Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 25573
    Verbringt hier viel Zeit
    998
    103
    7
    Verheiratet
    14 Oktober 2009
    #1

    Wann seid ihr zusammengezogen?

    Einfach und kurz gefragt:
    Wie lange habt ihr eine Partnerschaft geführt, bevor ihr zusammengezogen seid?

    Habt ihr besondere Regeln aufgestellt? Wie habt ihr das Finanzielle geregelt? Wer hat was angeschafft (wenn ihr neue Möbel gekauft habt)?
     
  • Lily87
    Gast
    0
    14 Oktober 2009
    #2
    Ich rede mal von der Zukunft :grin: wir werden, wenn die Umstände es erlauben, nächstes Jahr zusammen ziehen, nach 1,5 Jahren Beziehung und knapp 3 Jahren kennen. :zwinker:
     
  • Erzengel
    Erzengel (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    vergeben und glücklich
    14 Oktober 2009
    #3
    Bei uns wars nach nem guten Jahr - 14 Monate glaub' ich. Und was wir an Wohnungseinrichtung gekauft haben, haben wir geteilt, so dass jeder etwas das Gleiche ausgegeben hat und auch weiß, was ihm gehört. Und über die Lebensmittelkosten führen wir Buch und rechenen am Ende vom Monat aus, wer was von wem bekommt - das mit einer Haushaltskasse haben wir mal überlegt, aber das Andere ist für uns einfacher.... Und die miete teilen wir auch!
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    14 Oktober 2009
    #4
    Wir waren 1,5 Jahre zusammen, als die Idee aufkam. Letztlich hat es aber noch knapp ein halbes Jahr gedauert, bis sich alles geregelt hatte und wir auch eine Wohnung gefunden haben.

    Besondere Regeln hatten wir von vornherein keine, außer die, dass im Falle der Trennung keiner den anderen auf der Miete sitzen lässt (bzw. mein Freund mich, ich bin Hauptmieterin). Er würde also noch mind. 3 Monate seinen Mietanteil zahlen, auch wenn er bereits auszieht.
    Alle weiteren "Regeln" haben sich dann im Zusammenleben ergeben, da kommt man gar nicht drumrum. :zwinker:

    Zum Finanziellen: Jeder von uns beiden überweist eine bestimmte Summe auf das Haushaltskonto. Ich muss dabei zugeben, wir werden sehr stark von unseren Eltern gesponsert. Mein Freund arbeitet und bekommt den Rest von seinen Eltern, ich bekomme die komplette Summe von meinen. (So ist es geplant, seit meine Mutter schwanger war. Und ja, ich bin verdammt dankbar dafür. :jaa:)
    Vom Haushaltskonto werden die Fixkosten bezahlt (Miete, Strom, Wasser), Lebensmittel und Kosmetik, Nuvaring, gemeinsame Unternehmungen, oft auch Benzin. Urlaub läuft teilweise übers gemeinsame Konto, teilweise über die eigenen Konten. Von den privaten Konten werden Klamotten, Musik, Bücher, Unikram etc. bezahlt.

    Anschaffungen (Haushaltsgeräte etc) tätigen wir zumeist gemeinsam (wahrscheinlich im Trennungsfall blöd, aber naja...). Die meisten Möbel gehören mir bzw. meinen Eltern. Keine Ahnung, wie wir gemeinsames Gut im Trennungsfall aufteilen würden, vermutlich nach Bedarf. Ich hoffe sehr, dass es keinen Rosenkrieg gäbe.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    14 Oktober 2009
    #5
    Im Prinzip wohnen wir jetzt schon zusammen - entweder in seiner oder in meiner Wohnung. Wir haben jeder diversen Kram beim anderen eingeschleppt und wohnen in der jeweils anderen Wohnung auch so wie zu Hause.
    Definitiv über eine gemeinsame Wohnung werden wir nächstes Jahr nach seinem Auslandsaufenthalt sprechen, wenn klar ist, wo er promoviert und ich meine Stelle nach der Uni finde. Sind dann etwas mehr als ein Jahr zusammen.
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    14 Oktober 2009
    #6
    bin mit meinem ex damals nach 2 jahren zusammengezogen. er hatte die wohnung gekauft und wohnt auch noch jetzt dort (mit seiner neuen freundin :zwinker: ).
    es gab eigentlich keine probleme... wir hatten auch keine regeln, soweit ich mich erinnere.
    er hatte mehr geld als ich und wollte nicht, dass ich allzuviel beisteuere, das war bei uns ok - auch im nachhinein, weil ich dann ausgezogen bin und einfach dort gelassen habe, was ich für die wohnung gekauft hatte. normalerweise bin ich aber für eine ordentlich und gerechte regelung bei den finanzen.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.278
    398
    4.534
    Verliebt
    14 Oktober 2009
    #7
    9 Monate, wir haben aber schon nach 3 Monaten angefangen zu suchen. Aber es kam mir vor wie 3 Jahre.:grin:

    Seltsam eigentlich gar nicht meine Art.:grin: Würde mich heute jemand fragen wann man frühestens zusammenziehen würde, würde ich witzigerweise abraten so früh sowas zu planen, keine Ahnung warum wir uns so sicher waren, aber wir wohnen nach über 18 Jahren ja immernoch zusammmen.:zwinker::grin:

    Nein es gab keine Regeln, wir haben locker zusammengelegt und alles gemeinsam angeschafft, so wie heute auch noch.:zwinker:
     
  • ClaireMcKenzie
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    93
    2
    nicht angegeben
    14 Oktober 2009
    #8
    wir sind nach 8 monaten "gezwungenermaßen" zusammen gezogen, da wir gemeinsam in eine andere stadt gegangen sind. ich würde es nicht wieder so früh machen.

    jeder hat einige möbel gekauft, so dass es von den kosten in der waage blieb und jeder seins hatte. wir hatten dann ein gemeinsames haushaltskonto von dem miete und alle gemeinsamen dinge bezahlt wurden. da ich studiert habe und er gearbeitet hat, hat er auch mehr eingezahlt.
     
  • MySelf1984
    Gast
    0
    14 Oktober 2009
    #9
    Tja, viele sagen das ist nicht gut.....

    Aber ab dem Tag an dem ich meinen jetztigen Mann kennegelernt habe (davor 4 Wochen Internet) habe ich bei ihm "gewohnt" Nicht offiziell, aber ich war immer da und habe mich am haushalt ect beteiligt.
    Offiziell mit ummelden nach 4 Monaten ca.

    Und nun sind wir seit einem jahr verheiratet. Und ich würde es wieder genauso machen. Nach 3 Jahren sind wir genauso verliebt wie am Anfang, oder sogar mehr. Klar kommt der Alltag, aber den merkt man bei uns nicht so dolle, wir finden es sehr wichtig liebe zu geben :smile:
    Ok danach wurde nicht gefragt, aber ich wollte nur mal erzählen, das es auch richtig gut gehen kann, wenn man so etwas früh entscheidet. :smile::smile::smile:

    achja zu deinen Fragen,

    bezahlen MUSSTE ich keinen Cent, weil ich nicht viel hatte/habe. Aber davon kann man ja nicht ausgehen. Und funktioniert hat es ja auch nur, weil mein Mann ziemlich gut verdient.
    Möbel waren alle schon da, aber nach und nach haben wir alles erneuert. Er hatte nämlich vorher mit der ex in der wohnung gelebt und da musste der alte mist raus und "unser" neues zeug her :smile:
    eigentlich hat er fast alles bezahöt. Aber da wir gemeinsame Kasse gemacht habe, haben wir beide dafür bezahlt und keinen unterschied gemacht wer wieviel zahlt.
     
  • *Luna*
    *Luna* (35)
    Meistens hier zu finden
    2.692
    133
    14
    in einer Beziehung
    14 Oktober 2009
    #10
    Ich bin mit meinem Freund relativ früh zusammen gezogen nach 3 Monaten. Inzwischen ist das über 2 Jahre her und es funktioniert immer noch super. Wir sind sehr glücklich bereuen keinen einzigen Tag und würden es immer wieder so machen!
     
  • MsThreepwood
    2.424
    15 Oktober 2009
    #11
    Nach ziemlich genau einem Jahr. Regeln gabs keine, gibt es bis heute nicht :grin: Wir haben bis auf zwei Ausnahmen nur unsere alten Möbel aus den alten Wohnungen mitgenommen.
    Die zwei neuen Sachen waren der Kühlschrank (von meinem Dad gesponsort) und die Waschmaschine (die stand noch ungenutzt bei meinem Dad unter, weil meine Ma sie sich kurz vor ihrem Tod erst gekauft hatte).
     
  • Hilfiger
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    113
    28
    offene Beziehung
    15 Oktober 2009
    #12
    Das war nach ca. einem halben Jahr...während den Schulferien. Finanziell gab es nicht viel zu regeln, da ich keine Miete zahle.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    15 Oktober 2009
    #13
    Wir sind jetzt bald 5,5 Jahre zusammen und wohnen noch nicht in einer gemeinsamen Wohnung. Er ist jetzt gerade in seine eigene Bude gezogen und ich schätze, es wird noch mindestens ein paar Jahre dauern, bis das was wird :zwinker:
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.434
    Single
    15 Oktober 2009
    #14
    Mit meiner letzten Partnerin bin ich nach ca. einem Jahr Beziehung zusammengezogen. (wobei ich sie schon länger kannte und eigentlich auch schon länger Beziehung war, aber das ist alles zu kompliziert jetzt...)

    Besondere Regeln gab es nicht - die Miete wurde geteilt, ebenso die monatlichen Kosten. Rechnungen für Lebensmittel gesammelt, zusammengezählt, durch 2 geteilt einmal im Monat. Ein paar Möbel habe ich mitgenommen, aber vieles war größtenteils schon in ihrer Wohnung. Neue (größere) Möbel wurden allesamt von mir gekauft, da ich einfach viel mehr Geld verdiente als sie. Vieles habe ich ihr nach der Trennung überlassen, da ich die Dinger auch nicht mehr brauchte...
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    15 Oktober 2009
    #15
    So richtig zusammenziehen werden wir erst können, wenn mindestens einer von uns mit dem Studium fertig ist und einen festen Job hat. Wir sind jetzt etwa 4,5 Jahre zusammen und wohnen offiziell nicht zusammen. Irgendwie aber doch, denn er ist praktisch jeden Tag bei mir, schläft hier und isst auch hier, meistens zumindest. Miete zahlt er nicht, aber dafür die Lebensmittel, soweit er es sich erlauben kann.
     
  • Aliena
    Aliena (39)
    Sehr bekannt hier
    1.522
    198
    664
    vergeben und glücklich
    15 Oktober 2009
    #16
    Mir gehts ähnlich. Wir sind jetzt 3 Jahre zusammen und als wir uns kennenlernten, baute er grad sein künftiges Zuhause aus. Dummerweise ist es zu klein für uns beide. Nun haben wir beschlossen, uns nächstes Jahr eine gemeinsame Wohnung zu suchen, da kennen wir uns dann 4 Jahre.

    Mit meinem Ex war ich auch ca. 4 Jahre zusammen und nach 1 Jahr Auslandsaufenthalt meinerseits sind wir zusammen gezogen gezogen. Finanziell haben wir es so geregelt, dass ich die Miete gezahlt habe und er die Lebensmittel, Telefon etc. (so dass es sich ausgeglichen hat - war ne günstige Wohnung in Dresden :zwinker:). Größere Anschaffungen hat immer einer von beiden getätigt, so dass bei der Trennung klar war, wem was gehört. Ansonsten war noch wichtig, wer welche Putzaufgaben hat, das hat sich aber nach anfänglichem Zoff recht gut eingespielt :zwinker:
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    15 Oktober 2009
    #17
    Das erste Mal haben wir uns kennengelernt im Dezember, sporadisch hab ich dann Wochenweise bei Ihr gewohnt und bin im September ganz eingezogen. Also etwas über 9 Monate. Ich hatte kaum etwas, und die paar Klamotten haben wir damals eingelagert und nach und nach die Wohnung gemeinsam neu eingerichtet.

    Das 2. Mal das ich mit ner Frau zusammengezogen bin....3,5 Jahre.
    Ich zahle aber Miete und Nebenkosten, habe 2 Zimmer in der meine Klamotten und Möbel aus der kleinen Single Wohnung komplett untergekommen sind.

    Ansonsten gilt immer: getrennte Kasse, Anschaffungen werden gemeinsam erspart, und Reparaturen etc ebenfalls.
     
  • User 37900
    User 37900 (34)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.809
    148
    145
    vergeben und glücklich
    15 Oktober 2009
    #18
    Wir sind nach 5 Monaten zusammengezogen, das ist nun auch bald wieder 3 Jahre her. Regeln haben wir keine aufgestellt. Da wir zwei Haushalte zusammengelegt haben und somit alles vorhanden war, gab es auch keine Probleme dabei, wer welche Möbel zahlt.

    Unsere finanzielle Regelung ist eher nichts für die Mehrheit, deswegen geh ich da jetzt auch nicht drauf ein. :zwinker:
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    15 Oktober 2009
    #19
    Wie lange habt ihr eine Partnerschaft geführt, bevor ihr zusammengezogen seid?
    Kennengelernt genau ein Jahr vorher, richtig offiziell zusammen halt was weniger :zwinker:

    Habt ihr besondere Regeln aufgestellt?
    Nicht viele, Einkäufe bezahlen wir abwechseln, die Katze ist mein Ding... Das wär was was ich beim nächsten mal anders machen würde, da gäbe es festere Putzregeln :hmm:

    Wie habt ihr das Finanzielle geregelt?
    Wir probiern normalerweise alles, was wir beide anschaffen zu teilen

    Wer hat was angeschafft (wenn ihr neue Möbel gekauft habt)?
    Kaution und Küche hab ich bezahlt (is dann halt auch meine Küche sollten wir uns mal trennen), sonst hat jeder das was ihm gefehlt hat selber geholt
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.769
    298
    1.834
    Verheiratet
    15 Oktober 2009
    #20
    ZUsammen gezogen nach 3,5 Jahren weil es von ihrem Studium und Job nicht anders ging war halt ne Fernbeziehung....Anschaffungen waren zunaechst nicht nötig, da ich einen kompletten Haushalt hatte aber der wurde und wird jetzt so nach und nach erneuert.
    Alles was neu angeschafft wird wird vom gemieinsamen Konto bezahlt das haben wir von Anfang an so geregelt. Quasi ein haushaltskonto angelegt wo jeder zum Beginn eines Monats eine Summe X einbzahlt und von welchem die gemeinsamen Ausgaben ausser Urlauben bezahlt werden und ich muß sagen es klappt so wunderbar. Wohnen jetzt knapp 2 Jahre zusammen
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste