Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wann hilft die Pille nichts mehr?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Iceangel87, 24 Juni 2005.

  1. Iceangel87
    Gast
    0
    Hi, ich habe eine Frage. Ich musste jetzt schon öfter die Pille wechseln bis mein Arzt herausfand, dass ich gegen ein Hormon allergisch reagiere. Jetzt habe ich eine Pille, von der ich irgendwie Magen-Darmprobleme bekomme.
    Wenn ich die Pille abends nehme und morgends Durchfall habe oder mich übergeben muss, wirkt sie dann nicht mehr oder ist das nur, wenn man innerhalb 4 Stunden nach der Pilleneinnahme Durchfall hat oder sich übergeben muss?
    Wär lieb von euch, wenn ihr mir helfen könnt...
    :ratlos:
     
    #1
    Iceangel87, 24 Juni 2005
  2. glashaus
    Gast
    0
    Solange du dich nicht innerhalb der 4 Stunden übergeben musst oder Durchfall hast, ist alles ok.
     
    #2
    glashaus, 24 Juni 2005
  3. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Geht das schon lange so? Das kann es doch irgendwie auch nicht sein. Bei meiner stand auch was von innerhalb 4 Stunden. Ist unterschiedlich. Ja, das gilt nur in der angegebenen zeit, danach ist es ok. Hab jetzt nuva, da muss man sich darüber keine sorgen mehr machen.
     
    #3
    User 12370, 24 Juni 2005
  4. Iceangel87
    Gast
    0
    Kann schon mal vorkommen. Das Problem ist, dass es keine normale Pille ist. Ich darf von meiner vorgegebenen Zeit, wo ich sie einnehmen muss auch nur bis zu 3 stunden abweichen. Deswegen ist das alles etwas kompliziert. Naja, trotzdem danke... :zwinker:
     
    #4
    Iceangel87, 25 Juni 2005
  5. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    also eine minipille?
    steht davon denn nichts in der packungsbeilage?
     
    #5
    darksilvergirl, 25 Juni 2005
  6. Iceangel87
    Gast
    0
    Ja. meine erste Pille war auch schon eine Minipille, bei ihr durfte die Einnahmenzeit aber bis zu 12 Stunden abweichen. bei meiner neuen aber nur 3.
    Nein, seltsamerweise steht davon überhaupt nichts drin, nur, dass die Wirkung beeinflusst werden könnte und man nach dem Erbrechen eventuell eine neue nehmen sollte, aber ich hab keine Ahnung, ob das jetzt auf die 3-4 Stunden nach der Pilleneinnahme bezogen ist oder auch noch für den nächsten Tag gilt... :grrr:
     
    #6
    Iceangel87, 26 Juni 2005
  7. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    4 stunden, alles was drüber ist braucht kein grund zur aufregung sein!
     
    #7
    keenacat, 27 Juni 2005
  8. Jelena
    Gast
    0
    Bei Magen-Darm-Problemen sollte man aber generell aufpassen, weil die Magenschleimhäute gereizt sind und darüber die Pille aufgenommen wird. In der Packungsbeilage meiner Pille steht nichts von der 4-Std-Regel ( auch wenn ich die jetzt nicht anzweifeln will,solange das nur kurz auftretende Beschwerden sind ), sondern nur generell eine Warnung bei Magen-Darm-Erkrankungen.
    Vielleicht noch mal beim Arzt genau nachfragen ?
     
    #8
    Jelena, 27 Juni 2005
  9. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Wie heißt die pille denn?

    Der Name der letzten pille würde mich auch interessieren, soweit ich weiß, gibt es keine minipille mit 12 Stunden einnahmezeit - deshalb ist es ja eine minipille. Sie enthällt kein Östrogen und muss deshalb so genau eingenommen werden.
     
    #9
    User 12370, 27 Juni 2005
  10. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Öhm, die Pille wird im Darm aufgenommen, nicht im Magen..
     
    #10
    User 505, 27 Juni 2005
  11. Iceangel87
    Gast
    0
    Oh mist, ja, stimmt, es ist eine Mikropille, also die letzte (belara). Die neue heißt micro 30 wyeth...
     
    #11
    Iceangel87, 27 Juni 2005
  12. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Das steht in deiner Beilage:

    "Bei akuten Magenerkrankungen, bei Darmstärungen mit Durchfall und bei Erbrechen kann die Aufnahme des Wirkstoffs beeinträchtigt sein, wodurch in diesen Fällen der Empfängnisschutz in Frage gestellt ist. Tritt Erbrechen kurze Zeit nach der Einnahme ein, so kann der Empfängnisschutz aufrecht erhalten bleiben, wenn innerhalb von 3 Stunden nach dem regulären Einnahmezeitpunkt ein zweites Dragee eingenommen und dieses nicht wieder erbrochen wird."

    die "kurze Zeit" in nicht näher definiert. Aber du musst sie ja innerhalb der 3 Stunden, die du sonst auch hast, nachnehem.

    Wenn hier sonst keiner was weiß, würd ich mal deinen FA fragen. Dazu sind sie ja da :smile:
     
    #12
    User 12370, 27 Juni 2005
  13. Jelena
    Gast
    0
    Ändert aber herzlich wenig daran, dass man bei solchen Problemen generell und nicht nur in der 4-Std-Frist aufpassen sollte.
     
    #13
    Jelena, 29 Juni 2005
  14. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Erklärst du mir auch wieso?
     
    #14
    User 505, 29 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hilft Pille nichts
yviella
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Juli 2013
11 Antworten
Lellla
Aufklärung & Verhütung Forum
28 März 2007
6 Antworten
SunJoyce
Aufklärung & Verhütung Forum
13 März 2007
17 Antworten