiden.
     
  • User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.316
    348
    2.139
    Verheiratet
    18 März 2010
    #4
    ich gehe eine beziehung ein, wenn ich verliebt bin und glaube, dass das ganze zukunft haben könnte. (nicht gleich für den rest des lebens, zumindest für die nächsten monate oder jahre).

    wenn du sie zumindest sympathisch findest würde ich sagen, triff dich mit ihr. lerne sie besser kenne und warte ab, ob sich bei dir was entwickelt. von einer beziehung ohne gefühle deinerseits würde ich abraten.
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    18 März 2010
    #5
    Ich gehe dann eine Beziehung ein, wenn ich verliebt bin, das Gefühl habe, dass es mein Gegenüber auch ist UND wenn ich das Gefühl habe, dass die Beziehung halten kann und wird (eine Garantie gibt es ja nie).

    Eine Beziehung einzugehen nur weil ein Part verliebt ist, ist in meinen Augen Quatsch und unfair derjenigen Person gegenüber, die dadurch womöglich glaubt, dass da doch Gefühle im Spiel sind.
    Man sollte keine Beziehung eingehen, weil man einer anderen Person was Gutes tun will, sondern weil man sich selbst was Gutes tun will.
     
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    18 März 2010
    #6
    Wenn ich GAR NICHTS empfinde, so wie du anscheinend, dann gehe ich ganz sicher keine Beziehung ein! :eek:
    Eine gewisse Verknalltheit und das Grundgefühl, dass daraus noch viel mehr werden könnte, finde ich absolut notwendig um eine Bindung mit einem Menschen eingehen zu können und vor allem zu wollen.
    Was bringt es dem anderen, wenn er sich immer mehr verliebt, während ich auf der Stelle trete und womöglich anderen Männern hinterherschaue? Nichts.
     
  • User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.816
    88
    204
    vergeben und glücklich
    18 März 2010
    #7
    Also ich muss auf jeden Fall verliebt sein. Gut, ich kannte meinen Freund natürlich wie das meist so ist noch nicht supergut, wir waren ja keine alten Freunde oder so, aber ich fand ihn von allem was ich wusste rundum toll und wollte nichts mehr, als mit ihm zusammen zu sein. Ich kann auch niemanden küssen, wenn ich nicht verliebt bin und das gehört für mich zu einer Beziehung dazu. Bei meinem Exfreund war ich nicht auf Anhieb so hin und weg, da haben wir uns eben näher kennengelernt und nach kurzer Zeit entstand dann dieses Kribbeln und dann kamen wir zusammen.
     
  • aiks
    Gast
    0
    18 März 2010
    #8
    Natürlich sollte man verliebt sein! Sonst könntest du ja auch mit deiner Oma eine Beziehung haben.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    18 März 2010
    #9
    Also wenn ich nicht verliebt bin, gehe ich ganz sicher keine Beziehung ein. Warum sollte ich?
    Da könnte ich theoretisch mit so ziemlich jedem Mann auf der Welt eine Beziehung anfangen.:ratlos:
     
  • User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.329
    148
    90
    nicht angegeben
    18 März 2010
    #10
    Um eine Beziehung einzugehen muss für mich eine leichte verknalltheit und ein gewisses grundvertrauen vorhanden sein.

    Würde ich das so trocken sehen wie du, würde ich keineswegs eine Beziehung sein. So wie das rüberkommt, ist sie nur (wie du sagst) deine "beste Freundin". Oder in welcher Beziehung stehst du zu ihr?
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.316
    298
    993
    Verheiratet
    18 März 2010
    #11
    Eben.

    Da gehört schon verliebtheit und ein wenig Herzflattern dazu. Ansonsten geht bei mir nix.
     
  • Joppi
    Gast
    0
    18 März 2010
    #12
    Und euer gemeinsamer Sohn wäre dann dein Onkel :zwinker:
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.094
    348
    4.939
    nicht angegeben
    18 März 2010
    #13
    Wann geht ihr eine Beziehung ein? oder wannn sollte man eine Beziehung eingehen?
    Erst wenn man verliebt ist? Oder sollte man vorher zusammenkommen wenn man noch nicht verliebt ist?
    Wenn man verliebt ist und eine absehbare Zeit miteinander verbringen, es also "versuchen" will. Erst zusammenkommen und dann schauen ob man sich verliebt - das funktioniert meist nicht und kann zu ganz blöden und schmerzhaften Situationen führen - vor allem wem beim Partner die Gefühle da sind.

    Dann solltest Du ihr auch nix vormachen und keine Beziehung eingehen. Sei ehrlich zu Dir und ihr.
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.431
    Single
    18 März 2010
    #14
    Wann geht ihr eine Beziehung ein? oder wannn sollte man eine Beziehung eingehen?
    Ich muss verliebt sein, ich muss ihr vertrauen können, wir müssen gut miteinander kommunizieren können und es muss eine gewisse Zukunftsperspektive existieren.

    Erst wenn man verliebt ist? Oder sollte man vorher zusammenkommen wenn man noch nicht verliebt ist?
    Verliebtheit ist ein schlechter Garant dafür, dass eine Beziehung funktionieren könnte. Man sollte vor dem "Zusammenkommen" auch einmal das hormongeschwängerte Hirn befragen.

    Problem: Ein Mädchen ist in mich verliebt und wünscht sich nichts mehr wie mich als ihren festen Freund, leider bin ich nicht oder noch nicht in sie verliebt, empfinde im Moment also gar nichts für sie.
    Wie lang kennst du sie denn schon? Manchmal wird man von soetwas überrumpelt und bei vielen entwickeln sich Gefühle auch sehr langsam. Eine Beziehung eingehen nach dem Motto: "Vielleicht entwickelt sich ja was", würde ich an deiner Stelle nicht, aber ich würde - auch im Interesse des Mädchens - herausfinden wollen, ob ich mich in sie verliebe, wenn ich vielleicht ein paar andere Seiten von ihr gesehen habe.

    Wie sieht das bei euch aus? Geht ihr obwohl ihr nicht verliebt sein Beziehungen ein oder entwickelt sich das erst im Laufe der Zeit/Beziehung?
    Das habe ich noch nie gemacht. Es spricht aber nichts dagegen, Zeit miteinander zu verbringen um zu sehen, ob Gefühle bei einem selbst erwachen. Nur muss man in dieser Sache fair bleiben und auf die emotionale Lage der anderen Person acht geben. Dazu gehört eine gute Portion Ehrlichkeit und Feingefühl. Man muss sich darüber im klaren sein, dass man hier eine Person unter Umständen ziemlich leiden lässt.
     
  • Soraya85
    Soraya85 (32)
    Meistens hier zu finden
    1.960
    133
    52
    vergeben und glücklich
    18 März 2010
    #15
    Es entwickelt sich im Laufe der Zeit........also ich versuchs erstmal, gaukel ihm aber nicht vor bis über beide Ohren verliebt zu sein, wenn das noch nicht der Fall ist, da bin ich schon fair!
     
  • nUt3lla87
    nUt3lla87 (31)
    Öfters im Forum
    931
    68
    204
    Es ist kompliziert
    18 März 2010
    #16
    frühestens, wenn ich mich von ihr (nicht bloß körperlich) angezogen fühle. interesse da ist, ich sie attraktiv finde und mir mit ihr was vorstellen kann. der rest entwickelt sich.
     
  • Lily87
    Gast
    0
    18 März 2010
    #17
    Ich gehe nur eine Beziehung ein, wenn ich verliebt bin. Das entwickelt sich auch nicht im Laufe der Zeit sondern ist gleich so.
     
  • User 27629
    User 27629 (34)
    Meistens hier zu finden
    733
    128
    182
    vergeben und glücklich
    18 März 2010
    #18
    Ich gehe dann eine Beziehung ein, wenn ich verliebt bin, dies auf Gegenseitigkeit beruht, man sich ein Stück weit kennen gelernt hat und ich das Gefühl habe, dass es passen könnte und Perspektive hat und wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Ohne Verliebtheit, keine Beziehung, aber Verliebtsein alleine reicht auch nicht aus.
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    18 März 2010
    #19
    ich gehe dann eine beziehung ein, wenn ich mich wie ein kleiner schneekönig freue ihn zu sehen oder mit ihm zu telefonieren. wenn es kribbelt, sobald ich an ihn denke...
    er muss in gedanken schon eine rolle bei meinen zukunftsplänen spielen (nahe zukunft - ich plane selten langfristig :zwinker:)

    vorher auf keinen fall. :smile:
     
  • zuckerpuppi89
    Benutzer gesperrt
    3
    0
    0
    vergeben und glücklich
    18 März 2010
    #20
    keine beziehung wenn kein funke überspringt!

    allerdings kam ich mit meinem aktuellen partner auch schnell zusammen
    -da passte aber auch einfach alles-
    sexuelle anziehung - äußerliche anziehung - intelktueller draht - gleiche zukunftserwartungen
    also einfach so genannte liebe auf den ersten blick
    hält jetzt ein jahr und habe ich noch nicht bereut

    von dem her immer abhängig davon wie es eben läuft u man sich versteht...

    ...wenn ihr euch zwar nett findet und auch sexuell angezogen seid -> affäre sex/freundschaft
    das ist unkompliziert und man kann immernoch sehen was sich daraus entwickelt.

    muss aber natürlich jeder für sich selbst entscheiden
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste