Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wann ist eine Beziehung zu Ende?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von PollyCleo, 15 Februar 2005.

  1. PollyCleo
    Gast
    0
    Wird aus Liebe Gewohnheit? Wann ist keine Liebe mehr vorhanden? Wie erkennt man dass?

    Bin mir im Moment einfach nicht über meine Gefühle im Klaren....

    Ich habe diesen Drang, dass ich meinen eigenen Weg gehen will, dass ich meinen Freund aus meinen Leben haben will. Aber auf der anderen Seite kommt es mir nur wie so eine Phase vor.

    Gibt es das? Kann man sich entlieben und dann wieder verlieben?
     
    #1
    PollyCleo, 15 Februar 2005
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich denke, so Phasen kann es schon geben. Entlieben kann man sich auf alle Fälle, sonst würden ja nicht so viele Beziehungen und Ehen zu Bruch gehen. Verlieben geht dann aber bestimmt auch wieder.
    Halt doch einfach mal ein bisschen Abstand von deinem Freund, und schau mal wie es dann ist. Wenn man jemanden nicht hat, merkt man ja am ehesten was man für ihn empfindet.

    PS: Hab letztens gelesen, dass die Liebe rein vom körperlichen (Gehirn, Hormone, ...) nach 3 Jahren vorbei sein soll.
     
    #2
    Doc Magoos, 15 Februar 2005
  3. mondbasis
    Gast
    0
    @Frantic: mit dem "körperlichen Verblassen" der Liebe meinst Du sicher das VERliebtsein. Das kann sein. Liebe kann ja ein Leben lang andauern.

    Ansonsten frage ich mich gerade in meiner 7jährigen Beziehung genau dsa Gleiche. Siehe Thread weiter unten.

    Mario.
     
    #3
    mondbasis, 16 Februar 2005
  4. Dreamerin
    Gast
    0
    Ich würde mir weniger Gedanken machen, ob es Gewohnheit oder Liebe ist. Hauptsache man ist gern bei dem Menschen... Ich denk da macht man sich zu viele Gedanken.

    Wenn du allerdings deinen Freund aus deinem Leben haben willst... Würd ich mir eher Gedanken machen. Sags ihm aber erst mal nicht, zum Schluss isses echt nur ne Phase und du verletzt ihn damit. Sag erst was, wenn du dir sicher bist oder es nimmer aushältst. Vielleicht gehts ja vorbei :grin:

    Schade, dass das Verliebtsein nicht ewig anhalten kann... Hört sich so "traurig" an... nach 3 Jahren vorbei. Bei mir isses jetzt (nach 8 Monaten) schon längst nicht mehr wie am Anfang, wo ich JEDES MAL voll aufgeregt war. Aber ich bin auch froh, denn ich war teilweise ein richtiger Schisshase :eckig:
     
    #4
    Dreamerin, 16 Februar 2005
  5. LadyEttenna
    0
    Wenn du allerdings deinen Freund aus deinem Leben haben willst... Würd ich mir eher Gedanken machen.

    Das würde mich auch dazu bringen, tiefere Überlegungen anzustellen. Es gibt nunmal im Leben Wendepunkte oder Kreuzungen, wo man überlegt, wie es weitergehen soll.....geht man neue Wege und dann allein....oder gemeinsam in eine andere Richtung. Jeder entwickelt sich weiter, bei zwei Personen kann es dann auch vorkommen, das dies im unterschiedlichen Maße passiert.
    Entweder kann man dann durch Gespräche, die neue Wegrichtung bestimmen bzw. herausfinden, ob es noch die Gemeinsamkeiten gibt, die eben eine Beziehung ausmachen sollten.

    Ich würde dir auch sagen, versuche herauszufinden was du wirklich willst im Moment...nichts überstürzen oder überbewerten und dann mit deinem Partner reden.
     
    #5
    LadyEttenna, 16 Februar 2005
  6. Kexi
    Kexi (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    918
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Na klar kann es solche Phasen geben...
    Das ist bei mir meinen 18 Jahren so, das ist aber auch bei meiner Mutter mit ihren 47 Jahren so...
    Das gibt es in jeder Beziehung dann und wann, glaube ich :smile:
    Das ist wie in einer Freundschaft oder im Beruf...es gibt Momente, da macht man alles unglaublich gerne, die Welt scheint nie schöner gewesen zu sein und im nächsten Moment ist alles ganz schrecklich...
    Solche Sachen gehen aber auch meistens vorbei...
    Ich denke mir auch manchmal, dass es nett wäre, ohne Freund zu sein und Dinge zu machen, die ICH gerne machen will, nur geht dieses Gefühl dann meistens nach einer Weile wieder weg...wie gesagt, meine Mutter hat mir vor kurzem das Gleiche über ihre Beziehung erzählt... :smile2:

    Du musst dir im Klaren sein, ob es nur Zweifel oder aber eine Gewissheit ist...
     
    #6
    Kexi, 16 Februar 2005
  7. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single
    Meine Gefühle sind irgendwie weggeflogen, nachdem ich mir in den Kopf gesetzt habe, die ganze Zeit schönen Sex zu haben und sowas alles.

    Ich hab mit ihr drüber geredet. Sie sagt, dass ich zu sehr dränge und ich sag, dass ich mehr sex haben will bzw sex überhaupt haben will.

    Haben uns Montag aus diesen Gründen getrennt.

    Du merkst sowas eigentlich immer, wenns zu spät ist. Aber das mit den Gefühlen ist echt komisch. Mal sind welche da.. mal nicht.

    Als ich sie sah, war es immer toll.. war ich weg... wars es irgendwie keine Sehnsucht... verstehse?
     
    #7
    LiebesPessimist, 16 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehung Ende
Kiss22
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2016
5 Antworten
GearX
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 August 2016
17 Antworten
Fury23
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Februar 2016
15 Antworten
Test