Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wann ist es klammern?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Rhea, 17 April 2008.

  1. Rhea
    Gast
    0
    Ich wende mich mal wieder an Euch mit einem Problem durch mein Auslandspraktikum...

    Ich hatte vor kurzem einen threat hier rein gesetzt in dem ich beschrieben hatte das sich ein anderer in mich verknallt hat. DIESE threat hat NICHTS damit zu tun...

    Es geht darum dass ich denke dass mein Freund klammert, ich aber nicht sicher bin ob er sich nicht doch nur Sorgen macht.

    Wir sind seit 1 1/2 jahren zusammen und es lief bis vor 3 Monaten super bei uns. Wir haben zusammen gewohnt und er hatte Andeutungen richtung VErlobung gemacht, ich hätte damals sofort Ja gesagt, nun bin ich mir überhaupt nichtmehr sicher.


    Ich mache auf Teneriffa ein Praktikum von einem halben Jahr. Es ist einer meiner Wunschträume denn wir arbeiten auf den hiesigen Whalewatching booten, sind 3 mal die Woche draussen.

    Mein Projekt geht mehr in Richtung Öko-Tourismus, hat also die Ausfahrten nur bedingt nötig aber ich geniesse es immer.

    ICh baue gerade eine Website auf mit allen Ökotouristischen Möglichkeiten auf der Insel auf, sitze viel hinter dem Computer oder fahre über die Insel um lokalitäten zu besichtigen und mit den Leuten zu reden.

    Auf der Station haben wir nur in einem Raum Internet der am Wochenende abgeschlossen ist weil unsere Coordinatoren dann auch ins Wochenende wollen, ist an sich verständlich.

    Nur für meinen Freund nicht. Inzwischen streiten wir uns bei jedem Telefonat, Skype gespräch oder msn chat. Es geht immer darum dass ich mich nicht an Abmachungen halten würde. Ich denke er kommt darauf weil er immerwieder "sexuell stimulierende" fotos und filmchen von mir will. Ich habe da sehr große schwierigkeiten mit und er weiss es. Er liegt mir IMMER in den Ohren dass er sich über sowas freuen würde und ein paar mal hab ich ihm auch was geschickt hate aber nie ein gutes gefühl dabei.und vertröste ihn immerwieder, sage nein, versuche ihm deutlich zu machen dass ich sowas einfach nicht toll finde. er versteht mich in dieswem punkt nicht, nörgelt weiter.

    Was das zweite Problem ist. Er wird ne richtige Nörgeltante. Nichts ist in ordnung was ich mache. Arbeite ich non-stop an meinem Projekt habe ich zuwenig zeit für ihn un dmich selbst, bin ich dann mal (so alle 2 wochen) auf einem der boote motzt er rum dass es doch nix mit meinem projekt zu tun hat und ich mich auf meinen kram komnzentrieren soll.

    Am wochenende will er, dass ich online bin skype oder msn. was natürlich ein problem ist dahe der raum mit dem internet abgeschlossen ist. er ist der meinung dass ich gefälligst dafür zu sorgen habe, dass ich auch am wochenende am computer sitze und mit ihm chatte. zum einen gehts es ganz einfach nicht, zum anderen will ich auch was unternehmen und nicht die ganze zeit hier rumhängen.

    Unternehme ich dann mal was mit den Leuten hier (gehe z.b. zum strand) ist er zickig weil mich andere leute ja im bikini sehen könnten.

    Wir haben jeden abend ein meeting mit unserem cheff und den coordinatoren, was auch was länger dauern kann. letzte woche kams zum eklat. wir waren am chatten und das meeting began. ich hatte ihm geschrieben dass ich eben weg muss wegen meeting. er gan nur motzig zurück dass ich ja immer etwas hätte und er mir egal wäre. es ging hin und her und nach ner weile schrieb er mir nur noch fuck you...

    zum anderen will er hierher kommen.er wollte zwischenstopp bei meinen eltern machen udn hatte eigentlich abgemacht dass sie ihn zum flughafen bringen. mein vater hat allerdings "kurzfristig" (vor ner woche also 3 wochen bevor mein freund den flug hat) die einladung zur kommunion von seiner nichte bekommen die er seit 4jahren nicht gesehen hat, er fährt also an dem wochenende wo mein freund fliegt weg.
    Meine ma hat an dem wochenende einen workshop reinbekommen, kann ihn also auch nicht bringen.

    Er hatte mich neulich am telefon zusammengestaucht dass man sich gefälligst an abmachungen mit ihm halten muss, egal was ist. mein vater solle doch für ihn ne woche später zu meiner cousine fahren, bei 4 jahren kommts auch nichtmehr auf ne woche an, meine mutter solle doch nach ner chemo und nem workshop nachts noch alleine mit ihm zum flughafen fahren. es läge ja eh in der familie dass wir uns nicht an abmachungen halten.

    machen wir was mit allen voluntären zusammen wo auch jungs dabei sind, ist er super eifersüchtig wenn ers raus bekommt, ich darf von ihm aus abends nicht zusammen mit den leuten hier essen gehen, geschweige denn feiern.
    männliche crew-mitglieder auf den booten sin dfür ihn ein rotes tuch. ich melde mich für ihn zuwenig ( 3 sms pro tag, emails und alle 2 tage ruf ICH an, er hat mich bis jetzt 2 mal angerufen) und in kurzer hose bei 30 grad rumlaufen entlocken ihm bissige kommentare.

    Ich weiss nicht mehr weiter. vll übertreibe ich aber ich habe das gefühl er klammert zu sehr. ich habe angst vor jeden telefonat mit ihm weil ich weiss das es streit geben wird, freue mich garnicht wenn er kommt weil es dann auch wieder zoff gibt wenn ich im rock über die straße gehen....


    Wie seht ihr die geschichte (falls ihr euch bis hier durchgekämpft habt)

    vielen dank schonmal

    rhea
     
    #1
    Rhea, 17 April 2008
  2. Das Ich-Viech
    Sehr bekannt hier
    887
    178
    572
    Single
    Holla, da hat sich ja einiges angestaut... ich versuche jetzt mal, auf alles, was besonders herausstach, einzugehen, wenn ich was vergesse, sag's mir, mir fehlt Schlaf :zwinker:

    Zuallererst mal die Thread (ja, mit D am Ende, nur so am Rande)- Überschrift beantwortet:
    "Klammern" ist es, sobald einer von beiden sich durch den anderen unter Druck gesetzt und eingeengt fühlt. Das kann bei jedem anders sein.

    Sag ihm ein allerletztes Mal klar, deutlich und unmissverständlich, dass du dich dabei unwohl fühlst und das nicht für ihn machen wirst.
    Das hat er gefälligst zu akzeptieren, wo in solchen Dingen die Grenzen liegen, ist ganz allein deine Sache!
    Wenn er's dann immer noch nicht kapiert, würde ich mir an deiner Stelle ernsthaft Gedanken machen, was er da abzieht...

    Auch hier: Rede mit ihm.
    Sag ihm, du nimmst gerne Ratschläge entgegen und freust dich über jede Hilfe an deiner Arbeit, die er dir anbietet - aber es ist ganz allein deine Sache, wie weit du dich da reinhängst, es ist deine Arbeit.
    Der Kerl scheint doch sehr an Kontrollzwang zu leiden.. :kopfschue
    Solange du ihn nicht vernachlässigst deswegen (und das tust du nicht, siehe 3 SMS pro Tag, deine Bemühungen mit ihm zu sprechen - und vor allem dieser Thread! Würdest du das schreiben, wenn er dir egal wäre? Nix da.) ist es allein deine Verantwortung, wie du dich mit deiner Arbeit beschäftigst - ganz und gar nicht seine.

    "Wollen" kann er. "Gefälligst dafür zu sorgen" hast du nicht, zumal du es nicht kannst, zwecks abgeschlossener Raum und so.
    Auch hier: Ein allerletztes Mal klarmachen "Ich kann - und will auch - mich nicht über die Regelungen dort hinwegsetzen. Wenns am Wochenende nicht ins Internet geht, dann gehts halt nicht ins Internet."
    Wofür gibts Telefone? Das Anrufgeld solltest du ihm wert sein. Er kann ruhig mal anrufen, statt auf der faulen Haut zu liegen und auf deinen Anruf zu warten.

    Das verstehe ich bis zu einem gewissen grad - hätte ich eine Freundin wäre ich da auch derbe eifersüchtig, das liegt eben bei manchen Kerlen in der Natur.
    Aber das muss er weitestgehend zügeln, sag ihm auch das noch einmal - wenn er dir vertraut, dann weiß er, dass du dich zu nichts hinreißen lässt. Vertraut er dir nicht, dann kann man das ganze sowieso vergessen.

    Also das ist doch echt das Allerletzte!
    Wenn du auf dieses Meeting musst, dann musst du. Das ist deine Arbeit, das ist deine Pflicht auf der Arbeit, da soll er sich mal nicht so anstellen.
    Und dann noch beleidigend und verbal grob zu werden - das geht eindeutig zu weit.
    Ich hoffe mal, das war im Affekt und ist bei euch nicht normaler Umgangston :ratlos:

    Ich schlag' hier gleich vor Verzweiflung den Kopf an die Wand...
    Ja, eine solche Abmachung sollte nach Möglichkeit eingehalten werden - aber deine Eltern haben jederzeit das Recht, sich davon zurückzuziehen, wenn etwas dazwischenkommt, sie sind schließlich nicht seine Privatchauffeure.
    Hat er keine Eltern, die fahren könnten? Kein Geld für Bus/Taxi? Gibt es gar keine andere Möglichkeit als deine Eltern, die er hier so gerne bemühen würde - was normalerweise ja auch kein Problem wäre?
    Schwer zu glauben...

    Siehe oben zu der Bikini-Sache...
    desweiteren: Wenn er eifersüchtig ist und dir sagt, dass er es ungern sieht/hört/mitbekommt: Kein Ding. Sein gutes Recht.
    Aber von "nicht dürfen" kann hier mal gar nicht die Rede sein, er besitzt dich nicht.

    Übertreiben? Keineswegs. Er geht teilweise wirklich deutlich zu weit.

    Mit Müh' und Not, aber man hilft ja gerne :zwinker:

    Ich hoffe, ich habe auch geholfen... Meld' dich, wie es weitergeht...

    Alles Gute!
     
    #2
    Das Ich-Viech, 18 April 2008
  3. fornix
    fornix (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    103
    16
    nicht angegeben
    Schließe mich meinem Vorredner an. Da hat sich wirklich eine Menge angestaut. Als erstes möchte ich sagen, dass ich es gut finde das du deine Träume verwirklichst.

    Wenn ich alles richtig verstanden habe, scheint dein Freund sehr egozentrisch zu sein. Alles muss nach seiner Pfeife tanzen und "die Freundin" hat gefälligst zu machen was er will. Von daher würde ich es schon längst als klammern bezeichnen. Scheinbar betrachtet er dich als sein Eigentum und hat noch nicht begriffen, dass man Menschen nicht besitzen kann. Entgegengebrachte Liebe ist ein Geschenk, dass nicht selbstverständlich ist.
    Du solltest ihm schnellstmöglich und unmissverständlich klar machen, dass du mit der derzeitigen Situation unzufrieden bist. Ich finde selbst das er zu viel von anderen erwartet. Wenn er zu dir kommen möchte, dann muss er sich selbst um die Anreise kümmern und kann nicht erwarten, dass andere ihm den "Allerwertesten abwischen". usw.
     
    #3
    fornix, 18 April 2008
  4. Amian
    Amian (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    wie war er denn früher?

    wenn du das nicht möchtest, hat er das zu akzeptieren. mache ihm das so klar. eine klare ansage, danach keine diskussion mehr.

    allgemein scheint er total unzufrieden zu sein. ausserdem bemüht er sich ja überhaupt nicht um dich! ich meine, wenn du immer anrufst, schreibst etc. er ist sich wohl deiner zu sicher und das würde ich schnellstens ändern. ich würde mich von ihm so nicht behandeln lassen. soll er selber schauen, wie er wohin kommt. es ist nicht aufgabe deiner eltern, sich darum zu kümmern! er kann froh sein, dass sie das überhaupt gewollt haben. er macht dich für sein lebensunglück verantwortlich, lädt seinen ganzen frust an dir ab, so kommt es mir vor. höchst respektlos, sein verhalten.

    mein tipp: zurückziehen, schmoren lassen. er wird es dann schon merken, dass das so nicht geht mit dir und dass du dich so nicht behandeln lassen willst.

    reden kannst du versuchen, aber ich weiss nicht, obs was nützt. ich unterstelle ihm, dass er ganz genau weiss, dass er sich mies verhält.
     
    #4
    Amian, 18 April 2008
  5. black_despair
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    also ich musste es zweimal durchlesen, so heftig find ich es.. :eek:

    Die Vorstellungen, die er von Dir und eurer Beziehung hat, sind in meinen Augen schon fast realitätsfern!!
    Er kann doch nicht ernsthaft erwarten, dass du am wochenende nichts anderes zu tun hast, als mit ihm zu chatten - und die Tatsache, dass du auch mal feiern möchtest und deine sozialen Kontakte pflegen möchtest, ist wohl STANDART!!

    Nur wie bekommt man das Problem in Griff..?!
    War er schon immer so?
    Ich würde ihm einmal verdeutlichen (ein einziges mal, nicht jeden tag..?!), dass du IHN liebst, ihn ganz alleine und dass sich daran auch nichts ändern wird.
    Scheinbar vertraut er dir nicht - Eifersucht ist logisch, klar, du bist weit von ihm weg und auch lang. Aber bei euch ist das schon extrem!


    Und dass er von deinen Eltern verlangt, für IHN und SEINE Fahrt da zusein, ist wohl der Höhepunkt..!!!

    Wie wärs mit Taxi?!

    Liebe Grüße
     
    #5
    black_despair, 18 April 2008
  6. MarSara
    MarSara (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    837
    113
    68
    vergeben und glücklich
    würde dem zustimmen. einmal klar und deutlich die wichtigsten punkte ansagen, wie auch schon erwähnt wurde, und danach nicht mehr darüber diskutieren. wenn er doch wieder anfängt... dann halt rar machen. auch wenns für dich blöd ist. sonst bekommt er das gefühl, er könnte machen was er wollte und du würdest ihm, egal wie weit du weg bist, quasi aufs wort gehorchen...:ratlos: und das hat dann mit 'Beziehung' ja wenig zu tun.
    schon wenn jemand "fuck you" zu mir sagen würde (und ERSTRECHT, wenns der freund wäre), würde ich erstmal lange zeit beleidigt spielen. so was geht doch gaaaar nicht!:angryfire
     
    #6
    MarSara, 18 April 2008
  7. Rhea
    Gast
    0
    Erstmal vielen dank fuer eure antworten :smile:

    Naja, ich hatte heute am telefon mit ihm darueber geredet. er wollte zuerst auch garnicht zu hoeren aber nach ner weile bin ich richtig sauer geworden und hatte ihm deutlich gemacht dass er zu weit gegangen ist. er hat sich entschuldigt, was fuer ihn bedeutet das er es echt bereut.

    frueher war er nicht so pingelig mit allem, durchaus perfetkionistisch aber er hat mir eher einen Rat gegeben als das er mich runter geputzt hat. Seit dem er "richtig" arbeitet wird er zu einem der Leute ueber die wir uns immer Lustig gemacht haben, die "Spiesser".

    Natuerlich vermisst er mich, aber ich doch auch Ihn! er hatte mir gerade am telefon gesagt dass er mit sozialen dingen wie: mit der gruppe was machen, freundschaften schliessen und kommunikation zu... plump ist und es einfach nicht verstehen KANN dass ich sozial sehr gut zurecht komme. vll sieht er dass ich ihn nicht noetig habe zum ueberleben und er bekommt panik dass ich geschmack an der freiheit bekomme???

    vermutlich wird sich das meiste loesen wenn er hier ist, aber verlezt hat er mich trotzdem sehr durch sein mangelndes vertrauen. ich dachte, dass nach 1 1/2 jahren Beziehung mit allem was dazu gehoert (seine ma hatte nen herzinfarktm meine ma bekam krebs, wir waren 1 monat zusammen in sued-afrika etc pp) ein gewisses vertrauen schon aufgebaut ist. ich vertraue ihm mittlerweile sehr, doch zerstoert er mein vertrauen nun durch sein misstrauen. (ohgott das klingt wirr :smile:)

    Off-Topic:
    ohja threaD mit d, sorry, ich hab im moment englisch, niederlaendisch und deutsch durcheinander im kopf, da passuert sowas mal :zwinker:
     
    #7
    Rhea, 18 April 2008
  8. Das Ich-Viech
    Sehr bekannt hier
    887
    178
    572
    Single
    Dass er es einsieht und sogar eine Erklärung parat hat, die durchaus nachvollziehbar ist, ist mehr als ich erwartet hätte - und ich freu' mich für dich, dass es tatsächlich so geholfen hat, zu reden, und es sich noch halbwegs zum Guten gewandt hat :smile:

    Off-Topic:
    Tja, siehe meine Signatur - ich bin ein pingeliger Verbesserer und ein notorischer Meckerer, was die deutsche Sprache angeht, auch wenn's nur Tippfehler sind.
    Mir ist bewusst, dass ich manchmal nerve, aber verkneifen kann ich's mir auch nicht :tongue:
     
    #8
    Das Ich-Viech, 19 April 2008
  9. black_despair
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    nicht angegeben
    Arbeitet an euren Wünschen und Bedürfnissen und steh dazu; Lass dich nicht unterkriegen in deinen Ansprüchen!! :smile:

    Wünsch dir viel Erfolg!
     
    #9
    black_despair, 19 April 2008
  10. dummdidumm
    dummdidumm (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    0
    nicht angegeben
    Freundin oder Eigentum????
     
    #10
    dummdidumm, 19 April 2008
  11. Bla-Bla-Bla
    Benutzer gesperrt
    498
    0
    9
    Verlobt
    Ich finde, dass das eine richtig schwierige Situation bei euch ist. Ihr seht euch so lange nicht und vermisst euch (sicherlich) auch sehr. Da ist es klar, dass es momentan ziemlich angespannt bei euch ist. Er will halt so viel wie möglich von dir haben, weil er dich liebt und kann sich vielleicht nicht in deine Situation reinversetzen, dass du eben viel zutun hast. Da kommt es schnell mal zu dem Missverständnis "Du hast ja garkeine Zeit für mich". Sag ihm doch mal deutlich, dass du ihn liebst und ihn vermisst, dass dieses halbe Jahr im Ausland nunmal dein Traum war und du viel zutun hast. Dass er aber mit der Aussage, dass du Ausreden suchst um nicht mit ihm chatten zu können, nicht recht hat.

    Und das er so eifersüchtig ist kann ich verstehen. Er sieht dich ja nicht, weiß nicht was das so Kerle sind die dir über den Weg laufen. Er hat nur Angst, dass du ihn halt vergisst weil du ihn so lange nicht siehst und dich neu verliebst. Er will dich halt nicht verlieren und jeden, der ihm dann ein Dorn im Auge ist, will er aus dem Weg räumen, mal hart gesagt :zwinker:.

    Was ich nicht verstehen kann ist, dass er nicht will das du kurze Hosen anziehst oder so. Vielleicht solltest du ihm klar machen, dass du dich nicht so anziehst um andere Männer auf dich aufmerksam zu machen sondern weil es warm ist und dem Wetter angemessen.

    Und warum müssen DEINE Eltern ihn denn zum Flughafen bringen? Er hat doch sicherlich selbst Eltern, Freunde, die das übernehmen können. Er ist sicherlich nur enttäuscht und hat Angst, dass das mit eurem Treffen nichts gibt und ist deshalb so zickig :zwinker:.

    Und das mit den "aufreizenden" Bildern, das ist klar, dass es nicht jedermanns Sache ist und das muss er wohl aktzeptieren. Für ihn ist es wohl eine Zeichen dafür, dass du kein Interesse mehr an ihm hast, weil du diese Bilder nicht machen willst.

    Naaaja, ist halt ziemlich kompliziert bei euch und so eine lange Trennung stellt so ziemlich jede Beziehung auf eine harte Probe. Ich weiß ja nicht wie lange du noch im Ausland bist, aber wenn du wieder zurück in Deutschland bist wird sich das alles schon wieder einrenken. Er vermisst dich halt total und will dich einfach nicht verlieren.
     
    #11
    Bla-Bla-Bla, 19 April 2008
  12. Rhea
    Gast
    0
    @das Ich viech
    Off-Topic:
    ich kann auch dialekt schreiben, dann haste wat zu tun :zwinker: nich böse gemeint


    @black despair: klar beinhaltet eine beziehung auch ständiges an sich arbeiten, dass stelle ich nicht in frage. aber wenn der partner absolut keine neigung dazu zeigt sich verbessern zu WOLLEN ist es sehr frustrierend...:smile:

    @dummdidumm: ich hoffe doch freundin, denn wenn ich eigentum werde das für 5 ziegen an meinen verehrer getauscht wird bin ich über alle berge. und in der letzten zeit hatte ich sehr stark dieses gefühl, und meine freiheit ist mein höchstes gut...


    @blablabla: klar ist das ne schwierige situation, sonst hätte ich eure hilfe nicht so dringend gebraucht :zwinker: er weiss das es mein traum ist dieses auslandspraktikum aber es ist nunmal schwer zumal ich erst ende juli zurück komme. ich kanns ja auch verstehen dass er so eifersüchtig ist, aber er hatte mich halt sehr eingeängt. und die kurzen hosen trage ich trotzdem :zwinker: aus trotz:grin:

    Off-Topic:
    mit ner burka drüber :cool1:
     
    #12
    Rhea, 19 April 2008
  13. Das Ich-Viech
    Sehr bekannt hier
    887
    178
    572
    Single
    Off-Topic:
    *hüstel* Kommt auf den Dialekt an, welcher isses denn? :grin:
     
    #13
    Das Ich-Viech, 19 April 2008
  14. Rhea
    Gast
    0
    Off-Topic:
    lekker kölsch do jeck do
     
    #14
    Rhea, 20 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - klammern
Chobiwo
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Januar 2015
4 Antworten
blubb89
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 August 2014
5 Antworten