Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Reispudding
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    1
    Single
    23 Dezember 2006
    #1

    Wann ist Frau zu dick für ihre Länge?

    Hallo

    Ich bin gerade auf der Suche und stöbere dazu auch in Kontaktanzeigen. Viele Frauen geben da ihr Gewicht und ihre Länge an. Nun weiss ich aber gar nicht, welches Verhältnis aus Länge und Gewicht schon für eine zu dicke Frau spräche, kann mir da jemand helfen?

    Zur Verdeutlichung, bevor das falsch ankommt: Ich suche keine Magersüchtige und würde auch nie einer Frau sagen, dass sie zu dick ist. Es hält sich ja leider eh fast jede für zu dick. Nur mag ich halt keine Frauen, die so eine Art Bierbauch vor sich herschleppen. Nichts gegen Frauen, die wie Frauen aussehen! Ich finde nichts schöner als sinnliche Formen und auch ein Bäuchlein ist nicht zu verachten. Zeigt es IMHO doch, dass die Frau das Leben zu genießen weiss und ihre Zeit nicht mit so einem Schwachsinn wie Sport verplempert.:zwinker: Nur schüttelt es mich halt beim Anblick so genannter Rubensfrauen. Müsste ich nicht haben.

    Also wenn eine z.B. angibt, dass sie bei 1,72 cm 70 kg wiegt, ist das schon Marke Rubensfrau? Ich habe da echt keine Ahnung.:ratlos:

    Danke und nichts für ungut und bitte nicht aufregen!
     
  • cooky
    cooky (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    848
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Dezember 2006
    #2
    Größe und Gewicht sagen nix.
    Geh doch lieber auf Seiten, bei denen es Pflicht ist, seinen Muskel- und Körperfettanteil ins Profil zu schreiben.
     
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    23 Dezember 2006
    #3
    Genau. Muskelmasse wiegt mehr als Fett. Wenn jemand also etwas mehr wiegt, kann es auch eine durchtrainierte Figur sein anstatt kleine schwabbelige Stellen am Körper :zwinker:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    23 Dezember 2006
    #4
    Es wäre wirklich falsch, sich auf solche Angaben zu verlassen, man weiß nie bvorher, wie eine bestimmte Kilozahl verteilt ist und ob sie sich aus Fett oder Muskeln zusammensetzt.
    Als Faustregel gilt, dass Körpergröße in Zentimeter minus 100 das obere Normalgewicht angibt ... das wäre bei dir die 72-kg-Frau mit 1,70. Nicht dünn, aber auch noch nicht dick. Ne Rubensfrau hat sicher einige Kilo mehr drauf. ;-)
     
  • MasterG
    MasterG (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    Single
    26 Dezember 2006
    #5
    Hallo,

    also ich würde vorschlagen, bei den gemachten Angaben, dass du sie einmal triffst. Ich denke nicht, dass diese Frau zu dick wäre. Außerdem ist es nicht das Entscheidende. Vielleicht verliebst du dich in sie und dir ist ihr Gewicht egal? Aber bei 72kg und 1,7m ist es sicher kein Monster. Ich würde sagen, dass das normal ist.
     
  • Saint
    Saint (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    Single
    26 Dezember 2006
    #6
    man kann das nie genau sagen. kommt auf die proportionen an, die muskel- und fettmasse.
    würde aber sagen das es sich bei der frau absolut im normalbereich befindet
     
  • Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.787
    123
    2
    Single
    26 Dezember 2006
    #7
    Naja, ich nehm an, 70 kg bei 1,72m ist schon im oberen Normalbereich. Schlank ist das in der Regel nicht mehr (ich wiege 55 bei 168cm und es könnte weniger sein, auch wenns noch voll ok ist).
     
  • s_susie
    s_susie (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    26 Dezember 2006
    #8
    Also ich wiege 68 kg bei 1,76 cm und würde mich als schlank bezeichnen. Leider verteilt sich das Gewicht bei jeder Frau anders , manchmal vorteilhaft , manchmal nicht vorteilhaft. Manche Frauen sind auch schwer und trozdem schlank. Daher würde ich auf das Gewicht nicht allzuviel geben , das muß man halt sehen.
     
  • Til
    Til (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    nicht angegeben
    26 Dezember 2006
    #9
    geiler Thread-Titel :grin:
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    26 Dezember 2006
    #10
    Also wenn du KEINE Rubensfrau willst dann dürfte Größe minus 100 + 5kg ok sein. Willst ja auch keine knochige Frau und mit 55kg auf 1,68 m ist man schon sehr dünn!
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    27 Dezember 2006
    #11
    ja, genau, hab mich vor kurzem über das Thema Was ist dünn und was ist dick mit einer Freundin unterhalten, sie wiegt 63 kg auf 1.62m........normalerweise würd ich es persönlich als (ein bisschen) zu viel bezeichnen wenn ich sie nie gesehen hätte..........aber die hat ja handgestoppte 120d - da weiß man wo die Kilo's stecken ........
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    27 Dezember 2006
    #12
    du lieber Himmel! Auf 1m62?! :eek:
     
  • klärchen
    klärchen (36)
    Meistens hier zu finden
    2.768
    133
    66
    nicht angegeben
    28 Dezember 2006
    #13
    ich schätze, dass du die körpergröße minus 110 nehmen kannst, um normalerweise ein idealgewicht zu erhalten. allerdings kann das sehr sehr täuschen. ich habe eine freundin, die von natur aus irgendwie muskulöser und viel fester ist als andere frauen. sie ist auf keinen fall mollig, sondern total schlank, wiegt aber trotzdem auf 1,67 m 65 kilo. mit meinem körperbau wäre ich dagegen mit 64 kilo auf 1,64 m schon etwas moppelig. ist halt jede anders.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste