Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Flaca
    Flaca (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    5 Mai 2008
    #1

    Wann schwanger nach 3-Monats-Spritze

    Hallo Zusammen,

    Ich hoffe hier kann mir jemand helfen, nachdem die Ärzte es scheinbar nicht wollen.

    Ich habe seit gut 4 Jahren die 3-Monats-Spritze bekommen und nun wegen Kinderwunsch abgesetzt. Die nächste Spritze hätte ich am 02.04.08 bekommen sollen, aber wie gesagt nicht bekommen.

    Mein Freund und ich wünschen uns nun Nachwuchs und fragen uns wie lange es in der Regel dauert, bis man nach der Spritze schwanger werden kann.

    Bisher habe ich immer nur "Horrorhgeschichten" gelesen, dass Frauen gar nicht schwanger werden oder viele Jahre warten müssen.:cry: Vielleicht hat jemand eine erfreulichere Nachricht für mich?

    Ich habe auch seit einigen Tagen ein Ziehen im Unterleib, was ja häufig auf eine Schwangerschaft hindeutet. Auch habe ich nach dem Absetzten stark zugenommen und meine Brüste spannen. Vor 3 Wochen habe ich auch einen Test genacht, der war negativ.

    Wie wahrscheinlich ist es, dass ich trotzdem schwanger bin?

    Ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen und bedanke mich schonmal :smile:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Single
    5 Mai 2008
    #2
    Dass eine Frau unmittelbar nach Absetzen der 3-Monatsspritze gleich schwanger wurde, hab ich in der Tat noch nie gehört - was aber nicht heißen muss, dass es da nicht auch Ausnahmen gibt.

    Was mich generell erstmal wundert: Du hast seit du 16 bist die 3-Monatsspritze bekommen?! :eek: Das ist äußerst früh bzw. für dieses Alter sehr, sehr untypisch. Eigentlich ist das ja ein Verhütungsmittel, das erst nach Abschluss der Familienplanung oder eben bei bedeutend älteren Frauen angewandt wird.
    Wolltest du das so? Hat dein Arzt dir davon nicht abgeraten?
    Wundert mich wirklich. :ratlos: :ratlos:

    Schwanger sein KANNST du theoretisch, eben von Sex nach dem letzten SST. Aber Brustspannen kann genauso gut von der hormonellen Umstellung kommen. Bis dein Zyklus sich wieder normalisiert hat, wird es sicherlich noch einige Zeit dauern. Stell dich vorsichtshalber lieber darauf ein, dass es noch dauert, bis euer Kinderwunsch in Erfüllung geht. Aber das Probieren kann ja auch sehr schön sein! :zwinker:

    Viel Glück!
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    5 Mai 2008
    #3
    Ich würd dir raten so gut es geht nicht immer daran zu denken. Immer schön fleißig üben, dann klappt das auch!
    Wie schnell sich der Zyklus eingependelt hat liegt von deinem Körper ab und kann dir wohl niemand voraus sagen..
     
  • Flaca
    Flaca (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    6 Mai 2008
    #4
    Ich habe damals in irgendeiner "Bravo" gelesen, dass man mit der 3-Monats-Spritze keine Periode mehr bekommt. Klingt für eine 16-Jährige ohne aktuellen Kinderwunsch natürlich sehr verlockend. Also bin ich zu meiner Ärtzin und die hat mir lediglich erklärt, dass ich immer pünktlich spritzen muss, mich aber nicht über die Nachteile aufgeklärt.:angryfire

    Nicht daran zu denken ist sehr schwer...obwohl ich weiß, dass der Druck das ganze noch weiter hinauszögern kann.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Single
    6 Mai 2008
    #5
    Die Ärztin klingt für mich sehr unempfehlenswert. :ratlos:
    Schließlich bringt jedes hormonelle Verhütungsmittel Nachteile bzw. eben negative Seiten mit sich und darüber MUSS aufgeklärt werden.
     
  • Flaca
    Flaca (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    6 Mai 2008
    #6
    Ja, die Ärtzin habe ich mittlerweile auch gewechselt :zwinker:
    Bin ziemlich sauer, weil ich der Meinung bin, dass sie mir hätte abraten müssen.
    Hoffe es dauert trotzdem nicht allzu lange. Würden uns wahnsinnig freuen wenn ich eine Ausnahme darstellen würde :herz:
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    6 Mai 2008
    #7
    Na dann viel Glück :zwinker:

    Und auch wenn man als Aussenstehender da leicht reden kann: setzt euch nicht zu sehr unter Druck!
    Lasst es passieren, wie es passiert und denkt nicht ständig nur daran, dass es endlich klappen soll.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    6 Mai 2008
    #8
    Du bist grade mal 20 - wieso machst du dir da überhaupt irgendeinen Druck? :ratlos_alt: Du hast noch über ein Jahrzehnt Zeit, um schwanger zu werden, da kommt es doch auf ein paar Monate nicht an.
     
  • Flaca
    Flaca (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    6 Mai 2008
    #9
    Ich machen mir nicht direkt Druck...es ist einfach ein Wunsch.
    Und warum der gerade mit 21 da ist...vielleicht weils einfach passt. Man ist nunmal etwas ungeduldig, wenn etwas sehr schönes bevorsteht und man sich darauf freut. Ist denke ich aber auch menschlich :zwinker:
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    6 Mai 2008
    #10
    Klar ist das menschlich!
    Aber wie gesagt, Druck machen bringt gar nichts! Eher, dass dein Körper noch länger verrückt spielt...

    ALso, immer schön relaxt bleiben :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste