Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wann soll es ihr sagen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Earl Grey, 28 November 2004.

  1. Earl Grey
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    Single
    Es ist zwar noch nicht ganz so weit, vielleicht dauert es auch noch länger, aber es besteht die Möglichkeit, dass ich endlich mal eine Frau an mich ranlasse.. d.h. dass ich eine Freundin habe. Bisher habe ich sowas immer aus Angst vor dem Unbekannten abgeblockt..

    Und zwar war ich vor einigen Jahren an Krebs erkrankt. Ich meine, ich habe es ohne größere Probleme überstanden, allerdings habe ich mich dadurch um 180° gedreht. Von der Person her bin ich seitdem total anders (und ich bin froh darüber), das Ereigniss hat mein komplettes Leben geändert und mich wie nichts anderes geprägt.

    Da ich aber durch das Ereigniss auch so gut wie alle Freunde verloren habe (wir waren ja alle Kinder, weder sie noch ich wussten damit umzugehen. So hat man sich dann halt voneinander distanziert..). U.a. durch die Erfahrung erzähle ich kaum jemandem von der Krankheit. Nur meine engsten Freunde wissen ausser der Familie noch davon. Und auch nur, weil sie das gleiche Schicksal hatten und ich sie dadurch kennengelernt habe.

    Soviel zur Vorgeschichte.
    In letzter Zeit muss ich immer öfter darüber nachdenken, wann ich das einer Freundin wohl am besten sage. Zwar ist das gesundheitlich nicht mehr von Bedeutung (ich bin seit über 10 Jahren geheilt, gehe regelmäßig zu einer Untersuchung die mittlerweile zwar Überflüssig ist aber mir trotzdem ein Gefühl der Sicherheit vermittelt, zudem ist das nicht vererbbar.. an meinem Körper erinnert nur noch eine Narbe an die Krankheit - sonst nix), aber es hat mich wie gesagt einfach geprägt.
    Ich würde eigentlich gerne ein paar Wochen oder Monate damit warten es einer Freundin zu sagen. Ich tue mir sowieso schwer darüber zu reden. Andererseits kann ich mir aber auch vorstellen, dass die es mir übel nehmen könnte wenn ich das so lange verschweige.

    Was sagt ihr dazu, würdet ihr es lieber haben wenn euer Partner euch schon zu Beginn von sowas erzählt, würde es euch etwas ausmachen wenn er damit erst nach einiger Zeit rausrückt?
     
    #1
    Earl Grey, 28 November 2004
  2. Mr.G
    Mr.G (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    380
    101
    0
    Single
    ich bin ein mann, wenn meine frerundin mir sagen wuerde das sowas mit ihr passiert war, dann wuerde ich es ihr nicht uebel nehmen, auch wenns bischen spaeter geschieht. du musst bedenken das ist die vergangenheit und wenn du es ihr bischen spaeter erzaehlst, dann aenderst du dich doch gar nicht, und ka ich wuerd es eher spaeter erzaehlen wenn eine gewisse sicherheit da ist, wie sie damit umgehen wuerde
     
    #2
    Mr.G, 28 November 2004
  3. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich würde es nicht schlimm finden, da es ja keine Auswirkungen (Vererbbarkeit usw.) mehr gibt.
    Zu dem 'Gestehen' gehört immerhin auch ein gewisses Vertrauen, was vielleicht zu Anfang der Beziehung noch nicht ganz da ist.
    Demnach würde ich meinen Partner verstehen, wenn er nicht sofort damit rausgerückt wäre; vor allem, wenn es ihn - wie in deinem Fall - persönlich sehr geprägt hat und er mit sonst niemandem (außer engsten Freunden, Familie) darüber spricht. Würde mich dann eher 'geehrt' fühlen, dass er es mir gesagt hat.
     
    #3
    cranberry, 28 November 2004
  4. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Hallo du,
    sag es deiner Freundin (zukünftigen) dann, wenn du dich bereit dazu fühlst.
    Ich denke, dass sie durchaus verstehen wird, dass deine Krankheit eine große Rolle in deinem Leben spielt oder gespielt hat, genauso wie sie Verständnis dafür aufbringen wird, dass du das nicht gleich zu Anfang der Beziehung erzählst.

    Bin mit meinem Schatz jetzt über ein Jahr zusammen u. glaub mir, alles Details aus meiner Vergangenheit kennt er noch nicht. Es mangelt nicht an Vertrauen oder sonst was, aber bisher hat einfach die Gelegenheit gefehlt über dieses heikle Thema, dass mein Leben prägt, zu erzählen.

    Viel Glück u. vor allem Gesundheit
    lg, engel
     
    #4
    engel193, 28 November 2004
  5. sunjenny
    Gast
    0
    Kann mich da anschließen.
    Es gehört einfach auch vertrauen dazu - auch wenn es keine auswirkungen mehr hat, ist es doch etwas, was dich sehr beeinflusst hat.
    Deswegen find es ok, wenn das nicht am anfang der Beziehung ist. Ich glaub auch nicht, dass sie dir das übe nimmt, denn es ist verständlich.
     
    #5
    sunjenny, 28 November 2004
  6. Reeva
    Gast
    0
    ----
     
    #6
    Reeva, 29 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - sagen
mwfly
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Oktober 2016
16 Antworten
Salamander
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2016
34 Antworten
RNinja82
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 September 2016
29 Antworten