Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wann habt ihr mit der Babyausstattung begonnen??

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von User 35546, 11 April 2007.

  1. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Ich überlege schon die ganze Zeit, wann man anfangen sollte, sie Babyausstattung zu besorgen! Ich schaue zwar schon immer hier und da... aber ich habe noch nichts!! Und ich habe das gefühl, ich hätte noch sooooo viel Zeit!

    Trügt dieses Gefühl und sollte ich jetzt shcon mal beginnen, mein Baby auszustatten? Ich habe jetzt so geplant, in etwa 5-6 Wochen mal nach den Sachen Ausschu zu halten, also da wollen wir in nen Babymarkt.... reicht das?

    @meine Mitschwangeren: Was habt ihr schon fürs Baby, habt ihr schon einen KiWa bestellt etc.???

    Danke für eure Antworten!

    Liebe Grüße, Lillaja
     
    #1
    User 35546, 11 April 2007
  2. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ich bekomme einiges von meiner Schwester, mein Neffe ist 4 und braucht die meisten Sachen nichtmehr.
    Ich bekomme nen Kinderbett (muss ich nurnoch abholen), Treppengitter, Hochstuhl, Stillkissen (darauf freu ich mich am meisten....wieder halb auf dem Bauch schlafen können :smile: ) und noch andere Babysachen, die sie noch hat und die noch keinen Herrn gefunden haben bei deren Freunden.
    Nen Kinderwagen habe ich inklusive einiger anderer Sachen mit Rädern (Dreirad, Laufrad, Fahrrad, Bobbycar...) von einem Bekannten bekommen. Also das haben wir alles schon.

    Wenn das Bettchen dann hier ist kaufen wir noch ne neue Matratze und Bettzeug etc. Strampler und sowas will ich mir noch ne Weile aufheben. Nur eine Spieluhr mit Schlaflied will ich jetzt bald schon haben. Ich habe gelesen dass der Krümel jetzt schon so langsam hören kann und sich dann schonmal an die Melodie gewöhnt, wenn ich sie ihm/ihr vorspiele :smile:

    LG
    Engelchen (17+1)
     
    #2
    User 69081, 11 April 2007
  3. User 35546
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Hihi, ne Spieluhr hab ich schon seit letztem Wochenende! Die spielt "Lalelu" (eigentlich wollte ich "Guten Abend, gute Nacht aber das gabs nicht, aber nicht so schlimm)

    Ich lege die jetzt immer vor dem Schlafengehen auf meinen Bauch... mal schauen, ob ich mein Krümelchen "trainieren" kann!

    Das ist eine Minispieluhr von "Sterntaler" und die Melodie ist sehr schön!! Kann ich echt empfehlen (11Euro)

    Lillaja 16+1
     
    #3
    User 35546, 11 April 2007
  4. Duffy3872
    Duffy3872 (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    103
    19
    Verheiratet
    eigentlich ist das jedem seine Sache wann er das ganze Zeug besorgt.
    Wir habe recht früh angefangen, und so nach und nach kommt immer noch was dazu.Wenn ich so denke das alles am schluß auf einmal besorgen zu müßen ....oh weh........da weint dann das Portemonai.
    Und wenn man dann auch noch so ein Babykatalog zu hause hat....
    ( keine Sorge nicht zum Babybestellen, das haben wir auch so geschaft:zwinker: )
    da sieht man auch noch so dinge die man eh irgend wann braucht.
    zb. Schutz für Steckdosen sind mir heute aufgefallen.....irgendwann braucht man die eh , also warum nicht jetzt wo ich gerade dran denke.Lieber zu früh als zu spät.
    und da kommt dann doch eine Menge zusammen.
    Utensilien fürs Baden,Wickeln,Füttern und zum pennen sind ja auch nicht gerade die günstigsten heut zu Tage.
    Aber wenn Du lange genug wartest haben hier einige bestimmt was über:smile: ( so 2-3 Jahre) *frechgrins*
     
    #4
    Duffy3872, 11 April 2007
  5. roset
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verheiratet
    Hey,

    Das ist ja schon eine ganze Menge, was ihr so habt, Engelchen!:zwinker: Da ist es mir fast ein bisschen unangenehm, wenn ich daran denke, wie wenig ich mich mit diesen Dingen bislang beschäftigt habe... :schuechte *seufz*

    Also bislang sind wir am Übelegen, wie wir das mit dem Kinderzimmer am besten gestalten können, weil es muss ja alles doppelt her und nett sollte es nach Möglichkeit auch noch aussehen, aber mit dem Einrichten wollen wir warten, bis wir wissen, was wir bekommen...*g* Nicht, dass dann zwei kleine Kerlchen in rosa Bettchen liegen haben... :tongue:
    Naja... Kinderwägen wollen wir uns diese Woche mal ansehen... Also konkret gibt es da auch noch nichts.
    Von meiner Mama gibt es schon zwei Teddybären, die werden die lieben Kleinen dann in ihren Bettchen später liegen haben... *lächel*

    Achja...aber ansonsten....hm...mal nachdenken...nein, ansonsten gibt's noch nichts... :schuechte
     
    #5
    roset, 11 April 2007
  6. User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.060
    133
    83
    nicht angegeben
    bin zwar nicht schwanger, aber ich denk auch das es sinnvoll is, bald anzufangen,... vll nicht grad die ersten 3 monate (wg der gefahr, das man einen Abbruch hat) aber danach würd ich glaub ich langsam anfangen... 1. verdient man ja noch geld (meistens jedenfalls) und kann es deswegen verteilen 2. findet man gerade spontan die schönsten sachen und 3. is die gefahr das man was vergisst nicht so groß...
     
    #6
    User 41942, 11 April 2007
  7. hatschii
    hatschii (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    das is ne sehr gute frage, ich surfe schonmal hier und da im web rum und gugge mir die neusten kinderwagenmodelle an und staune über die preise..
    ansonsten sind wir am spekulieren wie aus dem büro ein kinderzimmer wird, naja ok ich spekuliere und mein mann nickt lächelnd :engel:

    auf dem dachboden steht ein altes aber sehr süßes weißes babybettchen. dadrin schlief schon mein mann und auch sein bruder. ich finds ne gute idee dass wir das weiter nutzen, es ist top in schuß.

    von freunden und bekannten habe ich viel zugesprochen bekommen, wickelkommode, hochstuhl, klamotten, ... gibts alles 2nd hand.

    bis jetzt habe ich aber noch nichts gekauft, irgendwie sträub ich mich noch dagegen, vor ende des 6. monats damit loszulegen... nach wie vor etwas die angst es könnte ja immernoch irgendwas schief gehn *ich bin bekloppt*

    aber ich freue mich jetzt schon irrsinnig auf die pullerparty, den besuch im baby-ausstatter und toys ´r us etc. :drool:
     
    #7
    hatschii, 12 April 2007
  8. Duffy3872
    Duffy3872 (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    103
    19
    Verheiratet
    Ich dachte die Pullerparty ist nur für die Papas......Mamas kommen nur kurz um das Kind zu zeigen und gehen dann wieder:cool1:
    Spielsachen sind immer gut........habe aber jetzt schon ein Spielwarenabteilungsverbot von meiner Frau bekommen :flennen:
     
    #8
    Duffy3872, 12 April 2007
  9. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Spielsachen werde ich versuchen auf einem absolutem Minimum zu halten. Die gibts genug von der Verwandschaft.

    Ich stelle leider immer wieder fest, dass Kinder mit vielen (teuren) Spielsachen irgendwie zu nervös sind. Ich glaube weniger ist da mehr, dann lernen die das auch zu schätzen.

    Aber ne Carrerabahn muss sein....für Mama und Papa...der Krümel ist da noch zu klein für :engel:
     
    #9
    User 69081, 12 April 2007
  10. hatschii
    hatschii (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    naja babyparty-pullerparty, jedenfalls ne nette gartenparty mit vielen leuten und grillen und so
    september is ja noch schön sommerlich - hoffentlich^^

    spielsachen, hihi mein schwiegervater hat wieder irgendwo in seinen alten kisten gegraben und einen karton voll mit Holzbauklötzchen zutage gefördert. nu steht der hier im flur rum. ungefähr 34958349 holzklötzchen. :ratlos:
     
    #10
    hatschii, 12 April 2007
  11. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also bei uns wars so, dass wir die ersten 3 monate nichts gekauft haben und dann immer dann zugeschlagen haben, wenn es irgendwo was günstig gab und wir es gesehen haben

    im august (bin ne oktobermami) haben wir dann den rest bestellt (was wir noch nich hatten) und ein bett gekauft. man weiß ja nie, kann ja auch im august schon losgehen.. 8 wochen zu früh is ja nix...

    was ich unbedingt empfehlen möchte:

    ~ kleidung am besten ausm second hand, denn die ganzen giftstoffe sind dann rausgewaschen

    ~ nutzt babymessen!! jetz geht die messe zeit ja wieder los, wenn bei euch in der nähe eine babymesse is, hingehen, da kaufen.. da gibts viele sachen fast um die hälfte billiger als im normalverkauf

    spielzeug haben wir übrigens gar nicht gekauft vor der begurt..
    die kleinsten brauchen noch nix, außer vll ein kuscheltier, an dass sie sich gewöhnen können (und was später lebensnotwendig is, ohne dass man nich schlafen, essen oder weggehen kann :angryfire:ratlos::grin::herz:)
     
    #11
    Beastie, 12 April 2007
  12. Duffy3872
    Duffy3872 (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    103
    19
    Verheiratet
    Das sehe ich genau so....immer wenn was im Angebot ist mitnehmen. Das Stillkissen war irgendwann am anfang mal ein schnäpchen....jetzt ist es ihr liebster Knuddelparter im Bett.*hmmmm geh ich wieder mal leer aus....ich bin leider nicht so weich:smile:*
    Ich für mich sage alles was günstig ist nehem wir.....und was wir dann zu viel hatten, oder nicht brauchen, oder nicht mehr brauchen,oder es überflüssig war.....und und und.
    Das geht dann ind die berühmte Internet-bucht.
    Ist mir jedenfalls lieber als im letzten Moment irgendwo hin zu gehen und das 3-4 fache dafür zu bezahlen.
    Und ...ist der Keller halt voll........Frau weiß das ich zur not trotzdem immer noch einen Platz finde:zwinker:

    Thema Spielzeug:
    Wir haben da noch gar nix.....noch nicht mal ein Stofftier was Musik macht.
    Aber....baldpapi muß ja informiert sein und im Laden ersteinmal alles auf Tauglichkeit prüfen:schuechte
    Also Spielzeug oder so kommt erst einmal gar nicht........papas Hobby ist teuer genug:engel:
    aber wenn es denn soweit ist...... weiß ich was Sven bekommt....habe ja schon ca. 40% der Spielsachen getestet:grin:
     
    #12
    Duffy3872, 12 April 2007
  13. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Eine schwangere Bekannte bereitet nichts vor, außer Windeln zu kaufen und ein Fläschchen zu besorgen, soweit ich weiß.
    Sie hat schon eine Tochter und hat diese in Tücher gewickelt aufgezogen, sie hat im Bett der Eltern geschlafen und sich zu Beginn ausschließlich von Muttermilch ernährt. Eingecremt wurde sie mit Mamas Creme. :zwinker:
    Ich glaube, das hat bei denen ganz gut funktioniert.
     
    #13
    User 50283, 12 April 2007
  14. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    dabei soll man babys möglichst gar nich eincremen :zwinker:

    das mit dem in unserem bett schlafen hat nicht funktioniert.. und nach 6 wochen ist xander in sein zimmer gezogen und endlich konnten wieder ALLE schlafen.. vorher konnte nämlich KEINER schlafen, nich mal der zwerg

    mein mann schläft IMMERNOCH mit dem stillkissen...
    das war übrigens was, was ich mir in den ersten wochen schon gekauft hatte, weil ich eigentlich bauchschläferin war und schon nach 8 wochen nich mehr aufm bauch schlafen konnte (meine freundin hat bis zur geburt aufm bauch geschlafen)
    das hab ich dann gebraucht bei ebay gekauft (so war es wenigstens nich mehr so steif)
    zwei wochen später haben wir dann eins für meinen mann gekauft :grin:

    die könnt ihr noch mal für ein jahr (oder noch mehr) wegstellen :grin:
     
    #14
    Beastie, 12 April 2007
  15. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    :grin: :grin: :grin: :grin: :grin:
     
    #15
    User 69081, 13 April 2007
  16. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Oh ja, ich hab von meiner Tante einen selbstgestrickten Teddy bekommen, als ich geboren wurde, und das Teil war mein Ein und Alles, er musste überall mitgeschleppt werden, und bis ich 13 war, konnte ich ohne ihn nicht einschlafen. :zwinker: Ich hab ihn auch immer noch, vielleicht kann ich ihn ja mal an mein Kind vererben.
     
    #16
    User 4590, 13 April 2007
  17. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Oh ja, das kenne ich von meinem Neffen, der hat nen Teddy, der ist Lebensnotwendig und div. andere Kuscheltiere, die auf jeden Fall mit ins Bett müssen.

    Ich hatte immer wechselnde Kuscheltiere, kann mich nicht daran erinnern, dass ich ein bestimmtes lebensnotwendiges Schmusetier gehabt hätte.

    Auch diesbezüglich werde ich erstmal abwarten, was es dann von den Verwandten geschenkt gibt, muss ja nicht gleich am Anfang alles so viel werden, dass man nicht mehr durch die Wohnung gehen kann.
    Der Vater meines Freundes bekommt schließlich sein erstes Enkelkind, der wird es sicher diesbezüglich versorgen und betüddeln wollen :zwinker:
     
    #17
    User 69081, 13 April 2007
  18. Cake
    Cake (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    369
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Meine Eltern haben damals alle Sachen auf Bestellung gekauft und sie wurden dann kurz nach Geburt geliefert. Das haben sie gemacht, weil sie nicht wollten, dass, sollte was schiefgehen, sie mit einem eingerichten Kinderzimmer dasitzen und vor Depressionen von der nächsten Brücke springen. Das finde ich auch etwas krass, aber im Prinzip würde ich die größeren Dinge auch vorbestellen (falls man sie denn überhaupt neu kauft) und dann erst kurz vor Schluss liefern lassen. So Kleinigkeiten wie ein Shirt oder ein Kissen kann man ja schon mal zwischendurch "einsammeln". Schon um sich seelisch auf das Baby vorzubereiten. Und wenn man noch großen Zinnober im Kinderzimmer machen will. (beleuchteter Sternenhimmel, neue Wandbeläge, neuer Fußboden oder so was, muss man das auch 2, 3 Monate vorher machen.)
    Ich persönlich würde sicherlich ungefähr zwanzig Kilo Baby-Bücher kaufen. Bin da mehr so die Theoretikerin.
    So eine Baby-Shower, wie ich es aus America kenne, ist auch nicht schlecht. Kurze Zeit vor der Geburt wird zu einer kleinen Party bzw. einem Zusammensein eingeladen und man bekommt Baby-Geschenke. Da kann´s natürlich passieren, dass man Sachen kriegt, die man nicht leiden mag. Aber das kann ja auch nach der Geburt passieren.
     
    #18
    Cake, 10 Mai 2007
  19. Duffy3872
    Duffy3872 (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    103
    19
    Verheiratet
    hihi....es ist ja schon fazinierend an was man so alles denken muß.
    Feuchttücher oder so ein kleinkram besorgt man ja so nebenbei beim einkaufen. Mir ist aber mal so nebenbei aufgefallen das wir noch keine Pulle haben:zwinker:
    Nu müßen wir noch mal schauen was so an kleinkram fehlt.
    bin ja mal gespannt was wir vergessen und auf die schnelle besorgen müßen:engel:
     
    #19
    Duffy3872, 12 Mai 2007
  20. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Naja, wenn deine Frau stillen will, braucht ihr ja erstmal keine Pulle.

    Allerdings, da kann man auch auf vieles achten: Weithals gegen Koliken, der Brust nachgeformter Sauger und und und....

    Wegen der Ausstattung: Ich denke, ich werde mal eine Liste machen mit dem, was wir schon haben, dann fällt es den anderen leicht uns dennoch zu überraschen. :zwinker:
     
    #20
    User 69081, 12 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - habt Babyausstattung begonnen
Seestern1
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
26 November 2015
10 Antworten
orbitohnezucker
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
13 Juli 2015
3 Antworten
Seestern1
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
16 März 2015
23 Antworten
Test