Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SBK78
    Gast
    0
    4 April 2004
    #1

    wann seid ihr ausgezogen?

    Bin 26 und wohne noch bei meinen Eltern, soll aber nciht heissen dass ich jetzt nen Muttersöhnchen bin, ich will halt einfach nicht alleine wohnen...

    Habe jetzt nen nettes maedel kennengelernt die 4 jahre jünger ist und schon eine eigene Wohnung hat und traue mich nicht sie zu mir einzuladen, da mir das irgendwie peinlich ist

    was würdet ihr machen?
     
  • sweety5983
    sweety5983 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    465
    101
    0
    Verheiratet
    4 April 2004
    #2
    Bin mit 15 in eine Jugendwohngruppe gezogen und mit 17 in eine eigene Wohnung. Stehe also schon einige Zeit auf eigenen Beinen.

    Lad sie doch nach hause ein, muss dir doch nicht peinlich sein. Vielleicht ist es ihr auch egal wo und wie du wohnst. Mach dir doch keine großen Gedanken, sondern handel einfach! Umso mehr gedanken um so mehr Zweifel!!!!
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    4 April 2004
    #3
    sie trotzdem einladen..ihr aber vorher sagen, daß du noch bei deinen eltern wohnst...

    wobei ich nix peinliches an so einer situation finde..mein ex ist ca. in dem selben alter und wohnt auch noch zu hause..halt weil es finanziell nicht anders geht..
    ich wohne schon seit meiner teeniezeit ohne eltern..zwar mehr oder weniger zwangsläufig, aber naja...

    wovor hast du denn angst??..daß sie dich auslacht oder so??..
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.368
    133
    99
    Verwitwet
    4 April 2004
    #4
    Noch gar nicht und habe auch in absehbarer Zeit nicht vor auszuziehen, mal abgesehen davon dass es finanziell ohnein nicht möglich wäre.
     
  • SBK78
    Gast
    0
    4 April 2004
    #5
    ...dass sie denkt dass ich nicht selbstständig genug bin :cool1:
     
  • sweety5983
    sweety5983 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    465
    101
    0
    Verheiratet
    4 April 2004
    #6
    Dann unterneimm doch erst mal was mit ihr um euch besser kennen zu lernen und nimm sie später mit nach hause. Wenn sie dich besser kennt, merkt sie schon das du nicht unselbständig bist.
     
  • Asket
    Gast
    0
    4 April 2004
    #7
    Ich lebe auch seit meinem 17 Lebensjahr selbstständig, aber würde der Frage nicht soviel Bedeutung beimessen. Es gibt genug Gegenden in Deutschland wo es eine reine Finanzfrage ist und manchmal ist eine Familie auch so supernett, dass das trotzdem gut funktioniert. Solange Dir Deine Eltern nicht total peinlich sind, würde ich damit ganz locker umgehen. Aber dann würdest Du vermutlich nicht da wohnen :zwinker:
     
  • User 11753
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    101
    0
    nicht angegeben
    5 April 2004
    #8
    Was du machen sollst?

    Wenn du es dir finanziell leisten kannst: Von zuhause ausziehen.

    Wenn du noch nicht berufstätig bist und auf eigenen Beinen stehen kannst, dann ist da nichts Peinliches dran, wenn du noch bei deinen Eltern wohnst.
    Aber du sagst, du willst halt einfach nicht alleine wohnen, das deutet für mich darauf hin, dass du evtl auch nicht ausziehen würdest, wenn du es dir leisten könntest - und damit hätte ich als Frau in der Tat ein Problem.

    Aber wenn sie eine eigene Wohnung hat und du nicht, egal, dann trefft euch erst mal einfach bei ihr.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    5 April 2004
    #9
    Hätte sie damit vielleicht nicht sogar recht?

    Also wenn ich jemanden in deinem Alter kennenlernen würde, der noch bei Mama und Papa wohnt, es sich aber finanziell leisten könnte auszuziehen, wär ich da auch sehr skeptisch. Klar, bei den Eltern ist es schön einfach, man muss nicht viel tun (jedenfalls weniger als in einem eigenen Haushalt), aber irgendwann sollte man auch mal auf eigenen Beinen stehen und unabhngig von den Eltern sein... und ich denke mit 26 Jahren ist dieses Alter bei Weitem erreicht.

    Wenn du nicht die finanziellen Möglichkeiten dazu hast, dann erkläre ihr das und lade sie ruhig mal zu dir nach Hause ein. Ich denke aber mal, dass ihr euch langfristig eh öfter bei ihr treffen werdet, weil eine eigene Wohnung einfach praktischer ist und viele Vorteile hat.
     
  • SBK78
    Gast
    0
    5 April 2004
    #10
    ich kann es mir finanziell leisten auszuziehen, meine eltern haben halt ein grosses haus und ich hab den freiraum den ich benötige... wobei ich manchmal echt gerne ausziehen möchte aber ich dazu irgendwie zu bequem bin
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.368
    133
    99
    Verwitwet
    5 April 2004
    #11
    > echt gerne ausziehen möchte aber ich dazu irgendwie zu bequem bin
    Sorry, aber mit dieser Aussage bestätigst du deine Angst: Du bist zu unselbstständig.

    Kirby, unselbstständigster Admin bei Plane-Liebe :zwinker:
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    5 April 2004
    #12
    mmh..naja, bequemlichkeit kann schon ein zeichen von unselbstständigkeit sein :rolleyes2 ...schließlich bist irgendwie nicht bereit, ein eigenes leben aufzubauen...
    andererseits kommt es auf deine persönlichkeit an...wenn du dich "gut entwickelt" hast, hätte ich persönlich kein problem damit...

    aber wie "deine bekannte" darüber kennt, kannst du nur selber herausfinden...
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    5 April 2004
    #13
    Ganz meiner Meinung!
     
  • SBK78
    Gast
    0
    5 April 2004
    #14
    gut dann werd ich das mal, frei nach dem motto nichts wofür man sich schämen bräuchte :gluecklic
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    5 April 2004
    #15
    Würd ich ehrlich gesagt auch denken und Kirby hat recht, du bestätigst das ja auch voll und ganz...


    Ich bin mit 20 ausgezogen. Und ich bin selber sehr skeptisch und zugegebenermassen vorurteilsbehaftet bei Leuten ab allerspätestens Mitte 20, die noch daheim wohnen. Ausnahmen vorbehalten.
     
  • Sleepless
    Sleepless (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    nicht angegeben
    8 April 2004
    #16
    Wann ist eigentlich das beste alter um auszuziehen?
     
  • Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.304
    121
    0
    Verheiratet
    8 April 2004
    #17
    Ich bin mit 19 in eine eigene kleine Wohnung gezogen, hab dafür neben dem Studium gejobbt. Zu Hause war es mir zu eng, da gab es nur noch Streit. Mit 20 bin ich dann mit meinem Mann zusammengezogen. Wäre sehr skeptisch, wenn ein´Mann mit Mitte 20 noch zu Hause wohnt, obwohl er es sich leisten könnte auszuziehen. Ich hätte Angst vor einem unselbständigen Muttersöhnchen, der auch in einer Beziehung total bequem wäre.
     
  • CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    998
    121
    1
    Verheiratet
    8 April 2004
    #18
    Definitiv Anfang bis Mitte 20. :smile: Selbst wenn man es sich nicht ganz leisten kann (Stichwort Wohnungseinrichtung), helfen einem die Eltern sicher auch gerne ein bissel. Und eine WG müsste sicher auch dem kleinsten Geldbeutel passen, wenn man so etwas findet.

    Bequemlichkeit ist in diesem Zusammenhang nur ein anderes Wort für Unselbständigkeit. :grin: Wer es allein nicht aushält, kann schließlich auch ne WG versuchen...
     
  • nachtmensch
    0
    8 April 2004
    #19
    ich bin mit 22 daheim ausgezogen, und das ist meines erachtens auch das richtige alter... :zwinker:
     
  • ~Henrietty~
    0
    8 April 2004
    #20
    ich bin vor über fünf jahren zuhause ausgezogen. also mit knapp 16 jahren.
    ich finde es gibt nicht DAS beste alter um zuhause auzuziehen. jeder muss für sich selbst entscheiden wann er ausziehen will. und es wäre unfair die jenigen zu verurteilen die es sich aus irgendwelchen gründen nicht leisten können eine eigene wohnung zu beziehen.

    also ich würde warscheinlich immernoch zuhause wohnen, wenn ich mich mit meinen eltern besser verstanden hätte.
    aber weil mir zuhause alles zu stressig wurde hab ich irgendwann einfach meine sachen gepackt. und ich habs nicht bereut.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste