Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wann wird über Freund/Freundin geredet?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von cbh, 7 Juni 2005.

  1. cbh
    cbh (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also,

    Situtation:
    Ihr habt grad jemanden kennengelernt, der euch sehr sympathisch ist.
    Ihr selbst seid in einer Beziehung (glücklich / unglücklich)

    Zur Frage:
    Wann erzählt ihr dem Anderen, dass ihr einen Freund oder Freundin habt?
    Oder wird das generell verschwiegen, weil man sich ja nichts verschenken will?
     
    #1
    cbh, 7 Juni 2005
  2. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    wär ich in einer glücklichen Beziehung und unterhielte mich länger mit der mir sympathischen person UND hätte ich den eindruck, die person hätte an mir ein gesteigertes interesse...dan stellte ich wohl klar, dass ich liiert bin. und zwar nicht im "hör zu, ich bin tabu für dich, hab einen freund, so ein pech für dich"-stil - sondern das ergäb sich in der unterhaltung halt beim erzählen. war bislang immer so, wenn ich mal länger mit wem ins gespräch komme, dem ich sehr sympathisch zu sein scheine.

    wär ich in meiner beziehung unglücklich und merkte beim kennenlernen, dass ich selbst mich in denjenigen verlieben könnte...tja. dann würd ich dem anderen wohl durchaus recht bald mitteilen, dass ich (noch?) in einer beziehung bin. kommt auf situation an. meine beziehung verleugnen käm für mich jedenfalls nicht in frage. und warmhaltespielchen finde ich daneben.

    denn in einer beziehung unglücklich zu sein heißt für mich: entscheidungen treffen müssen. entweder rausfinden, ob beziehung zu kitten ist und es nur ne schlechte phase ist...oder ob die liebe eben wirklich vorbei ist und es zum zusammenleben nicht mehr ausreicht.
     
    #2
    User 20976, 7 Juni 2005
  3. Zuckerwatte
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bei meinen vorigen kurzen Beziehungen, die mir ehrlich gesagt nicht so wichtig waren (Ja ich war jung :grin: )da habe ich das schon mal verschwiegen...
    Aber denke, wozu tut das Not? Wenn ich mit meinem Partner glücklich bin, dann brauche ich mir auch keine anderen warm halten! :zwinker:
    Ich würde wahrscheinlich sowieso irgendwann von meinem Schatz reden :herz:
     
    #3
    Zuckerwatte, 7 Juni 2005
  4. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Das hab ich noch nie verschwiegen.

    Und ist im Grunde egal, ob glücklich oder unglücklich, wenn ich vergeben bin, bin ich vergeben.


    Außerdem habe ich festgestellt, dass den meisten Männern ziemlich egal ist, ob eine Frau vergeben ist oder nicht.
     
    #4
    User 15848, 7 Juni 2005
  5. Sugar1987
    Sugar1987 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    nicht angegeben
    Also bei mir ist das so...
    Wenn ich in einer Beziehung bin und mit dem Partner glücklich bin, dann sag ich auch das ich vergeben bin wenn ich danach gefragt werde oder wenn ich merke das der Typ versucht sich an mich ran zu machen oder sich "mehr" erhofft.
    Wenn ich allerdings in einer Beziehung bin, die dem Abgrund nahe ist, und mir das Gegenüber sehr sympatisch ist, und ich mir mehr vorstellen könnte, verschweige ich erstmals meine Beziehung und checke die Lage genauer ab.

    Wenn ich allerdings Single bin und mir mein Flirtpartner zusagt, wird er gleich bei der ersten Unterhaltung gefragt ob er noch zu haben ist :grin:
     
    #5
    Sugar1987, 7 Juni 2005
  6. chnopf
    Gast
    0
    ich stimme mosquito absolut zu...

    über dieses thema habe ich eben vor 2 tagen mit meinem freund geredet. ich finde es einfach daneben, sich was bereitzuhalten à la: vielleicht wirds was,dann schiess ich den andern ab.ich bin sogar richtig stolz in einer beziehung zu sein und teile dies auch gern mit, wenn es ins gespräch passt...auch im falle einer unglücklichen beziehung würde ich es sagen.denn falls aus der neuen bekanntschaft etwas werden sollte wird die es eh früher oder später rauskriegen,dass man damals noch nen fruend hatte und das macht keinen guten eindruck
     
    #6
    chnopf, 7 Juni 2005
  7. cbh
    cbh (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    128
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke mal für die Antworten :smile:

    Bei mir wars so als ich sie vor Längerem kennengelernt hab, erzählte sie mir erst gegen Ende des 2. Abends, dass sie in einer unglücklichen Beziehung ist und überlegt, ob sie Schluss macht, da sie eh nur noch aus Mitleid mit dem zusammen war.
    Auf Grund der Tatsache, dass sie trotz allem vergeben ist, bin ich dann auf Abstand gegangen.

    Nachem halben Jahr ist sie mir wieder eingefallen und hab jetzt wieder Kontakt mit ihr. Schon paar mal telefoniert und auch gesmst. Jetzt steht auch bald ein Treffen an :smile:

    Sie erwähnt aber nie, ob sie noch vergeben ist. Wenn sie erzählt, was sie so gemacht hat, dann immer nur mit ihrer Freundin und auch nicht im Zusammenhang, dass sich ihre Freundin gerade getrennt hat...

    Hab am Telefon aber schon das Gefühl sie flirtet :smile:

    gruss cbh
     
    #7
    cbh, 7 Juni 2005
  8. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Bei mir ergibt sich sowas auch aus dem Gespräch. Mein Freund ist nunmal ein großer Bestandteil meines Lebens und wenn ich dann von mir erzähle, dann taucht dabei auch automatisch mein Freund auf. Und verschweigen würd ich das auf keinen Fall. Schlißlich hab ich kein Interesse daran fremdzugehen bzw. was mit dem anderen anzufangen und außerdem würd ich meinem Gegenüber auch keine falschen Hoffnungen machen wollen. Sowas ist fies. Dann lieber gleich sagen wo er dran ist.

    Zu deiner Situation kann ich dir jetzt aber auch nichts sagen. Frag sie doch einfach mal, was aus ihrer unglücken Beziehung geworden ist.
     
    #8
    User 7157, 7 Juni 2005
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    ich rate auch dazu, einfach mal zu fragen, ob sie denn gerade frei und solo ist. dann weißte bescheid und musst nicht mehr herumraten.
     
    #9
    User 20976, 7 Juni 2005
  10. cbh
    cbh (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    128
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hm ja.
    Hatte eh vor, wenn wir uns treffen, mal zu fragen, ob es ihrer Beziehung wieder besser geht.

    Man wird sehen was bei rumkommt! :smile:
    Denk wird so oder so spassig.

    Nochmal thx für die Antworten :smile:

    lg cbh
     
    #10
    cbh, 7 Juni 2005
  11. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    mein jetziger erfuhr das eigentlich nach 1 Tag, aber aufgehört hat er nicht :smile:

    Und als wir nach 3 monaten zusammen waren und ich noch öfter angesprochen wurde, wussten die immer gleich bescheid. Ist auch jetzt noch so. Obwohl ich gar nicht mehr weiß wann ich das letzte mal angesprochen wurde :grrr:
     
    #11
    Unicorn1984, 8 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund Freundin geredet
thomas1337
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2016
15 Antworten
Itsmarkus99
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2016
4 Antworten
tobiasnahm
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juli 2016
3 Antworten