Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Limoneneis
    Gast
    0
    15 Februar 2006
    #1

    Wann traten bei euch erste Nebenwirkungen ein?

    Hallo,

    ich würde gerne wissen, wann bei euch die ersten Nebenwirkungen unter Einnahme der Pille auftauchten, welche es waren und wann und ob es aufgehört hat. :smile:
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    15 Februar 2006
    #2
    also, als ich die Pille zum ersten Mal genommen hab (Generika der Diane 35) trat folgendes auf:

    nach etwa 1 Woche Einnahme:

    - Übelkeit (legte sich etwa nach dem 1. Streifen)
    - Brustspannen & -Wachstum (bis Mitte des 4. Streifens)
    - Unterleibsziehen (ab und an immer mal wieder)

    nach etwa 8-monatiger Einnahme:

    - Pickel (und das bei ner Hautpille)
    - trockene Kopfhaut
    - Kopfschmerzen


    hab jetz seit fast 2 Wochen die Balanca (Belara) und bis jetzt hab ich keine Nebenwirkungen (außer für ca. 7 Tage bissel empfindliche Brüste).

    hoffe ich konnte dir helfen :smile:

    wieso fragts du?
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    15 Februar 2006
    #3
    Ich nehme die Belara, im 1. und wenn ich mich recht erinnere, auch im 2. Streifen hatte ich mit starker Übelkeit zu kämpfen, das hat sich aber gelegt.

    Seit etwa dem 3. Streifen (glaube ich) ist meine Haut viiieeel reiner :smile: .
     
  • Limoneneis
    Gast
    0
    15 Februar 2006
    #4
    Nehme seit Samstag wieder die Pille (Miranova) und habe seit Sonntag starke Kopfschmerzen bis hin zur Migräne. :cry:
    Das hatte ich unter einer anderen Pille vor einigen Monaten schonmal, allerdings hatte ich da mal nen richtigen Migräneanfall, dass ich im KH gelandet bin. :geknickt:
     
  • sweethoneyx
    0
    15 Februar 2006
    #5
    ich nehm jetzt die valette hab mit dem 3. steifen aufgehört und ca nach m zweiten streifen hab ich gemerkt, dass meine haut besser wurde! keine schmerzen mehr bei den tagen, hatte ich schon ab dem ersten streifen! :smile:
     
  • keenacat
    keenacat (30)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    276
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2006
    #6
    ich hab den ring, aber die wirkung is ja die gliche und vorher hab ich die pille genommen...

    nach einem monat fingen bei mir an die brüste zu spannen, meine regelschmerzen waren weg aber dafür miene launen unertäglich... seit ich den ring habe spannen meine brüste weniger, aber immer noch, schmerzen hab ich keine!
     
  • x_Midnight_x
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    91
    0
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2006
    #7
    Ich nehme die Belara

    1.sten Streifen:

    Brust schmerzen
    Übelkeit (hab ich immer noch):wuerg:
    Gewichtzunahme
    leichte Tage (aber sehr dolle schmerzen) :cry:
    Müdigkeit
     
  • Akico
    Gast
    0
    15 Februar 2006
    #8
    Nach einem Jahr und zwar die ganze Palette:
    Kopfschmerzen
    starke Unterleibsschmerzen
    Übelkeit
    ZB
    Depressionen
    Gewichtszunahme
    Stimmungsschwankungen

    MfG Akico:engel:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2006
    #9
    ich nehme seit 1999 miranova und hatte/habe keine negativen nebenwirkungen. die blutung ist kürzer.

    ob die kopfschmerzen, die ich seit einem jahr manchmal habe und vorher in der form NIE hatte, pillenbedingt sind, weiß ich nicht. da ist keinerlei regelmäßigkeit festzustellen, ist jetzt auch schon länger her. daher verbuche ich das NICHT als nebenwirkung.
     
  • Smilla
    Smilla (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    374
    103
    1
    nicht angegeben
    15 Februar 2006
    #10
    Hab jetzt den zweiten Streifen von der Petibelle angefangen. Hatte während des ersten Streifens oft Übelkeit... Hat sich aber dann gelegt :smile: Regelschmerzen hab ich auch keine mehr :smile:
     
  • kessy88
    kessy88 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.123
    148
    152
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2006
    #11
    Also ich nehme nun den 2. Streifen der MonoStep. Im ersten Streifen hatte ich Brustspannen (Gefühl, dass sie wachsen, sind allerdings (Gott sei Dank) nicht größer geworden) und ich bin so empfindlicher (gewesen?). Hab wegen jedem kleinen Bissl gleich depris geschoben und angefangen zu heulen. Aber ich glaube, das hat sich wieder gelegt. Brustspannen is in der Pause weggegangen, ma gucken, obs wieder kommt...
    Meine Tage hatte ich viel leichter und die Schmerzen waren nicht ganz so schlimm wie sonst immer (es war ohne Paracetamol und Acetylsalicylsäure auszuhalten).
    Habe auf der Stirn und unterm Auge trockene Hautstellen bekommen, weiß aber nicht, obs von der Pille kommt, damit hatte ich vorher auch schon immer Probleme, war allerdings auch schon weg...
    Sonst keine weiteren Probs.
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2006
    #12
    Meine Freundin hat das auch und bekommt die Migräne bei Einnahme jeder Pille.. sie hat bestimmt schon fünfmal gewechselt und der FA kann ihr auch nicht sagen, woran das liegt!
    Zwischendurch hat sie dann deswegen sogar mal mit Persona "verhütet", von was kommt denn sowas, vor allem verwunderlicherweise bei jeder Pille??

    Ich nehme die Belara und hab glücklicherweise überhaupt keine Nebenwirkungen :smile:
     
  • *soulfly*
    Gast
    0
    15 Februar 2006
    #13
    nach ein paar wochen habe ich eine deutliche hautverbesserung festgestellt. habe nicht sonderlich viel pickel gahbt, aber etwas unrein ist meine haut und das hat sich stark gebessert durch die valette :smile:
    nach etwa 7 monaten bekam ich allerdings heftige bauch-, unterleib, rücken- und kopfschmerzen während meiner regel und ich musste vor 4 wochen die pille wechseln.
     
  • sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    521
    103
    3
    Single
    15 Februar 2006
    #14
    mit der pille (cilest, lamuna 20, lamuna 30 und eine dessen namen ich nicht mehr weiß...) innerhalb von höchstens 2 monaten:
    ~ starke kopfschmerzen
    ~ starke regelschmerzen
    ~ jeden morgen arge übelkeit
    ~ (daraus resultierend) schlechte laune
    ~ brustwachstum (von A zu C! nach absetzen gings auf B zurück))


    mit dem nuvaring:
    ~ direkt ab 1. zyklus brustwachstum (B zu C/D)
    ~ eher schleichend weniger empfinden beim sex
    ~ zunehmende stimmungsschwankungen bis hin zu depressionen
    ~ keine regelschmerzen mehr, sehr kurze regel (3 tage)


    ehrlich gesagt...so krasse migräneanfälle würde ich nicht ertragen wollen! dann doch lieber anders verhüten.

    *gwen*
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    15 Februar 2006
    #15
    Ich bekam im Laufe der Zeit immer häufiger schlimme Kopfschmerzen.
    Dann hab ich die Pille gewechselt und sie hörten auf.

    Jetzt nach gut 1 1/2 Jahren verspüre ich starken Libidoverlust. :cry:
     
  • ikiro
    Gast
    0
    15 Februar 2006
    #16
    also ich hatte zuerst mikrogynon.
    da hatte ich nach wenigen monaten übelkeit und alles, was ich ass, schmeckte nach pappe. die tage waren sehr unregelmässig stark.
    dann hab ich zu belara gewechselt, nach knapp einem halben jahr kamen dieselben beschwerden wieder. offenbar mochte meine galle die pillen nicht.
    jetzt nehm ich seit gut zwei jahren die yasmin und bin mit der rundum glücklich: nichts schmeckt nach pappe, meine tage haben sich gut eingependelt und die schmerzen haben auch etwas nachgelassen (mal besser, mal weniger). :smile:
    rumprobieren muss aber wohl jede... :zwinker:

    lieber gruss!
    ikiro
     
  • Tijuana
    Tijuana (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    360
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Februar 2006
    #17
    Ich nehm valette, hab halt am anfang bissel zugenommen.

    Und jetzt, nach 7 monaten, starke kopfschmerzen, übelkeit, stimmungsschwankungen, un pickel ( bis jetzt hatte ich gar keine seitdem ich sie nahm :ratlos: )
     
  • gracia26
    gracia26 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    nicht angegeben
    16 Februar 2006
    #18
    @Streuselchen das liegt daran, dass du dem Körper mit der Pille eine Schwangerschaft vortäuscht. Die Eierstöcke geben für normal ein Hormon ab durch die Pille ist es unterbrochen und daher der Libidoverlust!
    Ich habe jetzt seit 2002 die Belara
    Brust schmerzen von Anfang an hätte mich jemand in den ersten 2 Monaten angefasst hätte ich ihn erschlagen!=Agresivität

    Übelkeit (hab ich immer noch)
    Gewichtzunahme etwas
    7-12 Tage Blutungen mit starken Schmerzen
    Müdigkeit
    Depressionen
    Kopfschmerzen
    Habe mir jetzt die Valette verschreiben lassen mit der ich jetzt bald anfange und hoffe es wird mal besser:cry:
     
  • sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    521
    103
    3
    Single
    16 Februar 2006
    #19
    da haste dir aber ganz schön lange zeit gelassen mit dieser entscheidung! krass was manche frauen ertragen...da wär ich viel zu zimperlich für!

    hoffentlich wird nun alles besser...!:smile:

    *gwen*
     
  • heaven4u
    heaven4u (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    304
    101
    0
    Verheiratet
    17 Februar 2006
    #20
    Ich hatte erst 1,5 Jahre die Valette. Ich hab hauptsächlich zugenommen, das war aber schleichend. Aber es waren dann insgesamt 20 kg. Will nicht alles auf die Pille schieben, warscheinlich hatte ich einfach mehr Appetit als vorher. Aber meine Pickel waren so nach einem halben Jahr fast weg. Dann hab ich wegen Gewicht abgesetzt.

    Hab dann nach 3/4 Jahr Pause die Leios genommen und wieder 10 kg zugenommen :mad: Außerdem bekam ich nach 6 Monaten Bluthochdruck (hab ich erst gemerkt dass es von der Pille kam, als es wieder weg war als ich sie absetzte) Pickel waren zwar wieder weg. Aber das mit dem Gewicht war mir dann doch zuviel. Da hab ich sie wieder abgesetzt im letzten Oktober...

    Und ich hatte bei beiden Pillen null Lust!!! Mein Mann meint das hätte sich 1000% geändert seit ich die Pille nicht mehr nehme (langsam, aber meine Libido kam wieder.. nach 2 Monaten oder so) :herz: :drool:

    Und warum ist sie nicht bei Persona geblieben? Ich finde das viel besser ohne Chemie. Ich mach das jetzt auch so. Klar ist die Sicherheit niedriger, aber besser als so viele Nebenwirkungen!

    Vielleicht verträgt deine Freundin einfach einen Wirkstoff nicht der bei allen Pillen drin ist? Soll ja vorkommen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste