Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wann ist es Liebe? Wann nur sexuelle Anziehung?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Knuddeline, 13 Oktober 2007.

  1. Knuddeline
    Knuddeline (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo Leute,
    ich brauche mal eure Hilfe.
    Ich lebe in einer Partnerschaft, habe mich aber vor einem Jahr in meinen Arbeitskollegen verliebt. Er hat ebenfalls eine Freundin.
    Wie es begann und wir darein schnitterten:
    Irgendwie kam es dazu, dass wir uns vor einem Jahr E-Mails geschrieben haben und auch über ICQ uns ausgetauscht haben. Alles total harmlos. Fand ihn damals auch schon toll. Wir schrieben über so vieles, Urlaub, Partnerschaft, Arbeit ... irgendwann schickte ich über's ICQ das Knutsch-Herzen-Männchen (Kisses ... mit Herzen), darauf kam auch wieder ein Kusssmilie zurück. Dann am nächsten Arbeitstag schrieben wir wieder E-Mails und machten Smilies da rein. Irgendwie kam es auch wieder dazu, dass wir uns übers Küsssen austauschten per E-Mail. Und er schrieb unter den Text "kiss kiss", woraufhin ich "Kiss you" schrieb. Dann meinte er nur, dass ich das eh mich nicht trauen würde. Man man, und dann meinte ich, zu ihm nur, warum denn nicht, sicher ... ich wäre ja net feige, aber er würde das sicher nicht machen. Ach je ... jedenfalls schrieb er, ich solle mal nebenan kommen, zu ihm ins Büro. Seine Zimmerkollegin war schon heimgegangen. Wir schauten uns an, und er kam auf mich zu, und wir küssten uns, war ziemlich leidenschaftlich, aber trotzdem noch zurückhaltend, weil wir ja nicht so recht wussten, wie und wo. Dann sagte ich, dass das nur so ist und keine Verpflichtung daraus wird. :geknickt: Wir lachten, und ich ging wieder in mein Büro ... dann gingen die E-Mails weiter. Er schrieb, dass das heftig war.
    Nun ist es so, dass wir das seit dem, also nun schon seit fast einem Jahr machen. Es ist nun auch etwas mehr daraus geworden. Also, dass wir ins sexuelle übergehen, aber halt nicht miteinander schlafen. Oftmals schreiben wir darüber, dass wir Bauchkribbeln und kalte Hände haben. Habe ihm auch schon geschrieben, dass ich ja auch noch arbeiten muss und ich nun ziemlich durcheinander bin, wenn er mir so Sachen schreibt. Wir küssen uns nicht täglich ... vielleicht einmal die Woche oder auch zweimal ... immer so 5-10 Minuten und keiner will so recht aufhören. :eek: Wären auch schon beinahe mal erwischt worden.
    In meinem Beisein redet er so gut wie nie über seine Freundin. Ich weiß noch nichteinmal wie sie heißt oder aussieht. Er macht mir Komplimente, fast jeden Tag, außer wenn er mal seine "Höhle" aufsucht (macht ja jeder Mann mal) ... :cry: aber er kommt immer wieder zu mir zurück. Die Treffen finden immer statt, wenn wir alleine im Büro sind und die Verabredung erfolgt immer per E-Mail. Anfangs war es nur Interesse an seiner Person, dann war ich verknallt und nun ist es seit einigen Monaten so, dass ich weiß, dass es Liebe ist, aber wir reden nicht darüber und ich habe viel zu viel Angst, dass es aus ist. Wenn er mich nicht liebt :cry: ... dann, ach ich weiß auch nicht, dann möchte ich auf jeden fall nicht, dass es Schluss ist mit unseren Treffen.
    Macht ein man so was jetzt nun seit fast einem Jahr, mit sexuellem Hintergrund? Ich meine, wir fassen uns an und bringen uns zum "HighEnd", aber Schlafen tun wir nicht miteinander! Obwohl wir schon mal darüber geschrieben haben.
    Wie kriege ich nur raus, ob da mehr ist? Er hat mir schon auf meinen Notizblock ein Herzchen gemalt, so vor 3 Monaten und es auf einen Stapel Papier auf meinem Schreibtisch geklebt. Ich fragte nur per E-Mail "Your sign" und er schrieg "yes" ... ich habe das auch schon bei ihm gemacht. Aber ansprechen tun wir es nicht. Und wie schon geschrieben, wir haben beide einen Partner und arbeiten in der selben Abteilung Zimmer an Zimmer. Was soll ich tun. Ich kann ihn nicht vergessen. In jeder freien Minute muss ich an seine Berührungen und Umarmungen und Küsse denken, die immer intensiver und inniger werden. Meinen Freund liebe ich auch, aber anders eben. Wir kennen uns schon so lange und sind auch schon 5 Jahre zusammen und ach ... die Liebe ist nicht mehr so recht da ... aber ich weiß, dass er ein guter Mann wäre. Meinen Kollegen kenne ich ja nur von der Arbeit :smile: her.
    Woran erkenne ich, ob mein Kollege mich liebt?
    Bitte keine Moralpredigten ... wir hatten beide (haben wir drüber geschrieben per E-Mail) Anfangs auch ein total schlechtes Gewissen und haben mehrfach versucht es sein zu lassen, aber es geht nicht, von uns beiden nicht. Mittlerweile ist es fast schon "normal" ... erschreckend, ich weiß ... aber was soll ich tun?
    Bitte schreibt nun nicht, dass ich ja nun zwei Eisen im Feuer habe und mir den einen halt warm halte. Ich fühle mich auch nicht gut dabei.
    Aber es ist nun so. Mein Freund und ich wohnen zusammen, kennen uns seit 10 Jahren! Seit kurzer Zeit arbeitet mein Freund ebenfalls in dem gleichen Betrieb, aber nicht in meiner Abteilung, wir sind somit alle Arbeitskollegen.:cool1: ....Das macht mich noch verrückt ....
    Liebe, wo fängt sie an und woran erkennt man, dass es mehr als nur sexuelle Anziehung ist?
    Bitte gebt mir Tipps, wie ich herausfinde, wie viel Gefühle mein Kollege für mich hat, oder wie ich es herausfinden kann. Oder traut er sich nicht, weil ich damals sagte, dass es keine Verpflichtung wäre? Hat der sich das so gemerkt????
    Ciao Knuddeline
     
    #1
    Knuddeline, 13 Oktober 2007
  2. *keksi*
    *keksi* (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    113
    73
    Verlobt
    also deine ganze situation ist ja schon verfahren gneug, deshalb will ich jetzt auch nicht an den gewissen appellieren. aber um herauszubekommen, wie dein kollege nun zu dir steht, musst du ihn ganz einfach (oder wneiger einfach) fragen...
    und wo die liebe anfängt, dass kannst nur du selbst entscheiden
     
    #2
    *keksi*, 13 Oktober 2007
  3. KoShi
    KoShi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    101
    0
    Single
    Ich würd so gern was dazu schreiben was dir helfen würde und ich hatte auch schon angefangen zu schreiben aber irgendwie find ich dein verhalten sowas von zum ****** das ichs einfach nicht kann :ratlos:
     
    #3
    KoShi, 16 Oktober 2007
  4. Teac
    Teac (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    721
    103
    4
    nicht angegeben
    Trenn dich von deinem Partner, das ist erstens moralisch am vertretbarsten und zweitens auch ein Signal an deinen Kollegen dass jetzt die Chance zu mehr besteht.

    ps. dein Partner tut mir jetzt schon leid falls das ganze irgendwann mal rauskommt, sowas sollte man keinem Menschen antun, aber das weisst du ja selber.
     
    #4
    Teac, 16 Oktober 2007
  5. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Ja meine Güte, willst du jetzt bemitleidet werden? Deine Gefühle interessieren hier keinen. Solche wie dich gibt es zu Tausende, das ist nix spektakuläres mehr.
    Trenn dich von deinem Partner und probier dein neues Glück. Es kann gut gehn, aber auch schief.
    Feige ist das, was du jetzt machst, dir deinen Freund warm halten für den Fall, daß es mit dem neuen nicht klappt.
     
    #5
    Witwe, 16 Oktober 2007
  6. ¡Ich!
    ¡Ich! (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    103
    1
    Verheiratet
    Mhh. Du solltest direkt mit ihm drüber reden, denke ich. Irgendwelche Gesten oder Aussagen kann man nie richtig deuten. Nein kann nein, aber auch ja bedeuten, das solltest Du als Frau ja wissen :-D

    Uuund Du solltest Dich von Deinem Freund trennen. Wenn keine Liebe von Deiner Seite mehr mehr da ist, sollte man nicht mehr zusammen bleiben, auch wenn der Andere vielleicht ein guter Mensch ist. Das hat einfach keinen Zweck...außerdem würdest Du es besser finden, wenn Dein Freund Dich mal zufällig mit dem Kollegen erwischt? :kopfschue

    Es wird noch lustig genug, sollte es mit Deinem Kollegen klappen, wenn Dein Freund erfährt, wer sein Nachfolger ist.
     
    #6
    ¡Ich!, 16 Oktober 2007
  7. Wolf50
    nur 1-Satz Beiträge
    698
    103
    3
    vergeben und glücklich
    und was sagt denn dein Partner dazu, dem du bestimmt schon alles erzählt hast, weil man ja immer fair und offen sein sollte in einer liebevollen Beziehung?
     
    #7
    Wolf50, 17 Oktober 2007
  8. Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.176
    133
    50
    Single
    Es ist schon erschreckend zu sehen wie du mit deinem Partner umspringst... du denkst nicht eine Sekunde an ihn bei der Sache... nur daran dass dein Arbeitskollege ev nen Korb austeilt...

    Nun zum Thema: Rausfinden kannst du es nur wenn du mit ihm redest oder eine andere Person (am besten die beste Freundin) vorschickst um ihn unaufällig auszufragen.. aber vielleicht würd ich als erstes Mal deinem Freund den Laufpass geben, wenn er davon wüsste hätte er es warscheinlich schon lange getan... :kopfschue
     
    #8
    Spaceflower, 17 Oktober 2007
  9. Knuddeline
    Knuddeline (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    Antwort an alle

    Mir war klar, dass ich hier nur Kritik ernten würde. Trotzdem hatte ich auf ein paar Tipps gehofft. Aber anscheit war noch nie jemand in dieser Situation.:geknickt: Ich weiß selber nicht was das ist!!! Ich liebe meinen Freund, aber trotzdem ist da halt auch noch der andere. Und ich weiß nicht wie das weitergeht???!!!! Ich halte mir nicht meinen Partner warm und ich weiß einfach auch nicht, warum ich das mache. Vielleicht fehlt mir was in der Beziehung? Jetzt werden einige sagen, dass mir halt die "Tassen im Schrank" fehlen .... haha ...... :schuechte dankeschön! Schon mal gelesen, wie das Forum heißt??? Es heißt nicht, IN MEINER WELT IST ALLES HEIL UND TOLL UND SUPER ... denn dann hätte ich ja nicht hier rein geschrieben ... na ja, aber anscheint bekommt man nur Moralpredigten und nicht wirklich Hilfe, weil ich bin ja einfach nur böse, gemein und scheiße. Dass ich selber weiß, dass das nicht so toll ist, ist wohl niemandem klar! Der Typ hat doch auch ne Freundin, somit sind wir wohl beide scheiße und überlegt doch mal. Wenn sich Leute nicht trennen und neuverlieben würden, würden keine neuen Beziehungen entstehen. Aber warum soll ich etwas wegschmeißen:kopfschue , wo ich noch von überzeugt bin ... sagen wir es mal so ... ich verhalte mich wohl nicht richtig, aber wie soll ich mich verhalten. Ok, ich mache Schluss mit meinem Freund, schmeiß alles hin und er steht alleine da und ich auch, weil eigentlich hab ich keinen neuen ... .......... Ich wollte von Euch wissen, wo Liebe anfängt und wie ich das Verhalten deuten soll von Ihm! Keine Moralpredigten ... vielleicht erledigt es sich ja auch bald von selber, wenn zwei Menschen eben dem Verstand und nicht dem Herzen folgen. Der Verstand sagt mir auf jedenfall, dass meine Beziehung gut läuft und auch ein Teil meines Herzens liebt diese Beziehung und den Mann an meiner Seite. Aber ein anderer kleiner Teil nimmt halt einfach Reisaus und pocht in der Gegenwart des anderen ganz gewaltig. Ich kann mich nicht teilen ... aber ich würde fast sagen, ich liebe beide ... schon klar, auch so was versteht hier keiner. .... man kann ja auch 2 Kinder gleich lieben und nicht einfach eines mehr und den Mann dann noch mehr oder wie ist das bei ner Familie .... :cry: jaaaaaaaaaaaa schon klar, das ist ja angeblich andere Liebe, verstehe!!!! Man man man ... ich denke wirklich, mir kann keiner helfen ... werde ich halt mich zurückziehen, mir meine Sehnsucht verkneifen, brav sein und bis ans Ende meiner Tage Büro an Büro mit ihm arbeiten. Vielleicht halte ich das aus, wer weiß!:geknickt:
    Trotzdem danke für die Kopfwäsche und die Beiträge:kopfschue
    Verrückte Welt, und ich mache sie noch verrückter ...:flennen:
     
    #9
    Knuddeline, 13 November 2007
  10. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Dann lies Dir mal bitte alle Antworten durch, da ist beileibe nicht nur Kritik drin! :kopfschue :engel:

    Ausserdem, die Kritik ist berechtigt!
    Irgendwann, wenn ihr so weiter macht, werdet ihr es doch noch (und das auch noch in der Firma!) treiben, und im schlimmsten Fall wird euch Dein Freund dabei erwischen, oder irgendwelche tratschsüchtigen Leute.
    Dann wärt ihr das Gespräch Nr.1 in der Firma. Wollt ihr das wirklich?

    Du schreibst, Du bist in ihn verliebt. Wie sehr? So wehr wie in Deinen Freund? Was vermisst Du denn an Deiner Beziehung?
    Den Reiz des Verruchten, des Versteckten, des Verbotenen!?

    Vielleicht geniesst Dein Kollege das, vielleicht hat er gar keine Freundin und spielt Dir nur was vor, traut sich aber nicht zu mehr, oder will er sogar Deinem Freund eins auswischen?
    Es ist alles möglich.

    Solange ihr beide Spass dran habt, und euch im Prinzip nichts vorzuwerfen habt, dann macht ruhig weiter.
    Ihr solltet euch aber trotzdem über die Gefahren und Risiken bewusst sein. :engel:

    :engel_alt:
     
    #10
    User 35148, 13 November 2007
  11. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    komplizierte geschichte...


    Off-Topic:
    vorneweg: es war dir und jedem klar, der deinen ersten beitrag gelesen hat, dass kritik kommen wird. und jeder vernünftige mensch weiß, dass dies bei betrug auch berechtigt ist.


    aber darum geht es ja in diesem thread gar nicht. es gibt genügend andere, die die moralische frage von seitensprüngen beleuchten.
    ich versuche deshalb, bei deiner frage zu bleiben. im grunde geht es dabei für dich ja nicht um die frage, ob du treu sein solltest, sondern wen du liebst...


    wo die reine sexuelle begierde aufhört und echte liebe anfängt, das kann dir leider wirklich niemand beantworten. es gibt im grunde nur einen weg, das herauszufinden - absolut ehrliches reflektieren der eigenen gefühle!
    das dies in deiner jetzigen situation schwer ist, ist mir klar. eigentlich hast du gar keine möglichkeit, deine gefühle für ihn zu erforschen, da alles heimlich ist und bleibt. so verdeckt sicher auch stets dieses abenteuerliche, reizvoll verbotene eine normale entwicklung eurer beziehung.
    wie du da rauskommen kannst? es gibt eigentlich nur zwei möglichkeiten:

    - entweder du redest mit deiner affäre offen darüber, und hoffst, dass er genauso offen ist wie du, sodass du hinterher weißt, woran du bist. ohne erstmal deinen freund einzuweihen. hinterher könntest du die situation hoffentlich schon etwas klarer - zumindest die seite der affäre - betrachten.
    - oder du redest mit deinem freund ebenso offen darüber, sagst ihm, dass du verwirrt bist und nicht sicher über deine gefühle für ihn und den anderen mann. er wird dann entweder die beziehung beenden wollen, oder er gibt dir tatsächlich (wohl eher unwahrscheinlicherweise) die möglichkeit, zuerst über deine gefühle klar zu werden, ohne dich gleich ganz aufzugeben.

    die zweite variante ist dabei wohl die ehrlichere. ob sie letztlich hinterher auch die vorteilhafteste für dich ist, dass weiß man leider auch erst hinterher.
    ich bin mir aber ziemlich sicher, dass du einen der wege gehen musst, um wirklich licht ins eigene gefühlsleben zu bringen. denn durch die heimlichtuerei wird eine gesunde entwicklung der beziehung zu deiner affäre gar nicht erst möglich - wie gesagt.


    ich wollte auch noch sagen, dass ich das gefühl habe, dass du deinen jetzigen freund eigentlich nicht mehr so richtig liebst?!
    ich kann das jetzt nicht wirklich durch ein paar zeilen deinerseits vernünftig beurteilen. aber ich kriege das gefühl, wenn ich lese, was du so schreibst.
    vielleicht schaffst du es, unabhängig von der entwicklung mit dem arbeitskollegen mal deine beziehung zum jetzigen freund grundlegend zu reflektieren. es wäre sicher hilfreich für alles weitere, zu wissen, wie du überhaupt gefühlsmäßig zu deinem freund stehst.
    ist es vielleicht nur noch gewohnheit und vernunft, dass du mit ihm zusammen bist? bist du wirklich glücklich in der beziehung? sehnst du dich generell nach abwechslung? liebst du ihn wirklich noch?


    ein wort noch zu einer bemerkung deinerseits: kann man zwei menschen (im sinne von liebespaar, also nicht familiär oder rein freundschaftlich) lieben?
    das ist eine sehr interessante und ebenso schwere frage. ich für meinen teil bin ziemlich sicher, dass dies korrekt ist! ich glaube nicht an die einzige, wahre liebe. ich glaube an wunderbar fantastische zufälle, wahre und lebenslange liebe. aber sicher nicht daran, dass genau zwei menschen und nur diese beiden füreinander bestimmt sind. das ist für mich eine wunderschön romantische vorstellung, aber nicht realistisch.
    dennoch muss ich sagen, dass man meiner meinung nach sicher zwei menschen gleichzeitig lieben kann, dass es aber genauso sicher nicht möglich ist, so etwas wie eine dreier-beziehung zu führen. demnach müsstest du dich schlicht und einfach entscheiden!
    wie gesagt habe ich allerdings den eindruck, dass du deinen freund nicht mehr wirklihc liebst. in deinen worten über ihn ist keinerlei leidenschaft, begeisterung und liebe. eher gewohnheit meine ich herauszulesen.
    und wie du zu deinem arbeitskollegen stehst, ist nicht wirklihc für uns beurteilbar. wie du richtig fragst, könnte es beides sein - sex, verlangen, begierde, abenteuer oder eben tatsächlich der beginn einer liebe. um herauszufinden, ob es nicht nur der reiz ist, musst du diesen reiz vernichten und einen der zwei beschriebenen wege gehen.


    Off-Topic:
    hm... leider konnte ich nicht wirklich lösungen anbieten, wenn ich mir das so durchlese. das ist aber, glaube ich, auch nicht von unbeteiligten möglich. vielleicht sind aber doch ein paar brauchbare denkanstöße für dich dabei!?

    ich wünsche dir, dass du eine lösung findest, die für alle beteiligten so fair ist, wie es jetzt noch möglich ist!
     
    #11
    luke.duke, 13 November 2007
  12. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Das ist das Risiko, dass du eingehen würdest! In der Liebe gibt's manchmal keinen Fallschirm.

    Ich denke, es hat mit euch ein wenig blöd begonnen. Aus einem Flirt (mit all seinen Andeutungen a lá "du traust dich ja eh nicht") ist halt eine gefährliche, aber völlig unverbindliche Situation geworden. Das ist meiner Einschätzung nach das, was er sieht: Er sieht, dass er mit dir Spaß (in vielerlei Hinsicht) haben kann, ohne seine Kriterien von Fremdgehen zu erfüllen. Er ist nicht bereit und willens, ernsthaft eine Beziehung mit dir einzugehen, sonst hätte er mit Sicherheit schon mal versucht, mit dir zu sprechen oder vielleicht mit dir auszugehen, um dich außerhalb der Arbeit kennen zu lernen.

    Vielleicht kann es ja auch sein, dass du die Spannung liebst, dieses Unerlaubte, Neue, Riskante, was zwischen euch ist. Ihr seid im Büro, immer riskierend, dass ihr erwischt werdet, ihr seid beide in Beziehungen, immer riskierend, dass es große Szenen und Probleme geben kann, falls rauskommt, was ihr so im Büro macht.

    Bitte verallgemeinere nicht. Mit Sicherheit können einige deinen Zwiespalt verstehen, nur können sie dir leider keine Tipps geben, die zu deiner Zufriedenheit ausfallen (du möchtest ja rausfinden, welche Gefühle er für dich hat: Kauf den Gefühls-Teststreifen in der Drogerie, gibt's direkt neben Schwangerschafts-Teststreifen ;-) ). Die meisten raten zur Klärung der Situation und der Entscheidung für einen von beiden. Das ist noch keine Moralpredigt!

    Niemand weiß, was morgen ist!

    Immerhin ist das mal kein ganz alltägliches Problem im Sinne von "Alle Frauen ignorieren mich" oder "Er macht jede Woche mit ner anderen rum, aber ich glaube er liebt mich, weil er mich zweimal angelächelt hat" :grin:
     
    #12
    matthes, 13 November 2007
  13. Knuddeline
    Knuddeline (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    Dankeschön

    Dankeschön an luke.duke und auch an matthes und natürlich auch an die anderen, die hilfreiches geschrieben haben. Ihr habt natürlich recht, dass ich mich entscheiden sollte, für einen Weg.
    Die Liebe zu meinem Freund ist in der Tat ganz anders. Diese Sehnsucht ist leider nicht so da, wie ich es mir wünschte. Ich muss dazu sagen, dass es wirklich sein kann, dass es Gewohnheit ist, aber er ist so ein lieber Mensch und ab und an ist auch das Knistern wieder da, und dann gibt es nichts schöneres als mit ihm zusammen zu sein, wenn seine Augen leuchten und ich sehe, dass er glücklich ist, mich zu haben und dass er zufrieden ist mit dem Leben, aber ... das ist leider sehr sehr selten, da er auch eine schlimme Zeit mit Arbeitslosigkeit und verlohrenem Selbstwertgefühl hinter sich hat. Ich habe ihn damals aufgebaut und gestärkt und irgendwie zieht er mich oftmals immer noch runter, motzt rum und ist einfach total unzufrieden. So kommt es mir jedenfalls vor. Es sind mir da auch einige Fehler bei der Arbeit im Büro passiert und da habe ich wirklich mit ihm gesprochen, dass das so nicht weitergeht, da meine Arbeit darunter leidet. Seine Motzerein und seine miese Laute hat mich jeden Tag beschäftigt. Mein Kollege weiß davon nix, geht ihn ja nix an, aber der hat mich auch in der Zeit unterstützt und mich zwei mal "aus der Scheiße" geholt, so dass meine Fehler nicht aufgefallen sind. Er meinte dann halt nur, ob ich so unausgeschlafen wäre?! Und ich sagte dann halt auch, dass ich derzeit lage auf bin, weil ich viel um die Ohren habe.
    Meinen Kollegen kenne ich in der Tat nur vom Büro her. Freizeitmäßig treffen ist einfach fast nicht machbar, aber ihr habt schon recht, ich sollte es herausfinden. Ich bin einfach hin und her gerissen. Außerdem geht es ja auch um die Familien von meinem Freund und mir. Es passt da einfach alles. Die Frage ist doch irgendwie auch, sollte man das, was man für gut befindet und wo man weiß, dass die Zukunft gut verlaufen wird einfach hinschmeißen nur weil die Liebe fehlt??? Ich weiß es einfach nicht ... ich habe ein wahnsinnig schlechtes Gewissen, aber wenn ich meinen Kollegen sehe, dann springt mein Herz und alles ist verflogen. Aber ob er der Mann fürs Leben wäre, ... das gilt es herauszufinden! Danke nochmal ... irgendwie muss ich das schaffen. Für weitere Tipps bin ich jederzeit offen und dankbar! "Ich hätte nie im Leben gedacht, dass mir das mal passiert" Hab immer so Leute verabscheut, und nun bin ich selber so! Aber wer's noch nicht selber erlebt hat, kanns echt nicht nachempfinden! :geknickt: Ich weiß auch nicht, wenn er mich liebt, was ich dann machen soll? Da hängt so viel mehr dran. Ach Mensch, total headoverheals ... er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt mich .... und dann, was mache ich dann ... glaub mir ist wirklich nicht mehr zu helfen.:kopfschue
     
    #13
    Knuddeline, 14 November 2007
  14. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Bitte vergiss nicht, dass zu solch einem "gefährlichen" Spiel immer zwei gehören.

    Die wahren Absichten Deines Kollegen kennen wir nicht, und werden wir vermutlich auch nie kennen.
    Vielleicht hat er selber private Probleme und sucht eine schöne Ablenkung.
    Vielleicht versucht er Dich immer weiter herauszufordern und zu sehen , wo Deine Grenzen sind...
    Vielleicht will er nur eine Nacht, und lässt Dich dann eiskalt fallen.
    Vielleicht sucht er nur eine Affaire, vielleicht doch eine ernstere Beziehung.

    Wenn Du nicht glücklich mit Deinem Freund wärst, könnte ich das nachvollziehen, dass Du mehr "Würze" in Deinem Leben brauchst.
    Aber ihr beide scheint ja doch noch recht gut miteinander auszukommen und zusammen zu passen.

    Willst Du vielleicht noch etwas "anderes" erleben, bevor Du Dich total an Deinen Freund bindest?
    War vielleicht schon eine Heirat angedacht???

    Überleg Dir, wie es mit Deinem Freund weitergehen soll,
    und wie weit Du mit Deinem Kollegen gehen würdest.

    Und überleg Dir auch schon mal etwas, für den Fall,
    dass Du einen Rückzieher macht, er aber aufdringlich wird...

    :engel_alt:
     
    #14
    User 35148, 14 November 2007
  15. bedarfsgerecht
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    nicht angegeben
    Wann es Liebe oder was anderes ist, kann dir fast niemand sagen, weil es Individuell ist. Mir persönlich wackeln die Ohren wenn du Liebe mit der gegenwärtigen Situation in Verbindung bringst, was aber nur heißt, dass es nicht mein Verständnis ist.. Wie du das siehst, das weiß ich nicht, das spielt für mich auch keine Rolle.

    Genau das gleiche ist es für deinen Kollegen und wenn du ihn ja schon (äh) liebst, dann ist das doppelt schwer, da du dann die Dinge meist(!) nicht so siehst, wie sie sind.

    Es gibt in meinen Augen zwei objektive Varianten...

    Entweder du sagst erst das ganze deinem Freund, dem du damit die Chance gibst, zu entscheiden ob er denn mit dir zusammen weiterhin leben möchte, vielleicht hat er aber auch selbst erkannt, das was schief läuft und ihr könnt das irgendwie lösen (wäre schon eine Leistung...), danach kannst du ja mit dem Kerl regeln falls du willst, was immer du möchtest.

    Oder du regelst das erstmal mit dem andren Kerle, klärst ab, ob da was gehen könnte und wenn ja, dann entscheidest dich...


    Und ich denke mal schwer, dass einige Nachempfinden, wie es ist, wenn man den Partner nichtmehr äh.. kA wenns halt schwierig wird oder man andere iwie attraktiver findet, dann sollte man wenigstens, falls man untreu wird, genug Eier in der Hose oder am Stock haben, um seinem Partner zu sagen: Chef, es läuft nimmer, ich bin fremdgegangen (oder ich hab rumgeknutscht..)...

    ... damit erklärst du es dir eigentlich selbst, was wohl Menschen, wie du, der du wohl vor dieser Sache gewesen warst, jetzt über dich denken und dass sie dir kein Glück wünschen.
     
    #15
    bedarfsgerecht, 14 November 2007
  16. Steppi
    Steppi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    nicht angegeben
    Hi TS:
    Ich würde mich an deiner Stelle nicht trennen und eher versuchen vom Kollegen ein bissl mehr Abstand zu nehmen, was vor allem den Körperkontakt betrifft. Es ist eine schöne Sache wenn sich zwei Kollegen gut verstehen, und eine gute Freundschaft kann mehr wert sein als eine Beziehung. Noch hast du schöne Momente mit deinen Kollegen, weil ihr auch Abstand voneinander habt. Du meintest ja selber, dass ihr euch in der Freizeit kaum seht. Würdest du mit ihn zusammen sein, dann würdet ihr euch immer sehen, sprich gleiche Wohnung, Freizeit zusammen und gleicher Arbeitsplatz. Ich denke es würde nicht lange dauern, bis sich alles auf einmal wendet und ihr euch ständig gegenseitig auf die Füße tretet. Ich würde mich also auf keinen Fall davon blenden lassen, dass der andere Typ besser für dich wäre und deswegen eine 10 jährige Beziehung hinwerfen.

    deswegen mein Tipp...lass die Finger vom Kollegen, sehe ihn höchstens als Kumpel und versuche lieber deine aktuelle Beziehung aufzupeppen. Ich denke der Alltagstrott hat euch zu sehr eingeholt, und dann können solche Ausflüge mal schnell vorkommen.

    naja...Gute Nacht
     
    #16
    Steppi, 15 November 2007
  17. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Aber wer sagt denn, dass er nicht das gleiche über sie denkt?
    Immerhin war sie diejenige, die gesagt hat, dass nicht mehr draus wird. Und solche Sprüche merkt man sich halt einfach...
    Ich würde eher vermuten, dass er sich auch fragt, woran er bei ihr eigentlich ist.
     
    #17
    amaretta, 15 November 2007
  18. Knuddeline
    Knuddeline (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    Danke

    Nun ist wieder etwas Zeit um ... getan hat sich nicht so arg viel. Hab versucht irgendwie mir darüber klar zu werden, aber ich kann ihn nicht vergessen. Er mich wohl auch nicht. Da sind diese Blicke und so Andeutungen, wenn eine andere Frau was berufliches von uns wollte. Meine Kollegin macht dann auch so Bemerkungen zu ihm, dass das Mädel ja sehr sexy mit dem Röckchen sei. Er grinste und zuckte die Schultern. Als ich später bei ihm stand, um was durchzusprechen, wir waren zufällig alleine im Büro, meinte ich dann auch zu ihm, dass es ein tolles Outfit von dem Mädel vorhin war. Daraufhin meinte er mir in die Augen schauend, dass ich immer sexy wäre, egal was ich anhätte. Dann gab er mir einen Kuss und arbeitete weiter. Wie soll ich das denn verstehen??? War echt total verdutzt ... er macht mich total verrückt. Ich würde das alles sofort beenden, wenn ich nicht spüren würde, dass ich da mit dem Herzen drin hänge!
    Mein Freund ist sehr liebevoll in letzter Zeit, aber wir verbringen sehr wenig Zeit miteinander! Glaube aber nicht, dass mein Kollege ein Ersatz ist, weil wir uns eben öfter sehen.
    Wenn ich die beiden Männer vergleiche, ist es genau das, was mein Kollege hat, was meinem Freund fehlt. Dafür hat mein Freund so viele andere tolle Seiten, die mein Kollege bestimmt nicht hat. Das ist für alle Beteiligten blöd. Mein Freund ist so verständnisvoll und so, aber ich glaube, er macht in meinen Augen zu wenig, dass er für mich noch interessant und reizvoll wäre. Mal was verrücktes tun. Sex im Freien, oder in der Ecke der Einkaufsstraße knutschen, in der Kabine im Kaufhaus überfallen, sexy Klamotten und Spielzeug (hab ich schon angesprochen). Außerdem könnte er mal Sport machen, da so langsam sich ein Bäuchlein bildet. Das alleine wäre ja nicht schlimm, sondern das Gesamtbild einfach ... sich hängen lassen. Ooooooooooooooh man ............. was soll ich nur machen?
    Mein Kollege will mich ganz sicher nicht nur ins Bett kriegen, immerhin geht das nun schon über ein Jahr so. Klar, wir haben das Knistern und auch etwas mehr. Aber was will er? Traut er sich nicht, den ersten Schritt zu machen? Vielleicht geht es ihm wie mir und er weiß einfach nicht weiter?
    Er würde bei einem Rückzieher meiner Seite nicht aufdringlich werden, hab ich schon mal probiert und ca. 3 Wochen nix gemacht. Mir ging es dann zwar total scheiße und auch er war nicht mehr so gut gelaunt, aber immer noch net und kollegial zu mir.
    Irgendwann kam dann mal ne E-Mail mit dem Wort. MISS
    Und ich konnt nicht anders und habe MISS TO geschrieben und schon ging es wieder los ........ das ist wie wenn man süchtig ist ... man versucht es, aber man kommt nicht los. Vielleicht will ich ja auch gar nicht davon loskommen. Ich kann nicht mit und nicht ohne ihn!
    Ja, mein armer Freund denkt jeder. Er weiß es nicht und vielleicht wird alles wieder ok und er wird es nie erfahren, richtig ist das von mir nicht, das weiß ich auch. Deshalb brauche ich ja auch keine Moralpredigten von Euch. Ich will einfach wissen, was ich machen soll! Und einfach von meinem Freund trennen is Quatsch. Ich liebe ihn ja, aber eben anders und es ist auch anders mit ihm. Er ist meine Zukunft und meine Familie, da weiß ich, dass er immer für mich da ist. Aber ob das reicht, um glücklich zu sein? Heiraten, ja, dachte ich auch schon dran, aber jetzt noch nicht ... so nicht! Doch, was wenn er fragt? Oh man ...
    .... die Welt ist so verrückt, wie man sie macht .... crazy ... oh man!
     
    #18
    Knuddeline, 2 Dezember 2007
  19. User 77441
    User 77441 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    404
    101
    0
    nicht angegeben
    würde auch ganz offen mit ihm über euer verhältnis reden, aber bevor hr iwelche trennungen überstürzt solltet ihr euch erstmal privat kennen lernen. am anfang ist der andere ja immer interessanter als wenn man ihn danns chon 10 jahre kennt und 5 jahre zusammen ist und auch zusammenwohnt. wenn man sich täglich sieht geht man sich halt auch mal auf die nerven. ich bin zwar noch was jünger^^...aber ich bin froh, dass ich mich für den mann entschieden habe, der mir vom verstand her gut tut und nict für den, den ich so verdammt viel lieb hab.
     
    #19
    User 77441, 2 Dezember 2007
  20. LaCoer
    Verbringt hier viel Zeit
    212
    101
    0
    nicht angegeben
    wurde selber mal verarscht und ich kann sowas nicht verstehen..
    ich würde sterben vor schlechtem gewissen und ich hab nichts übrig für solche leute die soetwas tun
    entweder man liebt seinen partner oder eben nicht...wenn man nach was anderem sucht kann es keine liebe sein.... vielleicht ist es einfach nur gewohnheit..?? denk mal drüber nach...
    sei ehrlich..es ist für alle betiligten das beste
     
    #20
    LaCoer, 2 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe nur sexuelle
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
zipfelmuetze
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2015
16 Antworten
WRadio
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Juli 2015
10 Antworten